zwei unterschiedliche Preise in auktion

Dieses Thema "zwei unterschiedliche Preise in auktion - Internetrecht" im Forum "Internetrecht" wurde erstellt von jasimir, 25. Januar 2008.

  1. jasimir

    jasimir Neues Mitglied 25.01.2008, 19:48

    Registriert seit:
    25. Januar 2008
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Renommee:
    10
    Keine Wertung, jasimir hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, jasimir hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, jasimir hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, jasimir hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, jasimir hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, jasimir hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, jasimir hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, jasimir hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, jasimir hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, jasimir hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhalten
    zwei unterschiedliche Preise in auktion

    Hallo,
    es gib sicherlich ähnliche Beiträge hier , aber eben nicht konkret. Daher möchte ich nochmal einen neuen "Fall" einstellen.

    in einer Auktion wird ein Artikel als Sofort-Kauf (97 Euro) angeboten, incl. Versandkosten.
    Weiter unten im Text bei Zahlweise steht: Preis bei Abholung 75 Euro.
    Bei Abschluß der Auktion beruft sich der Käufer auf diesen Passus.
    Der Verkäufer beruft sich nun auf einen Irrtum.
    Frage: kann er sich in so einem Fall tatsächlich auf Irrtum berufen und ist die Differenz hier nicht eigentlich zu gering um sich auf Irrtum zu berufen?

    Was meint Ihr?

    Gruß Jasimir
     
  2. F. Dahler

    F. Dahler V.I.P. 25.01.2008, 19:54

    Registriert seit:
    14. Mai 2007
    Beiträge:
    1.027
    Zustimmungen:
    51
    Punkte für Erfolge:
    48
    Beruf:
    Unternehmensberater
    Ort:
    Niedersachsen
    Renommee:
    75
    96% positive Bewertungen (1027 Beiträge, 55 Bewertungen)96% positive Bewertungen (1027 Beiträge, 55 Bewertungen)96% positive Bewertungen (1027 Beiträge, 55 Bewertungen)96% positive Bewertungen (1027 Beiträge, 55 Bewertungen)96% positive Bewertungen (1027 Beiträge, 55 Bewertungen)96% positive Bewertungen (1027 Beiträge, 55 Bewertungen)96% positive Bewertungen (1027 Beiträge, 55 Bewertungen)96% positive Bewertungen (1027 Beiträge, 55 Bewertungen)96% positive Bewertungen (1027 Beiträge, 55 Bewertungen)96% positive Bewertungen (1027 Beiträge, 55 Bewertungen)
    AW: zwei unterschiedliche Preise in auktion

    Kommt der Preisunterschied vlt aufgrund der Abholung zustande?
     
  3. jasimir

    jasimir Neues Mitglied 25.01.2008, 19:58

    Registriert seit:
    25. Januar 2008
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Renommee:
    10
    Keine Wertung, jasimir hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, jasimir hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, jasimir hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, jasimir hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, jasimir hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, jasimir hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, jasimir hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, jasimir hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, jasimir hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, jasimir hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhalten
    AW: zwei unterschiedliche Preise in auktion

    davon war man ja ausgegangen, dass bei Abholung der geringere Preis gilt.
    Der Verkäufer verlangt bei Abholung tatsächlich jedoch 92 Euro und beruft sich eben auf "Irrtum".
    Was meiner Meinung nicht korrekt wäre.

    Jasimir
     
  4. F. Dahler

    F. Dahler V.I.P. 25.01.2008, 20:46

    Registriert seit:
    14. Mai 2007
    Beiträge:
    1.027
    Zustimmungen:
    51
    Punkte für Erfolge:
    48
    Beruf:
    Unternehmensberater
    Ort:
    Niedersachsen
    Renommee:
    75
    96% positive Bewertungen (1027 Beiträge, 55 Bewertungen)96% positive Bewertungen (1027 Beiträge, 55 Bewertungen)96% positive Bewertungen (1027 Beiträge, 55 Bewertungen)96% positive Bewertungen (1027 Beiträge, 55 Bewertungen)96% positive Bewertungen (1027 Beiträge, 55 Bewertungen)96% positive Bewertungen (1027 Beiträge, 55 Bewertungen)96% positive Bewertungen (1027 Beiträge, 55 Bewertungen)96% positive Bewertungen (1027 Beiträge, 55 Bewertungen)96% positive Bewertungen (1027 Beiträge, 55 Bewertungen)96% positive Bewertungen (1027 Beiträge, 55 Bewertungen)
    AW: zwei unterschiedliche Preise in auktion

    Der Verkäufer - meine ich - hat hier das "Sagen". Bei einem normalen Geschäft und normalen Kaufvertrag wäre das leichter gewesen. Aber der Kaufvertrag wurde ja bereits geschlossen. (Es sei denn die Bestätigung ist ausgeblieben Bzw. ist die bei einem Auktionshaus notwendig? :o )

    Will er denn, dass die Person nun den vollen Preis zahlt oder bietet er ihr an zurückzutreten? (nicht im physikalischen Sinne:D )
     
  5. Libertin

    Libertin V.I.P. 25.01.2008, 21:09

    Registriert seit:
    21. Juni 2007
    Beiträge:
    1.839
    Zustimmungen:
    160
    Punkte für Erfolge:
    63
    Renommee:
    181
    96% positive Bewertungen (1839 Beiträge, 165 Bewertungen)96% positive Bewertungen (1839 Beiträge, 165 Bewertungen)96% positive Bewertungen (1839 Beiträge, 165 Bewertungen)96% positive Bewertungen (1839 Beiträge, 165 Bewertungen)96% positive Bewertungen (1839 Beiträge, 165 Bewertungen)96% positive Bewertungen (1839 Beiträge, 165 Bewertungen)96% positive Bewertungen (1839 Beiträge, 165 Bewertungen)96% positive Bewertungen (1839 Beiträge, 165 Bewertungen)96% positive Bewertungen (1839 Beiträge, 165 Bewertungen)96% positive Bewertungen (1839 Beiträge, 165 Bewertungen)
    AW: zwei unterschiedliche Preise in auktion

    Naja lass ihn halt anfechten. Da geht aber nur $ 119 Abs. 1 ein Erklärungsirrtum der den Anfechtungsgegner zum Schadensersatz berechtigt nach § 122.

    Meiner Meinung nach eindeutig ein Vertrag zu 75€ bei selbstabholung.
     
  6. Monaco501

    Monaco501 V.I.P. 25.01.2008, 21:15

    Registriert seit:
    12. März 2007
    Beiträge:
    7.747
    Zustimmungen:
    540
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Bayern (i.d. Heimlichen Hauptstadt)
    Renommee:
    572
    94% positive Bewertungen (7747 Beiträge, 589 Bewertungen)94% positive Bewertungen (7747 Beiträge, 589 Bewertungen)94% positive Bewertungen (7747 Beiträge, 589 Bewertungen)94% positive Bewertungen (7747 Beiträge, 589 Bewertungen)94% positive Bewertungen (7747 Beiträge, 589 Bewertungen)94% positive Bewertungen (7747 Beiträge, 589 Bewertungen)94% positive Bewertungen (7747 Beiträge, 589 Bewertungen)94% positive Bewertungen (7747 Beiträge, 589 Bewertungen)94% positive Bewertungen (7747 Beiträge, 589 Bewertungen)94% positive Bewertungen (7747 Beiträge, 589 Bewertungen)
    AW: zwei unterschiedliche Preise in auktion

    Sehe ich auch so !

    75,--€ basta
     
  7. F. Dahler

    F. Dahler V.I.P. 26.01.2008, 20:05

    Registriert seit:
    14. Mai 2007
    Beiträge:
    1.027
    Zustimmungen:
    51
    Punkte für Erfolge:
    48
    Beruf:
    Unternehmensberater
    Ort:
    Niedersachsen
    Renommee:
    75
    96% positive Bewertungen (1027 Beiträge, 55 Bewertungen)96% positive Bewertungen (1027 Beiträge, 55 Bewertungen)96% positive Bewertungen (1027 Beiträge, 55 Bewertungen)96% positive Bewertungen (1027 Beiträge, 55 Bewertungen)96% positive Bewertungen (1027 Beiträge, 55 Bewertungen)96% positive Bewertungen (1027 Beiträge, 55 Bewertungen)96% positive Bewertungen (1027 Beiträge, 55 Bewertungen)96% positive Bewertungen (1027 Beiträge, 55 Bewertungen)96% positive Bewertungen (1027 Beiträge, 55 Bewertungen)96% positive Bewertungen (1027 Beiträge, 55 Bewertungen)
    AW: zwei unterschiedliche Preise in auktion

    Ist der Kaufvertrag denn schon zustande gekommen? Oftmals ist es doch so, dass dieser erst mit senden einer Auftragsbestätigung zustande kommt.

    Dann könnte der Käufer doch zurück treten.
     
  8. jasimir

    jasimir Neues Mitglied 27.01.2008, 14:50

    Registriert seit:
    25. Januar 2008
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Renommee:
    10
    Keine Wertung, jasimir hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, jasimir hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, jasimir hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, jasimir hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, jasimir hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, jasimir hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, jasimir hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, jasimir hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, jasimir hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, jasimir hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhalten
    AW: zwei unterschiedliche Preise in auktion

    seitens des Verkäufers gab es eine Auftragssbestätigung, allerdings zum Preis von 97 Euro.
    Weiterhin erklärte der Verkäufer, dass ein Irrtum vorlag und bot auf Kulanz einen Preis von 92 Euro an.

    Diesem Vorschlag hat der Käufer widersprochen.
    Seitdem gibt es kein Feedback mehr vom Verkäufer.

    Zu welchen weiteren Schritten ratet Ihr ??


    Jasimir
     
  9. Libertin

    Libertin V.I.P. 27.01.2008, 21:58

    Registriert seit:
    21. Juni 2007
    Beiträge:
    1.839
    Zustimmungen:
    160
    Punkte für Erfolge:
    63
    Renommee:
    181
    96% positive Bewertungen (1839 Beiträge, 165 Bewertungen)96% positive Bewertungen (1839 Beiträge, 165 Bewertungen)96% positive Bewertungen (1839 Beiträge, 165 Bewertungen)96% positive Bewertungen (1839 Beiträge, 165 Bewertungen)96% positive Bewertungen (1839 Beiträge, 165 Bewertungen)96% positive Bewertungen (1839 Beiträge, 165 Bewertungen)96% positive Bewertungen (1839 Beiträge, 165 Bewertungen)96% positive Bewertungen (1839 Beiträge, 165 Bewertungen)96% positive Bewertungen (1839 Beiträge, 165 Bewertungen)96% positive Bewertungen (1839 Beiträge, 165 Bewertungen)
    AW: zwei unterschiedliche Preise in auktion

    Naja entweder macht man sich den Stress und geht zum Anwalt oder aber man kauft woanders, sofern das Geld (wovon ich mal ausgehe) noch nicht überwiesen ist
     
Ähnliche Themen:
Titel Forum Datum
Zwei unterschiedliche Kündigungen! - Betrug? Arbeitsrecht 22. November 2012
Zwei Mieter - unterschiedliche Verträge Mietrecht 6. Oktober 2011
Unterschiedliche Preise für Geschlechter Aktuelle juristische Diskussionen und Themen 10. Juni 2011
unterschiedliche Preise in einer Anzeige Bürgerliches Recht allgemein 15. Dezember 2008
Zwei Preise für Steffen Kunzmann Nachrichten: Wissenschaft 22. Januar 2008

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.


Sitemap | Kontakt | Datenschutz | AGB | Impressum