Zeugen Jehovas & Co - Was tun?

Dieses Thema "ᐅ Zeugen Jehovas & Co - Was tun? | Seite 3 - Nachbarrecht" im Forum "Nachbarrecht" wurde erstellt von Lo Scudiero, 8. März 2018.

  1. Kataster

    Kataster V.I.P. 02.06.2018, 00:02

    Registriert seit:
    26. Februar 2012
    Beiträge:
    9.454
    Zustimmungen:
    919
    Punkte für Erfolge:
    113
    Renommee:
    703
    97% positive Bewertungen (9454 Beiträge, 721 Bewertungen)97% positive Bewertungen (9454 Beiträge, 721 Bewertungen)97% positive Bewertungen (9454 Beiträge, 721 Bewertungen)97% positive Bewertungen (9454 Beiträge, 721 Bewertungen)97% positive Bewertungen (9454 Beiträge, 721 Bewertungen)97% positive Bewertungen (9454 Beiträge, 721 Bewertungen)97% positive Bewertungen (9454 Beiträge, 721 Bewertungen)97% positive Bewertungen (9454 Beiträge, 721 Bewertungen)97% positive Bewertungen (9454 Beiträge, 721 Bewertungen)97% positive Bewertungen (9454 Beiträge, 721 Bewertungen)
    AW: Zeugen Jehovas & Co - Was tun?

    Was rechtlich zu beanstanden ist. Punkt.

    Die Kontaktaufnahme einer Körperschaft des öffentlichen Rechtes ist dagegen wohl vom Grundsatz her nicht zu beanstanden und man kann sich dagegen auch beschweren.

    OT1: Ich werde ja nur emotional verprügelt über meinen AG als Subunternehmer. Und die Quintessenz "sich verprügeln lassen" ist keine Einfache. Letztlich kann man der Gegenseite den Ast nur so kurz wie möglich absägen bei nächster Gelegenheit.

    OT2: Ich beschwere mich hier auch regelmäßig darüber, dass die NPD - trotz aller Bedenken - eine demokratische Partei ist, deren Rechte ich hier verteidigen muss. Muss ich nicht, es ist ein Protest im Grunde genommen.

    OT3: Rohrstock Hansi - für alle Prügeleltern oder Oberen! :sneaky:
     
  2. wuschelator

    wuschelator Star Mitglied 04.06.2018, 18:01

    Registriert seit:
    11. Oktober 2017
    Beiträge:
    576
    Zustimmungen:
    73
    Punkte für Erfolge:
    28
    Renommee:
    54
    100% positive Bewertungen (576 Beiträge, 44 Bewertungen)100% positive Bewertungen (576 Beiträge, 44 Bewertungen)100% positive Bewertungen (576 Beiträge, 44 Bewertungen)100% positive Bewertungen (576 Beiträge, 44 Bewertungen)100% positive Bewertungen (576 Beiträge, 44 Bewertungen)100% positive Bewertungen (576 Beiträge, 44 Bewertungen)100% positive Bewertungen (576 Beiträge, 44 Bewertungen)100% positive Bewertungen (576 Beiträge, 44 Bewertungen)100% positive Bewertungen (576 Beiträge, 44 Bewertungen)100% positive Bewertungen (576 Beiträge, 44 Bewertungen)
    AW: Zeugen Jehovas & Co - Was tun?

    Dieses gottesstaatliche Relikt gehört entweder abgeschafft - oder im Gegenzug auch dem Modelleisenbahnerverband und diversen Rockerclubs zugestanden.
     
  3. Kataster

    Kataster V.I.P. 07.06.2018, 20:06

    Registriert seit:
    26. Februar 2012
    Beiträge:
    9.454
    Zustimmungen:
    919
    Punkte für Erfolge:
    113
    Renommee:
    703
    97% positive Bewertungen (9454 Beiträge, 721 Bewertungen)97% positive Bewertungen (9454 Beiträge, 721 Bewertungen)97% positive Bewertungen (9454 Beiträge, 721 Bewertungen)97% positive Bewertungen (9454 Beiträge, 721 Bewertungen)97% positive Bewertungen (9454 Beiträge, 721 Bewertungen)97% positive Bewertungen (9454 Beiträge, 721 Bewertungen)97% positive Bewertungen (9454 Beiträge, 721 Bewertungen)97% positive Bewertungen (9454 Beiträge, 721 Bewertungen)97% positive Bewertungen (9454 Beiträge, 721 Bewertungen)97% positive Bewertungen (9454 Beiträge, 721 Bewertungen)
    AW: Zeugen Jehovas & Co - Was tun?

    Zur Demo dafür oder dagegen komme ich gerne mit dem Nudelsieb auf dem Kopfe:

    http://pastafari.eu/index.php?kategorie=1&sub=sieb

    Ups, das ist ja auch schon wieder überholt! Pastafari ohne Nudelsieb?! :rolleyes:

    Egal, mir hatte diese Öffentlichkeitsaktion gefallen, zeigt sie doch das Absurde.
     
Ähnliche Themen:
Titel Forum Datum
Darf der Anzeigeerstatter (=Zeuge) im Strafprozess auch frei sprechen ? Strafrecht / Strafprozeßrecht 17. Oktober 2017
Wohnungsübergabe mit Zeugen NACH Beendigung Mietvertrag Mietrecht 24. November 2015
Falschaussage eines Polizisten vor Gericht? Strafrecht / Strafprozeßrecht 10. Januar 2013
Zeugen, Beweis Zivilprozeß- / Zwangsvollstreckungsrecht 6. Mai 2012
Körperverletzung ohne Zeugen - Erfolgsaussichten? Strafrecht / Strafprozeßrecht 13. Mai 2006

© 2003-2018 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.


Sitemap | Kontakt | Datenschutz | AGB | Impressum