zertretener joint!

Dieses Thema "zertretener joint! - Betäubungsmittelrecht" im Forum "Betäubungsmittelrecht" wurde erstellt von nalbant, 7. September 2012.

  1. nalbant

    nalbant Neues Mitglied 07.09.2012, 12:21

    Registriert seit:
    7. September 2012
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Renommee:
    10
    Keine Wertung, nalbant hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, nalbant hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, nalbant hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, nalbant hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, nalbant hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, nalbant hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, nalbant hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, nalbant hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, nalbant hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, nalbant hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhalten
    zertretener joint!

    Folgendes Szenario:
    Person A, B und C sitzen im Park und Person A hat eine Cannabis Tüte in der hand als 2 Zivilbeamte kommen, woraufhin Person A die Tüte auf den Boden schmeißt und zertritt. Daraufhin werden alle mitgenommen und durchsucht, jedoch werden keine Betäubungsmitteln bei den Personen angefunden. Auch die Reste der zertretenen Tüte werden weder aufgehoben noch fotografiert. Daraufhin erklären die Beamten das Personen A-C ein Strafanzeige wegen Verdacht auf Besitz von Btm bekommen. Desweiter hat Person A eien Führerschein und befindet sich in der Probezeit und der Zivilbeamte droht der Person A mit Führerscheinentzug und MPU.

    Was hat Person A im Bezug auf den Führerschein zu Befürchten?
    Reicht ein Verdacht zum Führerscheinentzug?
    Sollte sich Person A juristische Hilfe besorgen?

    das fiktive Szenario spielt sich in Bremen ab
     
  2. TomRohwer

    TomRohwer V.I.P. 07.09.2012, 12:32

    Registriert seit:
    16. Mai 2008
    Beiträge:
    15.127
    Zustimmungen:
    1.342
    Punkte für Erfolge:
    113
    Renommee:
    928
    92% positive Bewertungen (15127 Beiträge, 1068 Bewertungen)92% positive Bewertungen (15127 Beiträge, 1068 Bewertungen)92% positive Bewertungen (15127 Beiträge, 1068 Bewertungen)92% positive Bewertungen (15127 Beiträge, 1068 Bewertungen)92% positive Bewertungen (15127 Beiträge, 1068 Bewertungen)92% positive Bewertungen (15127 Beiträge, 1068 Bewertungen)92% positive Bewertungen (15127 Beiträge, 1068 Bewertungen)92% positive Bewertungen (15127 Beiträge, 1068 Bewertungen)92% positive Bewertungen (15127 Beiträge, 1068 Bewertungen)92% positive Bewertungen (15127 Beiträge, 1068 Bewertungen)
    AW: zertretener joint!

    Das macht so keinen Sinn.

    Ein Ermittlungsverfahren wegen des Verdachts des illegalen Besitzes von Betäubungsmitteln setzt voraus, daß irgendwelcher BtM-Besitz dokumentiert wurde oder sonst nachweisbar ist.

    Die Beschreibung lässt vermuten, daß die Beteiligten den Vorgang nicht vollständig mitbekommen haben.
    Das sollte man bei einem Strafverfahren immer.
     
  3. nalbant

    nalbant Neues Mitglied 07.09.2012, 12:42

    Registriert seit:
    7. September 2012
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Renommee:
    10
    Keine Wertung, nalbant hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, nalbant hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, nalbant hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, nalbant hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, nalbant hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, nalbant hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, nalbant hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, nalbant hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, nalbant hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, nalbant hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhalten
    AW: zertretener joint!

    reicht den die aussage der zivilbeamten für eine Anzeige?
    Zudem sind die fiktiven Personen sich zu 100 prozent sicher das keine Btm gefunden wurden und das auch die überreste der zertretenen Tüte nicht aufgehoben bzw. fotografiert wurden und trotzdem ließen die Beamten gegenüber den Beteiligten verlauten das eine Anzeige aufgenommen wird wegen des Verdachts auf Besitz von Btm
     
Ähnliche Themen:
Titel Forum Datum
Joint konfisziert Betäubungsmittelrecht 5. Mai 2012
Joint in der Schule verloren. Betäubungsmittelrecht 4. Februar 2012
Geheimhaltungsvereinbarung bei Joint Ventures? Wirtschaftsrecht und Börse 26. November 2010
Einem Minderjährigen Joint ausgegeben Betäubungsmittelrecht 16. April 2009
Joint Venture Gesellschaftsrecht 5. März 2008

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.


Sitemap | Kontakt | Datenschutz | AGB | Impressum