Wiederholt mit Dienstwagen geblitzt- Grund für Abmahnung?

Dieses Thema "ᐅ Wiederholt mit Dienstwagen geblitzt- Grund für Abmahnung? - Arbeitsrecht" im Forum "Arbeitsrecht" wurde erstellt von CCOlumbus, 2. Februar 2009.

  1. CCOlumbus

    CCOlumbus Forum-Interessierte(r) 02.02.2009, 15:02

    Registriert seit:
    15. August 2007
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Renommee:
    10
    Keine Wertung, CCOlumbus hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, CCOlumbus hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, CCOlumbus hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, CCOlumbus hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, CCOlumbus hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, CCOlumbus hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, CCOlumbus hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, CCOlumbus hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, CCOlumbus hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, CCOlumbus hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhalten
    Wiederholt mit Dienstwagen geblitzt- Grund für Abmahnung?

    Hallo Forum,

    wieder einmal ein "Mittagsgespräch" unter Kollegen:

    Angenommen, ein AG überlässt seinem AN einen Dienstwagen, welchen er für die Erfüllung seiner Aufgaben unbedingt braucht (Außendienstler etc.).

    Nun wird der AN wiederholt geblitzt, so dass es zu einem mehr oder weniger langen Fahrverbot kommt. Kann der AG den AN bei wiederholten "Zwangspausen" den AN abmahnen, ja gar kündigen?

    Immerhin ist die Wahrnehmung der Aufgabe (Vertrieb o.ä.) ohne KFZ nicht möglich und der AN kann seine vereinbarte Tätigkeit nicht ausfüllen.

    Danke!
     
  2. Van Nille

    Van Nille V.I.P. 02.02.2009, 15:07

    Registriert seit:
    23. Oktober 2007
    Beiträge:
    7.209
    Zustimmungen:
    438
    Punkte für Erfolge:
    83
    Renommee:
    484
    96% positive Bewertungen (7209 Beiträge, 475 Bewertungen)96% positive Bewertungen (7209 Beiträge, 475 Bewertungen)96% positive Bewertungen (7209 Beiträge, 475 Bewertungen)96% positive Bewertungen (7209 Beiträge, 475 Bewertungen)96% positive Bewertungen (7209 Beiträge, 475 Bewertungen)96% positive Bewertungen (7209 Beiträge, 475 Bewertungen)96% positive Bewertungen (7209 Beiträge, 475 Bewertungen)96% positive Bewertungen (7209 Beiträge, 475 Bewertungen)96% positive Bewertungen (7209 Beiträge, 475 Bewertungen)96% positive Bewertungen (7209 Beiträge, 475 Bewertungen)

    AW: Wiederholt mit Dienstwagen geblitzt- Grund für Abmahnung?

    Eine Abmahnung dürfte hier entbehrlich sein. Das "geblitzt werden" ist kein steuerbares Verhalten. Steuerbar wäre allenfalls die Einhaltung der Streckenverbote. Aber da mahnt ja bereits die Ordnungshüterei ab.



    Und der AN ist verpflichtet seinen Arbeitsvertrag zu erfüllen. Wenn er dies nicht kann bzw. tut, dann sind die Konsequenzen absehbar.
     
Ähnliche Themen:
Titel Forum Datum
GoA - Abschleppen vom öffentlichen Grund Bürgerliches Recht allgemein 21. Oktober 2012
Affenpension, Vertragstypen ? Zivilrecht - Hausarbeiten 7. August 2012
Abmahnung wg.rassistischer Bezeichnung Bürgerliches Recht allgemein 2. Februar 2010
Mietverzug mit Grund - Nun Mahnbescheid Mietrecht 7. August 2009
Cannabis als Medizin und Menschenrecht, Menschenwürde, menschlich rechtliche Probleme Betäubungsmittelrecht 19. Dezember 2008

© 2003-2018 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.


Sitemap | Kontakt | Datenschutz | AGB | Impressum