Wie darf man eine Person festhalten bis die Polizei eintrifft?

Dieses Thema "ᐅ Wie darf man eine Person festhalten bis die Polizei eintrifft? - Strafrecht / Strafprozeßrecht" im Forum "Strafrecht / Strafprozeßrecht" wurde erstellt von Xaxor, 1. August 2016.

  1. Xaxor

    Xaxor Senior Mitglied 01.08.2016, 12:38

    Registriert seit:
    28. März 2012
    Beiträge:
    253
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    18
    Renommee:
    21
    Keine Wertung, Xaxor hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Xaxor hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Xaxor hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Xaxor hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Xaxor hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Xaxor hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Xaxor hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Xaxor hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Xaxor hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Xaxor hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhalten
    Wie darf man eine Person festhalten bis die Polizei eintrifft?

    Mal angenommen Person A möchte Person B der Polizei übergeben weil er/sie denkt Person B hat was strafbares gemacht.

    Was darf Person A nun machen und was Person B.
    Muss die Person an Ort und Stelle festgehalten werden oder darf Person A Person B "zwingen" bzw. Nötigen mitzukommen, zB zu seinen Freunden, in ein Gebäude sonstwohin um dort auf die Polizei zu warten.

    Darf Person A Gewalt anwenden falls Person B sich dem Festhalten entziehen möchte?
    Darf Person B Gewalt anwenden falls Person A sie Festhalten möchte?

    Wenn Person A Person B fixieren möchte so dürfte sich Person B dagegen doch versuchen zu wehren oder? Sprich angenommen Person A versucht Person B am Arm zu packen, Person B weicht aber aus oder wehrt die ankommende Hand ab.

    Darf Person A auch dann Person B festhalten für Dinge die Person B in der Vergangenheit getan hat? Angenommen Person A ist sich ziemlich sicher dass Person B die Person ist die letzte Nacht bei ihm eingebrochen hat und erkennt Person B auf der Straße wieder. Darf Person B hier festgehalten werden, immerhin hat sie ja nichts unmittelbar verbrochen.

    Und ganz allgemein: Steht das Notwehrrecht und das Recht eine Person festzuhalten nicht in widerspruch zueinander? Sobald sich die Person nicht festhalten lassen will so wäre die Person die versucht festzuhalten doch als "Täter" einzustufen, gegen die man sich wehren darf, und in letzter Möglichkeit auch als Notwehr, sofern dies nötig sein sollte.
    Person B könnte doch so argumentieren dass er sich bedroht sah von Person A. Also muss Person B sich festhalten lassen?
     
  2. Marie Larsen

    Marie Larsen V.I.P. 01.08.2016, 12:49

    Registriert seit:
    18. Januar 2016
    Beiträge:
    2.593
    Zustimmungen:
    684
    Punkte für Erfolge:
    113
    Renommee:
    698
    91% positive Bewertungen (2593 Beiträge, 846 Bewertungen)91% positive Bewertungen (2593 Beiträge, 846 Bewertungen)91% positive Bewertungen (2593 Beiträge, 846 Bewertungen)91% positive Bewertungen (2593 Beiträge, 846 Bewertungen)91% positive Bewertungen (2593 Beiträge, 846 Bewertungen)91% positive Bewertungen (2593 Beiträge, 846 Bewertungen)91% positive Bewertungen (2593 Beiträge, 846 Bewertungen)91% positive Bewertungen (2593 Beiträge, 846 Bewertungen)91% positive Bewertungen (2593 Beiträge, 846 Bewertungen)91% positive Bewertungen (2593 Beiträge, 846 Bewertungen)
    AW: Wie darf man eine Person festhalten bis die Polizei eintrifft?

    Die Frage ist: Wirst du die Antworten diesmal akzeptieren?
    Instruktiv: BGHSt 45, 378
     
  3. Wrzlfrzl

    Wrzlfrzl V.I.P. 01.08.2016, 12:49

    Registriert seit:
    9. Februar 2014
    Beiträge:
    4.864
    Zustimmungen:
    696
    Punkte für Erfolge:
    113
    Renommee:
    273
    76% positive Bewertungen (4864 Beiträge, 487 Bewertungen)76% positive Bewertungen (4864 Beiträge, 487 Bewertungen)76% positive Bewertungen (4864 Beiträge, 487 Bewertungen)76% positive Bewertungen (4864 Beiträge, 487 Bewertungen)76% positive Bewertungen (4864 Beiträge, 487 Bewertungen)76% positive Bewertungen (4864 Beiträge, 487 Bewertungen)76% positive Bewertungen (4864 Beiträge, 487 Bewertungen)76% positive Bewertungen (4864 Beiträge, 487 Bewertungen)76% positive Bewertungen (4864 Beiträge, 487 Bewertungen)76% positive Bewertungen (4864 Beiträge, 487 Bewertungen)
    AW: Wie darf man eine Person festhalten bis die Polizei eintrifft?

    Ja, sofern dies notwendig ist und in vernünftigen Rahmen passiert. Knebeln und fesseln wäre definitiv zuviel.

    Ja, auch das wäre vom Gesetz gedeckt. Einen Widerspruch erkenne ich da allerdings nicht.
     
  4. ElJogi

    ElJogi V.I.P. 01.08.2016, 13:11

    Registriert seit:
    27. Oktober 2014
    Beiträge:
    10.660
    Zustimmungen:
    2.054
    Punkte für Erfolge:
    113
    Geschlecht:
    männlich
    Renommee:
    1.314
    98% positive Bewertungen (10660 Beiträge, 1358 Bewertungen)98% positive Bewertungen (10660 Beiträge, 1358 Bewertungen)98% positive Bewertungen (10660 Beiträge, 1358 Bewertungen)98% positive Bewertungen (10660 Beiträge, 1358 Bewertungen)98% positive Bewertungen (10660 Beiträge, 1358 Bewertungen)98% positive Bewertungen (10660 Beiträge, 1358 Bewertungen)98% positive Bewertungen (10660 Beiträge, 1358 Bewertungen)98% positive Bewertungen (10660 Beiträge, 1358 Bewertungen)98% positive Bewertungen (10660 Beiträge, 1358 Bewertungen)98% positive Bewertungen (10660 Beiträge, 1358 Bewertungen)
    AW: Wie darf man eine Person festhalten bis die Polizei eintrifft?

    Nein.

    §127StPO spricht ausdrücklich von “auf frischer Tat“

    Das ist hier nicht gegeben.
     
    Jetzt Rechtsfrage stellen
  5. Wrzlfrzl

    Wrzlfrzl V.I.P. 01.08.2016, 13:21

    Registriert seit:
    9. Februar 2014
    Beiträge:
    4.864
    Zustimmungen:
    696
    Punkte für Erfolge:
    113
    Renommee:
    273
    76% positive Bewertungen (4864 Beiträge, 487 Bewertungen)76% positive Bewertungen (4864 Beiträge, 487 Bewertungen)76% positive Bewertungen (4864 Beiträge, 487 Bewertungen)76% positive Bewertungen (4864 Beiträge, 487 Bewertungen)76% positive Bewertungen (4864 Beiträge, 487 Bewertungen)76% positive Bewertungen (4864 Beiträge, 487 Bewertungen)76% positive Bewertungen (4864 Beiträge, 487 Bewertungen)76% positive Bewertungen (4864 Beiträge, 487 Bewertungen)76% positive Bewertungen (4864 Beiträge, 487 Bewertungen)76% positive Bewertungen (4864 Beiträge, 487 Bewertungen)
    AW: Wie darf man eine Person festhalten bis die Polizei eintrifft?

    Doch. Siehe letzter Absatz "Und ganz allgemein..."

    Beim vorletzten Absatz ist Deine Ausage natürlich richtig.
     
  6. ElJogi

    ElJogi V.I.P. 01.08.2016, 13:24

    Registriert seit:
    27. Oktober 2014
    Beiträge:
    10.660
    Zustimmungen:
    2.054
    Punkte für Erfolge:
    113
    Geschlecht:
    männlich
    Renommee:
    1.314
    98% positive Bewertungen (10660 Beiträge, 1358 Bewertungen)98% positive Bewertungen (10660 Beiträge, 1358 Bewertungen)98% positive Bewertungen (10660 Beiträge, 1358 Bewertungen)98% positive Bewertungen (10660 Beiträge, 1358 Bewertungen)98% positive Bewertungen (10660 Beiträge, 1358 Bewertungen)98% positive Bewertungen (10660 Beiträge, 1358 Bewertungen)98% positive Bewertungen (10660 Beiträge, 1358 Bewertungen)98% positive Bewertungen (10660 Beiträge, 1358 Bewertungen)98% positive Bewertungen (10660 Beiträge, 1358 Bewertungen)98% positive Bewertungen (10660 Beiträge, 1358 Bewertungen)
    AW: Wie darf man eine Person festhalten bis die Polizei eintrifft?

    Meine Aussage bezieht sich auf die zitierte Stelle. Und hat mit dem letzten Absatz nichts zu tun.

    A darf B nicht festhalten.

    Folglich darf B sich wehren, denn er wird ja tatsächlich angegriffen.
     
  7. Xaxor

    Xaxor Senior Mitglied 01.08.2016, 15:27

    Registriert seit:
    28. März 2012
    Beiträge:
    253
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    18
    Renommee:
    21
    Keine Wertung, Xaxor hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Xaxor hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Xaxor hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Xaxor hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Xaxor hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Xaxor hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Xaxor hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Xaxor hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Xaxor hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Xaxor hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhalten
    AW: Wie darf man eine Person festhalten bis die Polizei eintrifft?

    Also im Klartext: Hat der Dieb das Fahrrad letzte Woche geklaut und man sieht ihn in der Stadt wieder dürfte man ihn nicht festhalten?

    Erwischt Person A Person B "auf frischer Tat" darf er den Täter festhalten, auch mit Gewalt, der Täter darf sich aber auch mit Gewalt des Festhaltens entziehen?

    Wie sähe denn dann ein legales Festhalten aus bis die Polizei kommt, wenn der Täter Widerstand leistet?

    Ich schätze mal ihn einfach k.o. schlagen wäre nicht erlaubt.

    Muss das Festhalten am Tatort geschehen oder darf Person A Person B auch irgendwo hinzerren um dort auf die Polizei zu warten?
     
  8. ElJogi

    ElJogi V.I.P. 01.08.2016, 15:58

    Registriert seit:
    27. Oktober 2014
    Beiträge:
    10.660
    Zustimmungen:
    2.054
    Punkte für Erfolge:
    113
    Geschlecht:
    männlich
    Renommee:
    1.314
    98% positive Bewertungen (10660 Beiträge, 1358 Bewertungen)98% positive Bewertungen (10660 Beiträge, 1358 Bewertungen)98% positive Bewertungen (10660 Beiträge, 1358 Bewertungen)98% positive Bewertungen (10660 Beiträge, 1358 Bewertungen)98% positive Bewertungen (10660 Beiträge, 1358 Bewertungen)98% positive Bewertungen (10660 Beiträge, 1358 Bewertungen)98% positive Bewertungen (10660 Beiträge, 1358 Bewertungen)98% positive Bewertungen (10660 Beiträge, 1358 Bewertungen)98% positive Bewertungen (10660 Beiträge, 1358 Bewertungen)98% positive Bewertungen (10660 Beiträge, 1358 Bewertungen)
    AW: Wie darf man eine Person festhalten bis die Polizei eintrifft?

    So ist es.

    A darf B nur festhalten, wenn dieser ansonsten flüchten könnte oder seine Identität nicht festgestellt werden könnte. Würde B sich ausweisen, müsste A ihn laufen lassen. Auch ohne Polizei.

    Wenn B flüchtet, darf A ihn festhalten.
    Wenn B sich dagegen wehrt, darf A Gewalt anwenden. Im Gegensatz zur Notwehr muss diese hier angemessen sein. Darf also in der Regel B nicht verletzen.

    Wenn die Festnahme durch §127 StPO gedeckt ist, kann sich B nicht bei Gegenwehr auf Notwehr berufen. Er kann also nicht straffrei Gewalt anwenden.

    Du und deine Ideen.
    K.O. ohne Verletzung funktioniert nur im Film.

    Wehrt sich B aber in der Form, dass er in den gewaltsamen Gegenangriff übergeht, gilt für A im Gegensatz zu B wieder das Notwehrrecht.
    Dann darf er auch k.o. schlagen.

    weder noch. Wenn die Personalien festgestellt werden konnten, ist die Festnahme beendet. Anderes täte die Polizei in der Regel übrigens auch nicht.
    Wenn das nicht möglich ist, wartet man an Ort und Stelle bis die Polizei kommt.
    Wenn die Polizei nicht zugezogen werden kann, darf die Person zur Polizei gebracht werden. Nur dahin.
     
    Xaxor und Beth82 gefällt das.
  9. Xaxor

    Xaxor Senior Mitglied 01.08.2016, 21:39

    Registriert seit:
    28. März 2012
    Beiträge:
    253
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    18
    Renommee:
    21
    Keine Wertung, Xaxor hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Xaxor hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Xaxor hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Xaxor hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Xaxor hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Xaxor hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Xaxor hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Xaxor hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Xaxor hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Xaxor hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhalten
    AW: Wie darf man eine Person festhalten bis die Polizei eintrifft?

    Okay, wenn Person A also Person B festhält wegen dem Diebstahl von letzte Woche und sollte sich Person B dann tatsächlich als der Dieb herausstellen so würden die beiden Dinge völlig getrennt voneinander behandelt? Einmal der Diebstahl und einmal das unrechtmäßige Festhalten? Oder würde ein Verfahren gegen Person A eingestellt werden, weil sie ja den tatsächlichen Täter geschnappt hat? Ich gehe mal davon aus in dem Fall würde es bei der Freiheitsberaubung von Person B gehen und beide Dingen hätte nichts miteinaner zu tun?
    Also würde sich Person A auf jedenfall ein "blaues Auge" (juristisch) einfangen wenn es den Täter eine Woche später irgenwo festhält ganz egal was am Ende für Person B bei rauskommt?

    Das heißt ein Umweg, weil Person A noch nen Freund holen will zur Verstärkung und Person B dahin mitführen, wäre nicht zulässig?

    Heißt dass jetzt Person A darf gewaltsam festhalten, Person B darf sich aber nicht gewaltsam wehren?
    Also sich aus dem Griff von Person A lösen und weglaufen wäre erlaubt. Es gibt ja Techniken dazu in der Selbstverteidigung die funktionieren ohne den anderen zu verletzen dabei.

    Wieso kann sich Person B nicht auf Notwehr berufen, oder gilt das jetzt nur für das Festhalten an sich?

    Es könnte doch sein dass die Freunde von Person A ankommen und Person B davor Angst hat und weglaufen möchte und Person A dann eins überzieht um den Personen entkommen zu können. Müsste Person B hier wirklich seelenruhig warten bis 5 Personen um ihn herumstehen die ihm feindlich gesonnen sind?

    Sollte Person A "unverhältnismäßige Mittel" anwenden, zB weil sie durchdreht, so dürfte sich Person B im Zweifel doch aus Notwehr wehren, selbst wenn Person B der ursprüngliche Täter ist?
    Soll heißen wenn ich jemanden am Strand Geld klaue und er erwischt mich und möchte mich nicht nur festhalten sondern will mir eins überziehen, so dürfte ich mich doch wohl aus Notwehr wehren oder muss ich mich hier zusammenschlagen lassen?


    Das Ausweisen muss so wie ich informiert bin freiwillig geschiehen oder? Also Person A dürfte nicht eigenmächtig den Personalausweiß aus der Tasche von Person B ziehen? Ob Person B sich ausweist ggü Person A liegt also allein im Ermessen von Person B unabhängig davon ob Person B der Täter war oder nicht?
    Zuletzt bearbeitet: 1. August 2016
     
  10. ElJogi

    ElJogi V.I.P. 01.08.2016, 22:00

    Registriert seit:
    27. Oktober 2014
    Beiträge:
    10.660
    Zustimmungen:
    2.054
    Punkte für Erfolge:
    113
    Geschlecht:
    männlich
    Renommee:
    1.314
    98% positive Bewertungen (10660 Beiträge, 1358 Bewertungen)98% positive Bewertungen (10660 Beiträge, 1358 Bewertungen)98% positive Bewertungen (10660 Beiträge, 1358 Bewertungen)98% positive Bewertungen (10660 Beiträge, 1358 Bewertungen)98% positive Bewertungen (10660 Beiträge, 1358 Bewertungen)98% positive Bewertungen (10660 Beiträge, 1358 Bewertungen)98% positive Bewertungen (10660 Beiträge, 1358 Bewertungen)98% positive Bewertungen (10660 Beiträge, 1358 Bewertungen)98% positive Bewertungen (10660 Beiträge, 1358 Bewertungen)98% positive Bewertungen (10660 Beiträge, 1358 Bewertungen)
    AW: Wie darf man eine Person festhalten bis die Polizei eintrifft?

    Ein blaues Auge? Freiheitsberaubung, Körperverletzung, Nötigung.
    A hätte mehr Probleme als B wegen des Diebstahls.

    Das Fahrrad muss A natürlich nicht ziehen lassen.


    So ist das wenn B fliehen möchte. Natürlich muss A den Sinn bekanntgeben.
    Natürlich. Sogar Flucht aus einem Gefängnis ist nicht strafbar.

    Weil er, wenn er auf frischer Tat betroffen ist, dieses Recht nicht mehr hat wenn er festgenommen werden soll.

    Ja sicher. Er wird von beliebig vielen Personen bei frischer Tat festgenommen.


    Richtig. Eine Festnahme nach §127 StPO ist ja dann nicht mehr gegeben.


    So ist es. Denn §127 StPO räumt die Festnahme für Jedermann ein. Für eine Durchsuchung gibt es das nicht.
    Also ruft man die Polizei.


    Nein. Spazieren gehen muss er mit anderen.
    Aber das ist auch müßig, da man heutzutage praktisch nie darlegen kann, warum man nicht per Handy die Polizei rufen konnte.
     
  11. Xaxor

    Xaxor Senior Mitglied 01.08.2016, 22:25

    Registriert seit:
    28. März 2012
    Beiträge:
    253
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    18
    Renommee:
    21
    Keine Wertung, Xaxor hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Xaxor hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Xaxor hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Xaxor hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Xaxor hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Xaxor hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Xaxor hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Xaxor hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Xaxor hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Xaxor hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhalten
    AW: Wie darf man eine Person festhalten bis die Polizei eintrifft?

    Okay das bezieht sich dann aber nur auf das Festnehmen. Person B darf keine Notwehr anwenden nur weil er festgehalten wird. Grundsätzlich dürfte Person B es aber falls von Person A Gefahr ausgeht, sprich er Person B angreifen möchte usw.

    Aber was wenn Person B Angst bekommt? Beispielsweise Person A hält ihn fest, Person B sieht aber Freunde (oder irgendwelche anderen) von Person A ankommen welche ein sehr aggresives Verhalten zeigen. Person B fürchtet um sein Leben.
    Müsste man hier stumpf warten?
     
  12. ElJogi

    ElJogi V.I.P. 01.08.2016, 22:31

    Registriert seit:
    27. Oktober 2014
    Beiträge:
    10.660
    Zustimmungen:
    2.054
    Punkte für Erfolge:
    113
    Geschlecht:
    männlich
    Renommee:
    1.314
    98% positive Bewertungen (10660 Beiträge, 1358 Bewertungen)98% positive Bewertungen (10660 Beiträge, 1358 Bewertungen)98% positive Bewertungen (10660 Beiträge, 1358 Bewertungen)98% positive Bewertungen (10660 Beiträge, 1358 Bewertungen)98% positive Bewertungen (10660 Beiträge, 1358 Bewertungen)98% positive Bewertungen (10660 Beiträge, 1358 Bewertungen)98% positive Bewertungen (10660 Beiträge, 1358 Bewertungen)98% positive Bewertungen (10660 Beiträge, 1358 Bewertungen)98% positive Bewertungen (10660 Beiträge, 1358 Bewertungen)98% positive Bewertungen (10660 Beiträge, 1358 Bewertungen)
    AW: Wie darf man eine Person festhalten bis die Polizei eintrifft?

    Das ist dann Pech für den Straftäter. Berufsrisiko.
     
Ähnliche Themen:
Titel Forum Datum
Mensch - Person Polizeirecht 2. September 2016
Mensch und Person Aktuelle juristische Diskussionen und Themen 26. Februar 2015
Bei Polizei eingetragene Daten löschen? Polizeirecht 17. Juli 2010
Cannabis als Medizin und Menschenrecht, Menschenwürde, menschlich rechtliche Probleme Betäubungsmittelrecht 19. Dezember 2008
Vorladung bei Polizei Strafrecht / Strafprozeßrecht 23. Juni 2006

© 2003-2018 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.


Sitemap | Kontakt | Datenschutz | AGB | Impressum