Wer übernimmt die Krankenversicherung? Abfindung, Aufhebungsvertrag

Dieses Thema "ᐅ Wer übernimmt die Krankenversicherung? Abfindung, Aufhebungsvertrag - Sozialrecht" im Forum "Sozialrecht" wurde erstellt von Clicks, 13. Februar 2018 um 15:35 Uhr.

  1. Clicks

    Clicks Boardneuling 13.02.2018, 15:35

    Registriert seit:
    16. Dezember 2015
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Renommee:
    10
    Keine Wertung, Clicks hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Clicks hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Clicks hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Clicks hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Clicks hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Clicks hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Clicks hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Clicks hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Clicks hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Clicks hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhalten
    Wer übernimmt die Krankenversicherung? Abfindung, Aufhebungsvertrag

    Moin zusammen,

    angenommen Person A unterschreibt am 01.06.2018 einen Aufhebungsvertrag mit Abfindungsregelung bei einem Unternehmen und tritt zum 30.06.2018 aus.

    Abfindungshöhe Brutto 65.000 Euro, Netto etwa 38.000 Euro.

    Zum 01.09.2018 wird bei einem neuen Unternehmen angefangen (Vertrag schon unterschrieben).

    Wer zahlt die Krankenversicherung in den 2 Monaten?
    Das Arbeitsamt sagte zu Person A man bekommt eine 12 wöchige Sperrfrist auf die Leistungen und somit auch die Krankenkassenbeiträge, und soll sich freiwilig selbst Krankenversichern.

    Die Krankenkasse sagt zu Person A das Arbeitsamt muss die KV-Beiträge zahlen, auch bei Sperrfrist.

    Wer muss es den nun?
    Freiwillige KV würden Person A ca. 700 Euro im Monat kosten.
     
  2. LalaBerlin

    LalaBerlin Star Mitglied 13.02.2018, 15:55

    Registriert seit:
    14. August 2006
    Beiträge:
    848
    Zustimmungen:
    108
    Punkte für Erfolge:
    63
    Ort:
    Berlin - what surprise
    Renommee:
    171
    97% positive Bewertungen (848 Beiträge, 160 Bewertungen)97% positive Bewertungen (848 Beiträge, 160 Bewertungen)97% positive Bewertungen (848 Beiträge, 160 Bewertungen)97% positive Bewertungen (848 Beiträge, 160 Bewertungen)97% positive Bewertungen (848 Beiträge, 160 Bewertungen)97% positive Bewertungen (848 Beiträge, 160 Bewertungen)97% positive Bewertungen (848 Beiträge, 160 Bewertungen)97% positive Bewertungen (848 Beiträge, 160 Bewertungen)97% positive Bewertungen (848 Beiträge, 160 Bewertungen)97% positive Bewertungen (848 Beiträge, 160 Bewertungen)
    AW: Wer übernimmt die Krankenversicherung? Abfindung, Aufhebungsvertrag

    M. E. besteht jedenfalls bis zum 01.08.2018 noch ein nachgehender Leistungsanspruch gegen die alte Versicherung nach § 19 SGB V. Der weitere Monat bis zum 1.9. 18 lässt sich wohl in der tat nur über eine freiwillige Versicherung abdecken.
     
  3. Clicks

    Clicks Boardneuling 13.02.2018, 16:01

    Registriert seit:
    16. Dezember 2015
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Renommee:
    10
    Keine Wertung, Clicks hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Clicks hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Clicks hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Clicks hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Clicks hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Clicks hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Clicks hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Clicks hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Clicks hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Clicks hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhalten
    AW: Wer übernimmt die Krankenversicherung? Abfindung, Aufhebungsvertrag

    § 19 SGB V (2) regelt das eigentlich ja ziemlich genau, nur Frage ich mich ob die Abfindung damit dann was zu tun hat?
     
  4. ElJogi

    ElJogi V.I.P. 13.02.2018, 17:15

    Registriert seit:
    27. Oktober 2014
    Beiträge:
    9.089
    Zustimmungen:
    1.697
    Punkte für Erfolge:
    113
    Geschlecht:
    männlich
    Renommee:
    1.147
    98% positive Bewertungen (9089 Beiträge, 1191 Bewertungen)98% positive Bewertungen (9089 Beiträge, 1191 Bewertungen)98% positive Bewertungen (9089 Beiträge, 1191 Bewertungen)98% positive Bewertungen (9089 Beiträge, 1191 Bewertungen)98% positive Bewertungen (9089 Beiträge, 1191 Bewertungen)98% positive Bewertungen (9089 Beiträge, 1191 Bewertungen)98% positive Bewertungen (9089 Beiträge, 1191 Bewertungen)98% positive Bewertungen (9089 Beiträge, 1191 Bewertungen)98% positive Bewertungen (9089 Beiträge, 1191 Bewertungen)98% positive Bewertungen (9089 Beiträge, 1191 Bewertungen)
    AW: Wer übernimmt die Krankenversicherung? Abfindung, Aufhebungsvertrag

    § 19 regelt da exakt gar nichts!

    Geregelt wird dort die Leistung nach Ende der Mitgliedschaft-

    Die endet hier aber nicht. Die Person ist und bleibt Versicherungspflichtig und landet automatisch in der Freiwilligen Mitgliedschaft.
     
  5. le_streets

    le_streets V.I.P. 13.02.2018, 22:41

    Registriert seit:
    31. Oktober 2007
    Beiträge:
    2.379
    Zustimmungen:
    179
    Punkte für Erfolge:
    63
    Renommee:
    158
    94% positive Bewertungen (2379 Beiträge, 146 Bewertungen)94% positive Bewertungen (2379 Beiträge, 146 Bewertungen)94% positive Bewertungen (2379 Beiträge, 146 Bewertungen)94% positive Bewertungen (2379 Beiträge, 146 Bewertungen)94% positive Bewertungen (2379 Beiträge, 146 Bewertungen)94% positive Bewertungen (2379 Beiträge, 146 Bewertungen)94% positive Bewertungen (2379 Beiträge, 146 Bewertungen)94% positive Bewertungen (2379 Beiträge, 146 Bewertungen)94% positive Bewertungen (2379 Beiträge, 146 Bewertungen)94% positive Bewertungen (2379 Beiträge, 146 Bewertungen)
    AW: Wer übernimmt die Krankenversicherung? Abfindung, Aufhebungsvertrag

    Oh Mann wieder soviel durcheinander. Also der Reihe nach der 19 abs. 2 hilft nur wenn im Anschluss eine Pflichtversicherung kommt. Tut sie aber nicht wenn man eine ruhendzeit wegen abfindungsanrechnung bekommt.
    Ist denn derjenige verheiratet ? Das wär das einfachste dann geht man für die Zeit in die familienversicherung. Wenn nicht müsste man klären ob man tatsächlich eine Sperre bekommt dann ist man nämlich durchgehend ohne Unterbrechung versichert weil Die Afa direkt ab folgetag mit Sperrzeit kv anmeldet. Sollte man eine ruhenszeit bekommen muss man sich tatsächlich selbst versichern.
     
  6. Casa

    Casa V.I.P. 14.02.2018, 07:02

    Registriert seit:
    16. März 2010
    Beiträge:
    6.743
    Zustimmungen:
    688
    Punkte für Erfolge:
    113
    Renommee:
    440
    96% positive Bewertungen (6743 Beiträge, 453 Bewertungen)96% positive Bewertungen (6743 Beiträge, 453 Bewertungen)96% positive Bewertungen (6743 Beiträge, 453 Bewertungen)96% positive Bewertungen (6743 Beiträge, 453 Bewertungen)96% positive Bewertungen (6743 Beiträge, 453 Bewertungen)96% positive Bewertungen (6743 Beiträge, 453 Bewertungen)96% positive Bewertungen (6743 Beiträge, 453 Bewertungen)96% positive Bewertungen (6743 Beiträge, 453 Bewertungen)96% positive Bewertungen (6743 Beiträge, 453 Bewertungen)96% positive Bewertungen (6743 Beiträge, 453 Bewertungen)
    AW: Wer übernimmt die Krankenversicherung? Abfindung, Aufhebungsvertrag

    Vermutlich wurde hier die Kündigungsfrist verkürzt und ein Teil der Abfindung aus diesem Grund gezahlt, so dass für diese Zeit grundsätzlich erst einmal kein Anspruch auf ALG1 besteht. Eine Sperrzeit würde erst eintreten, wenn überhaupt ein Anspruch bestünde. Demzufolge nach Ruhen wegen Abfindungszahlung.

    Es kommt also darauf an, was im Aufhebungsvertrag zur Kündigungsfrist steht bzw. ob diese stillschweigend verkürzt wurde und aus welchem Grund das Arbeitsverhältnis endete.
     
  7. Clicks

    Clicks Boardneuling 14.02.2018, 15:04

    Registriert seit:
    16. Dezember 2015
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Renommee:
    10
    Keine Wertung, Clicks hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Clicks hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Clicks hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Clicks hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Clicks hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Clicks hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Clicks hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Clicks hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Clicks hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Clicks hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhalten
    AW: Wer übernimmt die Krankenversicherung? Abfindung, Aufhebungsvertrag

    Person A ist nicht verheiratet und leider älter als 23 Jahre (da sonst die Familienversicherung der Eltern mitbentutz hätte werden können).

    Okey bedeutet bekommt Person A eine Ruhezeit ist die freiwillige KV unausweichlich, bekommt Person A eine Sperrzeit zahlt das Arbeitsamt / Bund die KV?

    Person A wird sich jetzt nochmals einen Termin beim Arbeitsamt machen um rauszufinden ob nun Ruhe/Sperrzeit vorliegt und was die zur KV sagen.
     
Ähnliche Themen:
Titel Forum Datum
Wohngemeinschaft / Aufhebungsvertrag / § 575 BGB Mietrecht 21. Oktober 2016
Pflicht-Krankenversicherung Versicherungsrecht 28. August 2014
Provision des Versicherungsmaklers privater Krankenversicherung! Versicherungsrecht 5. Juni 2009
Wasser im Keller wer Übernimmt was? Mietrecht 15. Juni 2007
meine Kündigung bitte erläutern+Abfindung Arbeitsrecht 18. April 2007

© 2003-2018 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.


Sitemap | Kontakt | Datenschutz | AGB | Impressum