Welches Bauvertragsrecht gilt?

Dieses Thema "ᐅ Welches Bauvertragsrecht gilt? - Baurecht" im Forum "Baurecht" wurde erstellt von mischi1979, 3. Februar 2018.

  1. mischi1979

    mischi1979 Boardneuling 03.02.2018, 10:20

    Registriert seit:
    3. Februar 2014
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Renommee:
    10
    Keine Wertung, mischi1979 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, mischi1979 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, mischi1979 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, mischi1979 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, mischi1979 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, mischi1979 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, mischi1979 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, mischi1979 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, mischi1979 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, mischi1979 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhalten
    Welches Bauvertragsrecht gilt?

    Hallo zusammen,

    folgender Fall:

    Hauskäufer A hat mit Hausverkäufer (Bauunternehmer) B einen Werkvertrag geschlossen.

    Der A hat den Auftrag mit Datum 28.12.2017 unterzeichnet. Die Auftragsannahme durch B erfolgte mit Datum und Unterschrift vom Bauunternehmer per 18.01.2018.

    A geht davon aus, dass bei diesem Bauvorhaben somit auch das neue Bauvertragsrecht, gültig ab 01.01.2018, Anwendung findet.

    Liegt er richtig?

    Herzlichen Dank im Voraus,

    Viele Grüße

    mischi1979
     
  2. Botschafter

    Botschafter Senior Mitglied 03.02.2018, 10:28

    Registriert seit:
    26. Februar 2014
    Beiträge:
    334
    Zustimmungen:
    29
    Punkte für Erfolge:
    28
    Renommee:
    36
    100% positive Bewertungen (334 Beiträge, 16 Bewertungen)100% positive Bewertungen (334 Beiträge, 16 Bewertungen)100% positive Bewertungen (334 Beiträge, 16 Bewertungen)100% positive Bewertungen (334 Beiträge, 16 Bewertungen)100% positive Bewertungen (334 Beiträge, 16 Bewertungen)100% positive Bewertungen (334 Beiträge, 16 Bewertungen)100% positive Bewertungen (334 Beiträge, 16 Bewertungen)100% positive Bewertungen (334 Beiträge, 16 Bewertungen)100% positive Bewertungen (334 Beiträge, 16 Bewertungen)100% positive Bewertungen (334 Beiträge, 16 Bewertungen)
    AW: Welches Bauvertragsrecht gilt?

    Fachartikel "Das neue Bauvertragsrecht 2018"
    Am 01.01.2018 ist das neue Bauvertragsrecht in Kraft getreten. Hierfür wurden die Paragraphen 631-651 BGB, die das Werkvertragsrecht im BGB regeln, ergänzt und überarbeitet. Diese angepassten Paragraphen werden nun im Sprachgebrauch als Bauvertragsrecht bezeichnet.
    Diese neuen gesetzlichen Regelungen, Vertragsarten etc. werden für alle BGB-Bauverträge anzuwenden sein, die seit dem 01.01.2018 abgeschlossen werden.

    BGB-Bauverträge, die bis einschließlich 31.12.2017 abgeschlossen werden, sind ausschließlich auf der Grundlage der aktuell geltenden rechtlichen Bestimmungen zu bewerten.
     
  3. mischi1979

    mischi1979 Boardneuling 03.02.2018, 11:44

    Registriert seit:
    3. Februar 2014
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Renommee:
    10
    Keine Wertung, mischi1979 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, mischi1979 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, mischi1979 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, mischi1979 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, mischi1979 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, mischi1979 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, mischi1979 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, mischi1979 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, mischi1979 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, mischi1979 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhalten
    AW: Welches Bauvertragsrecht gilt?

    Hallo,

    vielen Dank für die Antwort.

    Ist der Abschluss somit für 2017 oder 2018 zu werten?

    A geht ja davon aus, dass durch die Auftragsannahme 2018 gilt.

    Viele Grüße

    mischi1979
     
  4. Botschafter

    Botschafter Senior Mitglied 03.02.2018, 17:02

    Registriert seit:
    26. Februar 2014
    Beiträge:
    334
    Zustimmungen:
    29
    Punkte für Erfolge:
    28
    Renommee:
    36
    100% positive Bewertungen (334 Beiträge, 16 Bewertungen)100% positive Bewertungen (334 Beiträge, 16 Bewertungen)100% positive Bewertungen (334 Beiträge, 16 Bewertungen)100% positive Bewertungen (334 Beiträge, 16 Bewertungen)100% positive Bewertungen (334 Beiträge, 16 Bewertungen)100% positive Bewertungen (334 Beiträge, 16 Bewertungen)100% positive Bewertungen (334 Beiträge, 16 Bewertungen)100% positive Bewertungen (334 Beiträge, 16 Bewertungen)100% positive Bewertungen (334 Beiträge, 16 Bewertungen)100% positive Bewertungen (334 Beiträge, 16 Bewertungen)
    AW: Welches Bauvertragsrecht gilt?

    Der Vertrag wurde durch die 2. Unterschrift 2018 bestätigt und somit gilt das Jahr 2018.
     
    mischi1979 gefällt das.
  5. DFS

    DFS Junior Mitglied 10.02.2018, 23:54

    Registriert seit:
    14. Mai 2013
    Beiträge:
    93
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    Renommee:
    11
    Keine Wertung, DFS hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, DFS hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, DFS hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, DFS hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, DFS hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, DFS hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, DFS hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, DFS hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, DFS hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, DFS hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhalten
    AW: Welches Bauvertragsrecht gilt?

    Ein Vertrag kommt durch Antrag und Annahme zustande.
    Prinzipiell ist zuerst A der Antragsteller. A bliebe auch der Antragsteller, wenn er den Bauvertrag aufstellen (lieber B, bau mir ein Haus) und ihn B unterbreiten würde. Da B aber in der Regel kein Fachmann hiefür ist etc. etc. übernimmt diese Arbeit B.
    B unterbreitet aber daraufhin A den Antrag in Form des Vertrags, den er so versendet, dass B ihn noch in 12/2017 unterzeichnet. Somit tritt für die Bewertung des Sachverhaltes B als Antragsteller auf. A nimmt diesen wie erwähnt in 12/2017 an. Somit ist der Vertrag geschlossen. Die Unterschrift in 1/2018 durch B ist unerheblich, sie erfolgt eigentl. auch unsinnigerweise im Nachhinein:
    - B könnte ein spätestes Annahmedatum durch A vereinbaren (§148 BGB).
    - Nach § 150 Abs. 2 BGB wären Änderungen durch A nicht zulässig.

    Für Werkverträge besteht sowieso kein Schriftformerfordernis. Entscheidend ist die Willenserklärung des B, ein Haus für A zu bauen, die nach § 130 Abs. 1 BGB in 12/2017 A zugegangen ist.
     
  6. mischi1979

    mischi1979 Boardneuling 13.02.2018, 17:37

    Registriert seit:
    3. Februar 2014
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Renommee:
    10
    Keine Wertung, mischi1979 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, mischi1979 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, mischi1979 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, mischi1979 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, mischi1979 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, mischi1979 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, mischi1979 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, mischi1979 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, mischi1979 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, mischi1979 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhalten
    AW: Welches Bauvertragsrecht gilt?

    Ui-ui, damit stellt sich die Situation natürlich wieder anders dar.

    Vielen Dank für die Antworten.

    Viele Grüße

    mischi1979
     
Ähnliche Themen:
Titel Forum Datum
Wann gilt eine "Tat" prozessual als "eingeräumt" ? Aktuelle juristische Diskussionen und Themen 3. Oktober 2017
Affenpension, Vertragstypen ? Zivilrecht - Hausarbeiten 7. August 2012
OWiG, ZPO und StPO aufgrund von geltungsbereich ungültig? Aktuelle juristische Diskussionen und Themen 26. Oktober 2011
Keine gesetzlichen Richter in der BRD !? Staats- und Verfassungsrecht 12. März 2011
Cannabis als Medizin und Menschenrecht, Menschenwürde, menschlich rechtliche Probleme Betäubungsmittelrecht 19. Dezember 2008

© 2003-2018 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.


Sitemap | Kontakt | Datenschutz | AGB | Impressum