welche uni? und andere Anfangsfragen

Dieses Thema "ᐅ welche uni? und andere Anfangsfragen - Tipps für Erstsemester" im Forum "Tipps für Erstsemester" wurde erstellt von TLLL, 21. April 2008.

  1. TLLL

    TLLL Neues Mitglied 21.04.2008, 18:30

    Registriert seit:
    21. April 2008
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Renommee:
    10
    Keine Wertung, TLLL hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, TLLL hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, TLLL hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, TLLL hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, TLLL hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, TLLL hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, TLLL hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, TLLL hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, TLLL hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, TLLL hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhalten
    welche uni? und andere Anfangsfragen

    Bin 18, wohne in Ulm (B-W) mache gerade mein Abi (nc wird vermutlich kein problem sein); im Juli fange ich mit dem Zivildienst an, d.h. mit dem Studium dann 2009.
    Ist es sinnvoll sich jetzt schon irgendwo zu bewerben (hab gehört Zivildienstzeit wird einem dann als Wartezeit angerechnet oder ist das auf jeden Fall so)?
    Und natürlich wo? Will auf jeden Fall in Baden-Württemberg oder Bayern, eher ne kleinere Uni (möglichst eben mit gutem Verhältnis Lehrende/Studierende), hab mir Tübingen (Studientag) und München (einfach in ne Vorlesung gesetzt) schonmal angeschaut, außerdem will ein Kumoel von mir (selbe Klasse) nach Augsburg, weil er meint, das wär eher ne kleinere Uni, und in Bayern zu studieren wär besser, weil man in Bayern mit Studiumsabschluss in Bayern bessere Chancen hat.

    Wie siehts außerdem aus mit diesen "Repetitorien"? Sollte man sich da gleich von Anfang an nach Kursen umsehen oder wie macht man das am geschicktesten?

    Zusätzliche Vorschläge, Tipps etc. sind natürlich auch willkommen.

    Danke!
     
  2. Clown

    Clown V.I.P. 28.04.2008, 22:18

    Registriert seit:
    29. November 2004
    Beiträge:
    16.398
    Zustimmungen:
    1.822
    Punkte für Erfolge:
    113
    Renommee:
    2.413
    94% positive Bewertungen (16398 Beiträge, 2663 Bewertungen)94% positive Bewertungen (16398 Beiträge, 2663 Bewertungen)94% positive Bewertungen (16398 Beiträge, 2663 Bewertungen)94% positive Bewertungen (16398 Beiträge, 2663 Bewertungen)94% positive Bewertungen (16398 Beiträge, 2663 Bewertungen)94% positive Bewertungen (16398 Beiträge, 2663 Bewertungen)94% positive Bewertungen (16398 Beiträge, 2663 Bewertungen)94% positive Bewertungen (16398 Beiträge, 2663 Bewertungen)94% positive Bewertungen (16398 Beiträge, 2663 Bewertungen)94% positive Bewertungen (16398 Beiträge, 2663 Bewertungen)

    AW: welche uni? und andere Anfangsfragen


    NEIN! Rep, wenn überhaupt, erst vorm Examen. Erst laufen lernen, dann in die Fußballschule.
     
  3. doe2111

    doe2111 Neues Mitglied 24.05.2008, 02:55

    Registriert seit:
    24. Mai 2008
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Renommee:
    10
    Keine Wertung, doe2111 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, doe2111 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, doe2111 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, doe2111 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, doe2111 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, doe2111 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, doe2111 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, doe2111 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, doe2111 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, doe2111 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhalten

    AW: welche uni? und andere Anfangsfragen

    Von den Examensergebnissen her sind die suedlichen Bundeslaender eher nicht zu empfehlen. Gut, wenn man in Bayern das Praedikat schafft, hat man sicherlich Vorteile gegenueber jemandem mit Hamburger Praedikat. Aber wenn ich als Arbeitgeber die Wahl haette, wuerde ich trotzdem denjenigen, der in Hamburg das "vollbefriedigend" so gerade eben geschafft hat, jemandem vorziehen, der in Bayern bei 8,9 Punkten haengengeblieben ist. Wenn schon Sueddeutschland, dann wohl eher BaWue. Wuerde ich mir aber trotzdem gut ueberlegen, meiner Meinung nach wird das schwerere Examen auf dem Arbeitsmarkt nicht so sehr gewuerdigt, dass man nicht mit einem Studium in einem "leichteren" Land besser faehrt...
     
  4. marcus.summer

    marcus.summer V.I.P. 24.05.2008, 11:28

    Registriert seit:
    30. Juni 2006
    Beiträge:
    3.480
    Zustimmungen:
    442
    Punkte für Erfolge:
    83
    Renommee:
    475
    99% positive Bewertungen (3480 Beiträge, 450 Bewertungen)99% positive Bewertungen (3480 Beiträge, 450 Bewertungen)99% positive Bewertungen (3480 Beiträge, 450 Bewertungen)99% positive Bewertungen (3480 Beiträge, 450 Bewertungen)99% positive Bewertungen (3480 Beiträge, 450 Bewertungen)99% positive Bewertungen (3480 Beiträge, 450 Bewertungen)99% positive Bewertungen (3480 Beiträge, 450 Bewertungen)99% positive Bewertungen (3480 Beiträge, 450 Bewertungen)99% positive Bewertungen (3480 Beiträge, 450 Bewertungen)99% positive Bewertungen (3480 Beiträge, 450 Bewertungen)

    AW: welche uni? und andere Anfangsfragen

    Nach meinen Erfahrungen werden die Examina von BaWü und Bayern weitestgehend gleich gewertet, da sehen die potenziellen Arbeitgeber kaum Unterschiede. Das gilt weitgehend auch für hessische und sächsische Examina, ganz problematisch sollen nur die ganz norddeutschen sein (Hamburg, Bremen u.ä.). Aber wenn du sowieso in Süddeutschland bleiben willst, ist das eigentlich für dich nicht relevant.
    Je nachdem, ob du in den öffentlichen Dienst willst, ist es allerdings empfehlenswert, zumindest das zweite StEx gleich in dem passenden Bundesland zu machen. Wobei in den öffentlichen Dienst nur die Allerbesten kommen, da sollte man sich, egal was die Abinote hergibt keine Illusionen machen. Bevor man nicht zwei, drei Jahre studiert hat, kann man nicht einschätzen, wie gut man sein könnte. Ach so: Die zweiten Examina von BY und BW unterscheiden sich primär von der Herangehensweise: In BY sind das überwiegend Praktikerklausuren, wo die Herangehensweise an einen Aktenfall abgeprüft wird, Kommentare dementsprechend erlaubt. In BW sind das mehr dogmatisch-theoretische Klausuren, wo das akademische Denken getestet wird. Was für ein Typ du bist, wirst du aber erst im Verlauf des Studiums merken können.
    Der Studienort... wenn du ne kleine Uni willst, bist du mit München eher am falschen Ort. Augsburg könnte ganz gut passen, Tübingen... naja, ist zwar nicht unbedingt groß, aber die Stimmung dort nicht jedermanns Sache. Einfach testen. Sonst schau einfach mal im Internet die Statistiken zu den eingeschriebenen Studenten an, dann siehst du, wie groß die Fakultäten sind.
    Was die Sache mit den Repetitorien angeht, hat Clown vollkommen Recht: Man sollte sich erstmal selber konzentriert mit dem Stoff beschäftigen, grundsätzlich kann man nämlich auch ohne Rep gute Ergebnisse schaffen. Ich habe einige Bekannte, welche ohne Rep im allerobersten Bereich gelandet sind, wobei die sicher Ausnahmefälle sind, die aber zeigen, dass es geht. Wichtig ist vor allem, dass du selber Lernen willst und dich reinhängst. Den Nürnberger Trichter haben die Reps auch nicht. Ich selber habe vor dem ersten StEx ein Jahr vor der Prüfung ein Rep besucht und das hat mir sicher nicht geschadet, weil mir vorher weitgehend unklar war, was in den Examensprüfungen tatsächlich erwartet wird. Die kleinen Scheinklausuren an der Uni haben da so gut wie keine Warnfunktion. Vor dem zweiten StEx haben ich aber kein Rep besucht, da war die Referendarausbildung für mich vollkommen ausreichend.
    Gruß
    Marcus
     
  5. Krisssi

    Krisssi Neues Mitglied 07.08.2008, 12:24

    Registriert seit:
    7. August 2008
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Renommee:
    10
    Keine Wertung, Krisssi hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Krisssi hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Krisssi hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Krisssi hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Krisssi hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Krisssi hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Krisssi hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Krisssi hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Krisssi hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Krisssi hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhalten

    AW: welche uni? und andere Anfangsfragen

    :) Hallo
    hätte auch noch Fragen zum Thema:
    habe nun Zusagen bekommen von Augsburg, Würzburg und Tübingen.
    Auf Konstanz, Heidelberg warte ich noch auf Zu bzw. Absage.
    Habe schon mit einigen gesprochen und alle meinten dann auf jeden Fall nach Tübingen.
    Wie seht ihr das? Möchte an der Uni gut aufgehoben sein und auch ein wenig Kontakte knüpfen können.
    LG Krissi
     
Ähnliche Themen:
Titel Forum Datum
Erbengemeinschaft einig. Wie gehts weiter? Erbrecht 26. September 2013
Freibetrag übernommen zu 2013 Steuerrecht 27. März 2013
ALG II Verzicht - Muster Vorlage Sozialrecht 27. Januar 2013
Handy in der Schule konfisziert ohne ersichtlichen Grund Aktuelle juristische Diskussionen und Themen 28. Februar 2011
BGB Hausarbeit - Minderjährige & ihre Geschäfte Zivilrecht - Hausarbeiten 9. August 2006

© 2003-2018 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.


Sitemap | Kontakt | Datenschutz | AGB | Impressum