Welche Gerichte dürfen genannt werden?

Dieses Thema "ᐅ Welche Gerichte dürfen genannt werden? - Aktuelle juristische Diskussionen und Themen" im Forum "Aktuelle juristische Diskussionen und Themen" wurde erstellt von xcatx, 15. September 2009.

  1. xcatx

    xcatx Forum-Interessierte(r) 15.09.2009, 12:29

    Registriert seit:
    12. August 2009
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Renommee:
    10
    Keine Wertung, xcatx hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, xcatx hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, xcatx hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, xcatx hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, xcatx hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, xcatx hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, xcatx hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, xcatx hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, xcatx hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, xcatx hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhalten
    Welche Gerichte dürfen genannt werden?

    Darf in einer Zivilrechtshausarbeit nur der BGH zitiert werden oder beispielsweise auch das Amtsgericht Düsseldorf?
     
  2. Defendant

    Defendant V.I.P. 15.09.2009, 12:35

    Registriert seit:
    26. September 2006
    Beiträge:
    4.626
    Zustimmungen:
    526
    Punkte für Erfolge:
    113
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Rechtsanwalt/ Strafverteidiger
    Ort:
    Bochum
    Homepage:
    Renommee:
    577
    99% positive Bewertungen (4626 Beiträge, 542 Bewertungen)99% positive Bewertungen (4626 Beiträge, 542 Bewertungen)99% positive Bewertungen (4626 Beiträge, 542 Bewertungen)99% positive Bewertungen (4626 Beiträge, 542 Bewertungen)99% positive Bewertungen (4626 Beiträge, 542 Bewertungen)99% positive Bewertungen (4626 Beiträge, 542 Bewertungen)99% positive Bewertungen (4626 Beiträge, 542 Bewertungen)99% positive Bewertungen (4626 Beiträge, 542 Bewertungen)99% positive Bewertungen (4626 Beiträge, 542 Bewertungen)99% positive Bewertungen (4626 Beiträge, 542 Bewertungen)
    AW: Welche Gerichte dürfen genannt werden?

    Da kannste bein einschlägigen Entscheidung sogar ein Verwaltungsgericht zitieren, wenn du Bock hast.
     
  3. Clown

    Clown V.I.P. 15.09.2009, 13:05

    Registriert seit:
    29. November 2004
    Beiträge:
    15.958
    Zustimmungen:
    1.715
    Punkte für Erfolge:
    113
    Renommee:
    2.270
    94% positive Bewertungen (15958 Beiträge, 2520 Bewertungen)94% positive Bewertungen (15958 Beiträge, 2520 Bewertungen)94% positive Bewertungen (15958 Beiträge, 2520 Bewertungen)94% positive Bewertungen (15958 Beiträge, 2520 Bewertungen)94% positive Bewertungen (15958 Beiträge, 2520 Bewertungen)94% positive Bewertungen (15958 Beiträge, 2520 Bewertungen)94% positive Bewertungen (15958 Beiträge, 2520 Bewertungen)94% positive Bewertungen (15958 Beiträge, 2520 Bewertungen)94% positive Bewertungen (15958 Beiträge, 2520 Bewertungen)94% positive Bewertungen (15958 Beiträge, 2520 Bewertungen)
    AW: Welche Gerichte dürfen genannt werden?


    Wieso sollte das AG Düsseldorf nicht zitiert werden dürfen? Als einziger Nachweis für eine ständige Rechtsprechung ist es vielleicht aber etwas dünn.
     
  4. Mucki58

    Mucki58 V.I.P. 16.09.2009, 08:15

    Registriert seit:
    22. Juni 2009
    Beiträge:
    3.171
    Zustimmungen:
    220
    Punkte für Erfolge:
    63
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Hessen
    Renommee:
    251
    99% positive Bewertungen (3171 Beiträge, 231 Bewertungen)99% positive Bewertungen (3171 Beiträge, 231 Bewertungen)99% positive Bewertungen (3171 Beiträge, 231 Bewertungen)99% positive Bewertungen (3171 Beiträge, 231 Bewertungen)99% positive Bewertungen (3171 Beiträge, 231 Bewertungen)99% positive Bewertungen (3171 Beiträge, 231 Bewertungen)99% positive Bewertungen (3171 Beiträge, 231 Bewertungen)99% positive Bewertungen (3171 Beiträge, 231 Bewertungen)99% positive Bewertungen (3171 Beiträge, 231 Bewertungen)99% positive Bewertungen (3171 Beiträge, 231 Bewertungen)
    AW: Welche Gerichte dürfen genannt werden?

    Sehe ich ganz genauso!
     
Ähnliche Themen:
Titel Forum Datum
Gerichte dürfen nicht über Jahre untätig bleiben Nachrichten: Recht & Gesetz 17. Oktober 2012
Internationale Zuständigkeit Deutscher Gerichte Internationales Recht 1. Juli 2010
verschiedene Gerichte Staats- und Verfassungsrecht 8. Januar 2010
keine Nacherben genannt Erbrecht 15. August 2008
Überlastung der SG-Gerichte Sozialrecht 7. März 2007

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.


Sitemap | Kontakt | Datenschutz | AGB | Impressum