Wegeunfall --> Verursacher unbekannt

Dieses Thema "Wegeunfall --> Verursacher unbekannt - Aktuelle juristische Diskussionen und Themen" im Forum "Aktuelle juristische Diskussionen und Themen" wurde erstellt von gast457, 2. Juni 2010.

  1. gast457

    gast457 Neues Mitglied 02.06.2010, 23:31

    Registriert seit:
    2. Juni 2010
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Renommee:
    10
    Keine Wertung, gast457 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, gast457 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, gast457 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, gast457 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, gast457 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, gast457 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, gast457 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, gast457 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, gast457 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, gast457 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhalten
    Wegeunfall --> Verursacher unbekannt

    Hallo zusammen.

    Mal angenommen, jemand würde auf seinem Arbeitsweg einem Unfall unterliegen. Der Unfallverursacher würde den Verletzten noch zum Arzt geleiten, daraufhin aber klammheimlich verschwinden. Es liegen weder Kennzeichen noch Personalien des Verursachers vor, Polizei wurde nicht eingeschaltet. Möglicherweise, weil mit einem Verschwinden des Unfallverursachers nicht gerechnet wurde.

    Was genau wäre nach dem Unterrichten der Unfallversicherungskasse (oder wie das heißt) noch zu erwarten? Könnte es zu einer Anzeige gegen Unbekannt kommen?

    Vielen Dank für die Beiträge.
    LG
     
  2. Humungus

    Humungus V.I.P. 02.06.2010, 23:57

    Registriert seit:
    5. August 2007
    Beiträge:
    22.903
    Zustimmungen:
    1.803
    Punkte für Erfolge:
    113
    Renommee:
    1.840
    99% positive Bewertungen (22903 Beiträge, 1765 Bewertungen)99% positive Bewertungen (22903 Beiträge, 1765 Bewertungen)99% positive Bewertungen (22903 Beiträge, 1765 Bewertungen)99% positive Bewertungen (22903 Beiträge, 1765 Bewertungen)99% positive Bewertungen (22903 Beiträge, 1765 Bewertungen)99% positive Bewertungen (22903 Beiträge, 1765 Bewertungen)99% positive Bewertungen (22903 Beiträge, 1765 Bewertungen)99% positive Bewertungen (22903 Beiträge, 1765 Bewertungen)99% positive Bewertungen (22903 Beiträge, 1765 Bewertungen)99% positive Bewertungen (22903 Beiträge, 1765 Bewertungen)
    AW: Wegeunfall --> Verursacher unbekannt

    Wieso? Was soll denn noch kommen?
    Die würde ich auf jeden Fall erstatten.
     
  3. Cephalotus

    Cephalotus Star Mitglied 03.06.2010, 07:22

    Registriert seit:
    14. April 2007
    Beiträge:
    850
    Zustimmungen:
    202
    Punkte für Erfolge:
    43
    Renommee:
    250
    99% positive Bewertungen (850 Beiträge, 222 Bewertungen)99% positive Bewertungen (850 Beiträge, 222 Bewertungen)99% positive Bewertungen (850 Beiträge, 222 Bewertungen)99% positive Bewertungen (850 Beiträge, 222 Bewertungen)99% positive Bewertungen (850 Beiträge, 222 Bewertungen)99% positive Bewertungen (850 Beiträge, 222 Bewertungen)99% positive Bewertungen (850 Beiträge, 222 Bewertungen)99% positive Bewertungen (850 Beiträge, 222 Bewertungen)99% positive Bewertungen (850 Beiträge, 222 Bewertungen)99% positive Bewertungen (850 Beiträge, 222 Bewertungen)
    AW: Wegeunfall --> Verursacher unbekannt

    Die Unfallkasse bzw. Berufsgenossenschaft würde ihre Leistungspflicht prüfen und, sofern ein Arbeitsunfall vorliegt, die entsprechenden Leistungen erbringen.

    Wenn der Schädiger ermittelt werden kann, wird sie diesen in Regress nehmen, wenn nicht, dann eben nicht.

    Soviel in Kürze, ich muss jetzt weg und die nächsten Tage mit dem motorisierten Zweirad südlichere Gefilde unsicher machen.:D

    Viele Grüße

    Cephalotus
     
  4. Humungus

    Humungus V.I.P. 03.06.2010, 11:00

    Registriert seit:
    5. August 2007
    Beiträge:
    22.903
    Zustimmungen:
    1.803
    Punkte für Erfolge:
    113
    Renommee:
    1.840
    99% positive Bewertungen (22903 Beiträge, 1765 Bewertungen)99% positive Bewertungen (22903 Beiträge, 1765 Bewertungen)99% positive Bewertungen (22903 Beiträge, 1765 Bewertungen)99% positive Bewertungen (22903 Beiträge, 1765 Bewertungen)99% positive Bewertungen (22903 Beiträge, 1765 Bewertungen)99% positive Bewertungen (22903 Beiträge, 1765 Bewertungen)99% positive Bewertungen (22903 Beiträge, 1765 Bewertungen)99% positive Bewertungen (22903 Beiträge, 1765 Bewertungen)99% positive Bewertungen (22903 Beiträge, 1765 Bewertungen)99% positive Bewertungen (22903 Beiträge, 1765 Bewertungen)
    AW: Wegeunfall --> Verursacher unbekannt

    Ja, ja, und das wird er als Dienstfahrt ausgeben und einen Wegeunfall melden, wenn er seinen Reiskocher flachlegt. :rolleyes:
     
  5. Cephalotus

    Cephalotus Star Mitglied 06.06.2010, 19:05

    Registriert seit:
    14. April 2007
    Beiträge:
    850
    Zustimmungen:
    202
    Punkte für Erfolge:
    43
    Renommee:
    250
    99% positive Bewertungen (850 Beiträge, 222 Bewertungen)99% positive Bewertungen (850 Beiträge, 222 Bewertungen)99% positive Bewertungen (850 Beiträge, 222 Bewertungen)99% positive Bewertungen (850 Beiträge, 222 Bewertungen)99% positive Bewertungen (850 Beiträge, 222 Bewertungen)99% positive Bewertungen (850 Beiträge, 222 Bewertungen)99% positive Bewertungen (850 Beiträge, 222 Bewertungen)99% positive Bewertungen (850 Beiträge, 222 Bewertungen)99% positive Bewertungen (850 Beiträge, 222 Bewertungen)99% positive Bewertungen (850 Beiträge, 222 Bewertungen)
    AW: Wegeunfall --> Verursacher unbekannt

    1.) Urlaub wurde offiziell beantragt. Dienstfahrt gibt es erst morgen wieder!

    2.) Reiskocher! Pah! :misstraui Selbstverständlich wurde ein edler italienischer Zweizylinder bewegt.

    3.) Falchgelegt wurde nichts und niemand (würde mir meine Regierung gar nicht erlauben! :D)

    4.) Wegeunfall gab es trotz anspruchsvollster Strecken, die höchste Anforderungen an das fahrererische Können des geneigten Bikers stellten, nicht!

    Muss mal gesagt werden!

    Viele Grüße

    Cephalotus
     
  6. Humungus

    Humungus V.I.P. 06.06.2010, 19:16

    Registriert seit:
    5. August 2007
    Beiträge:
    22.903
    Zustimmungen:
    1.803
    Punkte für Erfolge:
    113
    Renommee:
    1.840
    99% positive Bewertungen (22903 Beiträge, 1765 Bewertungen)99% positive Bewertungen (22903 Beiträge, 1765 Bewertungen)99% positive Bewertungen (22903 Beiträge, 1765 Bewertungen)99% positive Bewertungen (22903 Beiträge, 1765 Bewertungen)99% positive Bewertungen (22903 Beiträge, 1765 Bewertungen)99% positive Bewertungen (22903 Beiträge, 1765 Bewertungen)99% positive Bewertungen (22903 Beiträge, 1765 Bewertungen)99% positive Bewertungen (22903 Beiträge, 1765 Bewertungen)99% positive Bewertungen (22903 Beiträge, 1765 Bewertungen)99% positive Bewertungen (22903 Beiträge, 1765 Bewertungen)
    AW: Wegeunfall --> Verursacher unbekannt

    Um Gottes Willen. Wir haben einen katholischen Geistlichen unter uns! *weglauf*

    :D
     
  7. Cephalotus

    Cephalotus Star Mitglied 06.06.2010, 19:47

    Registriert seit:
    14. April 2007
    Beiträge:
    850
    Zustimmungen:
    202
    Punkte für Erfolge:
    43
    Renommee:
    250
    99% positive Bewertungen (850 Beiträge, 222 Bewertungen)99% positive Bewertungen (850 Beiträge, 222 Bewertungen)99% positive Bewertungen (850 Beiträge, 222 Bewertungen)99% positive Bewertungen (850 Beiträge, 222 Bewertungen)99% positive Bewertungen (850 Beiträge, 222 Bewertungen)99% positive Bewertungen (850 Beiträge, 222 Bewertungen)99% positive Bewertungen (850 Beiträge, 222 Bewertungen)99% positive Bewertungen (850 Beiträge, 222 Bewertungen)99% positive Bewertungen (850 Beiträge, 222 Bewertungen)99% positive Bewertungen (850 Beiträge, 222 Bewertungen)
    AW: Wegeunfall --> Verursacher unbekannt

    Von den 100.000 Berufen, die es gibt, stünde der auf meiner Wunschliste auf Platz 100.001 :lacht:
     
Ähnliche Themen:
Titel Forum Datum
wegeunfall Aktuelle juristische Diskussionen und Themen 12. Februar 2014
Vater unbekannt Familienrecht 3. Juli 2012
Ruhestörung - Verursacher unbekannt Mietrecht 15. März 2012
Wegeunfall? Arbeitsrecht 29. Juli 2010
Wegeunfall-Schmerzensgeld Versicherungsrecht 21. Februar 2010

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.


Sitemap | Kontakt | Datenschutz | AGB | Impressum