Website spurenlos verschwunden - eine richtige Horrorgeschichte

Dieses Thema "Website spurenlos verschwunden - eine richtige Horrorgeschichte - Aktuelle juristische Diskussionen und Themen" im Forum "Aktuelle juristische Diskussionen und Themen" wurde erstellt von taormina, 8. Februar 2012.

  1. taormina

    taormina Senior Mitglied 08.02.2012, 15:45

    Registriert seit:
    27. Dezember 2009
    Beiträge:
    299
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Renommee:
    10
    Keine Wertung, taormina hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, taormina hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, taormina hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, taormina hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, taormina hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, taormina hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, taormina hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, taormina hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, taormina hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, taormina hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhalten
    Website spurenlos verschwunden - eine richtige Horrorgeschichte

    Vielleicht haben das mehrere von euch mitbekommen: einer bestimmten Webhost wurden vor cca 2 Wochen angeblich die Server gehackt, und die darauf befindlichen Webseiten spurenlos verschwunden.
    Einige der Server konnten wiederhergestellt werden, diese liefen nach cca eine Woche Ausfall wieder, aber an einem wurden die Daten endgültig zerstört, und konnten nicht mehr rekonstruiert werden. Dazu gehörte die Website des verfassers diesere Zeilen.

    Der Host reagierte auf keinen der Kanälen; Briefe, Mails , Faxe liefen ins leere, unter der Telefonnummer gibt es keinen Anschluss.
    Dem Verfasser erhielt bis zum heutigen Tag keine offizielle Benachrichtigung darüber, dass etwas überhaupt passiert war, was genau geschehen ist, welche Maßnahmne der Host zum Schadensbegrenzung zu ergreifen gedenkt, bzw. welche Art Schadenersatz in welcher Höhe er anbietet. Der Verfasser konnte sich über die Ereignisse lediglich an Hand von einschlägigen Internetforen informieren. Einen Backup von den gehosteten Seiten anzulegen hat er versäumt.
    Der Schaden, was dem Verfasser widerfahren ist, ist unermässlich.
    Er bestreitet seinen Lebensunterhalt fast ausschliesslich an Hand dieser Website, versendet permanent Bewerbungen mit etlichen Links auf die website, die nun alle in die Leere läufen und lassen ihn in einer unseriösen Licht erscheinen.
    Die Wiederherstellung der Seite wird Wochen für Recherchen und von Arbeitsstunden in Anspruch nehmen, wozu der Verfasser selbst nicht einmal in der Lage ist. Vollständig wird es wahrscheinlich auch nie gelingen.
    Welche Schadenersatz mit welchen Titel kann er verlangen?
     
  2. taormina

    taormina Senior Mitglied 08.02.2012, 15:47

    Registriert seit:
    27. Dezember 2009
    Beiträge:
    299
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Renommee:
    10
    Keine Wertung, taormina hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, taormina hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, taormina hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, taormina hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, taormina hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, taormina hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, taormina hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, taormina hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, taormina hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, taormina hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhalten
    AW: Website spurenlos verschwunden - eine richtige Horrorgeschichte

    Entschuldigung, dieser Satz ist irreführend:
    "Einen Backup von den gehosteten Seiten anzulegen hat er versäumt."
    Richtig heisst das:
    "Einen Backup von den gehosteten Seiten anzulegen hat der Host versäumt."
     
  3. taormina

    taormina Senior Mitglied 08.02.2012, 15:54

    Registriert seit:
    27. Dezember 2009
    Beiträge:
    299
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Renommee:
    10
    Keine Wertung, taormina hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, taormina hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, taormina hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, taormina hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, taormina hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, taormina hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, taormina hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, taormina hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, taormina hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, taormina hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhalten
    AW: Website spurenlos verschwunden - eine richtige Horrorgeschichte

    Nochmal sorry, irgendwie habe ich mich verirrt, das Thema gehört in den Kapitel "Internetrecht". Ich dachte, ich wäre da...
    Ich werde es dort erneut posten.
     
Ähnliche Themen:
Titel Forum Datum
Website spurenlos verschwunden; eine richtige Horrorgeschichte Internetrecht 8. Februar 2012
Paket verschwunden Aktuelle juristische Diskussionen und Themen 5. Oktober 2011
Website Internetrecht 27. August 2009
Geld verschwunden Arbeitsrecht 11. Februar 2008
Website Internetrecht 21. September 2007

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.


Sitemap | Kontakt | Datenschutz | AGB | Impressum