Waschmaschine gemietet und Defekt.

Dieses Thema "ᐅ Waschmaschine gemietet und Defekt. - Mietrecht" im Forum "Mietrecht" wurde erstellt von Wuschy, 29. April 2009.

  1. Wuschy

    Wuschy Neues Mitglied 29.04.2009, 05:42

    Registriert seit:
    25. April 2009
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Minden
    Renommee:
    10
    Keine Wertung, Wuschy hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Wuschy hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Wuschy hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Wuschy hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Wuschy hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Wuschy hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Wuschy hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Wuschy hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Wuschy hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Wuschy hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhalten
    Waschmaschine gemietet und Defekt.

    HUHU.
    wenn man eine Wohnung mit Waschmaschine gemietet hat, und nun ist die Maschine seit einem Jahr defekt ist. Nach vielen Briefen an einen Vermieter eine Ersatzmaschine bekomme.
    Die Maschine ist etwa 15 Jahre alt wäscht und Schleudert kaum! :(
    Kann man dann die Miete der Maschine und zusätzlich 4EURO für Jeden Monat berechnen?, Da man ja wo anders waschen musste.
    Gibt es da vielleicht irgendwelche Richtlinien… und muss man dann eine 15 Jahre alte Maschine akzeptieren?

    Vielen dank im Voraus
    Zuletzt bearbeitet: 29. April 2009
     
  2. Ron-Wide

    Ron-Wide V.I.P. 29.04.2009, 07:22

    Registriert seit:
    19. Januar 2008
    Beiträge:
    20.935
    Zustimmungen:
    2.182
    Punkte für Erfolge:
    113
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    i.R.
    Ort:
    Bundesstadt
    Renommee:
    2.089
    98% positive Bewertungen (20935 Beiträge, 2144 Bewertungen)98% positive Bewertungen (20935 Beiträge, 2144 Bewertungen)98% positive Bewertungen (20935 Beiträge, 2144 Bewertungen)98% positive Bewertungen (20935 Beiträge, 2144 Bewertungen)98% positive Bewertungen (20935 Beiträge, 2144 Bewertungen)98% positive Bewertungen (20935 Beiträge, 2144 Bewertungen)98% positive Bewertungen (20935 Beiträge, 2144 Bewertungen)98% positive Bewertungen (20935 Beiträge, 2144 Bewertungen)98% positive Bewertungen (20935 Beiträge, 2144 Bewertungen)98% positive Bewertungen (20935 Beiträge, 2144 Bewertungen)

    AW: Waschmaschine gemietet und Defekt.

    Sei bitte so nett und stelle Deinen Beitrag um. Forenregeln!!!


    Bitte nur als fiktiven Vorgang schildern. :rolleyes:
     
  3. schielu

    schielu V.I.P. 29.04.2009, 11:07

    Registriert seit:
    4. März 2008
    Beiträge:
    16.116
    Zustimmungen:
    61
    Punkte für Erfolge:
    48
    Renommee:
    611
    89% positive Bewertungen (16116 Beiträge, 64 Bewertungen)89% positive Bewertungen (16116 Beiträge, 64 Bewertungen)89% positive Bewertungen (16116 Beiträge, 64 Bewertungen)89% positive Bewertungen (16116 Beiträge, 64 Bewertungen)89% positive Bewertungen (16116 Beiträge, 64 Bewertungen)89% positive Bewertungen (16116 Beiträge, 64 Bewertungen)89% positive Bewertungen (16116 Beiträge, 64 Bewertungen)89% positive Bewertungen (16116 Beiträge, 64 Bewertungen)89% positive Bewertungen (16116 Beiträge, 64 Bewertungen)89% positive Bewertungen (16116 Beiträge, 64 Bewertungen)

    AW: Waschmaschine gemietet und Defekt.

    Was ist damit gemeint? Wer stellt die Maschine und wer verlangt Geld wofür?
     
  4. Wuschy

    Wuschy Neues Mitglied 29.04.2009, 12:27

    Registriert seit:
    25. April 2009
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Minden
    Renommee:
    10
    Keine Wertung, Wuschy hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Wuschy hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Wuschy hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Wuschy hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Wuschy hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Wuschy hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Wuschy hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Wuschy hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Wuschy hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Wuschy hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhalten

    AW: Waschmaschine gemietet und Defekt.

    Die Briefe wurden von Mieter an den Vermieter geschrieben.
    Die Miete für die Maschine wurde auch bezahlt obwohl die Maschine defekt war. Das Geld möchte der Mieter wieder haben und eine Pauschale von 4EURO pro Monat weil er wo anders waschen musste.
     
  5. schielu

    schielu V.I.P. 29.04.2009, 16:56

    Registriert seit:
    4. März 2008
    Beiträge:
    16.116
    Zustimmungen:
    61
    Punkte für Erfolge:
    48
    Renommee:
    611
    89% positive Bewertungen (16116 Beiträge, 64 Bewertungen)89% positive Bewertungen (16116 Beiträge, 64 Bewertungen)89% positive Bewertungen (16116 Beiträge, 64 Bewertungen)89% positive Bewertungen (16116 Beiträge, 64 Bewertungen)89% positive Bewertungen (16116 Beiträge, 64 Bewertungen)89% positive Bewertungen (16116 Beiträge, 64 Bewertungen)89% positive Bewertungen (16116 Beiträge, 64 Bewertungen)89% positive Bewertungen (16116 Beiträge, 64 Bewertungen)89% positive Bewertungen (16116 Beiträge, 64 Bewertungen)89% positive Bewertungen (16116 Beiträge, 64 Bewertungen)

    AW: Waschmaschine gemietet und Defekt.

    Alles sehr konfus! Was wurde geschrieben und was ist überhaupt geschehen? Und was ist im Mietvertrag zur Waschmaschine vereinbart?
     
  6. Wuschy

    Wuschy Neues Mitglied 29.04.2009, 22:34

    Registriert seit:
    25. April 2009
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Minden
    Renommee:
    10
    Keine Wertung, Wuschy hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Wuschy hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Wuschy hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Wuschy hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Wuschy hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Wuschy hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Wuschy hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Wuschy hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Wuschy hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Wuschy hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhalten

    AW: Waschmaschine gemietet und Defekt.

    Also, es wurde eine Wohnung mit Waschmaschine angemietet, steht auch im Mietvertrag (5EURO Monatlich extra für die Maschine). Diese besagte Maschine ist seit 12 Monaten defekt. Der Vermieter hat vom Mieter mehrere Briefe mit der Aufforderung die Maschine zu ersetzen bekommen. Zusätzlich soll der Vermieter eine Pauschale von 4EURO (Monatlich) bezahlen, da der Mieter schließlich wo anders waschen musste Auch die 12 Monate gezahlte Miete für die Maschine möchte der Mieter zurück haben. Bis jetzt weigert der Vermieter sich die Beträge auszugleichen. Darf er das?
    Der Vermieter hat eine ca. 10-15 Jahre alte Waschmaschine vor die Tür gestellt die nicht richtig funktioniert und ist der Meinung, dass es damit erledigt ist.
    Die im Mietvertrag aufgeführte Maschine ist etwa 5 Jahre alt und entspricht auch den Energienormen die zu Zeit üblich sind. Darum fragt sich der Mieter ob er das so hin nehmen muss? Muss der Mieter eine Halb funktionierende Maschine nehmen die so viel Wasser und Strom verbraucht wie 2 der im Mietvertrag aufgeführte Maschine?
     
  7. Tourix

    Tourix V.I.P. 29.04.2009, 23:28

    Registriert seit:
    22. August 2008
    Beiträge:
    3.119
    Zustimmungen:
    317
    Punkte für Erfolge:
    83
    Ort:
    Rhein-Main-Gebiet
    Renommee:
    372
    98% positive Bewertungen (3119 Beiträge, 347 Bewertungen)98% positive Bewertungen (3119 Beiträge, 347 Bewertungen)98% positive Bewertungen (3119 Beiträge, 347 Bewertungen)98% positive Bewertungen (3119 Beiträge, 347 Bewertungen)98% positive Bewertungen (3119 Beiträge, 347 Bewertungen)98% positive Bewertungen (3119 Beiträge, 347 Bewertungen)98% positive Bewertungen (3119 Beiträge, 347 Bewertungen)98% positive Bewertungen (3119 Beiträge, 347 Bewertungen)98% positive Bewertungen (3119 Beiträge, 347 Bewertungen)98% positive Bewertungen (3119 Beiträge, 347 Bewertungen)

    AW: Waschmaschine gemietet und Defekt.

    Das müsste man trennen.

    Zum einen Mietmangel durch die nicht funktionierende Waschmaschine, die aber vertraglich zugesichert ist.
    Hier muss die Miete um diesen Betrag gekürzt werden.

    Zum anderen haben wir entstandene Mehrkosten durch den Mietmangel.
    Hierfür muss man Schadensersatz fordern.
     
  8. schielu

    schielu V.I.P. 30.04.2009, 10:31

    Registriert seit:
    4. März 2008
    Beiträge:
    16.116
    Zustimmungen:
    61
    Punkte für Erfolge:
    48
    Renommee:
    611
    89% positive Bewertungen (16116 Beiträge, 64 Bewertungen)89% positive Bewertungen (16116 Beiträge, 64 Bewertungen)89% positive Bewertungen (16116 Beiträge, 64 Bewertungen)89% positive Bewertungen (16116 Beiträge, 64 Bewertungen)89% positive Bewertungen (16116 Beiträge, 64 Bewertungen)89% positive Bewertungen (16116 Beiträge, 64 Bewertungen)89% positive Bewertungen (16116 Beiträge, 64 Bewertungen)89% positive Bewertungen (16116 Beiträge, 64 Bewertungen)89% positive Bewertungen (16116 Beiträge, 64 Bewertungen)89% positive Bewertungen (16116 Beiträge, 64 Bewertungen)

    AW: Waschmaschine gemietet und Defekt.

    OK, jetzt verstanden. Der V muss natürlich für die Reparatur/Ersatz der gemieteten Maschine sorgen. Für die Zeit, in der die Maschine nicht läuft, kann er die 5,-- einbehalten, mehr jedoch nicht. Die kann er für die Wäsche außer Haus verwenden. Die Ersatzmaschine muss allerdings der gemieteten entsprechen.
     
  9. Dr.Kamphausen

    Dr.Kamphausen V.I.P. 30.04.2009, 13:29

    Registriert seit:
    26. November 2006
    Beiträge:
    4.113
    Zustimmungen:
    539
    Punkte für Erfolge:
    113
    Beruf:
    ...das Recht, seine Anwendung...und Durchsetzung
    Ort:
    ...im Kosmos...
    Renommee:
    578
    99% positive Bewertungen (4113 Beiträge, 549 Bewertungen)99% positive Bewertungen (4113 Beiträge, 549 Bewertungen)99% positive Bewertungen (4113 Beiträge, 549 Bewertungen)99% positive Bewertungen (4113 Beiträge, 549 Bewertungen)99% positive Bewertungen (4113 Beiträge, 549 Bewertungen)99% positive Bewertungen (4113 Beiträge, 549 Bewertungen)99% positive Bewertungen (4113 Beiträge, 549 Bewertungen)99% positive Bewertungen (4113 Beiträge, 549 Bewertungen)99% positive Bewertungen (4113 Beiträge, 549 Bewertungen)99% positive Bewertungen (4113 Beiträge, 549 Bewertungen)

    AW: Waschmaschine gemietet und Defekt.

    Diese Aussage ist zutreffend

    diese hingegen nicht

    , weil
    der Mieter einen Erfüllungsanspruch hat.
    Träfe Ihre Ansicht zu, würde ein Zustand unterstellt, bei dem die Parteien keinen Vertrag geschlossen hätte.
    Der Mieter zahlt keine Miete, der Vermieter ist zu einer Gebrauchsgewährung nicht verpflichtet.

    Deshalb bestimmt § 536a BGB ...kann der Mieter unbeschadet der Rechte aus § 536 Schadensersatz verlangen

    Die Nichterfüllung/Schlechterfüllung des Mietvertrages stellt eine Pflichtverletzung dar und umfaßt alle hieraus entstehenden Schäden, § 280 I BGB

    Tourix ist zuzustimmen.
     
  10. schielu

    schielu V.I.P. 30.04.2009, 13:38

    Registriert seit:
    4. März 2008
    Beiträge:
    16.116
    Zustimmungen:
    61
    Punkte für Erfolge:
    48
    Renommee:
    611
    89% positive Bewertungen (16116 Beiträge, 64 Bewertungen)89% positive Bewertungen (16116 Beiträge, 64 Bewertungen)89% positive Bewertungen (16116 Beiträge, 64 Bewertungen)89% positive Bewertungen (16116 Beiträge, 64 Bewertungen)89% positive Bewertungen (16116 Beiträge, 64 Bewertungen)89% positive Bewertungen (16116 Beiträge, 64 Bewertungen)89% positive Bewertungen (16116 Beiträge, 64 Bewertungen)89% positive Bewertungen (16116 Beiträge, 64 Bewertungen)89% positive Bewertungen (16116 Beiträge, 64 Bewertungen)89% positive Bewertungen (16116 Beiträge, 64 Bewertungen)

    AW: Waschmaschine gemietet und Defekt.

    Das ist schwer nachzuvollziehen. Hier ist keine W-Maschine in der Mietsache enthalten sondern eine solche ist separat vermietet!
     
  11. Dr.Kamphausen

    Dr.Kamphausen V.I.P. 30.04.2009, 13:45

    Registriert seit:
    26. November 2006
    Beiträge:
    4.113
    Zustimmungen:
    539
    Punkte für Erfolge:
    113
    Beruf:
    ...das Recht, seine Anwendung...und Durchsetzung
    Ort:
    ...im Kosmos...
    Renommee:
    578
    99% positive Bewertungen (4113 Beiträge, 549 Bewertungen)99% positive Bewertungen (4113 Beiträge, 549 Bewertungen)99% positive Bewertungen (4113 Beiträge, 549 Bewertungen)99% positive Bewertungen (4113 Beiträge, 549 Bewertungen)99% positive Bewertungen (4113 Beiträge, 549 Bewertungen)99% positive Bewertungen (4113 Beiträge, 549 Bewertungen)99% positive Bewertungen (4113 Beiträge, 549 Bewertungen)99% positive Bewertungen (4113 Beiträge, 549 Bewertungen)99% positive Bewertungen (4113 Beiträge, 549 Bewertungen)99% positive Bewertungen (4113 Beiträge, 549 Bewertungen)

    AW: Waschmaschine gemietet und Defekt.


    Das spielt auch keine Rolle.
    Derjenige, der ein Gerät vermietet, hat für die Gebrauchstauglichkeit einzutehen.

    Man stelle sich vor, Sie mieten sich einen PKW, um zum Verkehrsgerichtstag nach Goslar zu fahren weil Sie dort eine wichtigen Vortrag halten müssen.
    Nach wenigen Kilometern gibt der Wagen seinen Geist auf.

    Klar, für einen defekten Wagen zahlen Sie keine Miete. Aber Sie kommen auch nicht nach Goslar. Genau dies haben Sie aber mit dem Mietvertrag bezweckt.

    Sie haben wegen der Nichterfüllung des Vertrages einen Schadensersatzanspruch.
     
Ähnliche Themen:
Titel Forum Datum
E-bike 80kmh, bei Polizeikontrolle defekt Straßenverkehrsrecht 19. September 2017
Zulaufhahn Waschmaschine defekt - wie eilig Reparatur? Mietrecht 10. November 2013
Rohr defekt - Vermieter nicht erreichbar Mietrecht 21. Mai 2009
Wasserschaden durch tropfende Waschmaschine am gemieteten Mobiliar&Wohnung Nachbar Mietrecht 8. April 2008
WLAN-Nutzung durch den Nachbarn - Technischer Defekt Computerrecht / EDV-Recht 1. Dezember 2007

© 2003-2018 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.


Sitemap | Kontakt | Datenschutz | AGB | Impressum