Wann Verhandlungsunfähig ???

Dieses Thema "ᐅ Wann Verhandlungsunfähig ??? - Strafrecht / Strafprozeßrecht" im Forum "Strafrecht / Strafprozeßrecht" wurde erstellt von marion35, 25. September 2007.

  1. marion35

    marion35 Forum-Interessierte(r) 25.09.2007, 12:13

    Registriert seit:
    14. März 2006
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Managementassistentin
    Ort:
    Leipzig
    Renommee:
    10
    Keine Wertung, marion35 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, marion35 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, marion35 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, marion35 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, marion35 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, marion35 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, marion35 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, marion35 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, marion35 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, marion35 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhalten
    Wann Verhandlungsunfähig ???

    Liebe Experten,
    ich wende mich mit einer heiklen Frage an Euch, hoffe aber trotzdem auf nette Antworten :)
    Eine Verhandlung vor dem Schöffengericht wegen Betruges soll am 22. Oktober 2007 stattfinden. Es sind insgesamt 3 Angeklagte. Die einzige weibliche Angeklagte hat durch die Anklage wegen Betruges, sie meint sie ist "relativ" unschuldig, schwere depresive Verstimmungen und Ängste und befindet sich deshalb auch in psychologischer Behandlung.

    Mit welchem Gesundheitszustand ist ein Angeklagter Verhandlungsunfähig - ich denke eine normale Arbeitsunfähigkeitsbescheinigung reicht sicherlich nicht aus. Bekommt die Mandantin die Bescheinigung vom Hausarzt, Psychologen etc. ? Welche Krankheiten werden vom Gericht anerkannt - rein informativ ??? :work:

    Wie gehts bei eventueller Verhandlungsunfähigkeit weiter ?
    Wird der Termin trotzdem durchgeführt - ohne die Mitangeklagte - oder wird ein neuer Termin festgelegt ?

    Ich hoff Ihr könnt mir tatkräftig weiterhelfen. Vorab vielen Dank , liebe Grüsse aus Leipzig :D
     
  2. Prosecutor

    Prosecutor V.I.P. 26.09.2007, 18:02

    Registriert seit:
    24. September 2004
    Beiträge:
    1.415
    Zustimmungen:
    130
    Punkte für Erfolge:
    63
    Renommee:
    169
    97% positive Bewertungen (1415 Beiträge, 158 Bewertungen)97% positive Bewertungen (1415 Beiträge, 158 Bewertungen)97% positive Bewertungen (1415 Beiträge, 158 Bewertungen)97% positive Bewertungen (1415 Beiträge, 158 Bewertungen)97% positive Bewertungen (1415 Beiträge, 158 Bewertungen)97% positive Bewertungen (1415 Beiträge, 158 Bewertungen)97% positive Bewertungen (1415 Beiträge, 158 Bewertungen)97% positive Bewertungen (1415 Beiträge, 158 Bewertungen)97% positive Bewertungen (1415 Beiträge, 158 Bewertungen)97% positive Bewertungen (1415 Beiträge, 158 Bewertungen)

    AW: Wann Verhandlungsunfähig ???

    An eine Verhandlungsunfähigkeit werden sehr hohe Anforderungen gestellt. Mit psychischen Erkrankungen wird da kaum etwas zu machen sein. Ein nachgewiesener Herzinfarkt mit amts- und fachärztlichem Gutachten würde sich besser machen.
     
Ähnliche Themen:
Titel Forum Datum
Gerichtstermin / (Wiederrufungsverfahren) als Anklager raus zögern?? Strafrecht / Strafprozeßrecht 7. September 2016
Schadenersatz gegenüber Staat/Land Strafrecht / Strafprozeßrecht 23. Juni 2015
verhandlunsunfähig Strafrecht / Strafprozeßrecht 5. Mai 2015
Gewerbsmäßiger Betrug Strafrecht / Strafprozeßrecht 9. April 2015
Verhandlungsunfähig oder auch nicht Strafrecht / Strafprozeßrecht 22. November 2014

© 2003-2018 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.


Sitemap | Kontakt | Datenschutz | AGB | Impressum