Wandelung bei wissentlich falschem Kauf ?

Dieses Thema "ᐅ Wandelung bei wissentlich falschem Kauf ? - Bürgerliches Recht allgemein" im Forum "Bürgerliches Recht allgemein" wurde erstellt von newlineTN, 25. Februar 2003.

  1. newlineTN

    newlineTN Neues Mitglied 25.02.2003, 13:43

    Registriert seit:
    25. Februar 2003
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Berlin
    Renommee:
    21
    Keine Wertung, newlineTN hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, newlineTN hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, newlineTN hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, newlineTN hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, newlineTN hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, newlineTN hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, newlineTN hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, newlineTN hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, newlineTN hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, newlineTN hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhalten
    Wandelung bei wissentlich falschem Kauf ?

    Hallo @all !

    Ein kleines Problem betrübt mein Gemüt. Ich habe letzte Woche über ebay ein Autotelefon verkauft. Die Artikelbeschreibung findet Ihr unter folgendem Link :

    http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&item=2402374910&ssPageName=ADME:B:EOAB:DE:6

    Der Käufer behauptet nun folgendes :


    Meine Reaktion auf diese Mail war wie folgt :


    Nach diesem langen Vorlauf nun meine Frage : Habe ich dort irgendetwas zu befürchten ? Für mich ist die Sachlage klar. Zumal die Ware in einem sehr guten Zustand war (keine Kratzer etc., der Hörer ist auch keineswegs abgegriffen gewesen).

    Mir scheint es, dass dieser Herr seinen Fehler mir zur Verantwortung übertragen versucht.

    Für jegliche Stellungnahmen bin ich natürlich sehr dankbar !

    Viele Grüße aus Berlin.
     
    walter-uwe gefällt das.
Ähnliche Themen:
Titel Forum Datum
Klausurfall: Katze betätigt Blitzbestellknopf für Kauf - Rechtsfolge des Besitzers? Aktuelle juristische Diskussionen und Themen 21. Oktober 2016
§ 566 "Kauf bricht Miete nicht" -Komplizierte Frage- Mietrecht 6. Oktober 2014
Anfechtung Kauf Ebay Bürgerliches Recht allgemein 10. Mai 2010
Kauf mit Vertretung Bürgerliches Recht allgemein 17. Februar 2009
GbR unter falschem Namen im Grundbuch Gesellschaftsrecht 4. März 2008