Vorzeitige Kündigung trotz 3 Jahres Mietvertrag

Dieses Thema "ᐅ Vorzeitige Kündigung trotz 3 Jahres Mietvertrag - Aktuelle juristische Diskussionen und Themen" im Forum "Aktuelle juristische Diskussionen und Themen" wurde erstellt von sabse1103, 19. März 2015.

  1. sabse1103

    sabse1103 Boardneuling 19.03.2015, 15:25

    Registriert seit:
    19. März 2015
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Renommee:
    10
    Keine Wertung, sabse1103 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, sabse1103 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, sabse1103 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, sabse1103 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, sabse1103 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, sabse1103 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, sabse1103 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, sabse1103 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, sabse1103 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, sabse1103 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhalten
    Vorzeitige Kündigung trotz 3 Jahres Mietvertrag

    Hallo mal angenommen durch Schimmel und lästige streitige Nachbarn ist das wohnen zur qual geworden. Mietverhältnis wurde bis 31.10.2015 geschlossen. Weil ein Schulpflichtiges kind dabei ist, ist ein Umzug in den Sommerferien sehr sinnvoll. Eine neue Wohnung ist ab 01.07.2015 beziebar. Gibt es die Möglichkeit vorher den Vertrag zu beenden. Zumal ja die andere Wohnung schnell wieder vergriffen ist. Und was passiert wenn man diesen Mietvertrag schon unterzeichnet und doch bis zum ende bleiben muss. Sollte man zum 31.10.2015 keinr geeignete Wohnung finden kan man die Kündigung zurück nehmen.
     
  2. mayerei

    mayerei V.I.P. 19.03.2015, 15:27

    Registriert seit:
    15. August 2012
    Beiträge:
    8.260
    Zustimmungen:
    692
    Punkte für Erfolge:
    113
    Renommee:
    365
    90% positive Bewertungen (8260 Beiträge, 431 Bewertungen)90% positive Bewertungen (8260 Beiträge, 431 Bewertungen)90% positive Bewertungen (8260 Beiträge, 431 Bewertungen)90% positive Bewertungen (8260 Beiträge, 431 Bewertungen)90% positive Bewertungen (8260 Beiträge, 431 Bewertungen)90% positive Bewertungen (8260 Beiträge, 431 Bewertungen)90% positive Bewertungen (8260 Beiträge, 431 Bewertungen)90% positive Bewertungen (8260 Beiträge, 431 Bewertungen)90% positive Bewertungen (8260 Beiträge, 431 Bewertungen)90% positive Bewertungen (8260 Beiträge, 431 Bewertungen)
    AW: Vorzeitige Kündigung trotz 3 Jahres Mietvertrag

    Ja was wohl? Wenn ich zwei Verträge eingehe, dann werde ich wohl beide bezahlen müssen; was sonst?

    Handelt es sich um einen befristeten Vertrag oder um einen Kündigungsausschluß?
     
  3. sabse1103

    sabse1103 Boardneuling 19.03.2015, 15:34

    Registriert seit:
    19. März 2015
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Renommee:
    10
    Keine Wertung, sabse1103 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, sabse1103 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, sabse1103 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, sabse1103 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, sabse1103 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, sabse1103 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, sabse1103 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, sabse1103 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, sabse1103 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, sabse1103 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhalten
    AW: Vorzeitige Kündigung trotz 3 Jahres Mietvertrag

    Es ist ein Zeitmietvertrag mit Kündigungsverzicht.

    Das man dann zwei Mieten zu zahlen hat ist mir klar.
     
  4. mayerei

    mayerei V.I.P. 19.03.2015, 15:36

    Registriert seit:
    15. August 2012
    Beiträge:
    8.260
    Zustimmungen:
    692
    Punkte für Erfolge:
    113
    Renommee:
    365
    90% positive Bewertungen (8260 Beiträge, 431 Bewertungen)90% positive Bewertungen (8260 Beiträge, 431 Bewertungen)90% positive Bewertungen (8260 Beiträge, 431 Bewertungen)90% positive Bewertungen (8260 Beiträge, 431 Bewertungen)90% positive Bewertungen (8260 Beiträge, 431 Bewertungen)90% positive Bewertungen (8260 Beiträge, 431 Bewertungen)90% positive Bewertungen (8260 Beiträge, 431 Bewertungen)90% positive Bewertungen (8260 Beiträge, 431 Bewertungen)90% positive Bewertungen (8260 Beiträge, 431 Bewertungen)90% positive Bewertungen (8260 Beiträge, 431 Bewertungen)
    AW: Vorzeitige Kündigung trotz 3 Jahres Mietvertrag

    Bei Zeitmietverträgen wird grundsätzlich eine Kündigung ausgeschloßen: Was ist die Begründung für die Befristung?
     
  5. sabse1103

    sabse1103 Boardneuling 19.03.2015, 15:38

    Registriert seit:
    19. März 2015
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Renommee:
    10
    Keine Wertung, sabse1103 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, sabse1103 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, sabse1103 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, sabse1103 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, sabse1103 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, sabse1103 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, sabse1103 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, sabse1103 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, sabse1103 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, sabse1103 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhalten
    AW: Vorzeitige Kündigung trotz 3 Jahres Mietvertrag

    Begründung ist nicht festgelegt.

    Gibt es denn wegen Schimmel keine Möglichkeit vorher raus zu kommen
     
  6. mayerei

    mayerei V.I.P. 19.03.2015, 15:49

    Registriert seit:
    15. August 2012
    Beiträge:
    8.260
    Zustimmungen:
    692
    Punkte für Erfolge:
    113
    Renommee:
    365
    90% positive Bewertungen (8260 Beiträge, 431 Bewertungen)90% positive Bewertungen (8260 Beiträge, 431 Bewertungen)90% positive Bewertungen (8260 Beiträge, 431 Bewertungen)90% positive Bewertungen (8260 Beiträge, 431 Bewertungen)90% positive Bewertungen (8260 Beiträge, 431 Bewertungen)90% positive Bewertungen (8260 Beiträge, 431 Bewertungen)90% positive Bewertungen (8260 Beiträge, 431 Bewertungen)90% positive Bewertungen (8260 Beiträge, 431 Bewertungen)90% positive Bewertungen (8260 Beiträge, 431 Bewertungen)90% positive Bewertungen (8260 Beiträge, 431 Bewertungen)
    AW: Vorzeitige Kündigung trotz 3 Jahres Mietvertrag

    Ist der Vermieter zur Mängelbeseitigung aufgefordert worden? Mit Frist? Nachweisbar? Zu wann? Was war die Antwort?

    Ist der Grund für die Befristung des Mietvertrages nicht schriftlich mitgeteilt worden, liegt ein unbefristetes Mietverhältnis vor.

    mMn greift dann der Kündigungsauschluß; aber bei mehr als zwei Jahren, machen mWn die Gerichte dann auch nicht mehr mit.
    D.h. dass eine Kündigung mit 3 Monaten zum Monatsende möglich sein sollte.
    (Ich hoffe, dass sich noch einer wegen des Kündigungsausschlußes meldet)
     
  7. sabse1103

    sabse1103 Boardneuling 19.03.2015, 17:11

    Registriert seit:
    19. März 2015
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Renommee:
    10
    Keine Wertung, sabse1103 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, sabse1103 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, sabse1103 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, sabse1103 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, sabse1103 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, sabse1103 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, sabse1103 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, sabse1103 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, sabse1103 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, sabse1103 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhalten
    AW: Vorzeitige Kündigung trotz 3 Jahres Mietvertrag

    Vermieter hat dem Mieter eine Flasche Schimmelentferner zum sprühen zukommen lassen.

    Mindestmietdauer war auf 3 Jahre fesgelegt.
    Kündigungsausschluss auf 47Monate.
     
  8. Ron-Wide

    Ron-Wide V.I.P. 19.03.2015, 17:42

    Registriert seit:
    19. Januar 2008
    Beiträge:
    20.921
    Zustimmungen:
    2.178
    Punkte für Erfolge:
    113
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    i.R.
    Ort:
    Bundesstadt
    Renommee:
    2.089
    98% positive Bewertungen (20921 Beiträge, 2144 Bewertungen)98% positive Bewertungen (20921 Beiträge, 2144 Bewertungen)98% positive Bewertungen (20921 Beiträge, 2144 Bewertungen)98% positive Bewertungen (20921 Beiträge, 2144 Bewertungen)98% positive Bewertungen (20921 Beiträge, 2144 Bewertungen)98% positive Bewertungen (20921 Beiträge, 2144 Bewertungen)98% positive Bewertungen (20921 Beiträge, 2144 Bewertungen)98% positive Bewertungen (20921 Beiträge, 2144 Bewertungen)98% positive Bewertungen (20921 Beiträge, 2144 Bewertungen)98% positive Bewertungen (20921 Beiträge, 2144 Bewertungen)
    AW: Vorzeitige Kündigung trotz 3 Jahres Mietvertrag

    Nein, es stimmt leider nicht, dass die Kündigung ausgeschlossen ist.
    Außerordentliche Kündigungen können nicht ausgeschlossen werden.

    In diesem Fall geht es in die Richtung einer solchen außerordentlichen Kündigung. Gründe für solche Kündigungen sind im § 543/569 BGB festgehalten.
    Leichter Schimmelbefall und Krach mit dem Nachbarn wird möglicherweise nicht als Kündigungsbegründung ausreichen. Zudem wäre noch eine Abmahnung erforderlich.

    Wenn es keine Probleme bereitet die momentane Wohnung weiter zu vermieten, dann sollte der Mieter einen Ersatzmieter stellen. Vielleicht ist auch im Mietvertrag etwas zu Ersatzgestellung gesagt.
    Auch würde sich ein Mietaufhebungsvertrag anbieten, dessen Inhalt von den Mietparteien frei abgestimmt wird.

    Allerdings müsste hier natürlich der Vermieter mitspielen. Wenn aber sowieso bereits gekündigt ist, könnte das eigentlich auch dem Vermieter egal sein und er wird keine Steine in den Weg legen. Fragen kostet nichts!
     
  9. sabse1103

    sabse1103 Boardneuling 19.03.2015, 17:52

    Registriert seit:
    19. März 2015
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Renommee:
    10
    Keine Wertung, sabse1103 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, sabse1103 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, sabse1103 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, sabse1103 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, sabse1103 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, sabse1103 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, sabse1103 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, sabse1103 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, sabse1103 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, sabse1103 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhalten
    AW: Vorzeitige Kündigung trotz 3 Jahres Mietvertrag

    Gekündigt ist bereits Vermieter stellt alles in den weg nicht nur Steine.
     
  10. Ron-Wide

    Ron-Wide V.I.P. 19.03.2015, 18:18

    Registriert seit:
    19. Januar 2008
    Beiträge:
    20.921
    Zustimmungen:
    2.178
    Punkte für Erfolge:
    113
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    i.R.
    Ort:
    Bundesstadt
    Renommee:
    2.089
    98% positive Bewertungen (20921 Beiträge, 2144 Bewertungen)98% positive Bewertungen (20921 Beiträge, 2144 Bewertungen)98% positive Bewertungen (20921 Beiträge, 2144 Bewertungen)98% positive Bewertungen (20921 Beiträge, 2144 Bewertungen)98% positive Bewertungen (20921 Beiträge, 2144 Bewertungen)98% positive Bewertungen (20921 Beiträge, 2144 Bewertungen)98% positive Bewertungen (20921 Beiträge, 2144 Bewertungen)98% positive Bewertungen (20921 Beiträge, 2144 Bewertungen)98% positive Bewertungen (20921 Beiträge, 2144 Bewertungen)98% positive Bewertungen (20921 Beiträge, 2144 Bewertungen)
    AW: Vorzeitige Kündigung trotz 3 Jahres Mietvertrag

    Ja wenn das so ist, dann sollte der Mieter doch erst einmal prüfen, ob die Befristung rechtmäßig ist.

    - Die Besonderheit bei Zeitmietverträge (§ 575 BGB) ist, dass sie immer eine Begründung für die Befristung benötigen. Die Gründe sind im genannten § aufgeführt.
    Gibt es keine Begründung in der Vereinbarung, dann ist die Befristung unwirksam.

    - Der Kündigungsausschluss ist eine Variante für eine Befristung des Mietvertrages. Hier wird festgelegt, das z.B. beide Parteien für einen bestimmten Zeitraum - der 4 Jahre nicht überschreiten darf - auf eine ordentliche Kündigung verzichten.

    Welche Befristung trifft auf unser Beispiel zu?
     
  11. Super Bleifrei

    Super Bleifrei V.I.P. 19.03.2015, 18:28

    Registriert seit:
    9. August 2012
    Beiträge:
    2.828
    Zustimmungen:
    339
    Punkte für Erfolge:
    83
    Renommee:
    68
    58% positive Bewertungen (2828 Beiträge, 314 Bewertungen)58% positive Bewertungen (2828 Beiträge, 314 Bewertungen)58% positive Bewertungen (2828 Beiträge, 314 Bewertungen)58% positive Bewertungen (2828 Beiträge, 314 Bewertungen)58% positive Bewertungen (2828 Beiträge, 314 Bewertungen)58% positive Bewertungen (2828 Beiträge, 314 Bewertungen)58% positive Bewertungen (2828 Beiträge, 314 Bewertungen)58% positive Bewertungen (2828 Beiträge, 314 Bewertungen)58% positive Bewertungen (2828 Beiträge, 314 Bewertungen)58% positive Bewertungen (2828 Beiträge, 314 Bewertungen)
    AW: Vorzeitige Kündigung trotz 3 Jahres Mietvertrag

    Der Kündigungsausschluß ist keine Variante für die Befristung - es ist eine Zusatzvereinbarung innerhalb eines unbefristeten Mietvertrages.

    Befristung und Kündigungs-verzichtserklärung/Kündigungsausschluß-vereinbarung schließen einander aus.
     
  12. sabse1103

    sabse1103 Boardneuling 19.03.2015, 18:35

    Registriert seit:
    19. März 2015
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Renommee:
    10
    Keine Wertung, sabse1103 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, sabse1103 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, sabse1103 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, sabse1103 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, sabse1103 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, sabse1103 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, sabse1103 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, sabse1103 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, sabse1103 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, sabse1103 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhalten
    AW: Vorzeitige Kündigung trotz 3 Jahres Mietvertrag

    Als Grund ist .§ 575 BGB
    Ein Mietverhältnis kann auf bestimmte Zeit eingegangen werden, wenn der Vermieter nach Ablauf der Mietzeit

    die Räume als Wohnung für sich, seine Familienangehörigen oder Angehörige seines Haushalts nutzen will,

    in zulässiger Weise die Räume beseitigen oder so wesentlich verändern oder instand setzen will, dass die Maßnahmen durch eine Fortsetzung des Mietverhältnisses erheblich erschwert würden, oder

    die Räume an einen zur Dienstleistung Verpflichteten vermieten will

    und er dem Mieter den Grund der Befristung bei Vertragsschluss schriftlich mitteilt. Anderenfalls gilt das Mietverhältnis als auf unbestimmte Zeit abgeschlossen.

    (2) Der Mieter kann vom Vermieter frühestens vier Monate vor Ablauf der Befristung verlangen, dass dieser ihm binnen eines Monats mitteilt, ob der Befristungsgrund noch besteht. Erfolgt die Mitteilung später, so kann der Mieter eine Verlängerung des Mietverhältnisses um den Zeitraum der Verspätung verlangen.

    (3) Tritt der Grund der Befristung erst später ein, so kann der Mieter eine Verlängerung des Mietverhältnisses um einen entsprechenden Zeitraum verlangen. Entfällt der Grund, so kann der Mieter eine Verlängerung auf unbestimmte Zeit verlangen. Die Beweislast für den Eintritt des Befristungsgrundes und die Dauer der Verzögerung trifft den Vermieter.

    (4) Eine zum Nachteil des Mieters abweichende Vereinbarung ist unwirksam.

    Nach meiner Ansicht trifft nichts von denen zu
     
  13. Ron-Wide

    Ron-Wide V.I.P. 19.03.2015, 18:37

    Registriert seit:
    19. Januar 2008
    Beiträge:
    20.921
    Zustimmungen:
    2.178
    Punkte für Erfolge:
    113
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    i.R.
    Ort:
    Bundesstadt
    Renommee:
    2.089
    98% positive Bewertungen (20921 Beiträge, 2144 Bewertungen)98% positive Bewertungen (20921 Beiträge, 2144 Bewertungen)98% positive Bewertungen (20921 Beiträge, 2144 Bewertungen)98% positive Bewertungen (20921 Beiträge, 2144 Bewertungen)98% positive Bewertungen (20921 Beiträge, 2144 Bewertungen)98% positive Bewertungen (20921 Beiträge, 2144 Bewertungen)98% positive Bewertungen (20921 Beiträge, 2144 Bewertungen)98% positive Bewertungen (20921 Beiträge, 2144 Bewertungen)98% positive Bewertungen (20921 Beiträge, 2144 Bewertungen)98% positive Bewertungen (20921 Beiträge, 2144 Bewertungen)
    AW: Vorzeitige Kündigung trotz 3 Jahres Mietvertrag

    Welche von diesen Begründungen ist denn nun Vertragsbestandteil?

    Oder steht das alles in der Klausel?
     
  14. sabse1103

    sabse1103 Boardneuling 19.03.2015, 18:53

    Registriert seit:
    19. März 2015
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Renommee:
    10
    Keine Wertung, sabse1103 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, sabse1103 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, sabse1103 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, sabse1103 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, sabse1103 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, sabse1103 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, sabse1103 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, sabse1103 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, sabse1103 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, sabse1103 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhalten
    AW: Vorzeitige Kündigung trotz 3 Jahres Mietvertrag

    Also es steht nur der § 575 BGB drin und h hab den nur gegooglt.
    Nicht gebau der Grund
     
  15. Ron-Wide

    Ron-Wide V.I.P. 19.03.2015, 19:16

    Registriert seit:
    19. Januar 2008
    Beiträge:
    20.921
    Zustimmungen:
    2.178
    Punkte für Erfolge:
    113
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    i.R.
    Ort:
    Bundesstadt
    Renommee:
    2.089
    98% positive Bewertungen (20921 Beiträge, 2144 Bewertungen)98% positive Bewertungen (20921 Beiträge, 2144 Bewertungen)98% positive Bewertungen (20921 Beiträge, 2144 Bewertungen)98% positive Bewertungen (20921 Beiträge, 2144 Bewertungen)98% positive Bewertungen (20921 Beiträge, 2144 Bewertungen)98% positive Bewertungen (20921 Beiträge, 2144 Bewertungen)98% positive Bewertungen (20921 Beiträge, 2144 Bewertungen)98% positive Bewertungen (20921 Beiträge, 2144 Bewertungen)98% positive Bewertungen (20921 Beiträge, 2144 Bewertungen)98% positive Bewertungen (20921 Beiträge, 2144 Bewertungen)
    AW: Vorzeitige Kündigung trotz 3 Jahres Mietvertrag

    Für einen Zeitmietvertrag benötigt der Vermieter eine der 3 im § 575 BGB aufgeführten Begründungen für eine Befristung.
    Fehlt diese, dann wird dieser Vertrag zu einem unbefristeter Vertrag.Einfach den ganzen § 575 BGB dort hinein zuschreiben, wäre völlig falsch.

    Nach BGH-Rechtsprechung wird aber in solchen Fällen aus dem eigentlichen Zeitmietvertrag ein Kündigungsausschluss.

    Aber eine solche Befristung könnte dann durch den bereits angesprochenen Ersatzmieter durchbrochen werden.

    Wenn es sich um einen realen Fall handeln würde, dann sollte man sich mit einem Mieterverein kurzschließen, der dann den Mietvertrag auch auf formelle Fehler, speziell im Hinblick auf den Zeitmietvertrag, prüfen sollte.
     
Ähnliche Themen:
Titel Forum Datum
Mietvertrag in deutsch, Mieter versteht kein deutsch, Bürge Mietrecht 19. Oktober 2017
Kündigung-Eigenbedarf Mietrecht 3. Januar 2013
Mieter mietet schlecht isolierte DG-Wohnung und bekommt trotz Lüften Schimmel...? Mietrecht 28. Dezember 2009
Arbeiten trotz AU Arbeitsrecht 9. Oktober 2009
Kündigung Fitnessstudio wegen Umzug Sportrecht 9. Februar 2005

© 2003-2018 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.


Sitemap | Kontakt | Datenschutz | AGB | Impressum