Volksverhetzung

Dieses Thema "ᐅ Volksverhetzung | Seite 7 - Aktuelle juristische Diskussionen und Themen" im Forum "Aktuelle juristische Diskussionen und Themen" wurde erstellt von Ramonag, 6. Januar 2018.

  1. Beth82

    Beth82 V.I.P. 13.01.2018, 12:40

    Registriert seit:
    18. Oktober 2014
    Beiträge:
    9.363
    Zustimmungen:
    1.853
    Punkte für Erfolge:
    113
    Renommee:
    1.273
    96% positive Bewertungen (9363 Beiträge, 1379 Bewertungen)96% positive Bewertungen (9363 Beiträge, 1379 Bewertungen)96% positive Bewertungen (9363 Beiträge, 1379 Bewertungen)96% positive Bewertungen (9363 Beiträge, 1379 Bewertungen)96% positive Bewertungen (9363 Beiträge, 1379 Bewertungen)96% positive Bewertungen (9363 Beiträge, 1379 Bewertungen)96% positive Bewertungen (9363 Beiträge, 1379 Bewertungen)96% positive Bewertungen (9363 Beiträge, 1379 Bewertungen)96% positive Bewertungen (9363 Beiträge, 1379 Bewertungen)96% positive Bewertungen (9363 Beiträge, 1379 Bewertungen)

    Wie viele Versionen des Korans gibt es?
    Und aus welcher Version wurde hier zitiert?


    Sind alle Deutschen gläubige Christen und leben nach dem neuen Testament?


    Gilt das Grundgesetz auch für Atheisten?
    Oder wieso steht im Präambel:
    "[...] Im Bewußtsein seiner Verantwortung vor Gott und den Menschen, [...]


    Begehen Deutsche oder *Christen* keine Gruppenvergewaltigungen?
     
  2. Beth82

    Beth82 V.I.P. 13.01.2018, 12:49

    Registriert seit:
    18. Oktober 2014
    Beiträge:
    9.363
    Zustimmungen:
    1.853
    Punkte für Erfolge:
    113
    Renommee:
    1.273
    96% positive Bewertungen (9363 Beiträge, 1379 Bewertungen)96% positive Bewertungen (9363 Beiträge, 1379 Bewertungen)96% positive Bewertungen (9363 Beiträge, 1379 Bewertungen)96% positive Bewertungen (9363 Beiträge, 1379 Bewertungen)96% positive Bewertungen (9363 Beiträge, 1379 Bewertungen)96% positive Bewertungen (9363 Beiträge, 1379 Bewertungen)96% positive Bewertungen (9363 Beiträge, 1379 Bewertungen)96% positive Bewertungen (9363 Beiträge, 1379 Bewertungen)96% positive Bewertungen (9363 Beiträge, 1379 Bewertungen)96% positive Bewertungen (9363 Beiträge, 1379 Bewertungen)

    Sprichst du etwa im Namen aller deutschen Christen?

    Falls ja, wie erklärst du dann, dass sämtliche Frauenhäuser und -unterkünfte ständig überfüllt sind. Die Betroffenen 80 bis 90% keine Musliminnen sind und die mutmaßlichen Täter ebenso wenig.
    Die Betroffenen, sowie die Täter aus allen sozialen Schichten stammen?
     
  3. mayerei

    mayerei V.I.P. 13.01.2018, 12:50

    Registriert seit:
    15. August 2012
    Beiträge:
    7.364
    Zustimmungen:
    589
    Punkte für Erfolge:
    113
    Renommee:
    311
    89% positive Bewertungen (7364 Beiträge, 377 Bewertungen)89% positive Bewertungen (7364 Beiträge, 377 Bewertungen)89% positive Bewertungen (7364 Beiträge, 377 Bewertungen)89% positive Bewertungen (7364 Beiträge, 377 Bewertungen)89% positive Bewertungen (7364 Beiträge, 377 Bewertungen)89% positive Bewertungen (7364 Beiträge, 377 Bewertungen)89% positive Bewertungen (7364 Beiträge, 377 Bewertungen)89% positive Bewertungen (7364 Beiträge, 377 Bewertungen)89% positive Bewertungen (7364 Beiträge, 377 Bewertungen)89% positive Bewertungen (7364 Beiträge, 377 Bewertungen)
    Quelle wurde angegeben.

    Mir ist in der Tat keine bekannt. Kannst Du bitte eine aus den letzten zwei Jahren verlinken?

    die Frage verstehe ich hier nicht. - Es ist behauptet worden, dass es auch im NT Aufforderungen zum Töten Andersgläubiger gäbe. Mir ist keine bekannt. Auch aus dem AT ist mir eine generelle Aufforderung zum Töten Andersgläubiger nicht bekannt. Vielleicht kannst Du auf der von mir verlinkten Quelle entsprechende Zitate heraussuchen?
     
  4. mayerei

    mayerei V.I.P. 13.01.2018, 12:55

    Registriert seit:
    15. August 2012
    Beiträge:
    7.364
    Zustimmungen:
    589
    Punkte für Erfolge:
    113
    Renommee:
    311
    89% positive Bewertungen (7364 Beiträge, 377 Bewertungen)89% positive Bewertungen (7364 Beiträge, 377 Bewertungen)89% positive Bewertungen (7364 Beiträge, 377 Bewertungen)89% positive Bewertungen (7364 Beiträge, 377 Bewertungen)89% positive Bewertungen (7364 Beiträge, 377 Bewertungen)89% positive Bewertungen (7364 Beiträge, 377 Bewertungen)89% positive Bewertungen (7364 Beiträge, 377 Bewertungen)89% positive Bewertungen (7364 Beiträge, 377 Bewertungen)89% positive Bewertungen (7364 Beiträge, 377 Bewertungen)89% positive Bewertungen (7364 Beiträge, 377 Bewertungen)
    Quellen?
     
  5. Beth82

    Beth82 V.I.P. 13.01.2018, 13:29

    Registriert seit:
    18. Oktober 2014
    Beiträge:
    9.363
    Zustimmungen:
    1.853
    Punkte für Erfolge:
    113
    Renommee:
    1.273
    96% positive Bewertungen (9363 Beiträge, 1379 Bewertungen)96% positive Bewertungen (9363 Beiträge, 1379 Bewertungen)96% positive Bewertungen (9363 Beiträge, 1379 Bewertungen)96% positive Bewertungen (9363 Beiträge, 1379 Bewertungen)96% positive Bewertungen (9363 Beiträge, 1379 Bewertungen)96% positive Bewertungen (9363 Beiträge, 1379 Bewertungen)96% positive Bewertungen (9363 Beiträge, 1379 Bewertungen)96% positive Bewertungen (9363 Beiträge, 1379 Bewertungen)96% positive Bewertungen (9363 Beiträge, 1379 Bewertungen)96% positive Bewertungen (9363 Beiträge, 1379 Bewertungen)
    Die Quelle besagt nichts darüber, um welche Version des Korans es sich handeln soll.

    Nur weil dir keine bekannt sind, heißt es nicht, dass keine stattgefunden haben, abgesehen davon hatte ich eine Frage gestellt und nicht behauptet, dass es Gruppenvergewaltigungen seitens Deutscher gab.

    Und wieso nur auf die letzten zwei Jahre bezogen?

    Wieso wird hier ausgeblendet, dass es in Deutschland bereits zuvor Gewaltverbrechen und Terrorakte gab, die von Deutschen begangen wurden und auch weiterhin begangen werden?

    Oder wie würdest du das Anzünden von Flüchtlingsunterkünften bezeichnen?

    Was haben bspw. die Ausschreitungen des letzten G20-Gipfels in Hamburg mit Muslimen zu tun?



    Bitte korrekt zitieren, denn ich hatte nicht geschrieben, dass es eine Aufforderung gibt, sondern, dass ich mir nicht vorstellen kann, dass es derartige Aufforderungen in der Bibel gibt.
     
  6. Beth82

    Beth82 V.I.P. 13.01.2018, 13:34

    Registriert seit:
    18. Oktober 2014
    Beiträge:
    9.363
    Zustimmungen:
    1.853
    Punkte für Erfolge:
    113
    Renommee:
    1.273
    96% positive Bewertungen (9363 Beiträge, 1379 Bewertungen)96% positive Bewertungen (9363 Beiträge, 1379 Bewertungen)96% positive Bewertungen (9363 Beiträge, 1379 Bewertungen)96% positive Bewertungen (9363 Beiträge, 1379 Bewertungen)96% positive Bewertungen (9363 Beiträge, 1379 Bewertungen)96% positive Bewertungen (9363 Beiträge, 1379 Bewertungen)96% positive Bewertungen (9363 Beiträge, 1379 Bewertungen)96% positive Bewertungen (9363 Beiträge, 1379 Bewertungen)96% positive Bewertungen (9363 Beiträge, 1379 Bewertungen)96% positive Bewertungen (9363 Beiträge, 1379 Bewertungen)
    Diese kannst du dir gerne bestellen, da sie kostenpflichtig ist.
     
  7. Beth82

    Beth82 V.I.P. 13.01.2018, 14:14

    Registriert seit:
    18. Oktober 2014
    Beiträge:
    9.363
    Zustimmungen:
    1.853
    Punkte für Erfolge:
    113
    Renommee:
    1.273
    96% positive Bewertungen (9363 Beiträge, 1379 Bewertungen)96% positive Bewertungen (9363 Beiträge, 1379 Bewertungen)96% positive Bewertungen (9363 Beiträge, 1379 Bewertungen)96% positive Bewertungen (9363 Beiträge, 1379 Bewertungen)96% positive Bewertungen (9363 Beiträge, 1379 Bewertungen)96% positive Bewertungen (9363 Beiträge, 1379 Bewertungen)96% positive Bewertungen (9363 Beiträge, 1379 Bewertungen)96% positive Bewertungen (9363 Beiträge, 1379 Bewertungen)96% positive Bewertungen (9363 Beiträge, 1379 Bewertungen)96% positive Bewertungen (9363 Beiträge, 1379 Bewertungen)
    Und wieso sollten Personen, wie bspw. ein deutscher Kriminologe und Dr. der Rechtswissenschaft, Fakten *verschönern* wollen?

    Wer jedoch bereits ein festes Feindbild im Kopf verankert hat, der ist für Fakten nicht zugänglich und wird weiterhin alles Muslimen und/oder irgendwelchen Minderheiten zusprechen, ob es nun
    die Geburtenrate bei deutschen Frauen ist,
    die Gewaltbereitschaft bei Deutschen,
    Steuererhöhungen,
    oder irgendwelche andere Unzufriedenheiten mit dem eigenen Dasein.

    Und genau ein derartiges Verhalten kann zu einem Déjà-vu führen...
    Zuletzt bearbeitet: 13. Januar 2018
     
  8. MM_Lucky

    MM_Lucky Star Mitglied 13.01.2018, 14:29

    Registriert seit:
    22. Juli 2016
    Beiträge:
    527
    Zustimmungen:
    52
    Punkte für Erfolge:
    28
    Renommee:
    69
    93% positive Bewertungen (527 Beiträge, 69 Bewertungen)93% positive Bewertungen (527 Beiträge, 69 Bewertungen)93% positive Bewertungen (527 Beiträge, 69 Bewertungen)93% positive Bewertungen (527 Beiträge, 69 Bewertungen)93% positive Bewertungen (527 Beiträge, 69 Bewertungen)93% positive Bewertungen (527 Beiträge, 69 Bewertungen)93% positive Bewertungen (527 Beiträge, 69 Bewertungen)93% positive Bewertungen (527 Beiträge, 69 Bewertungen)93% positive Bewertungen (527 Beiträge, 69 Bewertungen)93% positive Bewertungen (527 Beiträge, 69 Bewertungen)
    Auch da gebe ich dir Recht, aber das ist ja wieder ein anderes Thema.

    Also mir persönlich geht es in erster Linie um die Finanzen. Aber das kommt natürlich noch dazu, vor allem (in meinen Augen) aufgrund der schieren Mengen. Manche bringen halt einfach eine Kultur mit, die einigen Leuten nicht taugt. Bei wenigen kann das gut gepuffert werden und sich über die Zeit integrieren, aber bei Millionen sieht es dann schon anders aus.

    Was dann noch eine Rolle spielt: Wer nichts hat, hat auch nichts zu verlieren -> Berichte über Gewalt von Abgelehnten kann man wenn man will täglich lesen. Dazu gab es auch letztens in unserer Zeitung einen Artikel.
     
  9. MM_Lucky

    MM_Lucky Star Mitglied 13.01.2018, 14:42

    Registriert seit:
    22. Juli 2016
    Beiträge:
    527
    Zustimmungen:
    52
    Punkte für Erfolge:
    28
    Renommee:
    69
    93% positive Bewertungen (527 Beiträge, 69 Bewertungen)93% positive Bewertungen (527 Beiträge, 69 Bewertungen)93% positive Bewertungen (527 Beiträge, 69 Bewertungen)93% positive Bewertungen (527 Beiträge, 69 Bewertungen)93% positive Bewertungen (527 Beiträge, 69 Bewertungen)93% positive Bewertungen (527 Beiträge, 69 Bewertungen)93% positive Bewertungen (527 Beiträge, 69 Bewertungen)93% positive Bewertungen (527 Beiträge, 69 Bewertungen)93% positive Bewertungen (527 Beiträge, 69 Bewertungen)93% positive Bewertungen (527 Beiträge, 69 Bewertungen)
    Du meinst Terrorakte wie
    https://de.wikipedia.org/wiki/Entführung_des_Flugzeugs_„Landshut“
    ?

    Die Definition von Terror scheint erfüllt zu werden.

    Aber die Wut kann ich teilweise nachvollziehen, das bekannteste Bsp. dürfte Merkels Putzfrau sein. Wie oft ich von alten Leuten schon gehört habe, dass die Sozialleistungen hinten und vorne nicht reichen und überall gespart wird und dann sieht man eine Gruppe dieser Asylanten im Park schlendern mit einer Flasche Augustiner in der Hand. Kotzt mich persönlich an, obwohl ich nicht betroffen bin.
     
  10. werauchimmer

    werauchimmer Senior Mitglied 13.01.2018, 14:42

    Registriert seit:
    31. Dezember 2013
    Beiträge:
    490
    Zustimmungen:
    110
    Punkte für Erfolge:
    43
    Renommee:
    95
    96% positive Bewertungen (490 Beiträge, 81 Bewertungen)96% positive Bewertungen (490 Beiträge, 81 Bewertungen)96% positive Bewertungen (490 Beiträge, 81 Bewertungen)96% positive Bewertungen (490 Beiträge, 81 Bewertungen)96% positive Bewertungen (490 Beiträge, 81 Bewertungen)96% positive Bewertungen (490 Beiträge, 81 Bewertungen)96% positive Bewertungen (490 Beiträge, 81 Bewertungen)96% positive Bewertungen (490 Beiträge, 81 Bewertungen)96% positive Bewertungen (490 Beiträge, 81 Bewertungen)96% positive Bewertungen (490 Beiträge, 81 Bewertungen)
    Korrekt hieß es, ein Kölner Polizist hätte ihr sowas erzählt, natürlich nur inoffiziell. Das muss einfach stimmen, sonst würde diese Info nicht unterdrückt.

    Aber ich freue mich, dass Alice Schwarzer wieder ernst genommen wurde. Nachdem sie vor 20 Jahren für viele konservative eine linke Kampflesbe war, die man nicht mit der Kneifzange angefasst hätte, den linken auch nur noch auf die Nerven ging, als Kommentarin des Kachelmann Prozesses nur noch erbärmlich war, tut sich da ja nun beim Bedienen der Islamkritiker ein weites Feld auf.
     
  11. Beth82

    Beth82 V.I.P. 13.01.2018, 15:10

    Registriert seit:
    18. Oktober 2014
    Beiträge:
    9.363
    Zustimmungen:
    1.853
    Punkte für Erfolge:
    113
    Renommee:
    1.273
    96% positive Bewertungen (9363 Beiträge, 1379 Bewertungen)96% positive Bewertungen (9363 Beiträge, 1379 Bewertungen)96% positive Bewertungen (9363 Beiträge, 1379 Bewertungen)96% positive Bewertungen (9363 Beiträge, 1379 Bewertungen)96% positive Bewertungen (9363 Beiträge, 1379 Bewertungen)96% positive Bewertungen (9363 Beiträge, 1379 Bewertungen)96% positive Bewertungen (9363 Beiträge, 1379 Bewertungen)96% positive Bewertungen (9363 Beiträge, 1379 Bewertungen)96% positive Bewertungen (9363 Beiträge, 1379 Bewertungen)96% positive Bewertungen (9363 Beiträge, 1379 Bewertungen)
    Wie gut integriert sind die extrem Rechten in Deutschland?

    Und wieviel kostet es den Steuerzahler, um den Schaden den sie anrichten wieder zu beheben?
    Wie häufig kommt es zu einer Verhaftung, bzw, Verurteilung?

    Wie hoch sind die Kosten für die Hundertschaften, um die Fans gewisser Fußballspiele deutscher Vereine zu überwachen?
    Auch dafür kommen die Steuerzahler auf.
     
  12. MM_Lucky

    MM_Lucky Star Mitglied 13.01.2018, 15:20

    Registriert seit:
    22. Juli 2016
    Beiträge:
    527
    Zustimmungen:
    52
    Punkte für Erfolge:
    28
    Renommee:
    69
    93% positive Bewertungen (527 Beiträge, 69 Bewertungen)93% positive Bewertungen (527 Beiträge, 69 Bewertungen)93% positive Bewertungen (527 Beiträge, 69 Bewertungen)93% positive Bewertungen (527 Beiträge, 69 Bewertungen)93% positive Bewertungen (527 Beiträge, 69 Bewertungen)93% positive Bewertungen (527 Beiträge, 69 Bewertungen)93% positive Bewertungen (527 Beiträge, 69 Bewertungen)93% positive Bewertungen (527 Beiträge, 69 Bewertungen)93% positive Bewertungen (527 Beiträge, 69 Bewertungen)93% positive Bewertungen (527 Beiträge, 69 Bewertungen)
    Ist deine Argumentation jetzt: Wenn die Rechten sich nicht integrieren dann brauchen es die Flüchtlinge auch nicht oder wieso diese Fragen?

    Der Steuerzahler kommt für viel auf. Wer einzahlt, darf auch rausnehmen. Weswegen ich prinzipiell nichts Verwerfliches daran finde die Polizei zur Absicherung von Großveranstaltungen zu nutzen. Nimmt das überhand, kann man ja noch mal extra zur Kasse beten (in Bremen wurde das afaik mal diskutiert).

    Die Flüchtlinge haben nirgends eingezahlt und nehmen/bekommen trotzdem.
     
    mayerei gefällt das.
  13. Beth82

    Beth82 V.I.P. 13.01.2018, 15:27

    Registriert seit:
    18. Oktober 2014
    Beiträge:
    9.363
    Zustimmungen:
    1.853
    Punkte für Erfolge:
    113
    Renommee:
    1.273
    96% positive Bewertungen (9363 Beiträge, 1379 Bewertungen)96% positive Bewertungen (9363 Beiträge, 1379 Bewertungen)96% positive Bewertungen (9363 Beiträge, 1379 Bewertungen)96% positive Bewertungen (9363 Beiträge, 1379 Bewertungen)96% positive Bewertungen (9363 Beiträge, 1379 Bewertungen)96% positive Bewertungen (9363 Beiträge, 1379 Bewertungen)96% positive Bewertungen (9363 Beiträge, 1379 Bewertungen)96% positive Bewertungen (9363 Beiträge, 1379 Bewertungen)96% positive Bewertungen (9363 Beiträge, 1379 Bewertungen)96% positive Bewertungen (9363 Beiträge, 1379 Bewertungen)
    Denkst du die Aktionäre, die sich auf Kosten der Steuerzahler bereichern, interessieren die Altersarmut oder die Kindersarmut in Deutschland?
    Manche verlieren derart hohe Summen an einem Tag an der Börse, mit der sie locker allein sämtliche Flüchtlinge in Deutschland versorgen könnten.

    Oder wieso richtet sich die Wut nicht gegen deutsche Beamte, die fast ein Jahrzehnt lang oder länger doppeltes Kindergeld kassiert haben?

    Auch das haben Steuerzahler finanziert.
     
  14. MM_Lucky

    MM_Lucky Star Mitglied 13.01.2018, 15:35

    Registriert seit:
    22. Juli 2016
    Beiträge:
    527
    Zustimmungen:
    52
    Punkte für Erfolge:
    28
    Renommee:
    69
    93% positive Bewertungen (527 Beiträge, 69 Bewertungen)93% positive Bewertungen (527 Beiträge, 69 Bewertungen)93% positive Bewertungen (527 Beiträge, 69 Bewertungen)93% positive Bewertungen (527 Beiträge, 69 Bewertungen)93% positive Bewertungen (527 Beiträge, 69 Bewertungen)93% positive Bewertungen (527 Beiträge, 69 Bewertungen)93% positive Bewertungen (527 Beiträge, 69 Bewertungen)93% positive Bewertungen (527 Beiträge, 69 Bewertungen)93% positive Bewertungen (527 Beiträge, 69 Bewertungen)93% positive Bewertungen (527 Beiträge, 69 Bewertungen)
    Nein denke ich nicht, aber ich sehe da keinen Themenbezug mehr.

    Wie schon oben geschrieben: Ein Missstand rechtfertigt nicht einen anderen Missstand. Andere Missstände aufzuzählen finde ich in dieser Diskussion nicht sinnvoll :)
     
    mayerei gefällt das.
  15. Beth82

    Beth82 V.I.P. 13.01.2018, 15:40

    Registriert seit:
    18. Oktober 2014
    Beiträge:
    9.363
    Zustimmungen:
    1.853
    Punkte für Erfolge:
    113
    Renommee:
    1.273
    96% positive Bewertungen (9363 Beiträge, 1379 Bewertungen)96% positive Bewertungen (9363 Beiträge, 1379 Bewertungen)96% positive Bewertungen (9363 Beiträge, 1379 Bewertungen)96% positive Bewertungen (9363 Beiträge, 1379 Bewertungen)96% positive Bewertungen (9363 Beiträge, 1379 Bewertungen)96% positive Bewertungen (9363 Beiträge, 1379 Bewertungen)96% positive Bewertungen (9363 Beiträge, 1379 Bewertungen)96% positive Bewertungen (9363 Beiträge, 1379 Bewertungen)96% positive Bewertungen (9363 Beiträge, 1379 Bewertungen)96% positive Bewertungen (9363 Beiträge, 1379 Bewertungen)
    Und wenn integrieren, nach wem sollen sie sich richten?
    Sollen sie bequeme Fatalisten werden und wie Lemminge alles akzeptieren, was ihnen aufgetragen wird?

    Und in welchem Zeitraum?
    Von Flüchtlingen wird erwartet etwas in kürzester Zeit zu schaffen, dass andere ihren Lebtag nicht hinbekommen haben.

    Es gibt deutsche Urlauber, die es nicht einmal für den kurzen Zeitraum ihres Urlaubes schaffen, die Gegebenheiten und die Kultur des jeweiligen Landes zu akzeptieren oder zu respektieren.
    Im Gegenteil, sie führen sich wie Kolonialherren auf und erwarten, dass sie dementsprechend behandelt werden.
     
Ähnliche Themen:
Titel Forum Datum
Volksverhetzung? Staats- und Verfassungsrecht 29. Juli 2010
Volksverhetzung? Strafrecht / Strafprozeßrecht 6. Mai 2010
Volksverhetzung? Strafrecht / Strafprozeßrecht 16. September 2009
Volksverhetzung §130 Strafrecht / Strafprozeßrecht 15. September 2004
Volksverhetzung/Antisemitismus Aktuelle juristische Diskussionen und Themen 17. November 2003

© 2003-2018 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.


Sitemap | Kontakt | Datenschutz | AGB | Impressum