versuchter schwerer Bandendiebstahl, Mittäterschaft, Aufbauprobleme

Dieses Thema "ᐅ versuchter schwerer Bandendiebstahl, Mittäterschaft, Aufbauprobleme - Strafrecht / Strafprozeßrecht" im Forum "Strafrecht / Strafprozeßrecht" wurde erstellt von RoStett, 11. September 2013.

  1. RoStett

    RoStett Boardneuling 11.09.2013, 12:26

    Registriert seit:
    29. August 2012
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Renommee:
    10
    Keine Wertung, RoStett hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, RoStett hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, RoStett hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, RoStett hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, RoStett hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, RoStett hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, RoStett hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, RoStett hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, RoStett hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, RoStett hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhalten
    versuchter schwerer Bandendiebstahl, Mittäterschaft, Aufbauprobleme

    Hallo :)
    Ich habe gerade einen Fall zu lösen, in dem es um 3 Personen A, B und C geht, die seit längerem Diebstähle begehen. Dabei gehen sie arbeitsteilig vor und teilen die Beute unter sich gleichmäßig auf.
    Ihr neuester Diebstahl:
    A bricht in einen Uhrenladen ein und sucht nach Uhren. B wartet im Gebüsch vor dem Laden auf ihn und achtet darauf, dass niemand kommt. C wartet daheim auf den Anruf der beiden um sie danach abzuholen. Nun kommt aber der Inhaber des Ladens zurück und A flieht, ohne etwas mitgenommen zu haben.
    Nun sind ja hier 242, 243, 244 und 244a zu prüfen und außerdem das ganze nur als Versuch. Und darin besteht auch mein Problem, ich hab überhaupt keine Ahnung wie ich das aufbauen soll. Wollte zuerst alle drei gemeinsam prüfen aber das funktioniert wohl nicht. Habe jetzt bei A zuerst 242 mit 243 geprüft und dann 244 mit 244a aber in einem Lehrbuch habe ich nun gefunden dass ich zuerst 242, 243 und 244 prüfe und dann erst 244a. Irgendwie komm ich damit überhaupt nicht klar, ich weiß einfach nicht wie ich das als Versuch aufbauen soll. 242 und 244 müsste ich ja dann gleich beim Tatentschluss prüfen und dann später aber in der Strafzumessung ja noch 243...irgendwie ergibt das für mich überhaupt keinen Sinn.
    Wäre sehr dankbar, wenn mir jemand helfen könnte, da Klarheit reinzubringen.
     
  2. schmar

    schmar Forum-Interessierte(r) 16.09.2013, 09:36

    Registriert seit:
    22. August 2012
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Renommee:
    10
    Keine Wertung, schmar hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, schmar hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, schmar hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, schmar hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, schmar hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, schmar hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, schmar hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, schmar hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, schmar hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, schmar hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhalten

    AW: versuchter schwerer Bandendiebstahl, Mittäterschaft, Aufbauprobleme

    Ich tipp mal schwer auf Regensburg! :D

    Also ich würde bei A erst 242, 243 und das als Versuch prüfen und dann 244, 244a als versuch prüfen.
    Würd das nicht zuerst als vollendetes Delikt prüfen. Kostet nur Zeichen und das ist ja so offensichtlich, dass das nicht vollendet ist. "...ohne etwas aus dem uhrenladen mitgenommen.."

    Wo liegen denn bei dir die Meinungsstreitigkeiten?
     
  3. RoStett

    RoStett Boardneuling 16.09.2013, 15:44

    Registriert seit:
    29. August 2012
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Renommee:
    10
    Keine Wertung, RoStett hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, RoStett hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, RoStett hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, RoStett hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, RoStett hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, RoStett hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, RoStett hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, RoStett hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, RoStett hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, RoStett hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhalten

    AW: versuchter schwerer Bandendiebstahl, Mittäterschaft, Aufbauprobleme

    Haha, sehr gut ! :D
    Ein vollendetes Delikt hab ich auch nicht angeprüft.
    Hab A, B und C jetzt einzeln geprüft; bei A zunächst der versuch des schweren Bandendiebstahls(242, 243, 244 und 244a in einer Prüfung, so komm ich mit den Zeichen am besten hin, ist aber natürlich unübersichtlicher als deine Lösung) und dann das Ganze eben auch bei B und C und hab dort dann hauptsächlich die Zurechnung der Handlung des A und das unmittelbare Ansetzen thematisiert.

    Bin jetzt auch erst bei C.
    Meinungsstreite, puh. Bei den wenigen Zeichen weiß ich echt nicht wo ich Schwerpunkte setzen soll, natürlich ob Mittäterschaft vorliegt und wann B und C unmittelbar ansetzen. Bin wie gesagt noch nicht weiter. Dann Abgrenzung Beihilfe - Mittäterschaft beim M? Streit abstrakte-konkrete KV beim Schlag des M in das Gesicht des R bzw beim Schlag gegen das Auto ...
    Hab noch keine vollständige Gliederung.
    Wie siehts da bei dir aus?
     
Ähnliche Themen:
Titel Forum Datum
Versuchter Totschlag durch Unterlassen/ Nahrungsentzug Aktuelle juristische Diskussionen und Themen 6. September 2016
Mittäterschaft und Exzess des Mittäters. Strafrecht / Strafprozeßrecht 29. September 2014
Hausarbeit Strafrecht - Körperverletzung/Mittäterschaft/Teilnahme/Totschlag Strafrecht / Strafprozeßrecht 6. August 2012
Hilfe: versuchter Raub in Mittäterschaft Strafrecht / Strafprozeßrecht 10. September 2007
Sukzessive Teilnahme beim Bandendiebstahl - Hausarbeit Strafrecht / Strafprozeßrecht 6. August 2007

© 2003-2018 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.


Sitemap | Kontakt | Datenschutz | AGB | Impressum