Verspäteter Auszug Mieter

Dieses Thema "ᐅ Verspäteter Auszug Mieter - Aktuelle juristische Diskussionen und Themen" im Forum "Aktuelle juristische Diskussionen und Themen" wurde erstellt von Mark_N, 10. Juni 2018.

  1. Mark_N

    Mark_N Neues Mitglied 10.06.2018, 23:01

    Registriert seit:
    10. Juni 2018
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Renommee:
    10
    Keine Wertung, Mark_N hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Mark_N hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Mark_N hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Mark_N hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Mark_N hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Mark_N hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Mark_N hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Mark_N hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Mark_N hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Mark_N hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhalten
    Verspäteter Auszug Mieter

    Folgender Fall:

    Mietvertrag ist zeitlich begrenzt bis zum 30.06. Leider verzögert sich der Auszug des Mieters um einen Monat, weil sein Haus nicht rechtzeitig fertiggestellt ist. Es gibt keinen Nachmieter, aber der Besitzer will einziehen zum 01.08. und vorher renovieren.

    Kann der Besitzer den Auszug erzwingen zum 30.06. bzw. welchen Schadensersatzanspruch hätte er?

    Schon mal vielen Dank

    Gruß m.n
     
  2. fernetpunker

    fernetpunker V.I.P. 10.06.2018, 23:08

    Registriert seit:
    14. Oktober 2007
    Beiträge:
    9.319
    Zustimmungen:
    1.513
    Punkte für Erfolge:
    113
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Region Hannover
    Renommee:
    1.547
    99% positive Bewertungen (9319 Beiträge, 1559 Bewertungen)99% positive Bewertungen (9319 Beiträge, 1559 Bewertungen)99% positive Bewertungen (9319 Beiträge, 1559 Bewertungen)99% positive Bewertungen (9319 Beiträge, 1559 Bewertungen)99% positive Bewertungen (9319 Beiträge, 1559 Bewertungen)99% positive Bewertungen (9319 Beiträge, 1559 Bewertungen)99% positive Bewertungen (9319 Beiträge, 1559 Bewertungen)99% positive Bewertungen (9319 Beiträge, 1559 Bewertungen)99% positive Bewertungen (9319 Beiträge, 1559 Bewertungen)99% positive Bewertungen (9319 Beiträge, 1559 Bewertungen)
    AW: Verspäteter Auszug Mieter

    Ist der Mietvertrag wirklich "begrenzt"? Die Voraussetzungen hierfür stehen in § 575 BGB. Ist im Mietvertrag § 545 BGB ausgeschlossen worden?
     
  3. Mark_N

    Mark_N Neues Mitglied 12.06.2018, 19:16

    Registriert seit:
    10. Juni 2018
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Renommee:
    10
    Keine Wertung, Mark_N hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Mark_N hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Mark_N hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Mark_N hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Mark_N hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Mark_N hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Mark_N hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Mark_N hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Mark_N hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Mark_N hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhalten
    AW: Verspäteter Auszug Mieter

    wenn z.b. folgendes drinsteht:

    1. Das Mietverhältnis wird auf bestimmte Zeit abgeschlossen.

    Es beginnt am xx.xx.xxxx und endet am xx.xx.xxxx

    2.Nach Ablauf der Mietzeit will der Vermieter
    die Räume als Wohnung für sich selbst nutzen.
    Daher ist eine Verlängerung des Mietverhältnisses nicht möglich.
    3. Während der Laufzeit des Zeitmietvertrages (vgl. Ziff. 1) sind ordentliche Kündigungen des Vermieters oder des Mieters ausgeschlossen.

    545BGB ist nicht ausgeschlossen
     

© 2003-2018 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.


Sitemap | Kontakt | Datenschutz | AGB | Impressum