Vermögen bei ALG II?

Dieses Thema "Vermögen bei ALG II? - Sozialrecht" im Forum "Sozialrecht" wurde erstellt von Paula2002, 4. September 2007.

  1. Paula2002

    Paula2002 Junior Mitglied 04.09.2007, 13:43

    Registriert seit:
    22. Juli 2007
    Beiträge:
    78
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    0
    Renommee:
    21
    Keine Wertung, Paula2002 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Paula2002 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Paula2002 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Paula2002 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Paula2002 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Paula2002 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Paula2002 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Paula2002 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Paula2002 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Paula2002 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhalten
    Vermögen bei ALG II?

    Hallo,

    mir ist gestern so eine Sache durch den Kopf gegangen, die mir hier vielleicht jemand beantworten kann?

    Als ALG II Empfänger darf man doch ein bestimmtes Vermögen haben, was nicht angerechnet wird. (Oder hab ich da was missverstanden?)

    Angenommen der ALG II Empfänger hat aber kein Vermögen (also nur das Geld was er jeden Monat für Pflichtausgaben hat) und bekommt 200 € Betriebskosten nachgezahlt.

    Warum wird das dann wieder mit dem ALG II verrechnet?

    Kann mir da jemand weiterhelfen?
     
  2. Soledad

    Soledad Senior Mitglied 04.09.2007, 14:44

    Registriert seit:
    27. April 2007
    Beiträge:
    363
    Zustimmungen:
    39
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Berlin
    Renommee:
    65
    97% positive Bewertungen (363 Beiträge, 40 Bewertungen)97% positive Bewertungen (363 Beiträge, 40 Bewertungen)97% positive Bewertungen (363 Beiträge, 40 Bewertungen)97% positive Bewertungen (363 Beiträge, 40 Bewertungen)97% positive Bewertungen (363 Beiträge, 40 Bewertungen)97% positive Bewertungen (363 Beiträge, 40 Bewertungen)97% positive Bewertungen (363 Beiträge, 40 Bewertungen)97% positive Bewertungen (363 Beiträge, 40 Bewertungen)97% positive Bewertungen (363 Beiträge, 40 Bewertungen)97% positive Bewertungen (363 Beiträge, 40 Bewertungen)
    AW: Vermögen bei ALG II?

    Betriebskosten werden ja vom Amt mitübernommen, damit holt sich dieses quasi ja nur das Geld zurück was überzahlt wurde, weil es nicht bestimmungsgemäß für die Miete verwendet wurde.
     
  3. Monaco501

    Monaco501 V.I.P. 04.09.2007, 17:32

    Registriert seit:
    12. März 2007
    Beiträge:
    7.747
    Zustimmungen:
    540
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Bayern (i.d. Heimlichen Hauptstadt)
    Renommee:
    572
    94% positive Bewertungen (7747 Beiträge, 589 Bewertungen)94% positive Bewertungen (7747 Beiträge, 589 Bewertungen)94% positive Bewertungen (7747 Beiträge, 589 Bewertungen)94% positive Bewertungen (7747 Beiträge, 589 Bewertungen)94% positive Bewertungen (7747 Beiträge, 589 Bewertungen)94% positive Bewertungen (7747 Beiträge, 589 Bewertungen)94% positive Bewertungen (7747 Beiträge, 589 Bewertungen)94% positive Bewertungen (7747 Beiträge, 589 Bewertungen)94% positive Bewertungen (7747 Beiträge, 589 Bewertungen)94% positive Bewertungen (7747 Beiträge, 589 Bewertungen)
    AW: Vermögen bei ALG II?

    Korrekt!


    Vermögen = Anfangsvermögen (z.B. Sparbuch)


    Wär ja noch schöner, da würde man ja gerne mal mit dem Vermieter einfach höhere NK-Raten vereinbaren, um sodann die Rückerstattung einstecken zu können! :D


    Grauenhaft, wie manche mit meinen Steuergeldern umgehen möchten :mad:


    Lg. aus München
     
  4. daniel-erfurt

    daniel-erfurt V.I.P. 04.09.2007, 21:06

    Registriert seit:
    18. November 2006
    Beiträge:
    4.006
    Zustimmungen:
    363
    Punkte für Erfolge:
    0
    Renommee:
    389
    98% positive Bewertungen (4006 Beiträge, 373 Bewertungen)98% positive Bewertungen (4006 Beiträge, 373 Bewertungen)98% positive Bewertungen (4006 Beiträge, 373 Bewertungen)98% positive Bewertungen (4006 Beiträge, 373 Bewertungen)98% positive Bewertungen (4006 Beiträge, 373 Bewertungen)98% positive Bewertungen (4006 Beiträge, 373 Bewertungen)98% positive Bewertungen (4006 Beiträge, 373 Bewertungen)98% positive Bewertungen (4006 Beiträge, 373 Bewertungen)98% positive Bewertungen (4006 Beiträge, 373 Bewertungen)98% positive Bewertungen (4006 Beiträge, 373 Bewertungen)
    AW: Vermögen bei ALG II?

    stimmt soweit, siehe dazzu § 12 II SGB II
    Das fließt der Kommune zu, § 22 I SGB II
     
  5. midnightlady24

    midnightlady24 Aktives Mitglied 04.09.2007, 21:14

    Registriert seit:
    1. März 2007
    Beiträge:
    152
    Zustimmungen:
    27
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Krankenschwester
    Ort:
    Bad Breisig
    Homepage:
    Renommee:
    49
    100% positive Bewertungen (152 Beiträge, 27 Bewertungen)100% positive Bewertungen (152 Beiträge, 27 Bewertungen)100% positive Bewertungen (152 Beiträge, 27 Bewertungen)100% positive Bewertungen (152 Beiträge, 27 Bewertungen)100% positive Bewertungen (152 Beiträge, 27 Bewertungen)100% positive Bewertungen (152 Beiträge, 27 Bewertungen)100% positive Bewertungen (152 Beiträge, 27 Bewertungen)100% positive Bewertungen (152 Beiträge, 27 Bewertungen)100% positive Bewertungen (152 Beiträge, 27 Bewertungen)100% positive Bewertungen (152 Beiträge, 27 Bewertungen)
    AW: Vermögen bei ALG II?


    DANKE für diese Worte!!!

    Monika
     
  6. CrisBerlin

    CrisBerlin Forum-Interessierte(r) 04.09.2007, 21:21

    Registriert seit:
    18. August 2007
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Renommee:
    10
    Keine Wertung, CrisBerlin hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, CrisBerlin hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, CrisBerlin hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, CrisBerlin hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, CrisBerlin hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, CrisBerlin hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, CrisBerlin hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, CrisBerlin hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, CrisBerlin hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, CrisBerlin hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhalten
    AW: Vermögen bei ALG II?

    Um mal hier diesen Hass auf ALG-II-Empfänger, und ich bin keiner, zu mindern.

    Was ist den wenn wer schön hohe Nk bezahlt, weil er arbeitet.
    Dann wird dieser Mensch arbeitslos.
    Er bekommt sagen wir mal Summe X zurück.
    Summe X ist aber nicht annähernd an dem was dieser Person als Freibetrag zusteht.
    Dann wird dies trotzdem als Einkommen gerechnet.
    Schade das Person so doof war und lieber etwas mehr gezahlt hat, hätte sie doch lieber weniger zahlen sollen für den Fall das sie arbeitslos wird und dann die Arge die Kosten übernimmt.
    Schliesslich, hätte sie das was sie mehr bezahlt hat auch auf ein Konto legen können.
    Die Arge hätte ihr das geld gelassen.

    Also nicht immer gleich so voreillich, ansonsten schliesst diesen Bereich.

    Wie immer nur meine laienhafte Meinung.
     
  7. Monaco501

    Monaco501 V.I.P. 04.09.2007, 21:39

    Registriert seit:
    12. März 2007
    Beiträge:
    7.747
    Zustimmungen:
    540
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Bayern (i.d. Heimlichen Hauptstadt)
    Renommee:
    572
    94% positive Bewertungen (7747 Beiträge, 589 Bewertungen)94% positive Bewertungen (7747 Beiträge, 589 Bewertungen)94% positive Bewertungen (7747 Beiträge, 589 Bewertungen)94% positive Bewertungen (7747 Beiträge, 589 Bewertungen)94% positive Bewertungen (7747 Beiträge, 589 Bewertungen)94% positive Bewertungen (7747 Beiträge, 589 Bewertungen)94% positive Bewertungen (7747 Beiträge, 589 Bewertungen)94% positive Bewertungen (7747 Beiträge, 589 Bewertungen)94% positive Bewertungen (7747 Beiträge, 589 Bewertungen)94% positive Bewertungen (7747 Beiträge, 589 Bewertungen)
    AW: Vermögen bei ALG II?

    Sorry, da gibt es immer zwei paar Schuhe :cool:

    wenn jemand arbeitslos wird, bekommt dieser zunächst mal ALU I, welches keineswegs in das Privatvermögen greift!


    Bei Hartz IV ist es eben der Sparflammenbetrag welcher nur noch wenig mit geleisteten Beiträgen (ehedem) zur Arbeitslosenversicherung zu tun hat.
    Kurzum, nennen wir es nicht nach dem Schw.in selbst, sondern einfach wieder Sozialhilfe.
    Allerdings muss dieses dennoch zunächst von der Belegschaft erwirtschaftet werden!

    Für ehemalige fleißige Arbeitnehmer und auch noch andere in Not geratene ist der Satz viel zu gering, dazu brauchen wir nicht diskutieren,
    aber für die viele Tunichtgute, jugendliche Auszeitnehmer, und sonstige Blödmänner ist er zu hoch!


    Lg. aus München
     
  8. CrisBerlin

    CrisBerlin Forum-Interessierte(r) 04.09.2007, 22:08

    Registriert seit:
    18. August 2007
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Renommee:
    10
    Keine Wertung, CrisBerlin hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, CrisBerlin hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, CrisBerlin hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, CrisBerlin hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, CrisBerlin hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, CrisBerlin hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, CrisBerlin hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, CrisBerlin hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, CrisBerlin hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, CrisBerlin hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhalten
    AW: Vermögen bei ALG II?

    Joah richtig, leider.

    Es ist schwierig herrauszufinden wer nutzt und wer braucht, das übel des gesamten sozialen Denkens, ist leider der asoziale Nutzer der den brauchenden schädigt.

    Leider ist oftmals der erste Eindruck leider der Falsche, in beiden Richtungen gesehen.

    Back to Topic, ist es so das eine Rückzahlung halt als Einkommen gezählt wird, egalob du von deinem hart erarbeiteten Geld die Nk bezahlt hast oder sie bezahlt bekommen hast.

    Meine Meinung!
     
  9. AngelOfNight

    AngelOfNight Aktives Mitglied 05.09.2007, 03:11

    Registriert seit:
    20. September 2006
    Beiträge:
    219
    Zustimmungen:
    35
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    31535 Neustadt
    Renommee:
    59
    100% positive Bewertungen (219 Beiträge, 35 Bewertungen)100% positive Bewertungen (219 Beiträge, 35 Bewertungen)100% positive Bewertungen (219 Beiträge, 35 Bewertungen)100% positive Bewertungen (219 Beiträge, 35 Bewertungen)100% positive Bewertungen (219 Beiträge, 35 Bewertungen)100% positive Bewertungen (219 Beiträge, 35 Bewertungen)100% positive Bewertungen (219 Beiträge, 35 Bewertungen)100% positive Bewertungen (219 Beiträge, 35 Bewertungen)100% positive Bewertungen (219 Beiträge, 35 Bewertungen)100% positive Bewertungen (219 Beiträge, 35 Bewertungen)
    AW: Vermögen bei ALG II?

    Richtig!

    Rückzahlungen aus Nebenkostenvorauszahlungen sind Einkommen und werden angerechnet. Es gilt hier das Zuflussprinzip.
    Anders verhält es sich bei Rückzahlungen aus Haushaltsstrom. Dieser wird aus der Regelleistung gezahlt und wird nicht angerechnet.


    Gruss Angel
     
  10. midnightlady24

    midnightlady24 Aktives Mitglied 05.09.2007, 07:38

    Registriert seit:
    1. März 2007
    Beiträge:
    152
    Zustimmungen:
    27
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Krankenschwester
    Ort:
    Bad Breisig
    Homepage:
    Renommee:
    49
    100% positive Bewertungen (152 Beiträge, 27 Bewertungen)100% positive Bewertungen (152 Beiträge, 27 Bewertungen)100% positive Bewertungen (152 Beiträge, 27 Bewertungen)100% positive Bewertungen (152 Beiträge, 27 Bewertungen)100% positive Bewertungen (152 Beiträge, 27 Bewertungen)100% positive Bewertungen (152 Beiträge, 27 Bewertungen)100% positive Bewertungen (152 Beiträge, 27 Bewertungen)100% positive Bewertungen (152 Beiträge, 27 Bewertungen)100% positive Bewertungen (152 Beiträge, 27 Bewertungen)100% positive Bewertungen (152 Beiträge, 27 Bewertungen)
    AW: Vermögen bei ALG II?

    Auch wenn es nicht wirklich ein "Hass" ist ( bei mir zumindest ), so ist es doch immerhin wirklicher Unmut.

    Denn ich bin selbst eine ehemalige ALG II Empfängerin.
    Vom Vater meiner Kinder sitzen gelassen ( jüngstes Kind 6 Monate ) habe ich mir einen Job gesucht, den ich mit der Betreuung meiner Kinder vereinbaren konnte. Leider eben nicht genug verdient und somit unterstützend ALG II erhalten ( in höhe der Miete nix zum Lebensunterhalt, den habe ich ja alleine erwirtschaften können ).
    Nun kam ein Jahr die NK Abrechnung und alle Mieter der Siedlung in der ich damals gelebt habe mussten extrem Hohe Nachzahlungen leisten. Es war klar, dass mit der Heizungabrechnung etwas nicht stimmten konnte. Also sind wir natürlich auch alle gemeinsam gegen den Vermieter vor gegangen, mussten aber erstmal den Betrag zahlen. Bei mir damals 1450,-€ trotz Vorrauszahlungen iHv 1480.-€ ( und die Beträge der anderen Mieter glichen meinem ).
    Ich hatte damals ein Monatseinkommen ( inkl ALG II ) von 1300,-€. Da es immer hieß, die Arge übernimmt Nachzahlungen ( was ich das Jahr vorher gar nicht wusste und somit nicht genutzt habe ), bin ich zu meinem "Berater" und habe ihm diese Abrechnung vorgelegt. Antwort: Da wir ja dagegen vorgehen würden, würden vorher eh nichts tun. Ich ihn darauf Aufmerksam gemacht, dass ich keine Lust hätte mit meinen Kindern auf der Strasse zu landen weil ich mit so hohen "Miesen" beim Vermieter bestimmt bald die Kündigung bekommen würde und dann um soetwas wie eine "vorläufige Übernahme und damit Ratenrückzahlung meinerseits" gebeten.
    Die Antwort: Sie haben gar keinerlei Möglichkeit das Übernommen zu bekommen oder diesen "Kredit" zu erhalten, schließlich sind sie ja "berufstätig", wenn sie jetzt absolut hilfebedürftig wären ( sprich komplett von Hartz IV leben würden ), dann würden wir den Betrag übernehmen und sie müssten nichts zurückzahlen.

    Also wurde ich, die ja jede Möglichkeit genutzt hat wenigstens so viel wie Möglich selber zu erwirtschaften um nicht nur vom Geld der Steuerzahler leben zu müssen, noch "bestraft". Da habe ich wirklich einen Moment gezweifelt ob ich meinen Job ( immerhin lag der Verdienst mit 297,-€ monatlicht und vierteljährlich einer Sonderzahlung von ca 60,-€ unter dem ALG II Mindestbedarf ) nicht schmeißen sollte. Aber dazu war und bin ich einfach zu stolz.

    Dass einem aber dabei der Kamm schwillt, wenn andere Versuchen jeden Cent auf semilegalem Weg für sich zu gewinnen ist doch wohl verständlich.

    Lieben Gruß von einer Frau, dessen Stolz ihr wichtiger ist, als 1450 ,-€ ;)
    Zuletzt bearbeitet: 5. September 2007
     
  11. Monaco501

    Monaco501 V.I.P. 05.09.2007, 08:37

    Registriert seit:
    12. März 2007
    Beiträge:
    7.747
    Zustimmungen:
    540
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Bayern (i.d. Heimlichen Hauptstadt)
    Renommee:
    572
    94% positive Bewertungen (7747 Beiträge, 589 Bewertungen)94% positive Bewertungen (7747 Beiträge, 589 Bewertungen)94% positive Bewertungen (7747 Beiträge, 589 Bewertungen)94% positive Bewertungen (7747 Beiträge, 589 Bewertungen)94% positive Bewertungen (7747 Beiträge, 589 Bewertungen)94% positive Bewertungen (7747 Beiträge, 589 Bewertungen)94% positive Bewertungen (7747 Beiträge, 589 Bewertungen)94% positive Bewertungen (7747 Beiträge, 589 Bewertungen)94% positive Bewertungen (7747 Beiträge, 589 Bewertungen)94% positive Bewertungen (7747 Beiträge, 589 Bewertungen)
    AW: Vermögen bei ALG II?

    virtuelles Drücken :)
    aus München hierzu!

    Zu diesem Stolz gratuliere ich --- obwohl es tatsächlich Dummheit ist,

    wenn man das andere Klientel beobachtet, welche sich genüsslich im sozialem Schaum badet.

    ... insbesondere die, die noch keinerlei Lebensleistung zum Gemeinwohl hinzufügten.


    Lg.
     
  12. AngelOfNight

    AngelOfNight Aktives Mitglied 05.09.2007, 17:02

    Registriert seit:
    20. September 2006
    Beiträge:
    219
    Zustimmungen:
    35
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    31535 Neustadt
    Renommee:
    59
    100% positive Bewertungen (219 Beiträge, 35 Bewertungen)100% positive Bewertungen (219 Beiträge, 35 Bewertungen)100% positive Bewertungen (219 Beiträge, 35 Bewertungen)100% positive Bewertungen (219 Beiträge, 35 Bewertungen)100% positive Bewertungen (219 Beiträge, 35 Bewertungen)100% positive Bewertungen (219 Beiträge, 35 Bewertungen)100% positive Bewertungen (219 Beiträge, 35 Bewertungen)100% positive Bewertungen (219 Beiträge, 35 Bewertungen)100% positive Bewertungen (219 Beiträge, 35 Bewertungen)100% positive Bewertungen (219 Beiträge, 35 Bewertungen)
    AW: Vermögen bei ALG II?

    Hallo Monika,

    von mir ebenfalls...
    ich ziehe den Hut vor dir...

    Leider sind nicht alle so...

    LG Angel
     
  13. daniel-erfurt

    daniel-erfurt V.I.P. 05.09.2007, 17:21

    Registriert seit:
    18. November 2006
    Beiträge:
    4.006
    Zustimmungen:
    363
    Punkte für Erfolge:
    0
    Renommee:
    389
    98% positive Bewertungen (4006 Beiträge, 373 Bewertungen)98% positive Bewertungen (4006 Beiträge, 373 Bewertungen)98% positive Bewertungen (4006 Beiträge, 373 Bewertungen)98% positive Bewertungen (4006 Beiträge, 373 Bewertungen)98% positive Bewertungen (4006 Beiträge, 373 Bewertungen)98% positive Bewertungen (4006 Beiträge, 373 Bewertungen)98% positive Bewertungen (4006 Beiträge, 373 Bewertungen)98% positive Bewertungen (4006 Beiträge, 373 Bewertungen)98% positive Bewertungen (4006 Beiträge, 373 Bewertungen)98% positive Bewertungen (4006 Beiträge, 373 Bewertungen)
    AW: Vermögen bei ALG II?

    Aber nur, wenn er die Vorraussetzungen der §§ 117 ff. SGB III alle gleichzeitig vorliegen.
     
  14. Paula2002

    Paula2002 Junior Mitglied 06.09.2007, 17:04

    Registriert seit:
    22. Juli 2007
    Beiträge:
    78
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    0
    Renommee:
    21
    Keine Wertung, Paula2002 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Paula2002 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Paula2002 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Paula2002 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Paula2002 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Paula2002 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Paula2002 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Paula2002 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Paula2002 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Paula2002 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhalten
    AW: Vermögen bei ALG II?

    Ich finde es sehr unfair von einigen, wie ich hier dargestellt werde!!

    Ich arbeite seit 12 Jahren und das Geld reicht hinten und vorn nicht.
    Wie kann ich da als "Schmarotzer" hingestellt werden, nur weil ich Hartz IV hinzuziehe?

    Und wie schon erwähnt wurde, können auch viele nichts dafür, wenn Sie in so eine Situation gelangen.

    Dumme Sachen kann man auch woanders vom Stapel lassen!
     
  15. midnightlady24

    midnightlady24 Aktives Mitglied 06.09.2007, 17:42

    Registriert seit:
    1. März 2007
    Beiträge:
    152
    Zustimmungen:
    27
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Krankenschwester
    Ort:
    Bad Breisig
    Homepage:
    Renommee:
    49
    100% positive Bewertungen (152 Beiträge, 27 Bewertungen)100% positive Bewertungen (152 Beiträge, 27 Bewertungen)100% positive Bewertungen (152 Beiträge, 27 Bewertungen)100% positive Bewertungen (152 Beiträge, 27 Bewertungen)100% positive Bewertungen (152 Beiträge, 27 Bewertungen)100% positive Bewertungen (152 Beiträge, 27 Bewertungen)100% positive Bewertungen (152 Beiträge, 27 Bewertungen)100% positive Bewertungen (152 Beiträge, 27 Bewertungen)100% positive Bewertungen (152 Beiträge, 27 Bewertungen)100% positive Bewertungen (152 Beiträge, 27 Bewertungen)
    AW: Vermögen bei ALG II?

    Sorry, aber wenn Du bereits 12 Jahre arbeitest und Zuschüsse erhälst, hätte sich Deine Frage doch fast erübrigen sollen. Ich lasse mir doch nicht 12 Jahre Schecks einziehen und frage im 13. Jahr wieso das so ist.

    Lieben Gruß, Monika
     
Ähnliche Themen:
Titel Forum Datum
Sozialhilfeantrag - Vermögen ??? Sozialrecht 24. März 2010
Verschobenes Vermögen Familienrecht 22. Januar 2010
Bafög Vermögen Sozialrecht 18. Januar 2009
erhebliches Vermögen Familienrecht 26. Oktober 2008
eigentum - vermögen Bürgerliches Recht allgemein 13. Juni 2008

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.


Sitemap | Kontakt | Datenschutz | AGB | Impressum