USt

Dieses Thema "ᐅ USt - Steuerrecht" im Forum "Steuerrecht" wurde erstellt von Xylograph, 27. August 2013.

  1. Xylograph

    Xylograph Junior Mitglied 27.08.2013, 16:10

    Registriert seit:
    15. August 2013
    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Renommee:
    10
    Keine Wertung, Xylograph hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Xylograph hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Xylograph hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Xylograph hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Xylograph hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Xylograph hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Xylograph hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Xylograph hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Xylograph hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Xylograph hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhalten
    USt

    Die Rechtsanwaltskanzlei APMG, mit Sitz in Düsseldorf, hat einen Jahresumsatz von 2,5 Mio. EUR. Es wurden alle möglichen Anträge im Rahmen des UStG gestellt, sofern sie einen Vorteil ergeben! Weiterhin liegen alle erforderlichen Belege vor, soweit benötigt.
    Ausgangsumsätze (im VAZ Juli) getätigt + vereinnahmt:

    Beurteilen Sie alle Ausgangsumsätze hinsichtlich Art des Umsatzes, Steuerbarkeit, Steuerpflicht, Bemessungsgrundlage und Steuersatz




    1. Beratung eines in Frankreich ansässigen Ehepaares bezüglich eines privaten Grundstückkaufes in Deutschland (Rechnungsentgelt (RE) = 357,- €)

    Es handelt sich hier um eine sonstige Leistung (§ 3 IX UStG). Leistungsort ist Deutschland iSd § 3a III Nr. 1 c) UStG, was Inland iSd § 1 II 1 UStG ist. Indem alle anderen Voraussetzungen vorliegen, ist dieser Umsatz iSd § 1 I Nr. 1 UStG steuerbar. Dieser Umsatz ist auch steuerpflichtig (§ 4 UStG). Die Bemessungsgrundlage ist das Entgelt iSd § 10 I 1 UStG iHv 357 EUR. Der Steuersatz beträgt iSd § 12 I UStG 19 %. Die USt-Traglast beträgt also 67,83 EUR.

    2. Beratung des Künstlers Baba, welcher gerade ein Konzert in Hamburg gegeben hat bezüglich einer privaten Angelegenheit. Baba wohnt in Norwegen. (RE = 238,- €)

    Es handelt sich hier um eine sonstige Leistung (§ 3 IX UStG). Leistungsort ist Norwegen iSd § 3a IV 1 UStG. Das ist nicht Inland iSd § 1 II 1 UStG. Also ist dieser Umsatz nicht steuerbar nach § 1 I Nr. 1 UStG.

    3. Beratung eines Unternehmers aus Dänemark bezüglich einer betrieblichen Angelegenheit. (RE 119,-)

    Es handelt sich hier um eine sonstige Leistung (§ 3 IX UStG). Leistungsort ist Dänemark iSd § 3a II 1 UStG. Dänemark ist nicht Inland iSd § 1 II 1 UStG. Also ist dieser Umsatz nicht steuerbar nach § 1 I Nr. 1 UStG.

    4. Beratung einer Privatperson aus Dänemark. (RE 238,- €)

    Es handelt sich hier um eine sonstige Leistung (§ 3 IX UStG). Leistungsort ist Dänemark iSd § 3a II 1 UStG. Das ist nicht Inland iSd § 1 II 1 UStG. Also ist dieser Umsatz nicht steuerbar nach § 1 I Nr. 1 UStG.

    5. Verkauf eines betrieblichen Pkw´s an eine Privatperson aus Hamburg. Die Person holt den Wagen ab. (11.900,-)

    Es handelt sich hier um eine Lieferung iSd § 3 I UStG. Leistungsort ist Düsseldorf iSd § 3 VI 1 UStG. Das ist Inland iSd § 1 II 1 UStG. Indem alle anderen Voraussetzungen vorliegen, ist dieser Umsatz iSd § 1 I Nr. 1 UStG steuerbar. Dieser Umsatz ist auch steuerpflichtig (§ 4 UStG). Die Bemessungsgrundlage ist das Entgelt iSd § 10 I 1 UStG iHv 11.900 EUR. Der Steuersatz beträgt iSd § 12 I UStG 19 %. Die USt-Traglast beträgt also 2261 EUR.

    6. Beratung einer Privatperson aus Düsseldorf. (RE 595,- €)

    Es handelt sich hier um eine sonstige Leistung (§ 3 IX UStG). Leistungsort ist Düsseldorf iSd § 3a I 1 UStG. Das ist Inland iSd §1 II 1 UStG. Indem alle anderen Voraussetzungen vorliegen, ist dieser Umsatz iSd § 1 I Nr. 1 UStG steuerbar. Dieser Umsatz ist auch steuerpflichtig (§ 4 UStG). Die Bemessungsgrundlage ist das Entgelt iSd § 10 I 1 UStG iHv 595 EUR. Der Steuersatz beträgt iSd § 12 I UStG 19 %. Die USt-Traglast beträgt also 113,05 EUR.


    Danke und LG!
     
  2. Xylograph

    Xylograph Junior Mitglied 27.08.2013, 16:27

    Registriert seit:
    15. August 2013
    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Renommee:
    10
    Keine Wertung, Xylograph hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Xylograph hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Xylograph hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Xylograph hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Xylograph hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Xylograph hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Xylograph hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Xylograph hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Xylograph hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Xylograph hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhalten
    AW: USt

    Zudem liegen Eingangsrechnungen (im VAZ Juli)vor:
    1. Kauf von Kopierpapier für 11,90 €
    2. Monatliche Rechnung des gemieteten Kopierers 2.380,- €

    Wie wird die Steuer berechnet und wann entsteht die Steuer der Ausgangsumsätze?

    Die Steuer wird nach vereinnahmten Entgelten berechnet (§ 20 S. 1 Nr. 3 UStG). Die Steuer entsteht mit dem Ablauf des VAZ Juli (§ 13 I Nr. 1 b) UStG).


    Wie hoch ist die Umsatzsteuer Zahllast für den Monat Juli insgesamt?

    67,83 EUR + 2261 EUR + 113,05 EUR - 11,09 EUR*(19/119)- 2.308*(19/119) = 2.071,61 EUR


    LG und Danke!
     

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.


Sitemap | Kontakt | Datenschutz | AGB | Impressum