Urlaubsanspruch

Dieses Thema "ᐅ Urlaubsanspruch - Arbeitsrecht" im Forum "Arbeitsrecht" wurde erstellt von Simone75, 21. Oktober 2008.

  1. Simone75

    Simone75 Boardneuling 21.10.2008, 12:10

    Registriert seit:
    21. Oktober 2008
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Renommee:
    10
    Keine Wertung, Simone75 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Simone75 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Simone75 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Simone75 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Simone75 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Simone75 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Simone75 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Simone75 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Simone75 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Simone75 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhalten
    Urlaubsanspruch

    im Vertrag sind 5 Kalenderwochen pro Jahr vereinbart.
    Arbeitsvertrag begann 01.08.2007

    Urlaub genommen: 30.11.2007, 27.12.2007, 28.12.2007, 18.02.2008 bis 22.02.2008, 30.04.2008, 02.05.2008, 21.07.2008 bis 10.08.2008

    FRAGE: Wieviel Resturlaub verbleibt für 2008? Dürfen Feiertage, wie Weihnachten und Karlfreitag mit eingerechnet werden??`

    Danke
     
  2. dacapo2

    dacapo2 Aktives Mitglied 21.10.2008, 13:13

    Registriert seit:
    24. Juli 2008
    Beiträge:
    243
    Zustimmungen:
    13
    Punkte für Erfolge:
    0
    Renommee:
    34
    100% positive Bewertungen (243 Beiträge, 13 Bewertungen)100% positive Bewertungen (243 Beiträge, 13 Bewertungen)100% positive Bewertungen (243 Beiträge, 13 Bewertungen)100% positive Bewertungen (243 Beiträge, 13 Bewertungen)100% positive Bewertungen (243 Beiträge, 13 Bewertungen)100% positive Bewertungen (243 Beiträge, 13 Bewertungen)100% positive Bewertungen (243 Beiträge, 13 Bewertungen)100% positive Bewertungen (243 Beiträge, 13 Bewertungen)100% positive Bewertungen (243 Beiträge, 13 Bewertungen)100% positive Bewertungen (243 Beiträge, 13 Bewertungen)

    AW: Urlaubsanspruch

    Ich finde die Angaben zu waage, dazu fällt mir nur folgendes ein:
    "Rate mal mit Rosenthal" - "Heiteres Quiz für Leute wie du und ich"


    Feiertage haben nichts mit Urlaub zu tun im Normalfall...
     
  3. Simone75

    Simone75 Boardneuling 21.10.2008, 13:19

    Registriert seit:
    21. Oktober 2008
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Renommee:
    10
    Keine Wertung, Simone75 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Simone75 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Simone75 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Simone75 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Simone75 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Simone75 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Simone75 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Simone75 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Simone75 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Simone75 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhalten

    AW: Urlaubsanspruch

    berechnet wurden z.B. für zwei tage am 27.12. und 28.12. eine ganze woche. der 24.12.+25.12.+26.12. waren feiertage. aber aus den drei feiertagen plus zwei urlaubstage wurde eine ganze woche urlaub berechnet
     
  4. Van Nille

    Van Nille V.I.P. 21.10.2008, 13:38

    Registriert seit:
    23. Oktober 2007
    Beiträge:
    7.210
    Zustimmungen:
    437
    Punkte für Erfolge:
    83
    Renommee:
    484
    96% positive Bewertungen (7210 Beiträge, 475 Bewertungen)96% positive Bewertungen (7210 Beiträge, 475 Bewertungen)96% positive Bewertungen (7210 Beiträge, 475 Bewertungen)96% positive Bewertungen (7210 Beiträge, 475 Bewertungen)96% positive Bewertungen (7210 Beiträge, 475 Bewertungen)96% positive Bewertungen (7210 Beiträge, 475 Bewertungen)96% positive Bewertungen (7210 Beiträge, 475 Bewertungen)96% positive Bewertungen (7210 Beiträge, 475 Bewertungen)96% positive Bewertungen (7210 Beiträge, 475 Bewertungen)96% positive Bewertungen (7210 Beiträge, 475 Bewertungen)

    AW: Urlaubsanspruch

    BUrlG § 3 .
     
  5. dacapo2

    dacapo2 Aktives Mitglied 22.10.2008, 08:29

    Registriert seit:
    24. Juli 2008
    Beiträge:
    243
    Zustimmungen:
    13
    Punkte für Erfolge:
    0
    Renommee:
    34
    100% positive Bewertungen (243 Beiträge, 13 Bewertungen)100% positive Bewertungen (243 Beiträge, 13 Bewertungen)100% positive Bewertungen (243 Beiträge, 13 Bewertungen)100% positive Bewertungen (243 Beiträge, 13 Bewertungen)100% positive Bewertungen (243 Beiträge, 13 Bewertungen)100% positive Bewertungen (243 Beiträge, 13 Bewertungen)100% positive Bewertungen (243 Beiträge, 13 Bewertungen)100% positive Bewertungen (243 Beiträge, 13 Bewertungen)100% positive Bewertungen (243 Beiträge, 13 Bewertungen)100% positive Bewertungen (243 Beiträge, 13 Bewertungen)

    AW: Urlaubsanspruch

    Könnte bedeuten, dass es sich hier um einen Teilzeitarbeitsvertrag handelt mit 2 Tagen pro Woche...??!
     
  6. Simone75

    Simone75 Boardneuling 22.10.2008, 09:14

    Registriert seit:
    21. Oktober 2008
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Renommee:
    10
    Keine Wertung, Simone75 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Simone75 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Simone75 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Simone75 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Simone75 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Simone75 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Simone75 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Simone75 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Simone75 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Simone75 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhalten

    AW: Urlaubsanspruch

    es ist ein ganz normaler vertrag. 42 stunden/woche.
     
  7. Katzenauge

    Katzenauge Aktives Mitglied 22.10.2008, 09:37

    Registriert seit:
    5. Oktober 2008
    Beiträge:
    144
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    18
    Renommee:
    23
    Keine Wertung, Katzenauge hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Katzenauge hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Katzenauge hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Katzenauge hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Katzenauge hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Katzenauge hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Katzenauge hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Katzenauge hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Katzenauge hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Katzenauge hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhalten

    AW: Urlaubsanspruch

    Hallo Simone 75,

    AV: hier wäre keine Angabe in TAGEN erfolgt? Kein Verweis auf den TV?
    TV: was würde hier über Urlaub stehen?
    gesetzliche Grundlage: Hinweis von van Nille

    LG
    Katzenauge
     
  8. Pro

    Pro V.I.P. 22.10.2008, 09:47

    Registriert seit:
    17. Juli 2006
    Beiträge:
    10.133
    Zustimmungen:
    886
    Punkte für Erfolge:
    113
    Renommee:
    930
    95% positive Bewertungen (10133 Beiträge, 961 Bewertungen)95% positive Bewertungen (10133 Beiträge, 961 Bewertungen)95% positive Bewertungen (10133 Beiträge, 961 Bewertungen)95% positive Bewertungen (10133 Beiträge, 961 Bewertungen)95% positive Bewertungen (10133 Beiträge, 961 Bewertungen)95% positive Bewertungen (10133 Beiträge, 961 Bewertungen)95% positive Bewertungen (10133 Beiträge, 961 Bewertungen)95% positive Bewertungen (10133 Beiträge, 961 Bewertungen)95% positive Bewertungen (10133 Beiträge, 961 Bewertungen)95% positive Bewertungen (10133 Beiträge, 961 Bewertungen)

    AW: Urlaubsanspruch

    Das sind dann 25 Tage oder 30 Tage Urlaub. Damit lässt es sich bequem rechnen. Den Urlaub ansich als Woche zu bezeichnen und nicht als Arbeitstage, dass wäre mir neu. Ob dies so erlaubt ist, bezweifle ich.

    Gruß

    Pro
     
  9. Simone75

    Simone75 Boardneuling 22.10.2008, 10:27

    Registriert seit:
    21. Oktober 2008
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Renommee:
    10
    Keine Wertung, Simone75 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Simone75 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Simone75 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Simone75 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Simone75 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Simone75 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Simone75 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Simone75 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Simone75 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Simone75 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhalten

    AW: Urlaubsanspruch

    bezeichnet ist im vertrag, 5 kalenderwochen zu nehmen in 2 bzw. 3 wochen.
    wenn mit 5 kalenderwochen werktage gemeint sind, dann wären es 30 werktage, bei arbeitstagen dann 25 arbeitstage. gearbeitet wird im büro aber nur mo-fr, so dass es bei werktagen immer zum nachteil des arbeitnehmers ist. für einen genommen freien tag wird der jeweilige samstag mitgerechnet. d.h. 1+1 tage für nur einen freien tag. dass feiertage (hier werden sie in den urlaubsanspruch mit eingerechnet) nicht berechnet werden dürfen, weiß ich inzwischen auch aus § 3 BurlG. aber ob der rest vom arbeitgeber ausgelegt werden kann, wie er will????
    vielen dank für eure antworten
     
  10. Pro

    Pro V.I.P. 22.10.2008, 10:30

    Registriert seit:
    17. Juli 2006
    Beiträge:
    10.133
    Zustimmungen:
    886
    Punkte für Erfolge:
    113
    Renommee:
    930
    95% positive Bewertungen (10133 Beiträge, 961 Bewertungen)95% positive Bewertungen (10133 Beiträge, 961 Bewertungen)95% positive Bewertungen (10133 Beiträge, 961 Bewertungen)95% positive Bewertungen (10133 Beiträge, 961 Bewertungen)95% positive Bewertungen (10133 Beiträge, 961 Bewertungen)95% positive Bewertungen (10133 Beiträge, 961 Bewertungen)95% positive Bewertungen (10133 Beiträge, 961 Bewertungen)95% positive Bewertungen (10133 Beiträge, 961 Bewertungen)95% positive Bewertungen (10133 Beiträge, 961 Bewertungen)95% positive Bewertungen (10133 Beiträge, 961 Bewertungen)

    AW: Urlaubsanspruch

    Forenregeln!!!

    Gruß

    Pro
     
  11. Simone75

    Simone75 Boardneuling 22.10.2008, 10:39

    Registriert seit:
    21. Oktober 2008
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Renommee:
    10
    Keine Wertung, Simone75 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Simone75 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Simone75 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Simone75 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Simone75 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Simone75 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Simone75 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Simone75 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Simone75 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Simone75 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhalten

    AW: Urlaubsanspruch

    ja sorry. das war keine absicht.
     
  12. Simone75

    Simone75 Boardneuling 22.10.2008, 10:51

    Registriert seit:
    21. Oktober 2008
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Renommee:
    10
    Keine Wertung, Simone75 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Simone75 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Simone75 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Simone75 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Simone75 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Simone75 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Simone75 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Simone75 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Simone75 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Simone75 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhalten

    AW: Urlaubsanspruch

    können denn auch samstage als werktage veranschlagt werden, obwohl nur von mo-fr gearbeitet wird???
    steht irgendwo gesetzlich geregelt, dass man das darf???
    Zuletzt bearbeitet: 22. Oktober 2008
     
  13. Pro

    Pro V.I.P. 22.10.2008, 12:00

    Registriert seit:
    17. Juli 2006
    Beiträge:
    10.133
    Zustimmungen:
    886
    Punkte für Erfolge:
    113
    Renommee:
    930
    95% positive Bewertungen (10133 Beiträge, 961 Bewertungen)95% positive Bewertungen (10133 Beiträge, 961 Bewertungen)95% positive Bewertungen (10133 Beiträge, 961 Bewertungen)95% positive Bewertungen (10133 Beiträge, 961 Bewertungen)95% positive Bewertungen (10133 Beiträge, 961 Bewertungen)95% positive Bewertungen (10133 Beiträge, 961 Bewertungen)95% positive Bewertungen (10133 Beiträge, 961 Bewertungen)95% positive Bewertungen (10133 Beiträge, 961 Bewertungen)95% positive Bewertungen (10133 Beiträge, 961 Bewertungen)95% positive Bewertungen (10133 Beiträge, 961 Bewertungen)

    AW: Urlaubsanspruch

    Hallo

    Halten wir doch mal fest.

    -gearbeitet wird im Büro von Mo-Fr., ergo 5 Tage in der Woche
    -im AV steht etwas von 5 Kalenderwochen Urlaub, also rechnet man 5x5 = 25 Tage Urlaub im Jahr
    -Feiertag können dem Urlaub nicht angerechnet werden.

    Fazit; Wenn der AG am 27.12. und 28.12. Urlaub hat, dann sind dies 2 Tage und nicht eine Woche. Was macht man aber bei einem AG der dies nicht versteht? Einen netten Brief vom Anwalt dürfte Wirkung zeigen.

    Gruß

    Pro
     
  14. Simone75

    Simone75 Boardneuling 22.10.2008, 12:21

    Registriert seit:
    21. Oktober 2008
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Renommee:
    10
    Keine Wertung, Simone75 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Simone75 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Simone75 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Simone75 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Simone75 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Simone75 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Simone75 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Simone75 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Simone75 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Simone75 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhalten

    AW: Urlaubsanspruch

    darauf würde ich jetzt gerne eine antwort schreiben, die aber sicher nicht den forumregeln
    entsprechen dürfte.
    sagen wir mal soviel, der ag der den vertrag gemacht hat, müsste es am besten wissen, was er darf oder nicht :)
     
  15. Pro

    Pro V.I.P. 22.10.2008, 13:01

    Registriert seit:
    17. Juli 2006
    Beiträge:
    10.133
    Zustimmungen:
    886
    Punkte für Erfolge:
    113
    Renommee:
    930
    95% positive Bewertungen (10133 Beiträge, 961 Bewertungen)95% positive Bewertungen (10133 Beiträge, 961 Bewertungen)95% positive Bewertungen (10133 Beiträge, 961 Bewertungen)95% positive Bewertungen (10133 Beiträge, 961 Bewertungen)95% positive Bewertungen (10133 Beiträge, 961 Bewertungen)95% positive Bewertungen (10133 Beiträge, 961 Bewertungen)95% positive Bewertungen (10133 Beiträge, 961 Bewertungen)95% positive Bewertungen (10133 Beiträge, 961 Bewertungen)95% positive Bewertungen (10133 Beiträge, 961 Bewertungen)95% positive Bewertungen (10133 Beiträge, 961 Bewertungen)

    AW: Urlaubsanspruch

    Er ist halt Mensch und weiß nicht ALLES. ;)

    Gruß

    Pro
     
Ähnliche Themen:
Titel Forum Datum
24 Arbeitstage laut Arbeitsvertrag = 20 Tage Urlaubsanspruch? Arbeitsrecht 16. Oktober 2013
Urlaubsanspruch Arbeitsrecht 10. Oktober 2013
Urlaubsanspruch bei Kündigung in verlängerter Probezeit Arbeitsrecht 25. Juli 2013
Urlaubsanspruch bei Kündigung zum 01.07. Arbeitsrecht 12. Mai 2009
Urlaubsanspruch nach Kündigung, Teilbeschäftigung und Wiedereinstellung Arbeitsrecht 11. Dezember 2007

© 2003-2018 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.


Sitemap | Kontakt | Datenschutz | AGB | Impressum