Urlaubsanspruch bei Kündigung in verlängerter Probezeit

Dieses Thema "Urlaubsanspruch bei Kündigung in verlängerter Probezeit - Arbeitsrecht" im Forum "Arbeitsrecht" wurde erstellt von HG83, 25. Juli 2013.

  1. HG83

    HG83 Forum-Interessierte(r) 25.07.2013, 11:28

    Registriert seit:
    25. Juli 2013
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    Renommee:
    10
    Keine Wertung, HG83 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, HG83 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, HG83 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, HG83 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, HG83 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, HG83 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, HG83 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, HG83 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, HG83 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, HG83 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhalten
    Urlaubsanspruch bei Kündigung in verlängerter Probezeit

    Hallo erstmal alle!

    Und zwar geht es um folgendes:
    Angenommen, ein Arbeitnehmer ist seit Anfang des Jahres in einer neuen Firma, die Probezeit ging bis Mitte Juli. Da sich aber weder AN noch AG sicher sind ob es miteinander passt, wird sie Probezeit um 3 Monate verlängert, das ganze ist schritlich festgehalten worden. Somit würde die neue Probezeit Mitte Oktober enden.

    Nun hat der AN aber die Schnauze voll und will noch vor Anfang September aus der Firma raus, hatte vorher aber schon Urlaub für den 17.August für insgesamt 12 Arbeitstage genommen.

    Frage nun: Wenn die Kündigungsfrist 4 Wochen beträgt und jetzt Ende des Monats (z.b 31.Juli) gekündigt wird, besteht überhaupt Urlaubsanspruch oder muss der AN diese volle 4 Wochen durchziehen und darf nicht in den Urlaub?

    Vertraglich ist ein Urlaub während der Probezeit nicht vorgesehn, wurde jedoch mündlich bestätigt, dass das ja trotz Verlängerung kein Problem sei.

    Wie verhält sich das jetzt? Vielen Dank für alle Antworten :)
     
  2. Maximilian112

    Maximilian112 Junior Mitglied 25.07.2013, 17:08

    Registriert seit:
    21. Juli 2013
    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    8
    Renommee:
    10
    Keine Wertung, Maximilian112 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Maximilian112 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Maximilian112 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Maximilian112 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Maximilian112 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Maximilian112 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Maximilian112 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Maximilian112 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Maximilian112 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Maximilian112 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhalten
    AW: Urlaubsanspruch bei Kündigung in verlängerter Probezeit

    Du solltest sagen wie lange der Arbeitnehmer Betriebszugehörig ist und wie hoch der vereinbarte jährliche Urlaubsanspruch ist.

    Auch in der Probezeit entsteht Urlaubsanspruch. Mit der Verlängerung hat das mE nix zu tun.
     
  3. HG83

    HG83 Forum-Interessierte(r) 25.07.2013, 20:18

    Registriert seit:
    25. Juli 2013
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    Renommee:
    10
    Keine Wertung, HG83 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, HG83 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, HG83 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, HG83 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, HG83 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, HG83 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, HG83 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, HG83 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, HG83 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, HG83 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhalten
    AW: Urlaubsanspruch bei Kündigung in verlängerter Probezeit

    Der AN hat insgesamt 25 Tage, und ist seit dem 15. Januar dort angestellt.

     
  4. filter

    filter V.I.P. 25.07.2013, 23:17

    Registriert seit:
    29. Januar 2011
    Beiträge:
    2.835
    Zustimmungen:
    188
    Punkte für Erfolge:
    63
    Renommee:
    199
    95% positive Bewertungen (2835 Beiträge, 197 Bewertungen)95% positive Bewertungen (2835 Beiträge, 197 Bewertungen)95% positive Bewertungen (2835 Beiträge, 197 Bewertungen)95% positive Bewertungen (2835 Beiträge, 197 Bewertungen)95% positive Bewertungen (2835 Beiträge, 197 Bewertungen)95% positive Bewertungen (2835 Beiträge, 197 Bewertungen)95% positive Bewertungen (2835 Beiträge, 197 Bewertungen)95% positive Bewertungen (2835 Beiträge, 197 Bewertungen)95% positive Bewertungen (2835 Beiträge, 197 Bewertungen)95% positive Bewertungen (2835 Beiträge, 197 Bewertungen)
    AW: Urlaubsanspruch bei Kündigung in verlängerter Probezeit

    Was auch immer mit der verlängerten Probezeit vereinbart worden ist, die Wartezeit des § 4 BUrlG ist demnach erfüllt und der AN hat Anspruch auf den vollen Jahresurlaub. Ob der AG diesen auch zeitnah gewähren wird, ist die entscheidende Frage. Wurde der Urlaub bereits beantragt oder gar genehmigt?
    Die Kündigungsfrist war während der gesammten bisherigen Probezeit 4 Wochen?
     
  5. HG83

    HG83 Forum-Interessierte(r) 26.07.2013, 00:39

    Registriert seit:
    25. Juli 2013
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    Renommee:
    10
    Keine Wertung, HG83 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, HG83 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, HG83 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, HG83 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, HG83 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, HG83 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, HG83 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, HG83 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, HG83 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, HG83 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhalten
    AW: Urlaubsanspruch bei Kündigung in verlängerter Probezeit

    Es wurde nur eine Verlängerung vereinbart, nichts anderes. Der Urlaub wurde bereits genehmigt (schriftlich). Japp, 4 Wochen.
     
  6. HG83

    HG83 Forum-Interessierte(r) 28.07.2013, 13:40

    Registriert seit:
    25. Juli 2013
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    Renommee:
    10
    Keine Wertung, HG83 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, HG83 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, HG83 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, HG83 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, HG83 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, HG83 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, HG83 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, HG83 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, HG83 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, HG83 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhalten
    AW: Urlaubsanspruch bei Kündigung in verlängerter Probezeit

    kann er dem ANden theoretisch den urlaub verweigern?
    Zuletzt bearbeitet: 28. Juli 2013
     
  7. Maximilian112

    Maximilian112 Junior Mitglied 28.07.2013, 13:54

    Registriert seit:
    21. Juli 2013
    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    8
    Renommee:
    10
    Keine Wertung, Maximilian112 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Maximilian112 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Maximilian112 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Maximilian112 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Maximilian112 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Maximilian112 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Maximilian112 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Maximilian112 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Maximilian112 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Maximilian112 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhalten
    AW: Urlaubsanspruch bei Kündigung in verlängerter Probezeit

    Der Anspruch wurde durch @Filter beantwortet.

    Genehmigter Urlaub ist durch den AG sehr schwer wieder zu streichen. Macht er es trotzdem müsste ein Arbeitsgericht darüber befinden.

    Den Urlaub eigenmächtig anzutreten ist dem AN nicht anzuraten.
     
  8. Mamato

    Mamato V.I.P. 28.07.2013, 14:23

    Registriert seit:
    29. Oktober 2012
    Beiträge:
    3.923
    Zustimmungen:
    456
    Punkte für Erfolge:
    83
    Geschlecht:
    weiblich
    Beruf:
    Rentner
    Homepage:
    Renommee:
    322
    97% positive Bewertungen (3923 Beiträge, 318 Bewertungen)97% positive Bewertungen (3923 Beiträge, 318 Bewertungen)97% positive Bewertungen (3923 Beiträge, 318 Bewertungen)97% positive Bewertungen (3923 Beiträge, 318 Bewertungen)97% positive Bewertungen (3923 Beiträge, 318 Bewertungen)97% positive Bewertungen (3923 Beiträge, 318 Bewertungen)97% positive Bewertungen (3923 Beiträge, 318 Bewertungen)97% positive Bewertungen (3923 Beiträge, 318 Bewertungen)97% positive Bewertungen (3923 Beiträge, 318 Bewertungen)97% positive Bewertungen (3923 Beiträge, 318 Bewertungen)
    AW: Urlaubsanspruch bei Kündigung in verlängerter Probezeit

    Mal davon abgesehen, dass zwischenzeitlich die Forenregeln nicht mehr eingehalten wurden. (#6)

    Urlaubsanspruch gibt es ja nur für volle Monate.

    Gilt da dann auch vom 15.-15.?

    Also es zählt der Beginn des Beschäftigungsverhältnisses und nicht der Kalendermonat?
    Nach meiner Logik ja, wenn der Vertrag zu Mitte des Monats begann.
    Sonst wäre man ja benachteiligt, wenn man zur Monatsmitte kündigt.

    Kündigt man zum Monatsende verfällt im Gegenzug natürlich der 1. halbe Monat, bzw. der letzte, da es dann kein voller Monat ist.
     
  9. Maximilian112

    Maximilian112 Junior Mitglied 28.07.2013, 14:58

    Registriert seit:
    21. Juli 2013
    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    8
    Renommee:
    10
    Keine Wertung, Maximilian112 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Maximilian112 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Maximilian112 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Maximilian112 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Maximilian112 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Maximilian112 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Maximilian112 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Maximilian112 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Maximilian112 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Maximilian112 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhalten
    AW: Urlaubsanspruch bei Kündigung in verlängerter Probezeit

    Nach meinem Verständnis auch.
    Das Bundesurlaubsgesetz spricht von vollen Monaten. Nicht von Kalendermonaten.

    Spielt allerdings bei der aktuellen Frage keine Rolle, da voller Anspruch besteht. Falls nicht ein TV das anders regelt.
     
  10. HG83

    HG83 Forum-Interessierte(r) 28.07.2013, 15:03

    Registriert seit:
    25. Juli 2013
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    Renommee:
    10
    Keine Wertung, HG83 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, HG83 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, HG83 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, HG83 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, HG83 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, HG83 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, HG83 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, HG83 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, HG83 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, HG83 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhalten
    AW: Urlaubsanspruch bei Kündigung in verlängerter Probezeit

    tv=tarifvertrag?
    nee den gibts nicht.

    was bedeutet das denn jetzt? Was kann passieren wenn der AN sagen wir mal am 31. kündigt, kann er dann nicht sogar seine vollen 25 Tage ab dem 17. August fordern?
     
  11. filter

    filter V.I.P. 28.07.2013, 15:10

    Registriert seit:
    29. Januar 2011
    Beiträge:
    2.835
    Zustimmungen:
    188
    Punkte für Erfolge:
    63
    Renommee:
    199
    95% positive Bewertungen (2835 Beiträge, 197 Bewertungen)95% positive Bewertungen (2835 Beiträge, 197 Bewertungen)95% positive Bewertungen (2835 Beiträge, 197 Bewertungen)95% positive Bewertungen (2835 Beiträge, 197 Bewertungen)95% positive Bewertungen (2835 Beiträge, 197 Bewertungen)95% positive Bewertungen (2835 Beiträge, 197 Bewertungen)95% positive Bewertungen (2835 Beiträge, 197 Bewertungen)95% positive Bewertungen (2835 Beiträge, 197 Bewertungen)95% positive Bewertungen (2835 Beiträge, 197 Bewertungen)95% positive Bewertungen (2835 Beiträge, 197 Bewertungen)
    AW: Urlaubsanspruch bei Kündigung in verlängerter Probezeit

    Es zählen die Beschäftigungsmonate, wenn der Urlaubsanspruch nur anteilig nach § 5 Abs. 1 BUrlG erworben wird.
    Maximilian hat jedoch bereits richtigerweise klargestellt: das speilt für den Fall keine Rolle, da der volle Uelaubsanspru ch erworben wurde. Selbst wenn ein Tarifvertrag angewendet wird, kann der gesetzliche volle Mindesturlaubsanspruch in dem Fall nicht verweigert oder ausgeschlossen werden.
     
  12. filter

    filter V.I.P. 28.07.2013, 15:14

    Registriert seit:
    29. Januar 2011
    Beiträge:
    2.835
    Zustimmungen:
    188
    Punkte für Erfolge:
    63
    Renommee:
    199
    95% positive Bewertungen (2835 Beiträge, 197 Bewertungen)95% positive Bewertungen (2835 Beiträge, 197 Bewertungen)95% positive Bewertungen (2835 Beiträge, 197 Bewertungen)95% positive Bewertungen (2835 Beiträge, 197 Bewertungen)95% positive Bewertungen (2835 Beiträge, 197 Bewertungen)95% positive Bewertungen (2835 Beiträge, 197 Bewertungen)95% positive Bewertungen (2835 Beiträge, 197 Bewertungen)95% positive Bewertungen (2835 Beiträge, 197 Bewertungen)95% positive Bewertungen (2835 Beiträge, 197 Bewertungen)95% positive Bewertungen (2835 Beiträge, 197 Bewertungen)
    AW: Urlaubsanspruch bei Kündigung in verlängerter Probezeit

    ja tarifvertrag.

    Wie lautet denn die fiktive Klausel im AV des AN, wenn kein TV zur Anwendung kommt? Ich hoffe die Abkürzungen sind mittlerweile klar.
     
  13. HG83

    HG83 Forum-Interessierte(r) 28.07.2013, 15:26

    Registriert seit:
    25. Juli 2013
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    Renommee:
    10
    Keine Wertung, HG83 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, HG83 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, HG83 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, HG83 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, HG83 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, HG83 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, HG83 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, HG83 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, HG83 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, HG83 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhalten
    AW: Urlaubsanspruch bei Kündigung in verlängerter Probezeit

    Zum Thema Kündigung?
    Das Anstellungsverhältnis wird unbefristet geschlossen, die ersten 6 Monate gelten als Probezeit. Während dieser Zeit kann das Anstellungsverhältnis von jeder Seite mit einer Frist von einem Monat zum Ende eines jeden Kalendermonats gekündigt werden. .....

    Thema Urlaub:
    Der urlaub ist so festzulegen, das die Belange der Firma nicht beeinträchtigt werden. Eine Urlaubsabgeltung findet grundsätzlich nicht statt. Nicht genommenere Urlaub verfällt entsprechend der gesetzlichen Regelung.

     
  14. Maximilian112

    Maximilian112 Junior Mitglied 28.07.2013, 15:26

    Registriert seit:
    21. Juli 2013
    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    8
    Renommee:
    10
    Keine Wertung, Maximilian112 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Maximilian112 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Maximilian112 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Maximilian112 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Maximilian112 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Maximilian112 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Maximilian112 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Maximilian112 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Maximilian112 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Maximilian112 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhalten
    AW: Urlaubsanspruch bei Kündigung in verlängerter Probezeit

    Wenn es keinen Tarifvertrag gibt kann doch auch nix anders geregelt sein. Es gilt das Bundesurlaubsgesetz.

    Dort wird Dir nach ausscheiden in der 2. Jahreshälfte und nach 6 Monaten Zugehörigkeit der volle Jahresurlaub zugesichert. Allerdings gibt es dann beim nächsten AG in 2013 vermutlich nichts mehr.
     
  15. HG83

    HG83 Forum-Interessierte(r) 28.07.2013, 15:29

    Registriert seit:
    25. Juli 2013
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    Renommee:
    10
    Keine Wertung, HG83 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, HG83 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, HG83 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, HG83 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, HG83 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, HG83 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, HG83 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, HG83 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, HG83 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, HG83 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhalten
    AW: Urlaubsanspruch bei Kündigung in verlängerter Probezeit

    Da in der probezeit eh meist kein Urlaub gewährt wird, ist das zu verschmerzen, abgesehen davon will sich der AN evtl. sowieso selbstständig machen ;)

    dem AN geht es in erster Linie umn die Sicherheit seines Urlaubs, weil er so schnell wie möglich aus der Firma raus möchte.
     
Ähnliche Themen:
Titel Forum Datum
Kündigung in Probezeit - Urlaubsanspruch? Arbeitsrecht 4. August 2012
Probezeit / Kündigung / Urlaubsanspruch Arbeitsrecht 17. Juli 2011
Kündigung in Probezeit - Urlaubsanspruch? Arbeitsrecht 6. Juli 2008
kündigung in der probezeit - kein urlaubsanspruch? Arbeitsrecht 21. Juni 2007
Kündigungsfrist bei verlängerter Probezeit Arbeitsrecht 28. Januar 2007

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.


Sitemap | Kontakt | Datenschutz | AGB | Impressum