"Untermieter" häuft Schulden an, Rauswurf möglich?

Dieses Thema "ᐅ "Untermieter" häuft Schulden an, Rauswurf möglich? - Mietrecht" im Forum "Mietrecht" wurde erstellt von harmonie_bitte, 22. August 2012.

  1. harmonie_bitte

    harmonie_bitte Boardneuling 22.08.2012, 09:26

    Registriert seit:
    22. August 2012
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Renommee:
    10
    Keine Wertung, harmonie_bitte hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, harmonie_bitte hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, harmonie_bitte hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, harmonie_bitte hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, harmonie_bitte hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, harmonie_bitte hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, harmonie_bitte hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, harmonie_bitte hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, harmonie_bitte hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, harmonie_bitte hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhalten
    "Untermieter" häuft Schulden an, Rauswurf möglich?

    Folgende Situation:

    - A,B,C sogenannte Mieter in WG, nur A steht im Mietvertrag, mit B und C gibt es keine Verträge

    - A und B bezahlen Miete direkt an Vermieter (€ 520)

    - C soll Restbetrag zur Miete (€ 80) an den Vermieter überweisen, sowie die Abschlagszahlung (€ 180) an Versorger direkt zahlen

    [Ziel davon war es, dass jeder Mieter den gleichen Betrag zahlt]

    - C "bewohnt" seit etwa 6 Monaten das Zimmer, Kaution wurde bezahlt

    - C hat seit Einzug nun keine Miete an den Vermieter sowie keine Abschlagszahlung geleistet und ist seit 2 Monaten im Ausland unterwegs und schlecht bis gar nicht zu erreichen

    Es stehen nun ein Haufen Schulden vorallem beim Versorger an, es kamen zwei Mahnungen mit der Drohung, dass Gas und Strom abgestellt werden [A hat diese bezahlt]

    Ist es möglich C zum Ende des Monats aus dem Zimmer zu werfen, wenn es mit dem Vermieter abgesprochen ist? Was kann man unternehmen?
     
  2. schielu

    schielu V.I.P. 22.08.2012, 10:21

    Registriert seit:
    4. März 2008
    Beiträge:
    16.116
    Zustimmungen:
    61
    Punkte für Erfolge:
    48
    Renommee:
    611
    89% positive Bewertungen (16116 Beiträge, 64 Bewertungen)89% positive Bewertungen (16116 Beiträge, 64 Bewertungen)89% positive Bewertungen (16116 Beiträge, 64 Bewertungen)89% positive Bewertungen (16116 Beiträge, 64 Bewertungen)89% positive Bewertungen (16116 Beiträge, 64 Bewertungen)89% positive Bewertungen (16116 Beiträge, 64 Bewertungen)89% positive Bewertungen (16116 Beiträge, 64 Bewertungen)89% positive Bewertungen (16116 Beiträge, 64 Bewertungen)89% positive Bewertungen (16116 Beiträge, 64 Bewertungen)89% positive Bewertungen (16116 Beiträge, 64 Bewertungen)
    AW: "Untermieter" häuft Schulden an, Rauswurf möglich?

    Es sind die gesetzlichen Bestimmungen zu beachten! Bei einem Zeitraum von mehr als zwei Monaten, ist fristlose Kündigung möglich!
     
  3. harmonie_bitte

    harmonie_bitte Boardneuling 22.08.2012, 11:16

    Registriert seit:
    22. August 2012
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Renommee:
    10
    Keine Wertung, harmonie_bitte hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, harmonie_bitte hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, harmonie_bitte hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, harmonie_bitte hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, harmonie_bitte hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, harmonie_bitte hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, harmonie_bitte hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, harmonie_bitte hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, harmonie_bitte hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, harmonie_bitte hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhalten
    AW: "Untermieter" häuft Schulden an, Rauswurf möglich?

    Dadurch, dass C nicht im schriftlichen Mietvertrag steht ist er nun Untermieter von A ? Oder ist durch die mündliche Vereinbarung zwischen A, C und dem Vermieter der Wohnung C nun auch Hauptmieter ?

    Die Kaution wurde auch nicht an den Vermieter bezahlt sondern von C in bar an der vorherigen Mieter, ohne Quittung o.A.

    A und B sind halt auch nicht finanziell in der Lage die ausstehende Schulden aus eigener Tasche zu zahlen und wollen C nicht mehr in der Wohnung haben, ein potentieller Nachmieter wäre auch da.

    zur fristlosen Kündigung:

    Dadurch, dass nun 6 Monate Rückstand ist, kann das Kündigungsdatum auch frei gewählt werden?

    Zitat Web:
    "Bei der außerordentlichen Kündigung gilt keine gesetzliche Kündigungsfrist - "fristlos" -.
    Man kann deshalb als Vermieter oder Mieter eine Frist nach eigenen Wohlgefallen setzen..."
     
  4. 772

    772 V.I.P. 23.08.2012, 09:38

    Registriert seit:
    15. Januar 2010
    Beiträge:
    10.777
    Zustimmungen:
    852
    Punkte für Erfolge:
    113
    Ort:
    Bayern
    Renommee:
    637
    98% positive Bewertungen (10777 Beiträge, 641 Bewertungen)98% positive Bewertungen (10777 Beiträge, 641 Bewertungen)98% positive Bewertungen (10777 Beiträge, 641 Bewertungen)98% positive Bewertungen (10777 Beiträge, 641 Bewertungen)98% positive Bewertungen (10777 Beiträge, 641 Bewertungen)98% positive Bewertungen (10777 Beiträge, 641 Bewertungen)98% positive Bewertungen (10777 Beiträge, 641 Bewertungen)98% positive Bewertungen (10777 Beiträge, 641 Bewertungen)98% positive Bewertungen (10777 Beiträge, 641 Bewertungen)98% positive Bewertungen (10777 Beiträge, 641 Bewertungen)
    AW: "Untermieter" häuft Schulden an, Rauswurf möglich?

    C wäre wohl als Untermieter anzusehen.

    Nach 6 Monaten vollständigem Mietrückstand wäre eine fristlose Kündigung sicher durchsetzbar. Zusätzlich könnte eine fristgerechte Kündigung (6 Monate Frist, falls Cs Zimmer nicht möbliert wäre) mit derselben Begründung ausgesprochen werden um ihn sicher los zu werden.

    "fristlos" heißt mMn übersetzt, "mit angemessen kurzer Frist", wohl nicht von heute auf morgen aber vielleicht mit 1-2 Wochen Fristsetzung.

    Trotzdem dürften Cs Sachen nicht einfach rausgeworfen werden. Wenn er nicht selbst räumen würde, wäre eine Räumungsklage notwendig (zeit- und kostenaufwändig).
     
  5. zeiten

    zeiten V.I.P. 23.08.2012, 10:43

    Registriert seit:
    17. Februar 2008
    Beiträge:
    17.421
    Zustimmungen:
    1.647
    Punkte für Erfolge:
    113
    Geschlecht:
    weiblich
    Renommee:
    1.423
    94% positive Bewertungen (17421 Beiträge, 1605 Bewertungen)94% positive Bewertungen (17421 Beiträge, 1605 Bewertungen)94% positive Bewertungen (17421 Beiträge, 1605 Bewertungen)94% positive Bewertungen (17421 Beiträge, 1605 Bewertungen)94% positive Bewertungen (17421 Beiträge, 1605 Bewertungen)94% positive Bewertungen (17421 Beiträge, 1605 Bewertungen)94% positive Bewertungen (17421 Beiträge, 1605 Bewertungen)94% positive Bewertungen (17421 Beiträge, 1605 Bewertungen)94% positive Bewertungen (17421 Beiträge, 1605 Bewertungen)94% positive Bewertungen (17421 Beiträge, 1605 Bewertungen)
    AW: "Untermieter" häuft Schulden an, Rauswurf möglich?

    für die frage, ob b und c hier als untermieter zu sehen sind, würde ich gern wissen, wie die mietverhältnisse mit b und c zustande kamen? wer hat was mit wem besprochen/vereinbart? warum zahlen sie direkt an den vermieter?
     
  6. harmonie_bitte

    harmonie_bitte Boardneuling 23.08.2012, 15:43

    Registriert seit:
    22. August 2012
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Renommee:
    10
    Keine Wertung, harmonie_bitte hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, harmonie_bitte hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, harmonie_bitte hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, harmonie_bitte hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, harmonie_bitte hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, harmonie_bitte hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, harmonie_bitte hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, harmonie_bitte hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, harmonie_bitte hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, harmonie_bitte hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhalten
    AW: "Untermieter" häuft Schulden an, Rauswurf möglich?

    Hallo "zeiten",

    Mietverhältnis mit B: vor drei Jahren eingezogen, so zusagen Zimmer übernommen, mit Vermieter mündich abgemacht.

    Mietverhältnis mit C: Zimmer in WG wurde frei, C ist nach Absprach mit A und B dort eingezogen; auf die Anfrage von A, ob ein neuer Mietvertrag aufgesetzt werden soll, antowrtete der Vermieter sinngemäß mit: "Wir bekommen das schon so hin"

    Zu den Kosten:
    Miete der Wohnung: € 600
    Strom & Gas: € 180

    Damit jeder den Betrag von € 260 bezahlt wurde mündlich ausgemacht, dass A und B jeweils € 260 an den Vermieter zahlen und C den Differenzbetrag zur Miete (€ 80) sowie die Kosten von Strom & Gas direkt an den Versorger bezahlt.

    Kenne selbst nur die Standpunkte von A und B, nichts über die Kostenaufteilung wurde schriftlich festgehalten. Ausgangspunkt war auch "WG mit Freunden, da brauchen wir solche Sachen ja nicht klären"

    Gruss
     
  7. harmonie_bitte

    harmonie_bitte Boardneuling 23.08.2012, 15:51

    Registriert seit:
    22. August 2012
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Renommee:
    10
    Keine Wertung, harmonie_bitte hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, harmonie_bitte hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, harmonie_bitte hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, harmonie_bitte hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, harmonie_bitte hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, harmonie_bitte hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, harmonie_bitte hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, harmonie_bitte hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, harmonie_bitte hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, harmonie_bitte hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhalten
    AW: "Untermieter" häuft Schulden an, Rauswurf möglich?

    Hallo "772",

    in dem Zimmer von C steht ein Schlafsofa, welches das Eigentum von A ist und C zum Schlafen zur Verfügung gestellt wurde, sowie sehr viel Müll und zwei Kisten, die nicht A, B oder C gehören, desweiteren steht noch ein recht guter Computer in dem Raum.
    A hat C in eMails auch deutlich gemacht, dass er diesen Verpfänden will, um Schulden zu decken.
    Wobei ich denke, dass A dazu nicht im Recht ist.

    Das Problem ist auch noch, dass keine neue Adresse von C bekannt ist, fristlose Kündigung an die jetztige Adresse schicken per Einschreiben und dann seine Sachen einlagern?

    Danke für die Antworten
     
  8. Diphda

    Diphda V.I.P. 23.08.2012, 16:35

    Registriert seit:
    6. September 2010
    Beiträge:
    1.269
    Zustimmungen:
    64
    Punkte für Erfolge:
    0
    Renommee:
    74
    85% positive Bewertungen (1269 Beiträge, 78 Bewertungen)85% positive Bewertungen (1269 Beiträge, 78 Bewertungen)85% positive Bewertungen (1269 Beiträge, 78 Bewertungen)85% positive Bewertungen (1269 Beiträge, 78 Bewertungen)85% positive Bewertungen (1269 Beiträge, 78 Bewertungen)85% positive Bewertungen (1269 Beiträge, 78 Bewertungen)85% positive Bewertungen (1269 Beiträge, 78 Bewertungen)85% positive Bewertungen (1269 Beiträge, 78 Bewertungen)85% positive Bewertungen (1269 Beiträge, 78 Bewertungen)85% positive Bewertungen (1269 Beiträge, 78 Bewertungen)
    AW: "Untermieter" häuft Schulden an, Rauswurf möglich?

    Demnach liegt vermutlich eine Erlaubnis zur Untervermietung vor. Dem VM ist ja seit mehreren Jahren bekannt, dass mehrere Leute in der Wohnung wohnen. Alleiniger Mieter ist ja A und er haftet auch alleine für die Miete.
    Der VM hat ja offenbar keinen Mietvertrag mit den wieteren Bewohnern abgeschlossen und die WG "geduldet", bzw. genehmigt.

    An wen bezahlte C die Kaution? An A oder den VM?
    Geht aus dem Beleg hervor, dass es sich um eine Kaution handelte?

    Wäre diese Kautionszahlung nicht, würde ich mir nämlich die Frage stellen, ob überhaupt ein Mietvertrag zu Stande kam, wenn C nie zahlte und C keine eigenen Möbel in die Wohnung einbrachte. Er könnte ja auf Besuch oder vorübergehend aufgenommen worden sein.

    Der Vermietr hat ein Vermieterpfandrecht. Dessen Ausübung ist aber mit Vorsicht zu genießen. Man darf die Sachen nicht einfach selbst verkaufen, sondern muss sie versteigern lassen. Das lohnt bei einem PC idR nicht.
     
  9. harmonie_bitte

    harmonie_bitte Boardneuling 23.08.2012, 16:47

    Registriert seit:
    22. August 2012
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Renommee:
    10
    Keine Wertung, harmonie_bitte hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, harmonie_bitte hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, harmonie_bitte hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, harmonie_bitte hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, harmonie_bitte hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, harmonie_bitte hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, harmonie_bitte hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, harmonie_bitte hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, harmonie_bitte hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, harmonie_bitte hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhalten
    AW: "Untermieter" häuft Schulden an, Rauswurf möglich?

    Mit der Kaution lief es so ab:
    Es gab eine Absprache zwischen C und dem Vormieter des Zimmers, wonach C den Kautionsbetrag in bar an diesen übergeben hat.
    Der Vermieter hat die Kaution die vom Vormieter geleistet wurde behalten.
    Beleg liegt, soweit mir bekannt ist, nicht vor.
     
  10. Diphda

    Diphda V.I.P. 23.08.2012, 16:52

    Registriert seit:
    6. September 2010
    Beiträge:
    1.269
    Zustimmungen:
    64
    Punkte für Erfolge:
    0
    Renommee:
    74
    85% positive Bewertungen (1269 Beiträge, 78 Bewertungen)85% positive Bewertungen (1269 Beiträge, 78 Bewertungen)85% positive Bewertungen (1269 Beiträge, 78 Bewertungen)85% positive Bewertungen (1269 Beiträge, 78 Bewertungen)85% positive Bewertungen (1269 Beiträge, 78 Bewertungen)85% positive Bewertungen (1269 Beiträge, 78 Bewertungen)85% positive Bewertungen (1269 Beiträge, 78 Bewertungen)85% positive Bewertungen (1269 Beiträge, 78 Bewertungen)85% positive Bewertungen (1269 Beiträge, 78 Bewertungen)85% positive Bewertungen (1269 Beiträge, 78 Bewertungen)
    AW: "Untermieter" häuft Schulden an, Rauswurf möglich?

    Die eigentliche Kaution hat also A als alleinige Mietrin an den VM geleistet und sich von den jeweiligen Untermietern bar geben lassen?

    Die "Kautionsausgleiche" wurden also immer innerhalb der WG geregelt?
     
  11. harmonie_bitte

    harmonie_bitte Boardneuling 23.08.2012, 16:55

    Registriert seit:
    22. August 2012
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Renommee:
    10
    Keine Wertung, harmonie_bitte hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, harmonie_bitte hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, harmonie_bitte hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, harmonie_bitte hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, harmonie_bitte hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, harmonie_bitte hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, harmonie_bitte hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, harmonie_bitte hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, harmonie_bitte hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, harmonie_bitte hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhalten
    AW: "Untermieter" häuft Schulden an, Rauswurf möglich?

    Bei Einzug wurde die Kaution von den damals Beteiligten bezahlt (A,B, Vormieter von C).
     
  12. Diphda

    Diphda V.I.P. 23.08.2012, 17:01

    Registriert seit:
    6. September 2010
    Beiträge:
    1.269
    Zustimmungen:
    64
    Punkte für Erfolge:
    0
    Renommee:
    74
    85% positive Bewertungen (1269 Beiträge, 78 Bewertungen)85% positive Bewertungen (1269 Beiträge, 78 Bewertungen)85% positive Bewertungen (1269 Beiträge, 78 Bewertungen)85% positive Bewertungen (1269 Beiträge, 78 Bewertungen)85% positive Bewertungen (1269 Beiträge, 78 Bewertungen)85% positive Bewertungen (1269 Beiträge, 78 Bewertungen)85% positive Bewertungen (1269 Beiträge, 78 Bewertungen)85% positive Bewertungen (1269 Beiträge, 78 Bewertungen)85% positive Bewertungen (1269 Beiträge, 78 Bewertungen)85% positive Bewertungen (1269 Beiträge, 78 Bewertungen)
    AW: "Untermieter" häuft Schulden an, Rauswurf möglich?

    Jeder für sich an den Vermieter?

    EDIT: Mir ist die rechliche Lage der Vertragsverhältnisse nicht ganz klar. Einerseits nur 1 Mietvertrag mit Hauptmieter A und alleiniger Haftung, andererseits wird mit VM und den anderen Bewohnern noch was unterschrieben und der VM nimmt die Kautionen der anderen Bewohner an.
    Dann wären das doch einzelne Verträge zw. dem VM und Bewohnern b und c?
    Zuletzt bearbeitet: 23. August 2012
     
  13. Diphda

    Diphda V.I.P. 23.08.2012, 17:43

    Registriert seit:
    6. September 2010
    Beiträge:
    1.269
    Zustimmungen:
    64
    Punkte für Erfolge:
    0
    Renommee:
    74
    85% positive Bewertungen (1269 Beiträge, 78 Bewertungen)85% positive Bewertungen (1269 Beiträge, 78 Bewertungen)85% positive Bewertungen (1269 Beiträge, 78 Bewertungen)85% positive Bewertungen (1269 Beiträge, 78 Bewertungen)85% positive Bewertungen (1269 Beiträge, 78 Bewertungen)85% positive Bewertungen (1269 Beiträge, 78 Bewertungen)85% positive Bewertungen (1269 Beiträge, 78 Bewertungen)85% positive Bewertungen (1269 Beiträge, 78 Bewertungen)85% positive Bewertungen (1269 Beiträge, 78 Bewertungen)85% positive Bewertungen (1269 Beiträge, 78 Bewertungen)
    AW: "Untermieter" häuft Schulden an, Rauswurf möglich?

    Dann besteht noch das Problem der Räumung.

    Mehrere Möglichkeiten?
    1. Kalte Räumung.
    2. Berliner Räumung
    2. "Normale" Zwangsräumung.

    1. http://www.rechtsanwalt-news.de/mietrecht/kalte-raeumung-schadensersatz-gegen-vermieter/
    2. http://www.strunz-alter.de/berliner-raeumung.php
     
  14. harmonie_bitte

    harmonie_bitte Boardneuling 23.08.2012, 17:55

    Registriert seit:
    22. August 2012
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Renommee:
    10
    Keine Wertung, harmonie_bitte hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, harmonie_bitte hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, harmonie_bitte hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, harmonie_bitte hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, harmonie_bitte hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, harmonie_bitte hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, harmonie_bitte hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, harmonie_bitte hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, harmonie_bitte hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, harmonie_bitte hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhalten
    AW: "Untermieter" häuft Schulden an, Rauswurf möglich?

    Der Vermieter hat mit den anderen Bewohnern nichts unterschrieben, diese haben jedoch bei Einzug die Kaution, jeder für sich, an den VM bezahlt.
    Im Mietvertrag ist nur A genannt.

    Der VM hat bei Auszug des Vormieters von C dessen Kaution behalten und C hat dem Vormieter diesen Betrag in bar gegeben, ohne Beleg.
    Was mündlich zwischen VM und C gelaufen diesbezüglich muss noch beim VM angefragt werden.
     
Ähnliche Themen:
Titel Forum Datum
Untermieter Mietrecht 8. April 2013
Untermieter Aktuelle juristische Diskussionen und Themen 2. August 2012
Untermieter Mietrecht 24. Juli 2007
Untermieter Mietrecht 18. Dezember 2005
Untermieter Mietrecht 16. September 2005

© 2003-2018 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.


Sitemap | Kontakt | Datenschutz | AGB | Impressum