Unbeheizter Raum als beheizten Wohnraum anrechnen?

Dieses Thema "ᐅ Unbeheizter Raum als beheizten Wohnraum anrechnen? - Mietrecht" im Forum "Mietrecht" wurde erstellt von *Jurafee*, 13. März 2018.

  1. *Jurafee*

    *Jurafee* Junior Mitglied 13.03.2018, 15:43

    Registriert seit:
    27. Mai 2016
    Beiträge:
    53
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    8
    Geschlecht:
    weiblich
    Renommee:
    10
    Keine Wertung, *Jurafee* hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, *Jurafee* hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, *Jurafee* hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, *Jurafee* hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, *Jurafee* hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, *Jurafee* hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, *Jurafee* hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, *Jurafee* hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, *Jurafee* hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, *Jurafee* hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhalten
    Unbeheizter Raum als beheizten Wohnraum anrechnen?

    Hallo zusammen,

    habe folgenden fiktiven Fall:

    In einem Mietshaus befindet sich eine Mietswohnung, bei der ein Zimmer keinen Heizkörper besitzt und dieses Zimmer auch durch das angrenzende Wohnzimmer nicht ausreichend beheizt werden kann (in der Heizsaison max. 16/17 Grad).

    Nun kommt noch der Umstand hinzu, dass dieses Zimmer auf einem Anbau neben dem Haus quasi als Dachzimmer aufgesetzt wurde, somit auch meines Erachtens sich nicht in der Wohnung befindet.
    Der Zugang ist ein ca. 76cm breiter Rundbogendurchgang ohne Tür (nur mit Vorhang, um die Kälte aus dem Wohnzimmer zu halten).
    Auch an Isolierung mangelt es, es zieht aus allen Löchern, vor allem am Dachfenster.
    Durch die vielen Schrägen an drei Wänden hat dieses Zimmer schon nur 10qm offizielle Wohnfläche, wenn man die Heizsituation unbeachtet lässt.

    Nun zu den Fragen:

    Zählt dieses Zimmer voll zur Wohnfläche (entsprechend der obigen Angabe) oder nur zu 50%, da nicht beheizbar? also knapp 5qm?
    Zählt dieses Zimmer zur beheizbaren Fläche in der NK-Abrechnung?

    Freue mich über jede konstruktive Antwort.

    Dankeschöön
     
  2. Spezi–3

    Spezi–3 Star Mitglied 13.03.2018, 17:34

    Registriert seit:
    21. Dezember 2017
    Beiträge:
    533
    Zustimmungen:
    61
    Punkte für Erfolge:
    28
    Renommee:
    41
    100% positive Bewertungen (533 Beiträge, 31 Bewertungen)100% positive Bewertungen (533 Beiträge, 31 Bewertungen)100% positive Bewertungen (533 Beiträge, 31 Bewertungen)100% positive Bewertungen (533 Beiträge, 31 Bewertungen)100% positive Bewertungen (533 Beiträge, 31 Bewertungen)100% positive Bewertungen (533 Beiträge, 31 Bewertungen)100% positive Bewertungen (533 Beiträge, 31 Bewertungen)100% positive Bewertungen (533 Beiträge, 31 Bewertungen)100% positive Bewertungen (533 Beiträge, 31 Bewertungen)100% positive Bewertungen (533 Beiträge, 31 Bewertungen)
    AW: Unbeheizter Raum als beheizten Wohnraum anrechnen?

     
  3. 772

    772 V.I.P. 13.03.2018, 19:25

    Registriert seit:
    15. Januar 2010
    Beiträge:
    11.130
    Zustimmungen:
    919
    Punkte für Erfolge:
    113
    Ort:
    Bayern
    Renommee:
    642
    98% positive Bewertungen (11130 Beiträge, 646 Bewertungen)98% positive Bewertungen (11130 Beiträge, 646 Bewertungen)98% positive Bewertungen (11130 Beiträge, 646 Bewertungen)98% positive Bewertungen (11130 Beiträge, 646 Bewertungen)98% positive Bewertungen (11130 Beiträge, 646 Bewertungen)98% positive Bewertungen (11130 Beiträge, 646 Bewertungen)98% positive Bewertungen (11130 Beiträge, 646 Bewertungen)98% positive Bewertungen (11130 Beiträge, 646 Bewertungen)98% positive Bewertungen (11130 Beiträge, 646 Bewertungen)98% positive Bewertungen (11130 Beiträge, 646 Bewertungen)
    AW: Unbeheizter Raum als beheizten Wohnraum anrechnen?

    Egal wie, ein "beheizter" Raum muss mMn auch warm sein!

    M könnte also Mietminderung beanspruchen (Bruttomiete, incl. der Heizkosten!) und VM eine Abmahnung schicken, die Raumtemperatur anzuheben. Falls nichts geschähe, wäre das ein Grund für eine fristlose Kündigung. Heizungsmehrkosten müsste M allerdings anteilig tragen!

    M müsste wohl grundsätzlich überlegen, ob er in einem solchen Loch wohnen wollte. Ggf. ausziehen!
     
  4. Spezi–3

    Spezi–3 Star Mitglied 13.03.2018, 20:06

    Registriert seit:
    21. Dezember 2017
    Beiträge:
    533
    Zustimmungen:
    61
    Punkte für Erfolge:
    28
    Renommee:
    41
    100% positive Bewertungen (533 Beiträge, 31 Bewertungen)100% positive Bewertungen (533 Beiträge, 31 Bewertungen)100% positive Bewertungen (533 Beiträge, 31 Bewertungen)100% positive Bewertungen (533 Beiträge, 31 Bewertungen)100% positive Bewertungen (533 Beiträge, 31 Bewertungen)100% positive Bewertungen (533 Beiträge, 31 Bewertungen)100% positive Bewertungen (533 Beiträge, 31 Bewertungen)100% positive Bewertungen (533 Beiträge, 31 Bewertungen)100% positive Bewertungen (533 Beiträge, 31 Bewertungen)100% positive Bewertungen (533 Beiträge, 31 Bewertungen)
    AW: Unbeheizter Raum als beheizten Wohnraum anrechnen?

    Was soll man denn unter "beheizter Raum" verstehen ?

    Wieso soll dies egal sein ?
    Die fehlende Antwort scheint sogar zu bestätigen, dass dieser "Raum" kein eigenes Zimmer darstellt. Eine Tür gibt es ja nicht.

    Es ist also überhaupt nicht klar, dass die beschriebene Fläche von knapp 5 m² ein eigener Raum ist. Sie kann der Teil des anderen Raumes sein. Da steht, diese Fläche von 5 m² hätte einen "Durchgang" von nur 76 cm Breite.
    Der Teil der Fläche könnte also 2,24 m X 2,23 m groß sein.
    Und dieser Teil wird nun noch durch einen Vorhang getrennt,
    welcher natürlich bewirkt, dass auch die Wärme aus dem großen Raumteil abgehalten wird.

    Es stellt sich somit die Frage, ob die Heizkörperoberfläche des großen Raumteils ausreichend bemessen ist und auch diesen Raumteil von 5 m² berücksichtigt, oder ob die Heizleistung gedrosselt wurde, um die Forderung nach einen eigenen Heizkörper in diesem Raum zu begründen.
    Bei Wohnungsübergabe war sicherlich zu bemerken, dass dieser Raumteil keinen eigenen Heizkörper hat.
     
  5. Ron-Wide

    Ron-Wide V.I.P. 14.03.2018, 01:26

    Registriert seit:
    19. Januar 2008
    Beiträge:
    20.919
    Zustimmungen:
    2.178
    Punkte für Erfolge:
    113
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    i.R.
    Ort:
    Bundesstadt
    Renommee:
    2.089
    98% positive Bewertungen (20919 Beiträge, 2144 Bewertungen)98% positive Bewertungen (20919 Beiträge, 2144 Bewertungen)98% positive Bewertungen (20919 Beiträge, 2144 Bewertungen)98% positive Bewertungen (20919 Beiträge, 2144 Bewertungen)98% positive Bewertungen (20919 Beiträge, 2144 Bewertungen)98% positive Bewertungen (20919 Beiträge, 2144 Bewertungen)98% positive Bewertungen (20919 Beiträge, 2144 Bewertungen)98% positive Bewertungen (20919 Beiträge, 2144 Bewertungen)98% positive Bewertungen (20919 Beiträge, 2144 Bewertungen)98% positive Bewertungen (20919 Beiträge, 2144 Bewertungen)
    AW: Unbeheizter Raum als beheizten Wohnraum anrechnen?

    Wenn bei Übernahme der Wohnung dieses Zimmer ohne Heizkörper war, dann gilt hier m.E. tatsächlich gemietet wie gesehen.

    Lediglich bei den Heizkosten wäre die Wohnfläche abzüglich dieser 10m² möglicherweise zu berücksichtigen.
    Eine Mietminderung käme nicht in Frage.
     
  6. macyanni

    macyanni V.I.P. 14.03.2018, 07:32

    Registriert seit:
    15. Februar 2008
    Beiträge:
    3.142
    Zustimmungen:
    117
    Punkte für Erfolge:
    63
    Renommee:
    127
    81% positive Bewertungen (3142 Beiträge, 172 Bewertungen)81% positive Bewertungen (3142 Beiträge, 172 Bewertungen)81% positive Bewertungen (3142 Beiträge, 172 Bewertungen)81% positive Bewertungen (3142 Beiträge, 172 Bewertungen)81% positive Bewertungen (3142 Beiträge, 172 Bewertungen)81% positive Bewertungen (3142 Beiträge, 172 Bewertungen)81% positive Bewertungen (3142 Beiträge, 172 Bewertungen)81% positive Bewertungen (3142 Beiträge, 172 Bewertungen)81% positive Bewertungen (3142 Beiträge, 172 Bewertungen)81% positive Bewertungen (3142 Beiträge, 172 Bewertungen)
    AW: Unbeheizter Raum als beheizten Wohnraum anrechnen?

    ......der Gesetzgeber fordert mindestens 20 Grad in jedem Raum. Wenn das ohne Vorhang nicht erreicht wird, dann ist das ein Mietmangel, der eine Mietminderung zur Folge hat. Und nach meiner Ansicht ist die Fläche sehr wohl zu 100 % zu berücksichtigen. Schließlich wird diese vom Hauptraum aus beheizt. Da diese voll in der Nebenkostenabrechnung berücksichtigt wird, muss der Vermieter auch die Voraussetzungen schaffen, dass der Raum 20 Grad warm wird. Smiley Mac
     
  7. 772

    772 V.I.P. 14.03.2018, 07:35

    Registriert seit:
    15. Januar 2010
    Beiträge:
    11.130
    Zustimmungen:
    919
    Punkte für Erfolge:
    113
    Ort:
    Bayern
    Renommee:
    642
    98% positive Bewertungen (11130 Beiträge, 646 Bewertungen)98% positive Bewertungen (11130 Beiträge, 646 Bewertungen)98% positive Bewertungen (11130 Beiträge, 646 Bewertungen)98% positive Bewertungen (11130 Beiträge, 646 Bewertungen)98% positive Bewertungen (11130 Beiträge, 646 Bewertungen)98% positive Bewertungen (11130 Beiträge, 646 Bewertungen)98% positive Bewertungen (11130 Beiträge, 646 Bewertungen)98% positive Bewertungen (11130 Beiträge, 646 Bewertungen)98% positive Bewertungen (11130 Beiträge, 646 Bewertungen)98% positive Bewertungen (11130 Beiträge, 646 Bewertungen)
    AW: Unbeheizter Raum als beheizten Wohnraum anrechnen?

    Zustimmung @macyanni!

    Falls nicht anders deklariert, wäre der Raum wohl als Wohnraum anzusehen und müsste die entsprechenden Temperaturen aufweisen. Dies gilt umso mehr, wenn er von VM bei der Heizabrechnung zu Lasten des M berücksichtigt würde - "factum proprium"!
    Davon ausgehend, ergeben sich die VM-Pflichten aus §535 BGB und die Möglichkeiten des M aus §536 ff. BGB.
     
  8. Ron-Wide

    Ron-Wide V.I.P. 14.03.2018, 08:47

    Registriert seit:
    19. Januar 2008
    Beiträge:
    20.919
    Zustimmungen:
    2.178
    Punkte für Erfolge:
    113
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    i.R.
    Ort:
    Bundesstadt
    Renommee:
    2.089
    98% positive Bewertungen (20919 Beiträge, 2144 Bewertungen)98% positive Bewertungen (20919 Beiträge, 2144 Bewertungen)98% positive Bewertungen (20919 Beiträge, 2144 Bewertungen)98% positive Bewertungen (20919 Beiträge, 2144 Bewertungen)98% positive Bewertungen (20919 Beiträge, 2144 Bewertungen)98% positive Bewertungen (20919 Beiträge, 2144 Bewertungen)98% positive Bewertungen (20919 Beiträge, 2144 Bewertungen)98% positive Bewertungen (20919 Beiträge, 2144 Bewertungen)98% positive Bewertungen (20919 Beiträge, 2144 Bewertungen)98% positive Bewertungen (20919 Beiträge, 2144 Bewertungen)
    AW: Unbeheizter Raum als beheizten Wohnraum anrechnen?

    Ich glaube, dass uns die Beantwortung der Frage aus #2 weiter hilft.

    Dieses Argument
    sollte rechtlich begründet werden.

    Zu beachten ist in jedem Fall wie dieser Raum genutzt wird oder besser, als was er möglicherweise im Mietvertrag ausgewiesen ist.
    Nach der Beschreibung im EP könnte es durchaus ein Abstellraum sein.

    Eine Mietminderung wiederspricht § 536b BGB.
     
  9. Spezi–3

    Spezi–3 Star Mitglied 14.03.2018, 08:52

    Registriert seit:
    21. Dezember 2017
    Beiträge:
    533
    Zustimmungen:
    61
    Punkte für Erfolge:
    28
    Renommee:
    41
    100% positive Bewertungen (533 Beiträge, 31 Bewertungen)100% positive Bewertungen (533 Beiträge, 31 Bewertungen)100% positive Bewertungen (533 Beiträge, 31 Bewertungen)100% positive Bewertungen (533 Beiträge, 31 Bewertungen)100% positive Bewertungen (533 Beiträge, 31 Bewertungen)100% positive Bewertungen (533 Beiträge, 31 Bewertungen)100% positive Bewertungen (533 Beiträge, 31 Bewertungen)100% positive Bewertungen (533 Beiträge, 31 Bewertungen)100% positive Bewertungen (533 Beiträge, 31 Bewertungen)100% positive Bewertungen (533 Beiträge, 31 Bewertungen)
    AW: Unbeheizter Raum als beheizten Wohnraum anrechnen?

    Ist er überhaupt aufgezählt ?
    Mir fehlt immer noch die erbetene Schilderung wie dieser "Raum" im Mietvertrag bezeichnet ist.
    Wurde er bei der Anzahl der Zimmer mitgezählt und als eigener Raum bewertet (gibt es dafür einen Namen) oder zählt er als "Nische" zu den großen Raum.
     
  10. Debica

    Debica Star Mitglied 14.03.2018, 09:35

    Registriert seit:
    31. Oktober 2014
    Beiträge:
    754
    Zustimmungen:
    19
    Punkte für Erfolge:
    18
    Renommee:
    39
    100% positive Bewertungen (754 Beiträge, 29 Bewertungen)100% positive Bewertungen (754 Beiträge, 29 Bewertungen)100% positive Bewertungen (754 Beiträge, 29 Bewertungen)100% positive Bewertungen (754 Beiträge, 29 Bewertungen)100% positive Bewertungen (754 Beiträge, 29 Bewertungen)100% positive Bewertungen (754 Beiträge, 29 Bewertungen)100% positive Bewertungen (754 Beiträge, 29 Bewertungen)100% positive Bewertungen (754 Beiträge, 29 Bewertungen)100% positive Bewertungen (754 Beiträge, 29 Bewertungen)100% positive Bewertungen (754 Beiträge, 29 Bewertungen)
    AW: Unbeheizter Raum als beheizten Wohnraum anrechnen?

    Ein Abstellraum, ein Eingangs-/ Garderobeflur haben oft kein Heizkörper, werden auch zu Wohnflächen mitgezählt, und bei Heizkostenberechnung nicht ausgeklammert.
     
  11. Ron-Wide

    Ron-Wide V.I.P. 14.03.2018, 09:39

    Registriert seit:
    19. Januar 2008
    Beiträge:
    20.919
    Zustimmungen:
    2.178
    Punkte für Erfolge:
    113
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    i.R.
    Ort:
    Bundesstadt
    Renommee:
    2.089
    98% positive Bewertungen (20919 Beiträge, 2144 Bewertungen)98% positive Bewertungen (20919 Beiträge, 2144 Bewertungen)98% positive Bewertungen (20919 Beiträge, 2144 Bewertungen)98% positive Bewertungen (20919 Beiträge, 2144 Bewertungen)98% positive Bewertungen (20919 Beiträge, 2144 Bewertungen)98% positive Bewertungen (20919 Beiträge, 2144 Bewertungen)98% positive Bewertungen (20919 Beiträge, 2144 Bewertungen)98% positive Bewertungen (20919 Beiträge, 2144 Bewertungen)98% positive Bewertungen (20919 Beiträge, 2144 Bewertungen)98% positive Bewertungen (20919 Beiträge, 2144 Bewertungen)
    AW: Unbeheizter Raum als beheizten Wohnraum anrechnen?

    Dieser Fall ist aber m.E. anders, daher sollte der TE nochmal was von sich geben!
     
  12. *Jurafee*

    *Jurafee* Junior Mitglied 14.03.2018, 21:45

    Registriert seit:
    27. Mai 2016
    Beiträge:
    53
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    8
    Geschlecht:
    weiblich
    Renommee:
    10
    Keine Wertung, *Jurafee* hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, *Jurafee* hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, *Jurafee* hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, *Jurafee* hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, *Jurafee* hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, *Jurafee* hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, *Jurafee* hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, *Jurafee* hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, *Jurafee* hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, *Jurafee* hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhalten
    AW: Unbeheizter Raum als beheizten Wohnraum anrechnen?

    Es gibt nur eine grobe Nennung der Räume, 4 Zi. Küche Diele Bad, Gäste WC.
    Keine separate Nennung des Zwecks.

    Möchte nochmal erwähnen, dass eine Beheizung durch das angrenzende Wohnzimmer bei geöffnetem Durchgang ebenfalls nicht Wohnraumgemäß möglich ist.
    Aktuell (13.3.2018 ca. 21:30Uhr) sind es grade mal 11 Grad "warm".
     
  13. *Jurafee*

    *Jurafee* Junior Mitglied 14.03.2018, 21:49

    Registriert seit:
    27. Mai 2016
    Beiträge:
    53
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    8
    Geschlecht:
    weiblich
    Renommee:
    10
    Keine Wertung, *Jurafee* hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, *Jurafee* hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, *Jurafee* hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, *Jurafee* hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, *Jurafee* hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, *Jurafee* hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, *Jurafee* hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, *Jurafee* hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, *Jurafee* hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, *Jurafee* hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhalten
    AW: Unbeheizter Raum als beheizten Wohnraum anrechnen?

    Zudem befindet sich dieser Raum nicht "innerhalb der Wohnung" sondern neben dem Haus aufgesetzt auf einem Anbau. Zugang nur durch diesen knapp 80 cm breiten Rundbogenzugang.
     
  14. hambre

    hambre V.I.P. 14.03.2018, 23:16

    Registriert seit:
    10. November 2010
    Beiträge:
    5.965
    Zustimmungen:
    747
    Punkte für Erfolge:
    113
    Renommee:
    610
    99% positive Bewertungen (5965 Beiträge, 598 Bewertungen)99% positive Bewertungen (5965 Beiträge, 598 Bewertungen)99% positive Bewertungen (5965 Beiträge, 598 Bewertungen)99% positive Bewertungen (5965 Beiträge, 598 Bewertungen)99% positive Bewertungen (5965 Beiträge, 598 Bewertungen)99% positive Bewertungen (5965 Beiträge, 598 Bewertungen)99% positive Bewertungen (5965 Beiträge, 598 Bewertungen)99% positive Bewertungen (5965 Beiträge, 598 Bewertungen)99% positive Bewertungen (5965 Beiträge, 598 Bewertungen)99% positive Bewertungen (5965 Beiträge, 598 Bewertungen)
    AW: Unbeheizter Raum als beheizten Wohnraum anrechnen?

    Der Raum befindet sich innerhalb der Wohnung, wenn er nur durch die Wohnung zugänglich ist.

    Und der besagte Raum ist eines der 4 Zimmer?
     
  15. Spezi–3

    Spezi–3 Star Mitglied 14.03.2018, 23:19

    Registriert seit:
    21. Dezember 2017
    Beiträge:
    533
    Zustimmungen:
    61
    Punkte für Erfolge:
    28
    Renommee:
    41
    100% positive Bewertungen (533 Beiträge, 31 Bewertungen)100% positive Bewertungen (533 Beiträge, 31 Bewertungen)100% positive Bewertungen (533 Beiträge, 31 Bewertungen)100% positive Bewertungen (533 Beiträge, 31 Bewertungen)100% positive Bewertungen (533 Beiträge, 31 Bewertungen)100% positive Bewertungen (533 Beiträge, 31 Bewertungen)100% positive Bewertungen (533 Beiträge, 31 Bewertungen)100% positive Bewertungen (533 Beiträge, 31 Bewertungen)100% positive Bewertungen (533 Beiträge, 31 Bewertungen)100% positive Bewertungen (533 Beiträge, 31 Bewertungen)
    AW: Unbeheizter Raum als beheizten Wohnraum anrechnen?

    Ich kann keinerlei geschilderten Sachverhalt erkennen, woraus sich ergeben könnte dass dieser "Raumteil" außerhalb der Wohnung liegt. Er befindet sich im gleichen Hause und ist von dem größeren Raumteil durch den so bezeichneten Rundbogenzugang zu erreichen.
    Wie schon geschrieben ist die Größe der Heizkörperoberfläche des größeren Raumteils darauf zu überprüfen, ob sie ausreichend bemessen ist um beide Raumteile zu beheizen.
    Man darf die Leistung der Heizkörperventile aber nicht drosseln !!
     
Ähnliche Themen:
Titel Forum Datum
Wohnflächenberechnung Balkon als Wohnraum 100% oder 50% Mietrecht 26. Mai 2015
Affenpension, Vertragstypen ? Zivilrecht - Hausarbeiten 7. August 2012
Schaffen von rechtsfreiem Raum in Online-Rollenspielen legal ? Computerrecht / EDV-Recht 9. Februar 2012
wohnraum mit schufaeintrag Mietrecht 28. Dezember 2008
17jähr.mietet party raum. kaution wurde einbehalten. trotzdem schadenserstzpflichtig? Mietrecht 28. Februar 2008

© 2003-2018 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.


Sitemap | Kontakt | Datenschutz | AGB | Impressum