Übergabeeinschreiben : Zustellung durch Kurierdienst

Dieses Thema "ᐅ Übergabeeinschreiben : Zustellung durch Kurierdienst - Aktuelle juristische Diskussionen und Themen" im Forum "Aktuelle juristische Diskussionen und Themen" wurde erstellt von meglio, 12. Juli 2018 um 21:14 Uhr.

  1. meglio

    meglio Boardneuling 12.07.2018, 21:14

    Registriert seit:
    3. Juni 2009
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Renommee:
    10
    Keine Wertung, meglio hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, meglio hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, meglio hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, meglio hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, meglio hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, meglio hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, meglio hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, meglio hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, meglio hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, meglio hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhalten
    Übergabeeinschreiben : Zustellung durch Kurierdienst

    Im Südharz werden Behördenbriefe fast ausschliesslich durch "Privatpost" zugestellt.
    A bekommt die Benachrichtigung, dass B versucht hat, ein Übergabeeinschreiben zuzustellen. Die Sendung kann gegen Vorlage der Benachrichtigung + Ausweis im 50! Kilometer entfernten Briefzentrum abgeholt werden. Versender darf aus datenschutzrechtlichen Gründen nicht bekannt gegeben werden.
    Ist es A zuzumuten, dort abholen ?
     
  2. Christovur

    Christovur Star Mitglied 12.07.2018, 21:33

    Registriert seit:
    27. November 2017
    Beiträge:
    938
    Zustimmungen:
    109
    Punkte für Erfolge:
    43
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Student/Rechtsanwaltsfachangestellter
    Renommee:
    128
    100% positive Bewertungen (938 Beiträge, 118 Bewertungen)100% positive Bewertungen (938 Beiträge, 118 Bewertungen)100% positive Bewertungen (938 Beiträge, 118 Bewertungen)100% positive Bewertungen (938 Beiträge, 118 Bewertungen)100% positive Bewertungen (938 Beiträge, 118 Bewertungen)100% positive Bewertungen (938 Beiträge, 118 Bewertungen)100% positive Bewertungen (938 Beiträge, 118 Bewertungen)100% positive Bewertungen (938 Beiträge, 118 Bewertungen)100% positive Bewertungen (938 Beiträge, 118 Bewertungen)100% positive Bewertungen (938 Beiträge, 118 Bewertungen)
    AW: Übergabeeinschreiben : Zustellung durch Kurierdienst

    Nein.

    Anders läge der Fall, wenn es sich nur um 2 km handeln würde, 50 km sind aber deutlich zu weit.
     
  3. Kataster

    Kataster V.I.P. 12.07.2018, 21:53

    Registriert seit:
    26. Februar 2012
    Beiträge:
    9.588
    Zustimmungen:
    944
    Punkte für Erfolge:
    113
    Renommee:
    711
    97% positive Bewertungen (9588 Beiträge, 729 Bewertungen)97% positive Bewertungen (9588 Beiträge, 729 Bewertungen)97% positive Bewertungen (9588 Beiträge, 729 Bewertungen)97% positive Bewertungen (9588 Beiträge, 729 Bewertungen)97% positive Bewertungen (9588 Beiträge, 729 Bewertungen)97% positive Bewertungen (9588 Beiträge, 729 Bewertungen)97% positive Bewertungen (9588 Beiträge, 729 Bewertungen)97% positive Bewertungen (9588 Beiträge, 729 Bewertungen)97% positive Bewertungen (9588 Beiträge, 729 Bewertungen)97% positive Bewertungen (9588 Beiträge, 729 Bewertungen)
    AW: Übergabeeinschreiben : Zustellung durch Kurierdienst

    Ist egal, kein Bundesbürger muss seine Post wo auch immer ABHOLEN. Zugestellt ist das halt nicht. Befürchtet man keine Post über große Gewinne oder nachteilige Unkenntnis Bescheide, so belässt man das Schreiben eben unzugestellt.

    OT: Nicht umsonst gilt das Einschreiben Übergabe als teure und oft nutzlose Form der Zustellung. Billige Fälle deckt das Einschreiben Einwurf, teure das durch durch Gerichtsvollzieher zugestellte und alternativ gibt es den eigenhändigen Einwurf mit Zeugen über Inhalt.
     
  4. Christovur

    Christovur Star Mitglied 12.07.2018, 22:09

    Registriert seit:
    27. November 2017
    Beiträge:
    938
    Zustimmungen:
    109
    Punkte für Erfolge:
    43
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Student/Rechtsanwaltsfachangestellter
    Renommee:
    128
    100% positive Bewertungen (938 Beiträge, 118 Bewertungen)100% positive Bewertungen (938 Beiträge, 118 Bewertungen)100% positive Bewertungen (938 Beiträge, 118 Bewertungen)100% positive Bewertungen (938 Beiträge, 118 Bewertungen)100% positive Bewertungen (938 Beiträge, 118 Bewertungen)100% positive Bewertungen (938 Beiträge, 118 Bewertungen)100% positive Bewertungen (938 Beiträge, 118 Bewertungen)100% positive Bewertungen (938 Beiträge, 118 Bewertungen)100% positive Bewertungen (938 Beiträge, 118 Bewertungen)100% positive Bewertungen (938 Beiträge, 118 Bewertungen)
    AW: Übergabeeinschreiben : Zustellung durch Kurierdienst

    Ich hab das anders in Erinnerung. Ich schaue noch mal in meine Aufzeichnungen.
     
    Jetzt Rechtsfrage stellen
  5. Christovur

    Christovur Star Mitglied 12.07.2018, 22:23

    Registriert seit:
    27. November 2017
    Beiträge:
    938
    Zustimmungen:
    109
    Punkte für Erfolge:
    43
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Student/Rechtsanwaltsfachangestellter
    Renommee:
    128
    100% positive Bewertungen (938 Beiträge, 118 Bewertungen)100% positive Bewertungen (938 Beiträge, 118 Bewertungen)100% positive Bewertungen (938 Beiträge, 118 Bewertungen)100% positive Bewertungen (938 Beiträge, 118 Bewertungen)100% positive Bewertungen (938 Beiträge, 118 Bewertungen)100% positive Bewertungen (938 Beiträge, 118 Bewertungen)100% positive Bewertungen (938 Beiträge, 118 Bewertungen)100% positive Bewertungen (938 Beiträge, 118 Bewertungen)100% positive Bewertungen (938 Beiträge, 118 Bewertungen)100% positive Bewertungen (938 Beiträge, 118 Bewertungen)
    AW: Übergabeeinschreiben : Zustellung durch Kurierdienst

     
  6. morgana75

    morgana75 Boardneuling 13.07.2018, 12:03

    Registriert seit:
    1. September 2006
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    3
    Renommee:
    23
    Keine Wertung, morgana75 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, morgana75 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, morgana75 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, morgana75 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, morgana75 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, morgana75 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, morgana75 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, morgana75 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, morgana75 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, morgana75 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhalten
    AW: Übergabeeinschreiben : Zustellung durch Kurierdienst

    Doch, im Rahmen des § 181 ZPO schon. Und im Zuge der Behördenkonzentration und Schließung von Gerichten kann das inzwischen auch mal mehr als 50 km Entfernung zur Folge haben.
     
  7. MM_Lucky

    MM_Lucky Star Mitglied 13.07.2018, 12:11

    Registriert seit:
    22. Juli 2016
    Beiträge:
    594
    Zustimmungen:
    59
    Punkte für Erfolge:
    28
    Renommee:
    76
    93% positive Bewertungen (594 Beiträge, 76 Bewertungen)93% positive Bewertungen (594 Beiträge, 76 Bewertungen)93% positive Bewertungen (594 Beiträge, 76 Bewertungen)93% positive Bewertungen (594 Beiträge, 76 Bewertungen)93% positive Bewertungen (594 Beiträge, 76 Bewertungen)93% positive Bewertungen (594 Beiträge, 76 Bewertungen)93% positive Bewertungen (594 Beiträge, 76 Bewertungen)93% positive Bewertungen (594 Beiträge, 76 Bewertungen)93% positive Bewertungen (594 Beiträge, 76 Bewertungen)93% positive Bewertungen (594 Beiträge, 76 Bewertungen)
    AW: Übergabeeinschreiben : Zustellung durch Kurierdienst

    Hmm...
     
  8. Wrzlfrzl

    Wrzlfrzl V.I.P. 13.07.2018, 12:32

    Registriert seit:
    9. Februar 2014
    Beiträge:
    4.856
    Zustimmungen:
    695
    Punkte für Erfolge:
    113
    Renommee:
    271
    76% positive Bewertungen (4856 Beiträge, 485 Bewertungen)76% positive Bewertungen (4856 Beiträge, 485 Bewertungen)76% positive Bewertungen (4856 Beiträge, 485 Bewertungen)76% positive Bewertungen (4856 Beiträge, 485 Bewertungen)76% positive Bewertungen (4856 Beiträge, 485 Bewertungen)76% positive Bewertungen (4856 Beiträge, 485 Bewertungen)76% positive Bewertungen (4856 Beiträge, 485 Bewertungen)76% positive Bewertungen (4856 Beiträge, 485 Bewertungen)76% positive Bewertungen (4856 Beiträge, 485 Bewertungen)76% positive Bewertungen (4856 Beiträge, 485 Bewertungen)
    AW: Übergabeeinschreiben : Zustellung durch Kurierdienst

    Nope. Guckst Du mal einen § drüber ;)

    Und sogar wenn es das wäre,
     
  9. Kataster

    Kataster V.I.P. 14.07.2018, 21:55

    Registriert seit:
    26. Februar 2012
    Beiträge:
    9.588
    Zustimmungen:
    944
    Punkte für Erfolge:
    113
    Renommee:
    711
    97% positive Bewertungen (9588 Beiträge, 729 Bewertungen)97% positive Bewertungen (9588 Beiträge, 729 Bewertungen)97% positive Bewertungen (9588 Beiträge, 729 Bewertungen)97% positive Bewertungen (9588 Beiträge, 729 Bewertungen)97% positive Bewertungen (9588 Beiträge, 729 Bewertungen)97% positive Bewertungen (9588 Beiträge, 729 Bewertungen)97% positive Bewertungen (9588 Beiträge, 729 Bewertungen)97% positive Bewertungen (9588 Beiträge, 729 Bewertungen)97% positive Bewertungen (9588 Beiträge, 729 Bewertungen)97% positive Bewertungen (9588 Beiträge, 729 Bewertungen)
    AW: Übergabeeinschreiben : Zustellung durch Kurierdienst

     
  10. morgana75

    morgana75 Boardneuling 16.07.2018, 08:59

    Registriert seit:
    1. September 2006
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    3
    Renommee:
    23
    Keine Wertung, morgana75 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, morgana75 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, morgana75 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, morgana75 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, morgana75 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, morgana75 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, morgana75 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, morgana75 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, morgana75 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, morgana75 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhalten
    AW: Übergabeeinschreiben : Zustellung durch Kurierdienst

    Doch, glaub mir, es gibt die Fälle mit unbrauchbar gemachten oder hoffnungslos verstopften Briefkästen, bei denen eine Zustellung nach § 180 ZPO nicht möglich ist.
    Und dann ist die Zustellung nach § 181 ZPO ein zulässiger Weg: Nachricht über den Zustellversuch z. B. an die Haustür anheften, Dokument zur Abholung beim Amtsgericht oder auf der von der Post bestimmten Stelle hinterlegen.
    Ist zwar selten, kommt aber vor. Und dann können es auch mal mehr als 50 km Entfernung sein, und das Schreiben gilt bereits mit der Abgabe/Anheftung der schriftlichen Mitteilung als zugestellt.
     
Ähnliche Themen:
Titel Forum Datum
Zustellung eines Kostenfestsetzungantrag Kostenrecht 10. März 2017
Zustellung Klageerwiderung Zivilprozeß- / Zwangsvollstreckungsrecht 31. März 2016
Ort der Zustellung/Vollstreckung Zivilprozeß- / Zwangsvollstreckungsrecht 13. Dezember 2012
Versäumnisurteil vollstrecken Geschäftsführer hat gewechselt... Bürgerliches Recht allgemein 15. Mai 2012
Dringend - aber Nicht erreichbar !! Zustellung erfolgt! Bürgerliches Recht allgemein 12. März 2008

© 2003-2018 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.


Sitemap | Kontakt | Datenschutz | AGB | Impressum