Tragen der PSA in gefährdungsfreien Bereichen

Dieses Thema "ᐅ Tragen der PSA in gefährdungsfreien Bereichen - Arbeitsrecht" im Forum "Arbeitsrecht" wurde erstellt von Neshi-Fynn, 14. Januar 2018.

  1. Neshi-Fynn

    Neshi-Fynn Neues Mitglied 14.01.2018, 01:48

    Registriert seit:
    14. Januar 2018
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Renommee:
    10
    Keine Wertung, Neshi-Fynn hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Neshi-Fynn hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Neshi-Fynn hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Neshi-Fynn hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Neshi-Fynn hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Neshi-Fynn hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Neshi-Fynn hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Neshi-Fynn hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Neshi-Fynn hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Neshi-Fynn hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhalten
    Tragen der PSA in gefährdungsfreien Bereichen

    Hallo!
    Angenommen jemand arbeitet in einem Industriebetrieb in dem die Regelung zum tragen einer Schutzbrille in allen Produktionsbereichen durchgesetzt worden ist. Selbst in Produktionsbereichen ohne Gefährdung müssen Schutzbrillen getragen werden. Ist dies Rechtens? Kann der Arbeitgeber ohne Gefährdungsbeurteilung bzw. ohne vorherige Schutzmaßnahmen (bspw. durch anbringen einer Schutzwand) dies einfach so verlangen? Gruß
     
  2. mumpel

    mumpel V.I.P. 14.01.2018, 09:13

    Registriert seit:
    20. Juni 2013
    Beiträge:
    4.070
    Zustimmungen:
    359
    Punkte für Erfolge:
    83
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Facharbeiter für Eisenbahnbetrieb und -verkehr
    Ort:
    Lindau (B)
    Renommee:
    259
    98% positive Bewertungen (4070 Beiträge, 251 Bewertungen)98% positive Bewertungen (4070 Beiträge, 251 Bewertungen)98% positive Bewertungen (4070 Beiträge, 251 Bewertungen)98% positive Bewertungen (4070 Beiträge, 251 Bewertungen)98% positive Bewertungen (4070 Beiträge, 251 Bewertungen)98% positive Bewertungen (4070 Beiträge, 251 Bewertungen)98% positive Bewertungen (4070 Beiträge, 251 Bewertungen)98% positive Bewertungen (4070 Beiträge, 251 Bewertungen)98% positive Bewertungen (4070 Beiträge, 251 Bewertungen)98% positive Bewertungen (4070 Beiträge, 251 Bewertungen)
    AW: Tragen der PSA in gefährdungsfreien Bereichen

    Hallo!

    Der AG hat Weisungsrecht. Und wenn er die Gültigkeit der Unfallverhütungsrichtlinien (DGUV Vorschriften) auf alle Betriebsbereiche ausweiten möchte darf er das jederzeit tun. Der AG entscheidet welche Arbeitskleidung und Arbeitsschutzkleidung getragen wird. Wenn der AG wollte dass jeder AN ein Haarnetz trägt hätte der AN dies zu tun.

    Gruß, René
     
Ähnliche Themen:
Titel Forum Datum
Tragen eines Bogens Waffenrecht 29. Juli 2016
Wer muss die rechtlichen Folgen tragen Aktuelle juristische Diskussionen und Themen 30. Oktober 2015
Dr. h.c. legal im Personalausweis tragen Aktuelle juristische Diskussionen und Themen 26. Januar 2015
Bundeswehr Uniform als Zivilist Aktuelle juristische Diskussionen und Themen 30. August 2011
Cannabis als Medizin und Menschenrecht, Menschenwürde, menschlich rechtliche Probleme Betäubungsmittelrecht 19. Dezember 2008

© 2003-2018 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.


Sitemap | Kontakt | Datenschutz | AGB | Impressum