Telefongespräch

Dieses Thema "ᐅ Telefongespräch - Strafrecht / Strafprozeßrecht" im Forum "Strafrecht / Strafprozeßrecht" wurde erstellt von Domingo, 14. Februar 2006.

  1. Domingo

    Domingo V.I.P. 14.02.2006, 20:01

    Registriert seit:
    29. November 2003
    Beiträge:
    7.075
    Zustimmungen:
    454
    Punkte für Erfolge:
    0
    Renommee:
    510
    99% positive Bewertungen (7075 Beiträge, 473 Bewertungen)99% positive Bewertungen (7075 Beiträge, 473 Bewertungen)99% positive Bewertungen (7075 Beiträge, 473 Bewertungen)99% positive Bewertungen (7075 Beiträge, 473 Bewertungen)99% positive Bewertungen (7075 Beiträge, 473 Bewertungen)99% positive Bewertungen (7075 Beiträge, 473 Bewertungen)99% positive Bewertungen (7075 Beiträge, 473 Bewertungen)99% positive Bewertungen (7075 Beiträge, 473 Bewertungen)99% positive Bewertungen (7075 Beiträge, 473 Bewertungen)99% positive Bewertungen (7075 Beiträge, 473 Bewertungen)
    Telefongespräch

    Hallo,

    A ruft B in dessen Büro an und übergießt ihn mit Schimpwörtern. B stellt das Gerät laut, so dass C, D und E die Schimpfkanonade mithören. A weiß natürlich nichts davon.

    Ist Bs Vorgehen rechtens? Kann die Aussage von C, D und E als Zeugen vor Gericht verwertet werden?

    Tschüss/Domingo
     
  2. JHS

    JHS V.I.P. 15.02.2006, 10:38

    Registriert seit:
    11. Januar 2004
    Beiträge:
    10.470
    Zustimmungen:
    1.531
    Punkte für Erfolge:
    113
    Geschlecht:
    männlich
    Renommee:
    1.959
    99% positive Bewertungen (10470 Beiträge, 1950 Bewertungen)99% positive Bewertungen (10470 Beiträge, 1950 Bewertungen)99% positive Bewertungen (10470 Beiträge, 1950 Bewertungen)99% positive Bewertungen (10470 Beiträge, 1950 Bewertungen)99% positive Bewertungen (10470 Beiträge, 1950 Bewertungen)99% positive Bewertungen (10470 Beiträge, 1950 Bewertungen)99% positive Bewertungen (10470 Beiträge, 1950 Bewertungen)99% positive Bewertungen (10470 Beiträge, 1950 Bewertungen)99% positive Bewertungen (10470 Beiträge, 1950 Bewertungen)99% positive Bewertungen (10470 Beiträge, 1950 Bewertungen)

    AW: Telefongespräch

    Das ist wohl etwas umstritten:

    OLG Düsseldorf 22 U 127/99 hat einen entprechenden Zeugen zugelassen.

    Auch das OLG Koblenz (AZ weiß ich leider nicht) hat entsprechend entschieden "Wenn für eine Partei keine andere Möglichkeit bestehe, um an ein Beweismittel zu gelangen, sei das Interesse des Beweisführers höher einzuschätzen als das Interesse des "Belauschten".

    Aber:

     
  3. Domingo

    Domingo V.I.P. 15.02.2006, 10:57

    Registriert seit:
    29. November 2003
    Beiträge:
    7.075
    Zustimmungen:
    454
    Punkte für Erfolge:
    0
    Renommee:
    510
    99% positive Bewertungen (7075 Beiträge, 473 Bewertungen)99% positive Bewertungen (7075 Beiträge, 473 Bewertungen)99% positive Bewertungen (7075 Beiträge, 473 Bewertungen)99% positive Bewertungen (7075 Beiträge, 473 Bewertungen)99% positive Bewertungen (7075 Beiträge, 473 Bewertungen)99% positive Bewertungen (7075 Beiträge, 473 Bewertungen)99% positive Bewertungen (7075 Beiträge, 473 Bewertungen)99% positive Bewertungen (7075 Beiträge, 473 Bewertungen)99% positive Bewertungen (7075 Beiträge, 473 Bewertungen)99% positive Bewertungen (7075 Beiträge, 473 Bewertungen)

    AW: Telefongespräch

    Danke :)

    Daraus schließe ich, dass es keine positiverechtliche Regelung zu dem Thema gibt...

    Gruß,
    Domingo
     
Ähnliche Themen:
Titel Forum Datum
Telefongespräch Mitschnitt - Androhung Aktuelle juristische Diskussionen und Themen 24. November 2014
Aufzeichnung telefongespräch strafbar? Arbeitsrecht 15. Mai 2013
Schlichte Änderung zu Ungunsten des Stpfl. nach Telefongespräch mit dem Finanzamt Steuerrecht 30. Juli 2011
Vertragseinsicht bei telefonisch geschlossenen Verträgen Verbraucherrecht 22. Dezember 2010
Telefonvertrag per Telefongespräch Verbraucherrecht 26. Oktober 2009

© 2003-2018 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.


Sitemap | Kontakt | Datenschutz | AGB | Impressum