Straßenverkehrsgefährdung? Oder "einfach" nur rechts überholen?

Dieses Thema "ᐅ Straßenverkehrsgefährdung? Oder "einfach" nur rechts überholen? - Straßenverkehrsrecht" im Forum "Straßenverkehrsrecht" wurde erstellt von Chris2587, 26. Mai 2018.

  1. Chris2587

    Chris2587 Junior Mitglied 26.05.2018, 06:33

    Registriert seit:
    10. September 2016
    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    8
    Renommee:
    10
    Keine Wertung, Chris2587 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Chris2587 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Chris2587 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Chris2587 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Chris2587 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Chris2587 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Chris2587 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Chris2587 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Chris2587 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Chris2587 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhalten
    Straßenverkehrsgefährdung? Oder "einfach" nur rechts überholen?

    Hallo zusammen.
    Folgender fiktiver Fall.

    Eine Autobahn teilt sich - Verkehrteilnehmer A fährt auf die ganz rechte Spur - diese und die links daneben gehören zu einer Abzweigung.
    Auf der linken der beiden fährt ein anderer PKW welcher das rechtsfahrgebot missachtet.

    Verkehrteilnehmer A fährt mit ca 30-40km/h schneller an dem besagten PKW vorbei.

    Nehmen wir weiter an der überholte PKW-Fahrer/in würde nun behaupten er habe sich deshalb erschreckt.

    Hätte sich dann Verkehrsteilnehmer A bereits einer Straßenverkehrsgefährdung gemäß §315c strafbar gemacht?
    Oder könnte man dem Verkehrsteilnehmer A "lediglich" rechts überholen vorwerfen was ein Bußgeld und Punkt bedeuten würden?

    Hier ein Beispiel wie das ganze ausgesehen haben könnte.
    https://youtu.be/p2xmpvG8Qwc

    Wie ist eure Einschätzung ?

    Danke euch im voraus.
     
  2. Kantate

    Kantate Star Mitglied 26.05.2018, 07:18

    Registriert seit:
    8. April 2012
    Beiträge:
    758
    Zustimmungen:
    123
    Punkte für Erfolge:
    43
    Renommee:
    129
    94% positive Bewertungen (758 Beiträge, 123 Bewertungen)94% positive Bewertungen (758 Beiträge, 123 Bewertungen)94% positive Bewertungen (758 Beiträge, 123 Bewertungen)94% positive Bewertungen (758 Beiträge, 123 Bewertungen)94% positive Bewertungen (758 Beiträge, 123 Bewertungen)94% positive Bewertungen (758 Beiträge, 123 Bewertungen)94% positive Bewertungen (758 Beiträge, 123 Bewertungen)94% positive Bewertungen (758 Beiträge, 123 Bewertungen)94% positive Bewertungen (758 Beiträge, 123 Bewertungen)94% positive Bewertungen (758 Beiträge, 123 Bewertungen)
    AW: Straßenverkehrsgefährdung? Oder "einfach" nur rechts überholen?

    Das ist lediglich als ein verbotenes Rechtsüberholen einzustufen. Also Ordnungswidrigkeit.
    Die "Verkehrsgefährdung" setzt eine konkrete Gefährdung, also einen Beinaheunfall voraus.
    Ein bloßes Erschrecken reicht da nicht. Selbst wenn der Überholte in seiner Schreckhaftigkeit gegen die Leitplanke gedonnert wäre, wäre aus meiner Sicht ein 315c nicht gegeben, weil ein solcher Vorgang einen Fahrzeugführer nicht derart erschrecken sollte.
     
  3. mayerei

    mayerei V.I.P. 26.05.2018, 09:39

    Registriert seit:
    15. August 2012
    Beiträge:
    8.290
    Zustimmungen:
    698
    Punkte für Erfolge:
    113
    Renommee:
    369
    90% positive Bewertungen (8290 Beiträge, 435 Bewertungen)90% positive Bewertungen (8290 Beiträge, 435 Bewertungen)90% positive Bewertungen (8290 Beiträge, 435 Bewertungen)90% positive Bewertungen (8290 Beiträge, 435 Bewertungen)90% positive Bewertungen (8290 Beiträge, 435 Bewertungen)90% positive Bewertungen (8290 Beiträge, 435 Bewertungen)90% positive Bewertungen (8290 Beiträge, 435 Bewertungen)90% positive Bewertungen (8290 Beiträge, 435 Bewertungen)90% positive Bewertungen (8290 Beiträge, 435 Bewertungen)90% positive Bewertungen (8290 Beiträge, 435 Bewertungen)
    AW: Straßenverkehrsgefährdung? Oder "einfach" nur rechts überholen?

    Die Qualität des Filmchen ist unterirdisch. Es ist absolut nicht zu erkennen, was die Fahrbahnmarkierung sit.
     
  4. Kantate

    Kantate Star Mitglied 29.05.2018, 08:34

    Registriert seit:
    8. April 2012
    Beiträge:
    758
    Zustimmungen:
    123
    Punkte für Erfolge:
    43
    Renommee:
    129
    94% positive Bewertungen (758 Beiträge, 123 Bewertungen)94% positive Bewertungen (758 Beiträge, 123 Bewertungen)94% positive Bewertungen (758 Beiträge, 123 Bewertungen)94% positive Bewertungen (758 Beiträge, 123 Bewertungen)94% positive Bewertungen (758 Beiträge, 123 Bewertungen)94% positive Bewertungen (758 Beiträge, 123 Bewertungen)94% positive Bewertungen (758 Beiträge, 123 Bewertungen)94% positive Bewertungen (758 Beiträge, 123 Bewertungen)94% positive Bewertungen (758 Beiträge, 123 Bewertungen)94% positive Bewertungen (758 Beiträge, 123 Bewertungen)
    AW: Straßenverkehrsgefährdung? Oder "einfach" nur rechts überholen?

    Na ja, die Qualität ist zwar schlecht, aber zweifelsfrei zu erkennen ist das Überholen von links fahrenden auf dem rechten Fahrstreifen. Breitere Fahrbahnmarkierungen ( Ausfahrt, Abzweigspur) sind nur kurz an einer Stelle vorhanden.
     
  5. Roon

    Roon V.I.P. 29.05.2018, 18:28

    Registriert seit:
    26. Mai 2012
    Beiträge:
    1.192
    Zustimmungen:
    184
    Punkte für Erfolge:
    63
    Renommee:
    221
    96% positive Bewertungen (1192 Beiträge, 219 Bewertungen)96% positive Bewertungen (1192 Beiträge, 219 Bewertungen)96% positive Bewertungen (1192 Beiträge, 219 Bewertungen)96% positive Bewertungen (1192 Beiträge, 219 Bewertungen)96% positive Bewertungen (1192 Beiträge, 219 Bewertungen)96% positive Bewertungen (1192 Beiträge, 219 Bewertungen)96% positive Bewertungen (1192 Beiträge, 219 Bewertungen)96% positive Bewertungen (1192 Beiträge, 219 Bewertungen)96% positive Bewertungen (1192 Beiträge, 219 Bewertungen)96% positive Bewertungen (1192 Beiträge, 219 Bewertungen)
    AW: Straßenverkehrsgefährdung? Oder "einfach" nur rechts überholen?

    Auf den Abzweigungsspuren darf NICHT rechts überholt werden.

    Warum man es auf dem Beschleunigungsstreifen darf? Da fährt niemand bei gesundem Verstand nach rechts drauf. Bei einem Verzögerungsstreifen fahren manche auch später noch nach rechts.
     
    Mamato gefällt das.
Ähnliche Themen:
Titel Forum Datum
Kleidung bei Bodenräumung ohne Rückfrage einfach aus dem Dachfenster geworfen Aktuelle juristische Diskussionen und Themen 10. Mai 2017
Freistellung von der Arbeit? Muss AG das einfach so hinnehmen? Arbeitsrecht 4. Februar 2012
Keine gesetzlichen Richter in der BRD !? Staats- und Verfassungsrecht 12. März 2011
Cannabis als Medizin und Menschenrecht, Menschenwürde, menschlich rechtliche Probleme Betäubungsmittelrecht 19. Dezember 2008
Zucht psychoaktiver Pilze Betäubungsmittelrecht 22. Juni 2006

© 2003-2018 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.


Sitemap | Kontakt | Datenschutz | AGB | Impressum