Straftat oder Ordnungswidrigkeit? Oder nichts?

Dieses Thema "ᐅ Straftat oder Ordnungswidrigkeit? Oder nichts? - Straßenverkehrsrecht" im Forum "Straßenverkehrsrecht" wurde erstellt von Chris2587, 23. April 2018.

  1. Chris2587

    Chris2587 Junior Mitglied 23.04.2018, 18:51

    Registriert seit:
    10. September 2016
    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    8
    Renommee:
    10
    Keine Wertung, Chris2587 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Chris2587 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Chris2587 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Chris2587 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Chris2587 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Chris2587 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Chris2587 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Chris2587 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Chris2587 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Chris2587 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhalten
    Straftat oder Ordnungswidrigkeit? Oder nichts?

    Hallo zusammen,
    folgender fiktiver Fall.

    An einem Ortsausgang befindet sich eine Baustelle. Fahrer die stadtauswärts fahren sind lt. Schild wartepflichtig. Fahrer die stadteinwärts fahren haben vorrang.

    Fahrer A fährt stadteinwärts - es kommen 2 Fahrzeuge als Kolonne entgegen.
    Fahrer A schätzt die Geschwindigkeit der Fahrzeuge falsch ein und entschließt sich ca 100 Meter vor den Baustelle doch die Geschwindigkeit zu verringern und bremst (normal - keine Gefahrenbremsung) auf ca 20km/h ab damit der Gegenverkehr weiter kann.

    Trotzdem wird es beim 2. Fahrzeug das entgegen kommt ein wenig knapp.
    Fahrer A hat also im Grunde nicht früh genug bzw nicht genug gebremst könnte man sagen.

    Was wäre dies im Falle einer Anzeige?
    Eine Ordnungswidrigkeit oder eine Straftat?
     
  2. hambre

    hambre V.I.P. 23.04.2018, 21:02

    Registriert seit:
    10. November 2010
    Beiträge:
    5.724
    Zustimmungen:
    666
    Punkte für Erfolge:
    113
    Renommee:
    582
    99% positive Bewertungen (5724 Beiträge, 570 Bewertungen)99% positive Bewertungen (5724 Beiträge, 570 Bewertungen)99% positive Bewertungen (5724 Beiträge, 570 Bewertungen)99% positive Bewertungen (5724 Beiträge, 570 Bewertungen)99% positive Bewertungen (5724 Beiträge, 570 Bewertungen)99% positive Bewertungen (5724 Beiträge, 570 Bewertungen)99% positive Bewertungen (5724 Beiträge, 570 Bewertungen)99% positive Bewertungen (5724 Beiträge, 570 Bewertungen)99% positive Bewertungen (5724 Beiträge, 570 Bewertungen)99% positive Bewertungen (5724 Beiträge, 570 Bewertungen)
    AW: Straftat oder Ordnungswidrigkeit? Oder nichts?

    Das wäre eine Ordnungswidrigkeit. Der Fahrer des entgegenkommenden 2. Fahrzeuges müsste ein Bußgeld in Höhe von 10€ bezahlen, da er gegen seine Wartepflicht verstoßen hat und dabei Fahrer A gefährdet hat.
     
  3. Andromedaner

    Andromedaner Aktives Mitglied 28.04.2018, 11:47

    Registriert seit:
    4. Januar 2015
    Beiträge:
    199
    Zustimmungen:
    11
    Punkte für Erfolge:
    18
    Renommee:
    15
    Keine Wertung, Andromedaner hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Andromedaner hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Andromedaner hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Andromedaner hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Andromedaner hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Andromedaner hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Andromedaner hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Andromedaner hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Andromedaner hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Andromedaner hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhalten
    AW: Straftat oder Ordnungswidrigkeit? Oder nichts?

    alles sehr hypothetisch, da man die genauen Umstände, Lagen und Einsehmöglichkeiten kennen müsste.

    Kann auch sein, dass A schlicht zu schnell war, da er am Ortseingang noch Tempo X drauf hatte.

    Wenn die Sache schwer einsehbar ist, dann hat B ggf. den Vorrang erreicht, wenn er in der Baustelle ist und beim Einfahren nicht erkennen konnte, dass jemand entgegen kommt (z.B. weil Kurve, oder viele Baumaschinen ...). In dem Fall hätte A einen Vorrangverstoß begangen.

    ... und dann gibt es da noch das Beweisproblem. Wenn der Beschuldigte alles abstreitet steht Aussage gegen Aussage und die Sache verläuft im Sande.

    Falls A den B kennt, könnte A den B (oder anderum) bei nächster Gelegenheit ansprechen, höflich, sachlich aber bestimmt und ihn über die (und sei es auch nur gefühlte) Gefährdung aufklären. "immer wenn Du mich so schneidet, dass ich abrupt bremsen muss, fühle ich mich gefährdet. Du solltest mehr Sicherheitsabstand wahren".
    Das bringt vermutlich mehr als das ganze angezeige.

    ... und danach trinkt man ein Bier zusammen und freut sich des Lebens.
     
Ähnliche Themen:
Titel Forum Datum
Ermessensspielraum oder Straftat? Busfahrer nimmt Gruppe ohne gültigen Fahrausweis mit Bürgerliches Recht allgemein 15. November 2017
Straftat? Strafrecht / Strafprozeßrecht 27. Januar 2017
Hat Person A eine Straftat begangen oder nicht? Aktuelle juristische Diskussionen und Themen 30. Juni 2016
Festnahmerecht und Körperverletzung Strafrecht / Strafprozeßrecht 11. November 2009
Straftat trotz Jurastudium Strafrecht / Strafprozeßrecht 20. Februar 2009

© 2003-2018 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.


Sitemap | Kontakt | Datenschutz | AGB | Impressum