SMS mit Straftat ! Weitergabe zulässig ?

Dieses Thema "ᐅ SMS mit Straftat ! Weitergabe zulässig ? - Strafrecht / Strafprozeßrecht" im Forum "Strafrecht / Strafprozeßrecht" wurde erstellt von Amadeus, 14. November 2017.

  1. Amadeus

    Amadeus Senior Mitglied 14.11.2017, 23:38

    Registriert seit:
    27. April 2009
    Beiträge:
    425
    Zustimmungen:
    8
    Punkte für Erfolge:
    18
    Renommee:
    13
    Keine Wertung, Amadeus hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Amadeus hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Amadeus hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Amadeus hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Amadeus hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Amadeus hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Amadeus hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Amadeus hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Amadeus hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Amadeus hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhalten
    SMS mit Straftat ! Weitergabe zulässig ?

    Folgender virtueller Fall:

    A sendet dem B eine SMS.
    Darin stiftet A den B dazu an, zu einem bestimmten Zeitpunkt an einem bestimmten Ort zu erscheinen, um dann dort gemeinsam den C, zu einer unerlaubten Handlung und einer Straftat, anzustiften bzw. zu animieren.

    Der B findet das garnicht so gut und entschließt sich, den C davon zu unterrichten und übersendet ihm die entsprechende SMS, die er von A erhalten hatte.

    Der C benutzt den Inhalt dieser SMS, um gegen A gerichtlich vorzugehen.

    Durfte der B die SMS an C weitergeben ?
    P.S.: Alle drei Personen kennen sich untereinander (Bekannte).
     
  2. Gammaflyer

    Gammaflyer Star Mitglied 14.11.2017, 23:46

    Registriert seit:
    22. August 2014
    Beiträge:
    979
    Zustimmungen:
    183
    Punkte für Erfolge:
    43
    Renommee:
    161
    93% positive Bewertungen (979 Beiträge, 175 Bewertungen)93% positive Bewertungen (979 Beiträge, 175 Bewertungen)93% positive Bewertungen (979 Beiträge, 175 Bewertungen)93% positive Bewertungen (979 Beiträge, 175 Bewertungen)93% positive Bewertungen (979 Beiträge, 175 Bewertungen)93% positive Bewertungen (979 Beiträge, 175 Bewertungen)93% positive Bewertungen (979 Beiträge, 175 Bewertungen)93% positive Bewertungen (979 Beiträge, 175 Bewertungen)93% positive Bewertungen (979 Beiträge, 175 Bewertungen)93% positive Bewertungen (979 Beiträge, 175 Bewertungen)
    Es gibt in diesem Fall kein SMS-Weiterleitungs-Verbot.
    Und ansonst auch nur in extremen Ausnahmefällen (erhebliche Persönlicheitsrechtsverletzung des Absenders z.B.).
     
Ähnliche Themen:
Titel Forum Datum
Straftat Strafrecht / Strafprozeßrecht 20. Januar 2014
Straftat? Strafrecht / Strafprozeßrecht 22. Januar 2011
Straftat? Strafrecht / Strafprozeßrecht 11. November 2008
Zulässig? Weitergabe personenbezogener Daten an Gewährung einer Leistung geknüpft Datenschutzrecht 20. Oktober 2008
Straftat Familienrecht 6. August 2008

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.


Sitemap | Kontakt | Datenschutz | AGB | Impressum