seltsamer Streitwert ?

Dieses Thema "seltsamer Streitwert ? - Verwaltungsrecht / -prozeßrecht" im Forum "Verwaltungsrecht / -prozeßrecht" wurde erstellt von Sabinsabin, 12. August 2017.

  1. Sabinsabin

    Sabinsabin Forum-Interessierte(r) 12.08.2017, 21:50

    Registriert seit:
    6. Juli 2016
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    8
    Renommee:
    11
    Keine Wertung, Sabinsabin hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Sabinsabin hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Sabinsabin hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Sabinsabin hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Sabinsabin hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Sabinsabin hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Sabinsabin hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Sabinsabin hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Sabinsabin hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Sabinsabin hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhalten
    seltsamer Streitwert ?

    Hallo,

    in einer Berufungssache vor dem OVG geht es um die Zahlung von 110 €.

    Das OVG setzt den Streitwert auf 5.110 € fest.

    Kann mir jemand schreiben, ob das so rechtens ist ?

    Gruß Sabine
     
  2. Clown

    Clown V.I.P. 12.08.2017, 23:42

    Registriert seit:
    29. November 2004
    Beiträge:
    15.857
    Zustimmungen:
    1.694
    Punkte für Erfolge:
    113
    Renommee:
    2.232
    94% positive Bewertungen (15857 Beiträge, 2482 Bewertungen)94% positive Bewertungen (15857 Beiträge, 2482 Bewertungen)94% positive Bewertungen (15857 Beiträge, 2482 Bewertungen)94% positive Bewertungen (15857 Beiträge, 2482 Bewertungen)94% positive Bewertungen (15857 Beiträge, 2482 Bewertungen)94% positive Bewertungen (15857 Beiträge, 2482 Bewertungen)94% positive Bewertungen (15857 Beiträge, 2482 Bewertungen)94% positive Bewertungen (15857 Beiträge, 2482 Bewertungen)94% positive Bewertungen (15857 Beiträge, 2482 Bewertungen)94% positive Bewertungen (15857 Beiträge, 2482 Bewertungen)
    Mit so wenigen Informationen kann das sicher niemand. Gibt es vielleicht zwei Streitgegenstände?
     
    Sabinsabin gefällt das.
  3. Sabinsabin

    Sabinsabin Forum-Interessierte(r) 13.08.2017, 13:32

    Registriert seit:
    6. Juli 2016
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    8
    Renommee:
    11
    Keine Wertung, Sabinsabin hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Sabinsabin hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Sabinsabin hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Sabinsabin hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Sabinsabin hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Sabinsabin hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Sabinsabin hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Sabinsabin hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Sabinsabin hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Sabinsabin hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhalten
    Das scheint der Fall zu sein.

    Die Berufungsklage ist eine kombinierte Anfechtungs- und Leistungsklage.

    Die Leistung bezieht sich auf die 110 €.

    Und die Anfechtung wurde mit 5.000 € bewertet, obwohl hier meines Erachtens auch die 110 € massgeblich wären.

    Gruß Sabine
     
Ähnliche Themen:
Titel Forum Datum
Streitwert Mietrecht 23. April 2012
Streitwert Familienrecht 3. Februar 2010
Streitwert? Zivilprozeß- / Zwangsvollstreckungsrecht 7. Dezember 2009
Streitwert Familienrecht 5. November 2008
Streitwert Familienrecht 5. November 2008

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.


Sitemap | Kontakt | Datenschutz | AGB | Impressum