Satellitenschüssel frz. Balkon

Dieses Thema "ᐅ Satellitenschüssel frz. Balkon - Mietrecht" im Forum "Mietrecht" wurde erstellt von Fleder, 11. Februar 2010.

  1. Fleder

    Fleder Neues Mitglied 11.02.2010, 19:16

    Registriert seit:
    3. März 2009
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Renommee:
    10
    Keine Wertung, Fleder hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Fleder hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Fleder hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Fleder hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Fleder hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Fleder hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Fleder hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Fleder hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Fleder hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Fleder hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhalten
    Satellitenschüssel frz. Balkon

    Guten Tag,

    ich frage mich wie in einem solchen Fall entschieden werden würde.

    Ein Mieter hat in seiner Wohnung einen Balkon. Darf darauf natürlich seine Satellitenschüssel aufstellen um Satellitenfernsehen zu empfangen.

    Jetzt würde dieser Mieter umziehen in eine Wohnung mit einem französischen Balkon. Hätte dieser Mieter das recht auch dort eine Satellitenschüssel anzubringen (am Balkongeländer ohne Schrauben).

    Dürfte der Vermieter diesem Mieter verbieten eine Satellitenschüssel aufzustellen?

    vielen Dank
    gruß
     
  2. vico

    vico V.I.P. 12.02.2010, 10:40

    Registriert seit:
    13. April 2007
    Beiträge:
    6.844
    Zustimmungen:
    262
    Punkte für Erfolge:
    0
    Renommee:
    258
    88% positive Bewertungen (6844 Beiträge, 302 Bewertungen)88% positive Bewertungen (6844 Beiträge, 302 Bewertungen)88% positive Bewertungen (6844 Beiträge, 302 Bewertungen)88% positive Bewertungen (6844 Beiträge, 302 Bewertungen)88% positive Bewertungen (6844 Beiträge, 302 Bewertungen)88% positive Bewertungen (6844 Beiträge, 302 Bewertungen)88% positive Bewertungen (6844 Beiträge, 302 Bewertungen)88% positive Bewertungen (6844 Beiträge, 302 Bewertungen)88% positive Bewertungen (6844 Beiträge, 302 Bewertungen)88% positive Bewertungen (6844 Beiträge, 302 Bewertungen)

    AW: Satellitenschüssel frz. Balkon

    Ich denke bei einem französischen Balkon kann der Vermieter das schon verbieten, da es doch erheblich die Optik stört. Warum aber nicht erst einmal mit dem neuen Vermieter darüber sprechen?
    Und erst einmal fragen ob es nicht eine Gemeinschaftsantenne oder Kabel gibt.
     
  3. schielu

    schielu V.I.P. 12.02.2010, 11:25

    Registriert seit:
    4. März 2008
    Beiträge:
    16.116
    Zustimmungen:
    61
    Punkte für Erfolge:
    48
    Renommee:
    611
    89% positive Bewertungen (16116 Beiträge, 64 Bewertungen)89% positive Bewertungen (16116 Beiträge, 64 Bewertungen)89% positive Bewertungen (16116 Beiträge, 64 Bewertungen)89% positive Bewertungen (16116 Beiträge, 64 Bewertungen)89% positive Bewertungen (16116 Beiträge, 64 Bewertungen)89% positive Bewertungen (16116 Beiträge, 64 Bewertungen)89% positive Bewertungen (16116 Beiträge, 64 Bewertungen)89% positive Bewertungen (16116 Beiträge, 64 Bewertungen)89% positive Bewertungen (16116 Beiträge, 64 Bewertungen)89% positive Bewertungen (16116 Beiträge, 64 Bewertungen)

    AW: Satellitenschüssel frz. Balkon

    Ja, dürfte er wenn dadurch die Ansicht der Fassade beeinträchtigt wird, sie sichtbar ist!
    Nur für mein Verständnis: wie kann man eine "Schüssel" am Balkon anbringen ohne zu schrauben? - Kleben?
     
  4. Ron-Wide

    Ron-Wide V.I.P. 12.02.2010, 12:04

    Registriert seit:
    19. Januar 2008
    Beiträge:
    20.932
    Zustimmungen:
    2.182
    Punkte für Erfolge:
    113
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    i.R.
    Ort:
    Bundesstadt
    Renommee:
    2.089
    98% positive Bewertungen (20932 Beiträge, 2144 Bewertungen)98% positive Bewertungen (20932 Beiträge, 2144 Bewertungen)98% positive Bewertungen (20932 Beiträge, 2144 Bewertungen)98% positive Bewertungen (20932 Beiträge, 2144 Bewertungen)98% positive Bewertungen (20932 Beiträge, 2144 Bewertungen)98% positive Bewertungen (20932 Beiträge, 2144 Bewertungen)98% positive Bewertungen (20932 Beiträge, 2144 Bewertungen)98% positive Bewertungen (20932 Beiträge, 2144 Bewertungen)98% positive Bewertungen (20932 Beiträge, 2144 Bewertungen)98% positive Bewertungen (20932 Beiträge, 2144 Bewertungen)

    AW: Satellitenschüssel frz. Balkon

    Beispielurteil:

    AG Herne-Wanne, Urteil vom 28. Juli 2000, Az: 3 C 193/00 Quelle WuM 2001, 277

    Oft kann sich der Mieter mit einer auf mobilem Ständer ohne feste Verbindung mit dem Baukörper auf dem Balkon der Mietwohnung installierte Parabolantenne behelfen. Diese braucht der Mieter auf das Verlangen des Vermieters nicht zu beseitigen, sofern eine einschlägige ästhetische Beeinträchtigung des Hausanblicks nicht besteht.
     
  5. schielu

    schielu V.I.P. 12.02.2010, 13:11

    Registriert seit:
    4. März 2008
    Beiträge:
    16.116
    Zustimmungen:
    61
    Punkte für Erfolge:
    48
    Renommee:
    611
    89% positive Bewertungen (16116 Beiträge, 64 Bewertungen)89% positive Bewertungen (16116 Beiträge, 64 Bewertungen)89% positive Bewertungen (16116 Beiträge, 64 Bewertungen)89% positive Bewertungen (16116 Beiträge, 64 Bewertungen)89% positive Bewertungen (16116 Beiträge, 64 Bewertungen)89% positive Bewertungen (16116 Beiträge, 64 Bewertungen)89% positive Bewertungen (16116 Beiträge, 64 Bewertungen)89% positive Bewertungen (16116 Beiträge, 64 Bewertungen)89% positive Bewertungen (16116 Beiträge, 64 Bewertungen)89% positive Bewertungen (16116 Beiträge, 64 Bewertungen)

    AW: Satellitenschüssel frz. Balkon

    Das ist richtig (sieh #3 ) aber bei einem "Französischen Balkon" nicht machbar!
     
  6. montey

    montey Forum-Interessierte(r) 13.02.2010, 16:49

    Registriert seit:
    10. Januar 2008
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    8
    Ort:
    Hannover
    Renommee:
    23
    Keine Wertung, montey hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, montey hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, montey hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, montey hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, montey hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, montey hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, montey hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, montey hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, montey hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, montey hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhalten

    AW: Satellitenschüssel frz. Balkon

    Ih hätte noch eine ergänzende Frage

    Mal angenommen, der Mieter schafft es eine Sat-Schüssel ohne feste Verbindung mit dem Baukörper und ohne einschlägige ästhetische Beeinträchtigung des Hausanblicks zu instalieren.
    Irgentwie muß doch ein Kabel von der Sat-Schüssel, die ja draußen steht, irgentwie IN die Wohnung verlegt werden. In der Regel wird man ein Loch durch die Hauswand oder Fensterrahmen bohren wollen. Kann ein Vermieter dieses verbieten oder muß der Vermieter dieses dulden?

    grüße
    montey
     
  7. vico

    vico V.I.P. 13.02.2010, 17:59

    Registriert seit:
    13. April 2007
    Beiträge:
    6.844
    Zustimmungen:
    262
    Punkte für Erfolge:
    0
    Renommee:
    258
    88% positive Bewertungen (6844 Beiträge, 302 Bewertungen)88% positive Bewertungen (6844 Beiträge, 302 Bewertungen)88% positive Bewertungen (6844 Beiträge, 302 Bewertungen)88% positive Bewertungen (6844 Beiträge, 302 Bewertungen)88% positive Bewertungen (6844 Beiträge, 302 Bewertungen)88% positive Bewertungen (6844 Beiträge, 302 Bewertungen)88% positive Bewertungen (6844 Beiträge, 302 Bewertungen)88% positive Bewertungen (6844 Beiträge, 302 Bewertungen)88% positive Bewertungen (6844 Beiträge, 302 Bewertungen)88% positive Bewertungen (6844 Beiträge, 302 Bewertungen)

    AW: Satellitenschüssel frz. Balkon


    Ja, das kann er. Nur in Absprache mit dem Vermieter wäre etwas machbar. Bohrlöcher in Fensterrahmen wären darüber hinaus Sachbeschädigung. Der Vermieter könnte dafür Schadenersatz fordern, wenn dies ungefragt geschieht.
     
  8. Ron-Wide

    Ron-Wide V.I.P. 13.02.2010, 19:39

    Registriert seit:
    19. Januar 2008
    Beiträge:
    20.932
    Zustimmungen:
    2.182
    Punkte für Erfolge:
    113
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    i.R.
    Ort:
    Bundesstadt
    Renommee:
    2.089
    98% positive Bewertungen (20932 Beiträge, 2144 Bewertungen)98% positive Bewertungen (20932 Beiträge, 2144 Bewertungen)98% positive Bewertungen (20932 Beiträge, 2144 Bewertungen)98% positive Bewertungen (20932 Beiträge, 2144 Bewertungen)98% positive Bewertungen (20932 Beiträge, 2144 Bewertungen)98% positive Bewertungen (20932 Beiträge, 2144 Bewertungen)98% positive Bewertungen (20932 Beiträge, 2144 Bewertungen)98% positive Bewertungen (20932 Beiträge, 2144 Bewertungen)98% positive Bewertungen (20932 Beiträge, 2144 Bewertungen)98% positive Bewertungen (20932 Beiträge, 2144 Bewertungen)

    AW: Satellitenschüssel frz. Balkon

    Nein, der Vermieter müsste eine solche Beschädigung nicht dulden.

    Es gibt aber ganz flache Fensterdurchführungen für Antennen. Vielleicht ist das eine Lösung. :)
     
  9. schielu

    schielu V.I.P. 16.02.2010, 14:13

    Registriert seit:
    4. März 2008
    Beiträge:
    16.116
    Zustimmungen:
    61
    Punkte für Erfolge:
    48
    Renommee:
    611
    89% positive Bewertungen (16116 Beiträge, 64 Bewertungen)89% positive Bewertungen (16116 Beiträge, 64 Bewertungen)89% positive Bewertungen (16116 Beiträge, 64 Bewertungen)89% positive Bewertungen (16116 Beiträge, 64 Bewertungen)89% positive Bewertungen (16116 Beiträge, 64 Bewertungen)89% positive Bewertungen (16116 Beiträge, 64 Bewertungen)89% positive Bewertungen (16116 Beiträge, 64 Bewertungen)89% positive Bewertungen (16116 Beiträge, 64 Bewertungen)89% positive Bewertungen (16116 Beiträge, 64 Bewertungen)89% positive Bewertungen (16116 Beiträge, 64 Bewertungen)

    AW: Satellitenschüssel frz. Balkon

    Ich stelle mir vor, wie bei einem "Französischen Balkon" eine Antenne unsichtbar anzubringen wäre. Das halte ich für unmöglich!!!
     
Ähnliche Themen:
Titel Forum Datum
Balkon Notüberlauf zu hoch angebracht: Regenwasser läuft in Wohnung Mietrecht 28. Juni 2017
Balkonnutzung Mietrecht 4. Januar 2017
Mieter streicht Hauswand und Balkon an Mietrecht 27. September 2014
Ständig störende Zigarenntenrauch aus der unteren Balkon Nachbarrecht 29. August 2011
Rauchen auf dem Balkon Mietrecht 1. August 2008

© 2003-2018 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.


Sitemap | Kontakt | Datenschutz | AGB | Impressum