Rohr defekt - Vermieter nicht erreichbar

Dieses Thema "Rohr defekt - Vermieter nicht erreichbar - Mietrecht" im Forum "Mietrecht" wurde erstellt von Exportforce, 21. Mai 2009.

  1. Exportforce

    Exportforce Aktives Mitglied 21.05.2009, 13:57

    Registriert seit:
    11. Februar 2009
    Beiträge:
    123
    Zustimmungen:
    5
    Punkte für Erfolge:
    0
    Renommee:
    28
    Keine Wertung, Exportforce hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Exportforce hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Exportforce hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Exportforce hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Exportforce hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Exportforce hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Exportforce hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Exportforce hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Exportforce hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Exportforce hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhalten
    Rohr defekt - Vermieter nicht erreichbar

    Hallo,

    stellen wir uns folgendes Szenario vor: Mieter (M) bekommt eine Waschmaschine und stellt diesen in den gemeinsamen Waschkeller und möchte die Maschine anschliessen, als M den Hahn für die Wasserzufuhr für die Waschmaschine aufdrehen will, kommt das Wasser aus dem Drehmechanismus.

    Nun versucht M seit fast 2 Wochen den Vermieter (V) anzurufen oder zu kontaktieren und hat darin keine Chance. Wie soll M jetzt vorgehen, damit der Verschluss repariert wird und ihm nicht die Kosten zur Last gelegt werden ?
     
  2. Ron-Wide

    Ron-Wide V.I.P. 21.05.2009, 15:04

    Registriert seit:
    19. Januar 2008
    Beiträge:
    20.693
    Zustimmungen:
    2.151
    Punkte für Erfolge:
    113
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    i.R.
    Ort:
    Bundesstadt
    Renommee:
    2.077
    98% positive Bewertungen (20693 Beiträge, 2132 Bewertungen)98% positive Bewertungen (20693 Beiträge, 2132 Bewertungen)98% positive Bewertungen (20693 Beiträge, 2132 Bewertungen)98% positive Bewertungen (20693 Beiträge, 2132 Bewertungen)98% positive Bewertungen (20693 Beiträge, 2132 Bewertungen)98% positive Bewertungen (20693 Beiträge, 2132 Bewertungen)98% positive Bewertungen (20693 Beiträge, 2132 Bewertungen)98% positive Bewertungen (20693 Beiträge, 2132 Bewertungen)98% positive Bewertungen (20693 Beiträge, 2132 Bewertungen)98% positive Bewertungen (20693 Beiträge, 2132 Bewertungen)
    AW: Rohr defekt - Vermieter nicht erreichbar

    Die Frage ist für ein Mietrechtforum nicht so ganz geeignet. :winke:

    Kann man aus der Schilderung entnehmen, dass jetzt seit 2 Wochen das Wasser läuft? Nee, ne. :)
    Der Mieter hat den Wasserhahn geöffnet und hat jetzt erstmal die Pflicht den Schaden so gering wie möglich zu halten. Wenn es sein muß, ist auch ein Installateur zu rufen.
    Wenn es sich um eine Beschädigung durch den Mieter handelt, dann wird er auch dafür aufkommen müssen.

    Ich stelle mir jetzt mal vor, was da passiert sein könnte:

    Beim Aufdrehen, dass wohl etwas schwer ging, hat sich das Hahninnenteil mit heraus gedreht. Um das zu beheben, nimmt man einen passenden Maulschlüssel oder eine Rohrzange und dreht das Innenteil wieder zurück bis es fest sitzt. Das Innenteil hält man weiter fest und versucht jetzt den Wasserhahn zu öffnen. Geht dies nicht, dann ist der Hahn eh marode und es muß ein neuer her. Kostenpunkt ca. 10 €.

    Ich hatte gerade nichts anderes zu tun, deshalb ist meine Antwort auch so umfangreich und hochtechnisch ausgefallen. :lacht:

    Einen schönen Tag. ;)
     
  3. Exportforce

    Exportforce Aktives Mitglied 21.05.2009, 15:20

    Registriert seit:
    11. Februar 2009
    Beiträge:
    123
    Zustimmungen:
    5
    Punkte für Erfolge:
    0
    Renommee:
    28
    Keine Wertung, Exportforce hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Exportforce hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Exportforce hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Exportforce hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Exportforce hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Exportforce hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Exportforce hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Exportforce hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Exportforce hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Exportforce hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhalten
    AW: Rohr defekt - Vermieter nicht erreichbar

    Der Mieter hat den Hahn das erste mal überhaupt angefasst. Er geht ganz normal zu öffnen, ohne Gewalt oder sonstiges. Es ist kein Verschulden des Mieters.
     
  4. radiomann1

    radiomann1 V.I.P. 21.05.2009, 15:41

    Registriert seit:
    29. August 2007
    Beiträge:
    3.317
    Zustimmungen:
    246
    Punkte für Erfolge:
    63
    Renommee:
    294
    96% positive Bewertungen (3317 Beiträge, 267 Bewertungen)96% positive Bewertungen (3317 Beiträge, 267 Bewertungen)96% positive Bewertungen (3317 Beiträge, 267 Bewertungen)96% positive Bewertungen (3317 Beiträge, 267 Bewertungen)96% positive Bewertungen (3317 Beiträge, 267 Bewertungen)96% positive Bewertungen (3317 Beiträge, 267 Bewertungen)96% positive Bewertungen (3317 Beiträge, 267 Bewertungen)96% positive Bewertungen (3317 Beiträge, 267 Bewertungen)96% positive Bewertungen (3317 Beiträge, 267 Bewertungen)96% positive Bewertungen (3317 Beiträge, 267 Bewertungen)
    AW: Rohr defekt - Vermieter nicht erreichbar


    Hi....

    sorry bitte nicht "falsch" verstehen, aber sie machen m.E. ein bißerl viel "Aufhebens" um nix..wie mein Vroschreiber bereits gesagt hat, liegen die Kosten für instandsetzung hier irgendwo bei 10 Euro...
    Vermutlich haben sie bereits einen höheren Betrag vertelefoniert...ggg...
    Sie können das Ding doch instandsetzen und bei nächster Gelegenheit den Vermieter drauf ansprechen..schließlich wollen SIE doch auch WASCHEN...oder ??

    Chris
     
  5. Exportforce

    Exportforce Aktives Mitglied 21.05.2009, 15:51

    Registriert seit:
    11. Februar 2009
    Beiträge:
    123
    Zustimmungen:
    5
    Punkte für Erfolge:
    0
    Renommee:
    28
    Keine Wertung, Exportforce hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Exportforce hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Exportforce hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Exportforce hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Exportforce hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Exportforce hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Exportforce hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Exportforce hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Exportforce hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Exportforce hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhalten
    AW: Rohr defekt - Vermieter nicht erreichbar

    Der Miter kennt sich mit so etwas, was z. B. Reparaturen oder sonstiges aus und kann daher in keinster Weise abwägen was da defekt ist oder nicht.
    Wer sagt dem Mieter dass es nur etwas kleines ist ? Es könnte auch etwas größeres sein ?

    Ausserdem M davon aus, dass ein Klemptner allein schon für die Anfahrt 10-20€ will.
    Übrigens ist M HartzIV empfänger und somit sind sogar schon 10€ für M nicht gerade wenig.

    Was ICH dabei will ist doch egal ?
    Private Sachen sind hier nicht erlaubt, sondern nur Beispielsachen.
     
  6. Tourix

    Tourix V.I.P. 21.05.2009, 16:32

    Registriert seit:
    22. August 2008
    Beiträge:
    3.119
    Zustimmungen:
    317
    Punkte für Erfolge:
    83
    Ort:
    Rhein-Main-Gebiet
    Renommee:
    371
    98% positive Bewertungen (3119 Beiträge, 346 Bewertungen)98% positive Bewertungen (3119 Beiträge, 346 Bewertungen)98% positive Bewertungen (3119 Beiträge, 346 Bewertungen)98% positive Bewertungen (3119 Beiträge, 346 Bewertungen)98% positive Bewertungen (3119 Beiträge, 346 Bewertungen)98% positive Bewertungen (3119 Beiträge, 346 Bewertungen)98% positive Bewertungen (3119 Beiträge, 346 Bewertungen)98% positive Bewertungen (3119 Beiträge, 346 Bewertungen)98% positive Bewertungen (3119 Beiträge, 346 Bewertungen)98% positive Bewertungen (3119 Beiträge, 346 Bewertungen)
    AW: Rohr defekt - Vermieter nicht erreichbar

    Wenn der Schaden nicht allzu schlimm ist,
    den Vermieter mittels Einschreiben schriftlich informieren.
    Das deswegen, weil der Mieter verflichtet ist,
    Schäden dem Vermieter anzuzeigen.
    Mit dem Einschreiben kann der Miter belegen, dass er das auch gemacht hat.
    Wenn nach längerer Zeit (je nach dem wie schlimm es ist, nach Wochen oder gar Monate),
    kann Mieter die Arbeit auch selbst in Auftrag geben und das Geld vom
    Vermieter zurückverlangen.
    Aber da der Mieter Hartz 4 Empfänger ist, wird das wohl nicht in Frage kommen.
     
  7. radiomann1

    radiomann1 V.I.P. 21.05.2009, 17:12

    Registriert seit:
    29. August 2007
    Beiträge:
    3.317
    Zustimmungen:
    246
    Punkte für Erfolge:
    63
    Renommee:
    294
    96% positive Bewertungen (3317 Beiträge, 267 Bewertungen)96% positive Bewertungen (3317 Beiträge, 267 Bewertungen)96% positive Bewertungen (3317 Beiträge, 267 Bewertungen)96% positive Bewertungen (3317 Beiträge, 267 Bewertungen)96% positive Bewertungen (3317 Beiträge, 267 Bewertungen)96% positive Bewertungen (3317 Beiträge, 267 Bewertungen)96% positive Bewertungen (3317 Beiträge, 267 Bewertungen)96% positive Bewertungen (3317 Beiträge, 267 Bewertungen)96% positive Bewertungen (3317 Beiträge, 267 Bewertungen)96% positive Bewertungen (3317 Beiträge, 267 Bewertungen)
    AW: Rohr defekt - Vermieter nicht erreichbar




    Hi...


    BÖSE ZUNGEN könnten jetzt sagen...vielleicht ist er Hartz 4 Empfänger weil er nichtmal einen Wasserhahn in die Wand drehen kann...ggg....(Späßchen am rande) !!
    Einscheiben Rückschein...was kostet sowas 3,80 .- Eruo ?? Eindeutoig zuuuviel ...ggg...!!

    Schönen Abend

    Chris
     
  8. Exportforce

    Exportforce Aktives Mitglied 21.05.2009, 17:25

    Registriert seit:
    11. Februar 2009
    Beiträge:
    123
    Zustimmungen:
    5
    Punkte für Erfolge:
    0
    Renommee:
    28
    Keine Wertung, Exportforce hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Exportforce hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Exportforce hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Exportforce hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Exportforce hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Exportforce hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Exportforce hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Exportforce hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Exportforce hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Exportforce hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhalten
    AW: Rohr defekt - Vermieter nicht erreichbar

    Und wie lange muss der Mieter dem Vermieter der für niemanden derzeit erreichbar ist, Zeit lassen ? zumal der Vermieter 2 oder 3 Adressen hat bei denen er aufzufinden sein kann. (Falls das für Zeit etc. eine Rolle spielt)
     
  9. vico

    vico V.I.P. 21.05.2009, 17:59

    Registriert seit:
    13. April 2007
    Beiträge:
    6.844
    Zustimmungen:
    262
    Punkte für Erfolge:
    0
    Renommee:
    258
    88% positive Bewertungen (6844 Beiträge, 302 Bewertungen)88% positive Bewertungen (6844 Beiträge, 302 Bewertungen)88% positive Bewertungen (6844 Beiträge, 302 Bewertungen)88% positive Bewertungen (6844 Beiträge, 302 Bewertungen)88% positive Bewertungen (6844 Beiträge, 302 Bewertungen)88% positive Bewertungen (6844 Beiträge, 302 Bewertungen)88% positive Bewertungen (6844 Beiträge, 302 Bewertungen)88% positive Bewertungen (6844 Beiträge, 302 Bewertungen)88% positive Bewertungen (6844 Beiträge, 302 Bewertungen)88% positive Bewertungen (6844 Beiträge, 302 Bewertungen)
    AW: Rohr defekt - Vermieter nicht erreichbar

    Grundsätzlich ist jeder Mieter für den Anschluss seiner Waschmaschine selbst verantwortlich. Er muss sie selbst anschließen oder anschließen lassen wenn er das nicht kann. Da hier nicht ganz klar ist, ob es sich überhaupt um einen Mangel handelt, sondern eher um einen Fehler seitens des Mieters, sehe ich keinen Grund warum der Mieter nicht selbst einen Klempner rufen kann und dies in Ordnung bringen lässt, wenn er es selbst nicht kann. Auch Hartz4 Empfänger müssen solchen Dinge selbst erledigen und auch bezahlen.
     
  10. Ron-Wide

    Ron-Wide V.I.P. 21.05.2009, 19:23

    Registriert seit:
    19. Januar 2008
    Beiträge:
    20.693
    Zustimmungen:
    2.151
    Punkte für Erfolge:
    113
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    i.R.
    Ort:
    Bundesstadt
    Renommee:
    2.077
    98% positive Bewertungen (20693 Beiträge, 2132 Bewertungen)98% positive Bewertungen (20693 Beiträge, 2132 Bewertungen)98% positive Bewertungen (20693 Beiträge, 2132 Bewertungen)98% positive Bewertungen (20693 Beiträge, 2132 Bewertungen)98% positive Bewertungen (20693 Beiträge, 2132 Bewertungen)98% positive Bewertungen (20693 Beiträge, 2132 Bewertungen)98% positive Bewertungen (20693 Beiträge, 2132 Bewertungen)98% positive Bewertungen (20693 Beiträge, 2132 Bewertungen)98% positive Bewertungen (20693 Beiträge, 2132 Bewertungen)98% positive Bewertungen (20693 Beiträge, 2132 Bewertungen)
    AW: Rohr defekt - Vermieter nicht erreichbar

    Für mich zum Abschluß:

    Der TE ist leider nicht in der Lage uns genau zu schildern was dort passiert ist und ob es ein Folgeschaden gibt.

    Der Hinweis den Vermieter mit Einschreibebrief zur Stellungnahme zu bewegen ist m.E. wohl nur Gag! Davon hört das Wasser nicht auf zu laufen.
    Manno, wenn die Hütte brennt, soll dann der Mieter erst den Vermieter schriftlich per Einschreiben davon informieren oder ist er nicht verpflichtet die Feuerwehr unverzüglich zu rufen?

    Läuft nun wirklich kein Wasser, dann kann die Sache doch warten bis der Vermieter wieder erreichbar ist. Der Mieter kann ja einen Brief an ihn schreiben und ihm berichten.

    Läuft Wasser, dann ist der Mieter verpflichtet diesen Mangel sofort zu beheben oder in Auftrag zu geben um einen größeren Schaden zu verhindern.
     
  11. Exportforce

    Exportforce Aktives Mitglied 21.05.2009, 19:30

    Registriert seit:
    11. Februar 2009
    Beiträge:
    123
    Zustimmungen:
    5
    Punkte für Erfolge:
    0
    Renommee:
    28
    Keine Wertung, Exportforce hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Exportforce hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Exportforce hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Exportforce hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Exportforce hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Exportforce hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Exportforce hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Exportforce hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Exportforce hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Exportforce hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhalten
    AW: Rohr defekt - Vermieter nicht erreichbar

    Also noch einmal, weil das Verhältnis scheinbar, obwohl alles erklärt wurde, nicht klar war.

    Mieter hat sich eine Waschmaschine gekauft, da Waschsalon für 2 Personen einfach zu teuer wird. Bevor Mieter die Waschmaschine unten im gemeinsamen Waschkeller anschließt, testet er die Wasserleitung. Er dreht den Hahn auf und das Wasser kommt nicht unten aus der Öffnung des Hahns, sondern aus dem Drehmechanismus, also dreht er es wieder zu.

    Da er so die Waschmaschine nicht anschliessen kann, möchte er dass dies behoben wird. Da dies aber nicht sein verschulden ist, dass das Wasser aus einer falschen Stelle kommt, möchte er nicht selbst einen Klempner kommen lassen, da er dafür derzeit einfach nicht das Geld hat.

    Normalerweise wäre dies eine Sache von 1-2 Tagen in denen man den Vermieter anruft, ihm das mitteilt und dieser es behebt. Nun ist dieser aber für alle im Haus unerreichbar und selbst der Lebenspartner des Vermieters vermag nicht zu helfen.

    Also steht der Mieter nun davor: Entweder selbst bezahlen, was er sich aber einfach nicht leisten kann, oder den Vermieter dazu verpflichten, da dieser eigentlich dafür sorge tragen muss, so weit mir bekannt ist, dass die Rohre und die Hähne im Haus, auch im Waschkeller, einwandfrei funktionieren.

    Ich hoffe dies ist verständlicher ?
     
  12. Ron-Wide

    Ron-Wide V.I.P. 21.05.2009, 19:40

    Registriert seit:
    19. Januar 2008
    Beiträge:
    20.693
    Zustimmungen:
    2.151
    Punkte für Erfolge:
    113
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    i.R.
    Ort:
    Bundesstadt
    Renommee:
    2.077
    98% positive Bewertungen (20693 Beiträge, 2132 Bewertungen)98% positive Bewertungen (20693 Beiträge, 2132 Bewertungen)98% positive Bewertungen (20693 Beiträge, 2132 Bewertungen)98% positive Bewertungen (20693 Beiträge, 2132 Bewertungen)98% positive Bewertungen (20693 Beiträge, 2132 Bewertungen)98% positive Bewertungen (20693 Beiträge, 2132 Bewertungen)98% positive Bewertungen (20693 Beiträge, 2132 Bewertungen)98% positive Bewertungen (20693 Beiträge, 2132 Bewertungen)98% positive Bewertungen (20693 Beiträge, 2132 Bewertungen)98% positive Bewertungen (20693 Beiträge, 2132 Bewertungen)
    AW: Rohr defekt - Vermieter nicht erreichbar

    Ja, jetzt habe es sogar ich verstanden. ;)

    Nun ist die Angelegenheit doch klar.
    Der Vermieter ist natürlich verpflichtet, den Wassersnschluß instand zu setzen.

    Die Selbstvornahme ist immer ein heißes Eisen.
    Aber wenn der Mieter nun unbedingt diesen Anschluß braucht wird er, nach Mitteilung an die Lebenspartner, die Instandsetzung des Hahnes in Auftrag geben dürfen und die Kosten notfalls von der Mietzahlung abziehen können.
     
  13. Exportforce

    Exportforce Aktives Mitglied 21.05.2009, 19:46

    Registriert seit:
    11. Februar 2009
    Beiträge:
    123
    Zustimmungen:
    5
    Punkte für Erfolge:
    0
    Renommee:
    28
    Keine Wertung, Exportforce hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Exportforce hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Exportforce hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Exportforce hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Exportforce hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Exportforce hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Exportforce hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Exportforce hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Exportforce hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Exportforce hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhalten
    AW: Rohr defekt - Vermieter nicht erreichbar

    Vorauszahlen ist halt leider nicht möglich da der Mieter nicht über die Mittel verfügt um eine solche Zahlung zu tätigen, sonst würde er dies wohl schon vorstrecken und nachträglich klären. Auch übernimmt das Amt die Miete und der Mieter lässt auf Grund von privaten Problemen mit dem Vermieter das Geld direkt vom Amt überweisen, da der Vermieter selbst dort schon meinte, dass das Geld nicht überwiesen wurde, was aber das Amt 2-Fach nachgewiesen hatte.


    Der Lebenspartner reagiert immer etwas abweisend, wenn es um solche Sachen geht, und hält sich aus allem raus.

    Der Mieter braucht den Anschluss extrem dringend, da er sonst keine Wäsche waschen kann, ausser grob selbst mit der Hand, denn Geld für den Waschsalon für 2 Personen hat er auch nicht.

    Ist es also nicht möglich, die Rechnung direkt auf den Vermieter ausstellen zu lassen, sollte dieser weiter unerreichbar sein?
     
  14. Ron-Wide

    Ron-Wide V.I.P. 21.05.2009, 19:55

    Registriert seit:
    19. Januar 2008
    Beiträge:
    20.693
    Zustimmungen:
    2.151
    Punkte für Erfolge:
    113
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    i.R.
    Ort:
    Bundesstadt
    Renommee:
    2.077
    98% positive Bewertungen (20693 Beiträge, 2132 Bewertungen)98% positive Bewertungen (20693 Beiträge, 2132 Bewertungen)98% positive Bewertungen (20693 Beiträge, 2132 Bewertungen)98% positive Bewertungen (20693 Beiträge, 2132 Bewertungen)98% positive Bewertungen (20693 Beiträge, 2132 Bewertungen)98% positive Bewertungen (20693 Beiträge, 2132 Bewertungen)98% positive Bewertungen (20693 Beiträge, 2132 Bewertungen)98% positive Bewertungen (20693 Beiträge, 2132 Bewertungen)98% positive Bewertungen (20693 Beiträge, 2132 Bewertungen)98% positive Bewertungen (20693 Beiträge, 2132 Bewertungen)
    AW: Rohr defekt - Vermieter nicht erreichbar

    Doch, in solch einem dringenden Fall kann ein Mieter so vorgehen.
     
  15. vico

    vico V.I.P. 21.05.2009, 20:24

    Registriert seit:
    13. April 2007
    Beiträge:
    6.844
    Zustimmungen:
    262
    Punkte für Erfolge:
    0
    Renommee:
    258
    88% positive Bewertungen (6844 Beiträge, 302 Bewertungen)88% positive Bewertungen (6844 Beiträge, 302 Bewertungen)88% positive Bewertungen (6844 Beiträge, 302 Bewertungen)88% positive Bewertungen (6844 Beiträge, 302 Bewertungen)88% positive Bewertungen (6844 Beiträge, 302 Bewertungen)88% positive Bewertungen (6844 Beiträge, 302 Bewertungen)88% positive Bewertungen (6844 Beiträge, 302 Bewertungen)88% positive Bewertungen (6844 Beiträge, 302 Bewertungen)88% positive Bewertungen (6844 Beiträge, 302 Bewertungen)88% positive Bewertungen (6844 Beiträge, 302 Bewertungen)
    AW: Rohr defekt - Vermieter nicht erreichbar

    Ganz so einfach ist das nicht. Der Mieter muss alles erdenkliche versucht haben den Vermieter mehrmals zu erreichen und muss dies im Ernstfall auch beweisen. (Telefonanrufe aufzeichnen, Brief/Zettel in den Briefkasten des VM werfen, Fax senden etc.)
    Weiter ist es nicht einfach einer Handwerkerfirma zu sagen, die Rechnung geht da und da hin. Das machen die meisten Firmen nicht und sollte auch so nicht gemacht werden. Der Mieter muss schon in Vorkasse treten und dem Vermieter die Rechnung dann geben.
    Allerdings bezweifle ich das er das dann bezahlen wird, da ja weiterhin ungeklärt ist, ob der Mieter nicht evtl. schuld ist, beispielsweise durch laienhaft ausgeführtem Anschluss an seine Waschmaschine. Schließlich war ja ein Waschmaschinenanschluss vorhanden. Man muss die Waschmaschine nur fachgerecht anschließen.
     
Ähnliche Themen:
Titel Forum Datum
Vermieter Küche ist defekt Aktuelle juristische Diskussionen und Themen 25. März 2014
keine heizung ,vermieter nicht erreichbar Aktuelle juristische Diskussionen und Themen 6. Oktober 2013
Vermieter nicht erreichbar Aktuelle juristische Diskussionen und Themen 28. September 2013
Vermieter verschollen/nicht erreichbar Mietrecht 13. Juli 2010
Wohnungsübergabe - Vermieter nicht erreichbar Mietrecht 30. Juni 2008

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.


Sitemap | Kontakt | Datenschutz | AGB | Impressum