Rechtliche Lage für Mono/Unicycles

Dieses Thema "ᐅ Rechtliche Lage für Mono/Unicycles - Straßenverkehrsrecht" im Forum "Straßenverkehrsrecht" wurde erstellt von Kasperdelasopa, 2. Januar 2015.

  1. Kasperdelasopa

    Kasperdelasopa Neues Mitglied 02.01.2015, 20:15

    Registriert seit:
    2. Januar 2015
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Renommee:
    10
    Keine Wertung, Kasperdelasopa hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Kasperdelasopa hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Kasperdelasopa hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Kasperdelasopa hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Kasperdelasopa hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Kasperdelasopa hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Kasperdelasopa hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Kasperdelasopa hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Kasperdelasopa hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Kasperdelasopa hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhalten
    Rechtliche Lage für Mono/Unicycles

    Hallo,

    ich spiele mit dem Gedenken mir ein elektronisches UniCycle zu kaufen (als Beispiel http://www.airwheel.net/x3.html)

    Ich Frage mich wie bei einem solchen Gefährt die Rechtslage aussieht, Es scheint wohl eine Regelung für Segways seid dem Jahr 2009 zu geben, dieser umfasst aber zweirädrige "elektronischen Mobilitätshilfen".

    Können Sie mir sagen, ob für die Uni- oder MonoCycles auch ein Mofa Führerschein und eine Nachweisbare Haftpflichtversicherung genügt. Und wenn ja, dürfen diese Unicycles auch in Fußgängerzonen oder auf Gehwegen verwendet werden?

    Gruß
     
  2. onkelotto

    onkelotto V.I.P. 02.01.2015, 20:47

    Registriert seit:
    25. Mai 2005
    Beiträge:
    3.860
    Zustimmungen:
    704
    Punkte für Erfolge:
    113
    Beruf:
    EDV Techniker, Admin
    Ort:
    Hamburg
    Renommee:
    539
    99% positive Bewertungen (3860 Beiträge, 518 Bewertungen)99% positive Bewertungen (3860 Beiträge, 518 Bewertungen)99% positive Bewertungen (3860 Beiträge, 518 Bewertungen)99% positive Bewertungen (3860 Beiträge, 518 Bewertungen)99% positive Bewertungen (3860 Beiträge, 518 Bewertungen)99% positive Bewertungen (3860 Beiträge, 518 Bewertungen)99% positive Bewertungen (3860 Beiträge, 518 Bewertungen)99% positive Bewertungen (3860 Beiträge, 518 Bewertungen)99% positive Bewertungen (3860 Beiträge, 518 Bewertungen)99% positive Bewertungen (3860 Beiträge, 518 Bewertungen)
    AW: Rechtliche Lage für Mono/Unicycles

    Das passende Stichwort ist wohl Mobilitätshilfenverordnung (MobHV)

    http://www.gesetze-im-internet.de/mobhv/index.html

    So wie ich es sehe ist fällt das Gerät bauart bedingt nicht darunter( z.B. nicht 2-spurig, keine Haltestange ).

    Sprich - das Teil ist im öffentlichen Straßenverkehr regelmäßig nicht zugelassen.

    Und .... selbst wenn es zugelassen wäre ... dann im Regelfall nicht auf Bürgersteigen ( Ausnahmen können behördlich zugelassen werden ... gewerbliche Touri-Touren, Polizei,etc )
     
  3. Seneca85

    Seneca85 Forum-Interessierte(r) 12.02.2015, 14:57

    Registriert seit:
    5. Januar 2015
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    8
    Renommee:
    10
    Keine Wertung, Seneca85 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Seneca85 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Seneca85 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Seneca85 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Seneca85 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Seneca85 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Seneca85 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Seneca85 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Seneca85 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Seneca85 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhalten
    AW: Rechtliche Lage für Mono/Unicycles

    Also in der Klasse A, wo ich solche Gefährte vielleicht vermutete hätte, kann ich partout nichts dazu finden.

    Daher würde ich auch schlussfolgern, dass man dafür keine Zulassung bekommen würde derzeit...
     
  4. le_streets

    le_streets V.I.P. 13.02.2015, 18:17

    Registriert seit:
    31. Oktober 2007
    Beiträge:
    2.421
    Zustimmungen:
    183
    Punkte für Erfolge:
    63
    Renommee:
    163
    94% positive Bewertungen (2421 Beiträge, 151 Bewertungen)94% positive Bewertungen (2421 Beiträge, 151 Bewertungen)94% positive Bewertungen (2421 Beiträge, 151 Bewertungen)94% positive Bewertungen (2421 Beiträge, 151 Bewertungen)94% positive Bewertungen (2421 Beiträge, 151 Bewertungen)94% positive Bewertungen (2421 Beiträge, 151 Bewertungen)94% positive Bewertungen (2421 Beiträge, 151 Bewertungen)94% positive Bewertungen (2421 Beiträge, 151 Bewertungen)94% positive Bewertungen (2421 Beiträge, 151 Bewertungen)94% positive Bewertungen (2421 Beiträge, 151 Bewertungen)
    AW: Rechtliche Lage für Mono/Unicycles

    Genau das Teil hab ich die Woche in Freiburg in der Innenstadt an mir vorbei rauschen sehen und musste an den Artikel hier denken. Was wären die Konsequenzen?
     
Ähnliche Themen:
Titel Forum Datum
Diverse politische und rechtliche Fragen Recht, Politik und Gesellschaft 11. Januar 2017
Verwalter lässt Zähler ohne Beschluss austauschen - Rechtliche Bewertung und Folgen Immobilienrecht 29. Oktober 2016
Einschätzung der Lage Strafrecht / Strafprozeßrecht 18. April 2015
Rechtliche Situation eines Gartenvereins Vereinsrecht 6. September 2013
Cannabis als Medizin und Menschenrecht, Menschenwürde, menschlich rechtliche Probleme Betäubungsmittelrecht 19. Dezember 2008

© 2003-2018 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.


Sitemap | Kontakt | Datenschutz | AGB | Impressum