Rauswurf Disko wegen Rauchen

Dieses Thema "ᐅ Rauswurf Disko wegen Rauchen - Aktuelle juristische Diskussionen und Themen" im Forum "Aktuelle juristische Diskussionen und Themen" wurde erstellt von Felizitas, 4. September 2011.

  1. Felizitas

    Felizitas Neues Mitglied 04.09.2011, 16:32

    Registriert seit:
    4. September 2011
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Renommee:
    10
    Keine Wertung, Felizitas hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Felizitas hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Felizitas hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Felizitas hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Felizitas hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Felizitas hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Felizitas hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Felizitas hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Felizitas hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Felizitas hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhalten
    Rauswurf Disko wegen Rauchen

    Hallo liebe Forumleute, nehmen wir mal an, einer Frau ist Folgendes passiert:

    Die Frau ist 32 Jahre alt, unterrichtet als Lehrerin an einer Schule. Zum ersten Mal hat sie gestern (Tipp ihrer Schüler!) eine neue Großraum-Diskothek besucht. Sie war begeistert von dem Ambiente, der Größe und dem Publikum. Ein wirklich toller Club! Sie tanzte ausgelassen und hatte Spaß. Plötzlich ereignete sich folgende höchst peinliche und demütigende Situation. Ein Security-Mann kam ohne Vorankündigung auf die Frau losgestürmt, hat sie körperlich angegangen, sie festgehalten. Sie versuchte kurz, sich zu wehren. Keine Chance. Den kompletten Weg hinter der Tanzfläche zerrte der Security-Mann die Frau, wie eine Schwerverbrecherin, an allen vorbei. Für wirklich alle Gäste sichtbar. Ein unangenehmer Moment. Sehr unprofessionell. Die Frau wusste nicht, dass in dem Club eine ABSOLUTE Nichtraucher-Zone herrscht. Woher auch? Wie gesagt, sie war zum ersten Mal dort. Noch dazu ist die linke Raumseite offen. Terrasse. Es wirkte alles sehr offen. Wie in einer Freiraum-Disko. Vollkommen unangemessenes Verhalten. Die Frau ist verärgert über die Vorgehensweise. Ist ein Rechtsstreit sinnvoll? Ist die Sache juristisch eindeutig? Eigentlich schon, oder? Definitiv nicht gerechtfertigt. Keine vorausgehende Ermahnung! Nichts dergleichen. Der Freund kann als Zeuge des Übergriffs dienen.

    Wie könnte man weiter verfahren?
    Danke im Voraus!
    Zuletzt bearbeitet: 4. September 2011
     
  2. zeiten

    zeiten V.I.P. 04.09.2011, 21:23

    Registriert seit:
    17. Februar 2008
    Beiträge:
    17.736
    Zustimmungen:
    1.710
    Punkte für Erfolge:
    113
    Geschlecht:
    weiblich
    Renommee:
    1.442
    94% positive Bewertungen (17736 Beiträge, 1624 Bewertungen)94% positive Bewertungen (17736 Beiträge, 1624 Bewertungen)94% positive Bewertungen (17736 Beiträge, 1624 Bewertungen)94% positive Bewertungen (17736 Beiträge, 1624 Bewertungen)94% positive Bewertungen (17736 Beiträge, 1624 Bewertungen)94% positive Bewertungen (17736 Beiträge, 1624 Bewertungen)94% positive Bewertungen (17736 Beiträge, 1624 Bewertungen)94% positive Bewertungen (17736 Beiträge, 1624 Bewertungen)94% positive Bewertungen (17736 Beiträge, 1624 Bewertungen)94% positive Bewertungen (17736 Beiträge, 1624 Bewertungen)

    AW: Rauswurf Disko wegen Rauchen

    rauchen auf hören. :D

    im ernst: ich gehe davon aus, dass das durch die agb der disko gedeckt ist, dass bei verstößen gegen die hausordnung man sich einverstanden erklärt, dass die sekurity einen rausbefördern kann.

    die müssten aushängen, um wirksam zu sein, da könnte man erst mal nachlesen.

    da wird sicher aus was über das rauchverbot stehen. ist es denn nicht mittlerweile überall so, dass es rauchfreie zonen gibt? ich geh davon aus, dass das ordentlich beschildert war - oder nicht...?

    so ne behandlung ist unangenehm und ärgerlich. man kann sich bei der geschäftsleitung über das rüde vorgehen der security beschweren. denke, das wars dann auch.

    falls per agb nichts geregelt wäre, dann wäre so ein verhalten nötigung und strafbar. hier aber wohl eher nicht.
     
  3. motzmecker

    motzmecker V.I.P. 04.09.2011, 22:14

    Registriert seit:
    31. Oktober 2010
    Beiträge:
    3.404
    Zustimmungen:
    174
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Südostneufünfland
    Renommee:
    206
    96% positive Bewertungen (3404 Beiträge, 198 Bewertungen)96% positive Bewertungen (3404 Beiträge, 198 Bewertungen)96% positive Bewertungen (3404 Beiträge, 198 Bewertungen)96% positive Bewertungen (3404 Beiträge, 198 Bewertungen)96% positive Bewertungen (3404 Beiträge, 198 Bewertungen)96% positive Bewertungen (3404 Beiträge, 198 Bewertungen)96% positive Bewertungen (3404 Beiträge, 198 Bewertungen)96% positive Bewertungen (3404 Beiträge, 198 Bewertungen)96% positive Bewertungen (3404 Beiträge, 198 Bewertungen)96% positive Bewertungen (3404 Beiträge, 198 Bewertungen)

    AW: Rauswurf Disko wegen Rauchen

    Ich hielte das Verhalten des Securitymannes - wenn die Schilderung so vollständig und richtig ist - schon für strafbar. Das Verhältnis von Aufwand und Nutzen kann ich nicht beurteilen. Die Strafe für nur diesen einelnen Fall würde sicher so ausfallen, dass er damit wenig Probleme hat und eher noch einen Pluspunkt in seiner (inoffiziellen) Personalakte sammelt.

    Wenn der Fall sich aber hierzulande zugetragen hat, verwundert mich die geschilderte Ahnungslosigkeit in Bezug auf Rauchverbot auch sehr.
    Ich könnte sie mir nur mit reichlichem Konsum von Alkohol oder anderen berauschenden Substanzen erklären. Daraus würde sich dann wieder eine stark eingeschränkte Glaubwürdigkeit der Anschuldigungen ergeben.
     
  4. Angelito

    Angelito V.I.P. 04.09.2011, 22:29

    Registriert seit:
    6. Juni 2010
    Beiträge:
    6.076
    Zustimmungen:
    315
    Punkte für Erfolge:
    83
    Renommee:
    351
    95% positive Bewertungen (6076 Beiträge, 368 Bewertungen)95% positive Bewertungen (6076 Beiträge, 368 Bewertungen)95% positive Bewertungen (6076 Beiträge, 368 Bewertungen)95% positive Bewertungen (6076 Beiträge, 368 Bewertungen)95% positive Bewertungen (6076 Beiträge, 368 Bewertungen)95% positive Bewertungen (6076 Beiträge, 368 Bewertungen)95% positive Bewertungen (6076 Beiträge, 368 Bewertungen)95% positive Bewertungen (6076 Beiträge, 368 Bewertungen)95% positive Bewertungen (6076 Beiträge, 368 Bewertungen)95% positive Bewertungen (6076 Beiträge, 368 Bewertungen)

    AW: Rauswurf Disko wegen Rauchen

    Ganz ehrlich, ich glaub den geschilderten Sachverhalt so überhaupt nicht. Fassen wir mal zusammen: Eine gut gelaunte junge Frau tanzt normal in einer Disco, in der nirgends stehen soll, dass man nicht rauchen darf, steckt sich versehentlich eine an und wird dann, ohne Vorwarnung, brutal aus der Disco geworfen.
    Das klingt schon arg nach beschönigen!
    Ich hab Jahre im Kundenverkehr gearbeitet, Einzehandel, Nachtleben, alles. War interessant was einem die Kunden so erzählt haben was die Kollegen so alles gemacht haben sollen. :rolleyes:
     
  5. Clown

    Clown V.I.P. 05.09.2011, 22:28

    Registriert seit:
    29. November 2004
    Beiträge:
    16.347
    Zustimmungen:
    1.812
    Punkte für Erfolge:
    113
    Renommee:
    2.398
    94% positive Bewertungen (16347 Beiträge, 2648 Bewertungen)94% positive Bewertungen (16347 Beiträge, 2648 Bewertungen)94% positive Bewertungen (16347 Beiträge, 2648 Bewertungen)94% positive Bewertungen (16347 Beiträge, 2648 Bewertungen)94% positive Bewertungen (16347 Beiträge, 2648 Bewertungen)94% positive Bewertungen (16347 Beiträge, 2648 Bewertungen)94% positive Bewertungen (16347 Beiträge, 2648 Bewertungen)94% positive Bewertungen (16347 Beiträge, 2648 Bewertungen)94% positive Bewertungen (16347 Beiträge, 2648 Bewertungen)94% positive Bewertungen (16347 Beiträge, 2648 Bewertungen)

    AW: Rauswurf Disko wegen Rauchen

    Nach welchem Strafgesetz soll sich denn der Securitymann strafbar gemacht haben?
     
  6. Lichtboxer

    Lichtboxer V.I.P. 06.09.2011, 00:03

    Registriert seit:
    30. November 2007
    Beiträge:
    3.014
    Zustimmungen:
    246
    Punkte für Erfolge:
    0
    Renommee:
    275
    98% positive Bewertungen (3014 Beiträge, 260 Bewertungen)98% positive Bewertungen (3014 Beiträge, 260 Bewertungen)98% positive Bewertungen (3014 Beiträge, 260 Bewertungen)98% positive Bewertungen (3014 Beiträge, 260 Bewertungen)98% positive Bewertungen (3014 Beiträge, 260 Bewertungen)98% positive Bewertungen (3014 Beiträge, 260 Bewertungen)98% positive Bewertungen (3014 Beiträge, 260 Bewertungen)98% positive Bewertungen (3014 Beiträge, 260 Bewertungen)98% positive Bewertungen (3014 Beiträge, 260 Bewertungen)98% positive Bewertungen (3014 Beiträge, 260 Bewertungen)

    AW: Rauswurf Disko wegen Rauchen

    Hausregeln und deren Durchsetzung sind das eine, aber die Strafbarkeit dieses Handelns hängt eben nicht davon ab, ob es nun AGBs gab oder nicht.

    Wie sollten solche AGBs aussehen? Etwa: "Wer sich nicht an die Regeln hält, kriegt was auf die Schnauze"?

    Ich gehe auch mal davon aus, aber das rechtfertigt doch den geschilderten Übergriff nicht.

    Es ist aber mindestens genauso interessant, welche Methoden selbsternannte Aufpasser und Hilfssheriffs anwenden und damit ihre Position als Securitymitarbeiter missbrauchen.

    Wir können letztendlich nur von der Schilderung im Eingangssachverhalt ausgehen.

    Sowas sollte doch eher negative Schlagzeilen machen. Wer die Geschichte erzählt bekommen oder selber miterlebt hat, wird doch eher nicht mehr diese Disko aufsuchen.

    Beleidigung (§ 185 2. Alt. StGB) würde ich hier schon erfüllt sehen, so denn absolut keine Aufforderung, das Rauchen einzustellen bzw. die Disko zu verlassen voranging. In diesem Fall wäre die gewaltsame Durchsetzung des Hausrechts rechtswidrig und ich kann mich auch im Ergebnis in Bezug auf die Strafbarkeit anschließen. An der Herleitung arbeiten wir aber noch.
     
  7. zeiten

    zeiten V.I.P. 06.09.2011, 00:51

    Registriert seit:
    17. Februar 2008
    Beiträge:
    17.736
    Zustimmungen:
    1.710
    Punkte für Erfolge:
    113
    Geschlecht:
    weiblich
    Renommee:
    1.442
    94% positive Bewertungen (17736 Beiträge, 1624 Bewertungen)94% positive Bewertungen (17736 Beiträge, 1624 Bewertungen)94% positive Bewertungen (17736 Beiträge, 1624 Bewertungen)94% positive Bewertungen (17736 Beiträge, 1624 Bewertungen)94% positive Bewertungen (17736 Beiträge, 1624 Bewertungen)94% positive Bewertungen (17736 Beiträge, 1624 Bewertungen)94% positive Bewertungen (17736 Beiträge, 1624 Bewertungen)94% positive Bewertungen (17736 Beiträge, 1624 Bewertungen)94% positive Bewertungen (17736 Beiträge, 1624 Bewertungen)94% positive Bewertungen (17736 Beiträge, 1624 Bewertungen)

    AW: Rauswurf Disko wegen Rauchen

    von auf die schnauze war gar nicht die rede. aber von absolutem rauchverbot in entpsrechenden zonen.

    ich kann da nix strafbares sehen. wenn du zu mir kommst und ich sag dir klar: hier rauchverbot, du kommst nur rein, wenn du das akzeptierst. und du sagst ja. ich würd dich auch rauswerfen, wenn du auf einmal ne kippe im hals hast. da brauch ich nicht erst lange: bitte-bitte machen.

    das is mein zu hause. und mit meine agb, hast du diese regeln akzeptiert und dich da unterworfen. und damit hab ich das recht meine hausregeln auch durchzusetzen. und nichts anderes hat der sekurity gemacht.

    was willst du in einer disko vor ner box (bumbumbum) auf der tanzfläche schon anderes machen, als ne raucherin packen und raus befvördern? stille post, zettelchen schreiben oder musik ausknipsen und ne freundliche extra-durchsage für frau lehrerin?

    na der übergriff is doch von der raucherin ausgegangen. SIE hat gegen die regeln verstoßen.

    :erschlage
     
  8. Lichtboxer

    Lichtboxer V.I.P. 06.09.2011, 01:16

    Registriert seit:
    30. November 2007
    Beiträge:
    3.014
    Zustimmungen:
    246
    Punkte für Erfolge:
    0
    Renommee:
    275
    98% positive Bewertungen (3014 Beiträge, 260 Bewertungen)98% positive Bewertungen (3014 Beiträge, 260 Bewertungen)98% positive Bewertungen (3014 Beiträge, 260 Bewertungen)98% positive Bewertungen (3014 Beiträge, 260 Bewertungen)98% positive Bewertungen (3014 Beiträge, 260 Bewertungen)98% positive Bewertungen (3014 Beiträge, 260 Bewertungen)98% positive Bewertungen (3014 Beiträge, 260 Bewertungen)98% positive Bewertungen (3014 Beiträge, 260 Bewertungen)98% positive Bewertungen (3014 Beiträge, 260 Bewertungen)98% positive Bewertungen (3014 Beiträge, 260 Bewertungen)

    AW: Rauswurf Disko wegen Rauchen

    Also doch Faustrecht?

    Zwischen "bitte-bitte machen" und dem Rauszerren ohne Vorwarnung gibt es durchaus noch Abstufungen, die auch von unserer Rechtsordnung gedeckt sind.

    Mein Fehler ist wohl, dass ich vor irgendwelchen AGBs oder anderen Hinweisen nicht in Ehrfurcht erstarre. Ein Rauchverbot ist ein Rauchverbot, nichts weiter. Der Betreiber kann (und muss auch mittlerweile in aller Regel) auffordern, das Rauchen unverzüglich zu unterlassen. Erst bei erfolgloser Aufforderung kann er überhaupt von seinem Hausrecht Gebrauch machen und den Gast bitten, das Lokal zu verlassen. Erst bei Weigerung kann er das Hausrecht auch gewaltsam durchsetzen.
     
  9. motzmecker

    motzmecker V.I.P. 06.09.2011, 09:56

    Registriert seit:
    31. Oktober 2010
    Beiträge:
    3.404
    Zustimmungen:
    174
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Südostneufünfland
    Renommee:
    206
    96% positive Bewertungen (3404 Beiträge, 198 Bewertungen)96% positive Bewertungen (3404 Beiträge, 198 Bewertungen)96% positive Bewertungen (3404 Beiträge, 198 Bewertungen)96% positive Bewertungen (3404 Beiträge, 198 Bewertungen)96% positive Bewertungen (3404 Beiträge, 198 Bewertungen)96% positive Bewertungen (3404 Beiträge, 198 Bewertungen)96% positive Bewertungen (3404 Beiträge, 198 Bewertungen)96% positive Bewertungen (3404 Beiträge, 198 Bewertungen)96% positive Bewertungen (3404 Beiträge, 198 Bewertungen)96% positive Bewertungen (3404 Beiträge, 198 Bewertungen)

    AW: Rauswurf Disko wegen Rauchen

    Ich bleib bei der Ansicht, den Securitymann könnte man schon anzeigen. Ganz gesetzeskonform scheint der sich nicht verhalten zu haben und die Nötigung passt da schon irgendwie ganz gut hin. Eventuelle blaue Flecken oder seelische Schmerzen ließen vielleicht noch eine Körperverletzung hinzukommen.

    Wenn überhaupt, wird er wegen nur dieser Tat aber höchstens geringfügig bestraft werden und sein dann amtlich beglaubigtes resolutes und nicht allzu maßloses Handeln könnte sich für ihn tatsächlich karrierefördernd auswirken. Wäre ich Discobetreiber, ... :kratz:
    Die warscheinlich rechtlich korrekte Vorstufe, Musik auf maximal Zimmerlautstärke runterfahren und Abweichler auf das Rauchverbot hinweisen sowie verwarnen, dürfte so geschäftsschädigend sein, dass die dort niemand einfällt.

    Frau Lehrerin muss sich im Falle einer Anzeige aber sicher fragen lassen, ob sie möglicherweise gegen ihren Willen unter Einfluss irgendwelcher berauschender Substanzen geraten ist, bevor sie sich die Kippe ins Gesicht steckte. Für mich ist das Rauchverbot in öffentlichen (Veranstaltungs-)Räumen auch bei geöffnetem Fenster oder in einer 6 Etagen hohen Halle so sehr selbstverständlich, dass mich eher die lokal gelegentlich gewährte Raucherlaubnis verwundert.

    Ich komme deshalb zu der Schlussfolgerung, Frau Lehrerin sollte dieses Erlebnis auf sich beruhen lassen und vorm nächsten Discobesuch eine Berufsunfähigkeitsversicherung abschließen. Wenn sich nicht herausstellt, dass dem geschilderten Erlebnis etwas von ihr nicht selbst Verursachtes vorausging, was ihr die Sinne beneblt hat, scheint sie mir an einer öffentlichen Schule nicht länger einsetzbar.
     
  10. Clown

    Clown V.I.P. 06.09.2011, 10:28

    Registriert seit:
    29. November 2004
    Beiträge:
    16.347
    Zustimmungen:
    1.812
    Punkte für Erfolge:
    113
    Renommee:
    2.398
    94% positive Bewertungen (16347 Beiträge, 2648 Bewertungen)94% positive Bewertungen (16347 Beiträge, 2648 Bewertungen)94% positive Bewertungen (16347 Beiträge, 2648 Bewertungen)94% positive Bewertungen (16347 Beiträge, 2648 Bewertungen)94% positive Bewertungen (16347 Beiträge, 2648 Bewertungen)94% positive Bewertungen (16347 Beiträge, 2648 Bewertungen)94% positive Bewertungen (16347 Beiträge, 2648 Bewertungen)94% positive Bewertungen (16347 Beiträge, 2648 Bewertungen)94% positive Bewertungen (16347 Beiträge, 2648 Bewertungen)94% positive Bewertungen (16347 Beiträge, 2648 Bewertungen)

    AW: Rauswurf Disko wegen Rauchen

    Das bloße gewaltsame Entfernen ist eine tätliche Beleidigung? Dann müsste ja auch jede öffentliche Kneipenschlägerei zu dutzenden tätlichen Beleidigungen führen. Das ist Unsinn, auf diese Weise würden die ohnehin schon weiten Beleidigungsdelikte völlig entgrenzt.
     
  11. Libera

    Libera V.I.P. 06.09.2011, 16:20

    Registriert seit:
    6. Juli 2007
    Beiträge:
    2.436
    Zustimmungen:
    474
    Punkte für Erfolge:
    83
    Renommee:
    487
    96% positive Bewertungen (2436 Beiträge, 499 Bewertungen)96% positive Bewertungen (2436 Beiträge, 499 Bewertungen)96% positive Bewertungen (2436 Beiträge, 499 Bewertungen)96% positive Bewertungen (2436 Beiträge, 499 Bewertungen)96% positive Bewertungen (2436 Beiträge, 499 Bewertungen)96% positive Bewertungen (2436 Beiträge, 499 Bewertungen)96% positive Bewertungen (2436 Beiträge, 499 Bewertungen)96% positive Bewertungen (2436 Beiträge, 499 Bewertungen)96% positive Bewertungen (2436 Beiträge, 499 Bewertungen)96% positive Bewertungen (2436 Beiträge, 499 Bewertungen)

    AW: Rauswurf Disko wegen Rauchen

    Was für eine anmaßende Behauptung.
     
  12. Lichtboxer

    Lichtboxer V.I.P. 06.09.2011, 16:40

    Registriert seit:
    30. November 2007
    Beiträge:
    3.014
    Zustimmungen:
    246
    Punkte für Erfolge:
    0
    Renommee:
    275
    98% positive Bewertungen (3014 Beiträge, 260 Bewertungen)98% positive Bewertungen (3014 Beiträge, 260 Bewertungen)98% positive Bewertungen (3014 Beiträge, 260 Bewertungen)98% positive Bewertungen (3014 Beiträge, 260 Bewertungen)98% positive Bewertungen (3014 Beiträge, 260 Bewertungen)98% positive Bewertungen (3014 Beiträge, 260 Bewertungen)98% positive Bewertungen (3014 Beiträge, 260 Bewertungen)98% positive Bewertungen (3014 Beiträge, 260 Bewertungen)98% positive Bewertungen (3014 Beiträge, 260 Bewertungen)98% positive Bewertungen (3014 Beiträge, 260 Bewertungen)

    AW: Rauswurf Disko wegen Rauchen

    Dass dem nicht so ist, liegt wahrscheinlich daran, dass die Beleidigung ein Antragsdelikt ist und bei einer Kneipenschlägerei typischerweise eine gewisse Gegenseitigkeit gegeben ist, so dass die Beteiligten regelmäßig von Strafanträgen absehen.

    Hat aber mit dem geschilderten SV auch nicht unbedingt etwas zu tun. Eine Prüfung der Schilderung

    ergibt bei mir noch immer kein anderes Ergebnis.
     
  13. Clown

    Clown V.I.P. 06.09.2011, 17:26

    Registriert seit:
    29. November 2004
    Beiträge:
    16.347
    Zustimmungen:
    1.812
    Punkte für Erfolge:
    113
    Renommee:
    2.398
    94% positive Bewertungen (16347 Beiträge, 2648 Bewertungen)94% positive Bewertungen (16347 Beiträge, 2648 Bewertungen)94% positive Bewertungen (16347 Beiträge, 2648 Bewertungen)94% positive Bewertungen (16347 Beiträge, 2648 Bewertungen)94% positive Bewertungen (16347 Beiträge, 2648 Bewertungen)94% positive Bewertungen (16347 Beiträge, 2648 Bewertungen)94% positive Bewertungen (16347 Beiträge, 2648 Bewertungen)94% positive Bewertungen (16347 Beiträge, 2648 Bewertungen)94% positive Bewertungen (16347 Beiträge, 2648 Bewertungen)94% positive Bewertungen (16347 Beiträge, 2648 Bewertungen)

    AW: Rauswurf Disko wegen Rauchen

    Ich halte an meiner gegenläufigen Auffassung fest. Ich halte deine auch für schwer vertretbar.
     
  14. Felizitas

    Felizitas Neues Mitglied 06.09.2011, 22:15

    Registriert seit:
    4. September 2011
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Renommee:
    10
    Keine Wertung, Felizitas hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Felizitas hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Felizitas hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Felizitas hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Felizitas hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Felizitas hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Felizitas hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Felizitas hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Felizitas hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Felizitas hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhalten

    AW: Rauswurf Disko wegen Rauchen

    Hast du ein Problem mit Lehrerinnen? Derart unprofessionelle Antwortstrukturen. Dies ist eine neutrale Schilderung. Es geht dabei nicht um persönliche Anmaßungen. In Ordnung?
     
  15. Felizitas

    Felizitas Neues Mitglied 06.09.2011, 22:24

    Registriert seit:
    4. September 2011
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Renommee:
    10
    Keine Wertung, Felizitas hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Felizitas hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Felizitas hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Felizitas hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Felizitas hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Felizitas hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Felizitas hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Felizitas hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Felizitas hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Felizitas hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhalten

    AW: Rauswurf Disko wegen Rauchen

    Es geht hier nicht darum, was du glaubst oder nicht oder wo du gearbeitet hast oder nicht. Nicht von Interesse. Die fiktiven Tatsachen bleiben: Keine Aufforderung seitens des Security-Personals. Kein Einfluss von Drogen. Gewaltsamer Zugriff. Fertig.
    Zuletzt bearbeitet: 7. September 2011
     
Ähnliche Themen:
Titel Forum Datum
Beim rauchen erwischt, kein BTM gefunden Betäubungsmittelrecht 15. November 2017
Rauswurf von Mitgliedern Vereinsrecht 13. Dezember 2015
Rauswurf aus Verein, wegen Geschlechtsumwandlung Vereinsrecht 4. Juli 2012
Rauswurf ohne Einzug Mietrecht 10. Juni 2010
Umgang entziehen wegen Rauchen? Familienrecht 18. Oktober 2007

© 2003-2018 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.


Sitemap | Kontakt | Datenschutz | AGB | Impressum