Prozessablauf Verwaltungsgericht

Dieses Thema "ᐅ Prozessablauf Verwaltungsgericht - Verwaltungsrecht / -prozeßrecht" im Forum "Verwaltungsrecht / -prozeßrecht" wurde erstellt von Unbestechlich, 16. April 2018.

  1. Unbestechlich

    Unbestechlich Star Mitglied 16.04.2018, 14:54

    Registriert seit:
    24. November 2011
    Beiträge:
    682
    Zustimmungen:
    27
    Punkte für Erfolge:
    28
    Geschlecht:
    männlich
    Renommee:
    45
    86% positive Bewertungen (682 Beiträge, 35 Bewertungen)86% positive Bewertungen (682 Beiträge, 35 Bewertungen)86% positive Bewertungen (682 Beiträge, 35 Bewertungen)86% positive Bewertungen (682 Beiträge, 35 Bewertungen)86% positive Bewertungen (682 Beiträge, 35 Bewertungen)86% positive Bewertungen (682 Beiträge, 35 Bewertungen)86% positive Bewertungen (682 Beiträge, 35 Bewertungen)86% positive Bewertungen (682 Beiträge, 35 Bewertungen)86% positive Bewertungen (682 Beiträge, 35 Bewertungen)86% positive Bewertungen (682 Beiträge, 35 Bewertungen)
    Prozessablauf Verwaltungsgericht

    Bei Strafgerichten gibt es nach der Beweisaufnahme immer noch ein Plädoyer von Staatsanwaltschaft und Verteidigung. Wie ist das beim Verwaltungsgericht, bevor sich das Gericht zurückzieht - wird dann auch noch einmal ein Plädoyer gehalten oder werden nur Anträge gestellt?
     
  2. cmd.dea

    cmd.dea V.I.P. 16.04.2018, 18:07

    Registriert seit:
    13. April 2009
    Beiträge:
    4.755
    Zustimmungen:
    886
    Punkte für Erfolge:
    113
    Beruf:
    Richter am Amtsgericht
    Renommee:
    818
    97% positive Bewertungen (4755 Beiträge, 831 Bewertungen)97% positive Bewertungen (4755 Beiträge, 831 Bewertungen)97% positive Bewertungen (4755 Beiträge, 831 Bewertungen)97% positive Bewertungen (4755 Beiträge, 831 Bewertungen)97% positive Bewertungen (4755 Beiträge, 831 Bewertungen)97% positive Bewertungen (4755 Beiträge, 831 Bewertungen)97% positive Bewertungen (4755 Beiträge, 831 Bewertungen)97% positive Bewertungen (4755 Beiträge, 831 Bewertungen)97% positive Bewertungen (4755 Beiträge, 831 Bewertungen)97% positive Bewertungen (4755 Beiträge, 831 Bewertungen)
    AW: Prozessablauf Verwaltungsgericht

    Es werden nur die Anträge gestellt. Wenn eine Partei zum Abschluss dem Gericht noch etwas mitteilen möchte, kann sie das natürlich machen. Ein Plädoyer wird hier aber nicht gehalten. Der Sach- und Streitstand wird ja gerade während der Verhandlung erörtert.
     
Ähnliche Themen:
Titel Forum Datum
Fehler: Klage beim Verwaltungsgericht Verwaltungsrecht / -prozeßrecht 18. Februar 2017
Untätigkeitsklage beim VG angezeigt? Verwaltungsrecht / -prozeßrecht 18. Januar 2017
Grundrechte nur gegen Bezahlung? Kommunalrecht 11. Juni 2015
Vertretung Verwaltungsgericht Erfolgshonorar Anwaltsforum 17. September 2014
Klagen vor dem Verwaltungsgericht... Verwaltungsrecht / -prozeßrecht 10. März 2009

© 2003-2018 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.


Sitemap | Kontakt | Datenschutz | AGB | Impressum