Projekt Dokumentenscreening

Dieses Thema "ᐅ Projekt Dokumentenscreening - Aktuelle juristische Diskussionen und Themen" im Forum "Aktuelle juristische Diskussionen und Themen" wurde erstellt von mbart, 4. März 2016.

  1. mbart

    mbart Neues Mitglied 04.03.2016, 14:43

    Registriert seit:
    4. März 2016
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Renommee:
    10
    Keine Wertung, mbart hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, mbart hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, mbart hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, mbart hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, mbart hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, mbart hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, mbart hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, mbart hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, mbart hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, mbart hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhalten
    Projekt Dokumentenscreening

    Sehr geehrte Damen und Herren,


    für ein groß angelegtes Projekt im Bereich der Dokumentensichtung am Standort Berlin suchen wir ab sofort Juristen mit 2. Staatsexamen und erster Berufserfahrung.

    Projektsprache ist Englisch. Sehr gute Englischkenntnisse auch im Bereich Juristen-/Wirtschafts-Englisch sind daher zwingende Voraussetzung.

    Das Projekt läuft absehbar auf sechs Monate eine Verlängerung auf insgesamt zwölf Monate ist nicht ausgeschlossen.

    Ein Einstieg ist zum 07.03.16 oder 14.03.16 möglich.


    Die Vergütung erfolgt Stundenweise. Der reguläre Stundensatz beläuft sich auf 35,00 € bei einer Arbeitszeit bis zu 40 Stunden in der Woche.


    Wochenendarbeit und Überstunden (Ab 41 Stunden pro Woche oder mehr) stehen Ihnen frei und werden mit einem erhöhten Satz vergütet. Für Teilnehmer mit Wohnsitz in Berlin beläuft sich dieser Stundensatz auf 55,00 €. Für Teilnehmer ohne Wohnsitz in Berlin liegt der Stundensatz dabei bei 40,00 €. Zusätzlich zur Stundenweisen Vergütung erhalten alle Teilnehmer ohne Wohnsitz in Berlin eine Tagespauschale von 50,00 € pro Arbeitstag.


    Sollten Sie Interesse an einer Projektteilnahme haben, freue ich mich über Ihre Kontaktaufnahme. Sie erreichen mich Telefonisch unter 0-2-1-1 / 5-0-6-5-5-6-0-9 oder per E-Mail unter bartel@serviceline-online.de


    Mit freundlichen Grüßen


    M. Bartel

    Recruiter

    serviceline PERSONAL-MANAGEMENT DÜSSELDORF GmbH & CO.KG
     
Ähnliche Themen:
Titel Forum Datum
Rechtliche Situtation "Schule als Staat Projekt" Strafrecht / Strafprozeßrecht 3. September 2016
Bachelorarbeit Urheberrecht 29. Juli 2015
Urheberrecht von SMS in künstlerischem Projekt Aktuelle juristische Diskussionen und Themen 14. Juni 2012
Stuttgart Recht, Politik und Gesellschaft 4. Oktober 2010
Neues Projekt Markenrecht 8. April 2008