Nutzer einer Immobilie fordert nach 1 Jahr Gegenstände heraus

Dieses Thema "ᐅ Nutzer einer Immobilie fordert nach 1 Jahr Gegenstände heraus - Mietrecht" im Forum "Mietrecht" wurde erstellt von Woopy, 7. Juli 2015.

  1. Woopy

    Woopy Forum-Interessierte(r) 07.07.2015, 18:44

    Registriert seit:
    4. Oktober 2013
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    Renommee:
    10
    Keine Wertung, Woopy hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Woopy hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Woopy hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Woopy hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Woopy hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Woopy hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Woopy hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Woopy hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Woopy hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Woopy hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhalten
    Nutzer einer Immobilie fordert nach 1 Jahr Gegenstände heraus

    Liebe Community,

    Person A (Eigentümer) verleiht (unentgeltliche Nutzungsverhältnis § 598 ff BGB) an Person B einzelne Räume über eine unbestimmte Zeit.

    Person A kündigt nach § 605 BGB den mündlich geschlossenen Leihvertrag mit Person B. Person B räumt nicht freiwillig die Räumlichkeiten, sodass eine Räumungsklage Person B verpflichtet zu räumen.

    Zwischenzeitlich ist Person B verzogen aber hinterlässt mehrere Gegenstände und Möbel. Person A (Eigentümer) hat das Räumungsurteil nicht vollstreckt, da Person B bereits ausgezogen war. Nachdem 1 Jahr vergangen ist fordert Person B nun die Herausgabe dieser Gegenstände.


    Meine Frage wäre, ob das nachfolgende Urteil ebenfalls Verwendung für diesen Fall finden würde, da hier von einer Mietwohnung/Mietverhältnis ausgegangen wird:

    Zuletzt bearbeitet: 7. Juli 2015