Nötigung bzw. Beleidigung?

Dieses Thema "ᐅ Nötigung bzw. Beleidigung? - Straßenverkehrsrecht" im Forum "Straßenverkehrsrecht" wurde erstellt von BauerBill, 24. Mai 2018.

  1. BauerBill

    BauerBill Neues Mitglied 24.05.2018, 15:13

    Registriert seit:
    24. Mai 2018
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Renommee:
    10
    Keine Wertung, BauerBill hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, BauerBill hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, BauerBill hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, BauerBill hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, BauerBill hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, BauerBill hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, BauerBill hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, BauerBill hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, BauerBill hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, BauerBill hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhalten
    Nötigung bzw. Beleidigung?

    Hallo liebe Gemeinde,

    nehmen wir mal an...

    Person A ist mit seinem Auto auf einer zweispurigen Autobahn auf der linken Spur unterwegs um langsameren Verkehr zu überholen. Dabei fährt er schon ca, 160KmH, schneller als auf dieser Autobahn erlaubt, weil Person A zeitig zur Arbeit muss. Im Rückspiegel sieht A das Person B mit Person C in ihrem Auto von hinten "angeschossen" kommen, sehr nah auffahren und durchgehend die Lichthupe betätigen. Person A ist ernsthaft erschrocken und bekommt es mit der Angst zu tun. Bei der nächsten Möglichkeit lässt Er die rasende Person B vorbei. Person A ist stocksauer über B, hupt und zeigt den Mittelfinger als das Auto von B gerade überholt hat und noch nicht wieder eingeschert ist.

    Danach beruhigt sich A ziemlich schnell wieder und fährt flott weiter. 10-15 Kilometer holt Person A die Person B vor einer Blitzeranlage wieder ein. Da Person A sich über diesen Sachverhalt sehr amüsiert, dass B mit seiner Drängelei nichts erreicht hat überholt Person A das Auto von B. Während des Überholvorgangs zeigt Person A Person B lachend einen erhobenen Daumen (als Zeichen, dass sich die vorherige Aktion ja total gelohnt hat).

    Person A hat nun folgende Fragen:

    - Womit muss Person A bei dieser Aktion rechnen? Person B wird nach der Ausgangssituation den Mittelfinger vermutlich nicht gesehen haben da beide Fahrzeuge während des Überholvorganges diagonal zueinander fuhren. Wenn ja, was erwartet Person A?
    -Was ist wenn Person B und C den Daumen falsch "deuten" und behaupten, dass es sich dabei um den Mittelfinger handeln könnte? (den A in dieser Situation definitiv nicht gezeigt hat).
    -Wann würde Person A Post zu diesem Sachverhalt bekommen?

    Zu Person A: Hierbei handelt es sich um einen jungen Mann, ca. 30 Jahre alt und vorher noch nie polizeilich aufgefallen. In seiner Freizeit betätigt sich A mit viel Engagement in zwei ehrenamtlichen Organisationen.

    Für Antworten bedanke ich mich hiermit schon im Voraus!

    Viele Grüße
    Bill
     
  2. wuschelator

    wuschelator Star Mitglied 06.06.2018, 19:40

    Registriert seit:
    11. Oktober 2017
    Beiträge:
    579
    Zustimmungen:
    73
    Punkte für Erfolge:
    28
    Renommee:
    55
    100% positive Bewertungen (579 Beiträge, 45 Bewertungen)100% positive Bewertungen (579 Beiträge, 45 Bewertungen)100% positive Bewertungen (579 Beiträge, 45 Bewertungen)100% positive Bewertungen (579 Beiträge, 45 Bewertungen)100% positive Bewertungen (579 Beiträge, 45 Bewertungen)100% positive Bewertungen (579 Beiträge, 45 Bewertungen)100% positive Bewertungen (579 Beiträge, 45 Bewertungen)100% positive Bewertungen (579 Beiträge, 45 Bewertungen)100% positive Bewertungen (579 Beiträge, 45 Bewertungen)100% positive Bewertungen (579 Beiträge, 45 Bewertungen)
    AW: Nötigung bzw. Beleidigung?

    Die Bahn sollte - zur Vermarktung ihrer Produkte - kommentarlos einen Link auf dieses Unterforum publizieren...
     
    cherokee und Wrzlfrzl gefällt das.
  3. Martin Gale

    Martin Gale Senior Mitglied 12.06.2018, 06:41

    Registriert seit:
    28. August 2015
    Beiträge:
    362
    Zustimmungen:
    39
    Punkte für Erfolge:
    28
    Geschlecht:
    männlich
    Renommee:
    30
    78% positive Bewertungen (362 Beiträge, 36 Bewertungen)78% positive Bewertungen (362 Beiträge, 36 Bewertungen)78% positive Bewertungen (362 Beiträge, 36 Bewertungen)78% positive Bewertungen (362 Beiträge, 36 Bewertungen)78% positive Bewertungen (362 Beiträge, 36 Bewertungen)78% positive Bewertungen (362 Beiträge, 36 Bewertungen)78% positive Bewertungen (362 Beiträge, 36 Bewertungen)78% positive Bewertungen (362 Beiträge, 36 Bewertungen)78% positive Bewertungen (362 Beiträge, 36 Bewertungen)78% positive Bewertungen (362 Beiträge, 36 Bewertungen)
    AW: Nötigung bzw. Beleidigung?

    Das ist gemeingefährlich und asozial.
     
  4. wuschelator

    wuschelator Star Mitglied 12.06.2018, 09:26

    Registriert seit:
    11. Oktober 2017
    Beiträge:
    579
    Zustimmungen:
    73
    Punkte für Erfolge:
    28
    Renommee:
    55
    100% positive Bewertungen (579 Beiträge, 45 Bewertungen)100% positive Bewertungen (579 Beiträge, 45 Bewertungen)100% positive Bewertungen (579 Beiträge, 45 Bewertungen)100% positive Bewertungen (579 Beiträge, 45 Bewertungen)100% positive Bewertungen (579 Beiträge, 45 Bewertungen)100% positive Bewertungen (579 Beiträge, 45 Bewertungen)100% positive Bewertungen (579 Beiträge, 45 Bewertungen)100% positive Bewertungen (579 Beiträge, 45 Bewertungen)100% positive Bewertungen (579 Beiträge, 45 Bewertungen)100% positive Bewertungen (579 Beiträge, 45 Bewertungen)
    AW: Nötigung bzw. Beleidigung?

    ...besonders, wenn man das Komma nach den 160kmh übersieht...
     
    cherokee gefällt das.
  5. Wrzlfrzl

    Wrzlfrzl V.I.P. 12.06.2018, 11:07

    Registriert seit:
    9. Februar 2014
    Beiträge:
    4.808
    Zustimmungen:
    688
    Punkte für Erfolge:
    113
    Renommee:
    270
    76% positive Bewertungen (4808 Beiträge, 484 Bewertungen)76% positive Bewertungen (4808 Beiträge, 484 Bewertungen)76% positive Bewertungen (4808 Beiträge, 484 Bewertungen)76% positive Bewertungen (4808 Beiträge, 484 Bewertungen)76% positive Bewertungen (4808 Beiträge, 484 Bewertungen)76% positive Bewertungen (4808 Beiträge, 484 Bewertungen)76% positive Bewertungen (4808 Beiträge, 484 Bewertungen)76% positive Bewertungen (4808 Beiträge, 484 Bewertungen)76% positive Bewertungen (4808 Beiträge, 484 Bewertungen)76% positive Bewertungen (4808 Beiträge, 484 Bewertungen)
    AW: Nötigung bzw. Beleidigung?

     
    cherokee gefällt das.
Ähnliche Themen:
Titel Forum Datum
Wie gegen rassistische Beleidigung vom Geschäftspartner vorangehen? Recht, Politik und Gesellschaft 19. Oktober 2017
Rechtsbeugung, Nötigung, Erpressung durch Amtsträger? Strafrecht / Strafprozeßrecht 12. September 2012
Beleidigung durch Anwalt im Verfahren Strafrecht / Strafprozeßrecht 27. Februar 2008
Festnahme, Freiheitsentzug, falsche Verdächtigung, Wohnungsdurchsuchung, Beleidigung Strafrecht / Strafprozeßrecht 24. Dezember 2007
war es notwehr ? und wurde eine nötigung begangen? Strafrecht / Strafprozeßrecht 3. September 2006

© 2003-2018 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.


Sitemap | Kontakt | Datenschutz | AGB | Impressum