Nochmals Städtenamen in Domain...

Dieses Thema "ᐅ Nochmals Städtenamen in Domain... - Markenrecht" im Forum "Markenrecht" wurde erstellt von mipal, 11. März 2007.

  1. mipal

    mipal Neues Mitglied 11.03.2007, 02:55

    Registriert seit:
    22. Oktober 2006
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Renommee:
    10
    Keine Wertung, mipal hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, mipal hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, mipal hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, mipal hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, mipal hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, mipal hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, mipal hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, mipal hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, mipal hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, mipal hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhalten
    Nochmals Städtenamen in Domain...

    Hallo,

    bisher hatte ich nicht viel Glück mit Antworten-erhalten in diesen Forum :( (Weiß auch nicht, warum.)

    Na ja, heute finde ich folgendes Thema aus aktuellen Anlas interessant:

    Über Städtenamen in Domainnamen gibts ja viele widersprüchliches Urteile, die z. T. auch in diesem Forum besprochen wurden.

    Folgender, ausgedachter Fall:

    Herr Webzwopunktnull wohnt in Musterhausen und ist begeisterter Lokalpatriot. Die Domain www.musterhausen.de ist schon von seiner Gemeinde registriert und wird auch von ihr genutzt. Herr W. möchte gerne einen kommerziellen Free-Mail-Dienst anbieten und registriert sich die Domain musterhausenmail.net. Er beabsichtigt sogar, sich zu diesem Zweck, ein Unternehmen anzumelden (Einzelunternehmen).

    Könnte er damit Probleme bekommen? Ich bin der Meinung, NEIN. Denn, Herr W. will sich ja nicht musterhausen.de registrieren (was ja auch nicht mehr geht), sondern einen Domainnamen der den Städtenamen PLUS Zusatz enthält (siehe „duisburg-info.de-Urteil“ des OLG Düsseldorf). Außerdem registriert er sich nicht die ländertypische TLD-Domain .de sondern .net.

    Ich bin natürlich klein Jurist. Aber wer ist es und kann mir bitte, bitte eine Antwort zu diesem ausgedachten Fall geben? Kann Herr. W. mit einer einigermaßen sicheren Rechtslage loslegen oder muss er eher bangen, dass ihn jemand mit einer erfolgversprechenden Aussicht auf Erfolg wegen seiner Domain abmahnen könnte? Sollte er aus juristischen Gründen lieber die Finger von seiner Idee lassen?

    Danke.
    m.
     
Ähnliche Themen:
Titel Forum Datum
Nochmals Sterben / Sterbehilfe / Selbstmord Aktuelle juristische Diskussionen und Themen 23. Mai 2017
Nochmals Aussagedelikte Strafrecht / Strafprozeßrecht 8. November 2016
Domain von Briefkastenfirma belegt Computerrecht / EDV-Recht 5. September 2016
Domain einklagen Internetrecht 4. Juni 2011
Cannabis als Medizin und Menschenrecht, Menschenwürde, menschlich rechtliche Probleme Betäubungsmittelrecht 19. Dezember 2008