Niederlassungserlaubnis für den Vater eines deutschen Kindes

Dieses Thema "ᐅ Niederlassungserlaubnis für den Vater eines deutschen Kindes - Aktuelle juristische Diskussionen und Themen" im Forum "Aktuelle juristische Diskussionen und Themen" wurde erstellt von wind1586, 8. April 2013.

  1. wind1586

    wind1586 Neues Mitglied 08.04.2013, 12:39

    Registriert seit:
    8. April 2013
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Renommee:
    10
    Keine Wertung, wind1586 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, wind1586 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, wind1586 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, wind1586 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, wind1586 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, wind1586 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, wind1586 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, wind1586 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, wind1586 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, wind1586 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhalten
    Niederlassungserlaubnis für den Vater eines deutschen Kindes

    Hier is die Situation: der Mann ist vor fast 6 Jahren verheiratet. In 2008 hab er seine erste Aufenthaltserlaubnis für ein Jahr in Deutschland bekommen. Danach haben die beide drei Jahre bis 2011 in seinem Land gelebt. Dann sind sie nach Deutschland , Dresden umgezogen und haben eine Wohnung in Dresden gakauft auf seine Fraus Name und er hat eine Aufenthaltserlaubnis für 3 Jahre bekommen, die bis Sommer 2014 läuft. Er hat mit seiner Frau auch ein Kind, das ist in Deutschland geboren und is nur 11 Monaten alt. Seit Februar 2012 arbeitet er in Berlin weil er hier einen Job bekommen hat, seine Frau ist in Dresden geblieben. Zur Zeit kommt er mit seiner Frau nicht mehr klar und er denkt, dass die Ehe nicht mehr fort steht Er seht sein Kind regelmäßig aber er braucht Sicherheit weil seine aktuelle Erlaubnis in Sommer 2014 abläuft. Deswegen will er Niederlassungserlaubnis beantragen bald, damit er sicher ist, dass er in Deutschland bleiben kann und um sein Kind auch zu kümmern. Habt er Recht die Niederlassungserlaubnis beantragen, wenn er mit seiner Frau getrennt ist? Was wäre in dieser Situation am besten zu machen?
    Vielen Dank
     
Ähnliche Themen:
Titel Forum Datum
Rückadoption eines Kindes durch leiblichen Vater Aktuelle juristische Diskussionen und Themen 25. November 2012
Aufenthaltsrecht für ausländischen Vater eines noch ungeborenen deutschen Kindes Aktuelle juristische Diskussionen und Themen 26. April 2012
Unterhaltsberechnung bei Auszug eines Kindes zum Vater Familienrecht 27. Dezember 2010
Niederlassungserlaubnis Asyl- und Ausländerrecht 1. Februar 2010
Asylantin eines Deutschen Kindes Asyl- und Ausländerrecht 22. Oktober 2005