Nebenkostenerhöhung

Dieses Thema "ᐅ Nebenkostenerhöhung - Aktuelle juristische Diskussionen und Themen" im Forum "Aktuelle juristische Diskussionen und Themen" wurde erstellt von malangenommen, 1. September 2014.

  1. malangenommen

    malangenommen Junior Mitglied 01.09.2014, 08:15

    Registriert seit:
    27. August 2010
    Beiträge:
    89
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    Renommee:
    15
    Keine Wertung, malangenommen hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, malangenommen hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, malangenommen hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, malangenommen hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, malangenommen hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, malangenommen hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, malangenommen hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, malangenommen hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, malangenommen hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, malangenommen hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhalten
    Nebenkostenerhöhung

    Mal angenommen M wohnt seit 98 in Wohnung, bezahlt eine Betriebskostenpauschale für 4 Personenhaushalt für alle Betriebskosten. V. schreibt in der Erhöhungsforderung lediglich, die Kosten seien gestiegen. M. hatte während der ganzen Mietzeit nie eine Abrechnung erhalten o. Unterlangen. In der Wohnung befindet sich ein Wasserzähler, der nie abgerechnet wurde. Wie soll M. sich verhalten, zustimmen o. Unterlagen erlangen?
     
  2. cmd.dea

    cmd.dea V.I.P. 01.09.2014, 10:57

    Registriert seit:
    13. April 2009
    Beiträge:
    4.755
    Zustimmungen:
    886
    Punkte für Erfolge:
    113
    Beruf:
    Richter am Amtsgericht
    Renommee:
    818
    97% positive Bewertungen (4755 Beiträge, 831 Bewertungen)97% positive Bewertungen (4755 Beiträge, 831 Bewertungen)97% positive Bewertungen (4755 Beiträge, 831 Bewertungen)97% positive Bewertungen (4755 Beiträge, 831 Bewertungen)97% positive Bewertungen (4755 Beiträge, 831 Bewertungen)97% positive Bewertungen (4755 Beiträge, 831 Bewertungen)97% positive Bewertungen (4755 Beiträge, 831 Bewertungen)97% positive Bewertungen (4755 Beiträge, 831 Bewertungen)97% positive Bewertungen (4755 Beiträge, 831 Bewertungen)97% positive Bewertungen (4755 Beiträge, 831 Bewertungen)
    AW: Nebenkostenerhöhung

    Da es sich um einen sog. Altvertrag handelt (vor 2001), kann der Vermieter bei einer Pauschale (über die natürlich nicht abgerechnet wird) über Art. 229 § 3 Abs. 4 EGBGB die Pauschale nach § 560 Abs. 1 BGB erhöhen, wenn ein Erhöhungsrecht im Vertrag vereinbart ist.

    Der Erhöhung muss man nicht zustimmen, sie wird einseitig erklärt.

    Die Erklärung wird jedoch so nicht ausreichen, da gem. § 560 Abs. 1 Satz 2 BGB der Grund der Erhöhung anzugeben ist, was zumindest die Bezeichnung der Positionen, die sich erhöht haben, erfordert, sowie die Gegenüberstellung der alten und neuen Kosten, damit der Mieter die Erhöhung nachvollziehen kann.
     
  3. malangenommen

    malangenommen Junior Mitglied 01.09.2014, 15:19

    Registriert seit:
    27. August 2010
    Beiträge:
    89
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    Renommee:
    15
    Keine Wertung, malangenommen hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, malangenommen hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, malangenommen hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, malangenommen hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, malangenommen hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, malangenommen hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, malangenommen hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, malangenommen hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, malangenommen hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, malangenommen hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhalten
    AW: Nebenkostenerhöhung

    Vielen Dank für die genaue Antwort. Aber was ist mit dem Wasserzähler in der Wohnung, muss nicht danach abgerechnet werden? Muss der V. nicht darlegen, da mehrere Parteien im Haus leben, worauf sich die Berechnung der Erhöhung bezieht? Bzw. welchen Anteil der M. genau daran tragen muss
     
  4. cmd.dea

    cmd.dea V.I.P. 01.09.2014, 17:12

    Registriert seit:
    13. April 2009
    Beiträge:
    4.755
    Zustimmungen:
    886
    Punkte für Erfolge:
    113
    Beruf:
    Richter am Amtsgericht
    Renommee:
    818
    97% positive Bewertungen (4755 Beiträge, 831 Bewertungen)97% positive Bewertungen (4755 Beiträge, 831 Bewertungen)97% positive Bewertungen (4755 Beiträge, 831 Bewertungen)97% positive Bewertungen (4755 Beiträge, 831 Bewertungen)97% positive Bewertungen (4755 Beiträge, 831 Bewertungen)97% positive Bewertungen (4755 Beiträge, 831 Bewertungen)97% positive Bewertungen (4755 Beiträge, 831 Bewertungen)97% positive Bewertungen (4755 Beiträge, 831 Bewertungen)97% positive Bewertungen (4755 Beiträge, 831 Bewertungen)97% positive Bewertungen (4755 Beiträge, 831 Bewertungen)
    AW: Nebenkostenerhöhung

    Das kann man so nicht sagen. Die Frage ist, wie der VM bisher die Wasserkosten errechnet.

    Grundsätzlich kann der Vermieter diese (basierend auf dem Hauptzähler) nach Wohnfläche umlegen, so dass eine entsprechende Kalkulation der Pauschale auch zulässig ist.

    Sind alle Wohnungen mit Einzelwasserzählern ausgestattet, so muss der VM nach § 556a Abs. 1 Satz 2 BGB die Kosten nach dem jeweiligen Verbrauch abrechnen, so dass er auch die Pauschalkalkulation hiernach durchführen müsste.

    Das setzt aber voraus, dass ausnahmslos alle Wohnungen mit Einzelwasserzählern ausgestattet sind.
     
  5. malangenommen

    malangenommen Junior Mitglied 05.09.2014, 09:08

    Registriert seit:
    27. August 2010
    Beiträge:
    89
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    Renommee:
    15
    Keine Wertung, malangenommen hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, malangenommen hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, malangenommen hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, malangenommen hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, malangenommen hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, malangenommen hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, malangenommen hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, malangenommen hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, malangenommen hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, malangenommen hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhalten
    AW: Nebenkostenerhöhung

    Kann M. rückwirkend für die letzten Jahre Unterlagen anfordern, aus denen evtl. hervorgeht, das M. zuviel Betriebskosten gezahlt hat? Muss VM nicht jährlich abrechnen? Im Mietvertrag steht jährliche Abrechnung. Danke
     
  6. cherokee

    cherokee V.I.P. 05.09.2014, 12:38

    Registriert seit:
    14. März 2014
    Beiträge:
    4.408
    Zustimmungen:
    610
    Punkte für Erfolge:
    113
    Renommee:
    451
    95% positive Bewertungen (4408 Beiträge, 481 Bewertungen)95% positive Bewertungen (4408 Beiträge, 481 Bewertungen)95% positive Bewertungen (4408 Beiträge, 481 Bewertungen)95% positive Bewertungen (4408 Beiträge, 481 Bewertungen)95% positive Bewertungen (4408 Beiträge, 481 Bewertungen)95% positive Bewertungen (4408 Beiträge, 481 Bewertungen)95% positive Bewertungen (4408 Beiträge, 481 Bewertungen)95% positive Bewertungen (4408 Beiträge, 481 Bewertungen)95% positive Bewertungen (4408 Beiträge, 481 Bewertungen)95% positive Bewertungen (4408 Beiträge, 481 Bewertungen)
    AW: Nebenkostenerhöhung

    Was denn nun? Entweder sie zahlen eine Pauschale für die Nebenkosten oder sie zahlen eine Vorauszahlung über die jährlich abgerechnet wird. Sortieren sie das bitte und man kann Ihnen auch passender antworten.
     
  7. malangenommen

    malangenommen Junior Mitglied 12.09.2014, 15:09

    Registriert seit:
    27. August 2010
    Beiträge:
    89
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    Renommee:
    15
    Keine Wertung, malangenommen hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, malangenommen hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, malangenommen hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, malangenommen hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, malangenommen hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, malangenommen hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, malangenommen hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, malangenommen hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, malangenommen hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, malangenommen hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhalten
    AW: Nebenkostenerhöhung

    Hallo, sorry. Betriebskostenpauschale. Im Mietvertrag steht: Werden die Betriebskosten als Pauschale vereinbart, ist der Vermieter berechtigt, bei Veränderungen die Pauschale anzupassen. Soll also heissen, er kann dies einseitig auch machen? Vielen Dank für die Mühe
     
Ähnliche Themen:
Titel Forum Datum
Nebenkostenerhöhung in der Form rechtens? Mietrecht 24. April 2015
Ernorme Nebenkostenerhöhung Mietrecht 18. September 2013
Nebenkostenerhöhung ohne Ankündigung! Mietrecht 28. Dezember 2012
Nebenkostenerhöhung wegen Kündigung / Fehlendes Eintragen des zweiten Mieters Mietrecht 26. Januar 2012
Nebenkostenerhöhung (Wasser) wegen häufigem Besuch Mietrecht 19. Dezember 2010

© 2003-2018 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.


Sitemap | Kontakt | Datenschutz | AGB | Impressum