Natürliche Person als Rechnungsempfänger?

Dieses Thema "ᐅ Natürliche Person als Rechnungsempfänger? - Handelsrecht" im Forum "Handelsrecht" wurde erstellt von bocobicar, 5. November 2009.

  1. bocobicar

    bocobicar Forum-Interessierte(r) 05.11.2009, 14:29

    Registriert seit:
    24. Januar 2009
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    0
    Renommee:
    21
    Keine Wertung, bocobicar hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, bocobicar hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, bocobicar hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, bocobicar hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, bocobicar hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, bocobicar hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, bocobicar hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, bocobicar hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, bocobicar hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, bocobicar hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhalten
    Natürliche Person als Rechnungsempfänger?

    Hallo :)

    PErson A möchte für bereits erbrachte Leistungen eine Rechnung schreiben. Der Rechnungsempfänger ist ein Institut.

    Genügt es, die Adresse des Institutes und der Abteilung anzugeben, also so

    Playmobil-Universität
    Prorektorat für Geblubber und Worthülsen
    Schabernackstraße 10

    12345 Playmobilstadt

    oder ist es zwingend, als Rechnungsempfänger eine juristische Person anzugeben? Etwa so?

    Playmobil-Universität
    Prorektorat für Geblubber und Worthülsen
    Dr. Schlaukopf
    Schabernackstraße 10

    12345 Playmobilstadt

    Vielen Dank!

    Lg, Boco
     
  2. Mucki58

    Mucki58 V.I.P. 05.11.2009, 14:48

    Registriert seit:
    22. Juni 2009
    Beiträge:
    3.171
    Zustimmungen:
    220
    Punkte für Erfolge:
    63
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Hessen
    Renommee:
    251
    99% positive Bewertungen (3171 Beiträge, 231 Bewertungen)99% positive Bewertungen (3171 Beiträge, 231 Bewertungen)99% positive Bewertungen (3171 Beiträge, 231 Bewertungen)99% positive Bewertungen (3171 Beiträge, 231 Bewertungen)99% positive Bewertungen (3171 Beiträge, 231 Bewertungen)99% positive Bewertungen (3171 Beiträge, 231 Bewertungen)99% positive Bewertungen (3171 Beiträge, 231 Bewertungen)99% positive Bewertungen (3171 Beiträge, 231 Bewertungen)99% positive Bewertungen (3171 Beiträge, 231 Bewertungen)99% positive Bewertungen (3171 Beiträge, 231 Bewertungen)

    AW: Natürliche Person als Rechnungsempfänger?

    Der Rechnungsempfänger ist das Institut und nicht die einzelne Abteilung. Also genügt die Hauptanschrift der Playmobil-Universität. Als Empfänger auf dem Briefumschlag macht die zusätzliche Angabe der Abteilung durchaus Sinn, ist aber nicht zwingend erforderlich!
     
  3. bocobicar

    bocobicar Forum-Interessierte(r) 05.11.2009, 15:01

    Registriert seit:
    24. Januar 2009
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    0
    Renommee:
    21
    Keine Wertung, bocobicar hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, bocobicar hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, bocobicar hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, bocobicar hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, bocobicar hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, bocobicar hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, bocobicar hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, bocobicar hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, bocobicar hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, bocobicar hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhalten

    AW: Natürliche Person als Rechnungsempfänger?

    Doch, Rechnungsempfänger ist das definitiv Prorektorat, nicht die ganze Playmobil-Uni. Die haben da scheinbar verschiedene Töpfe für ihr Monopoligeld...

    Ich hab jedoch gelesen, dass man ein Mahnverfahren nur gegen eine natürliche Person eröffnen kann. Im Falle dieses Falles brauche ich doch einen Namen, eine Person, die dafür grade steht, oder wie, oder was?

    Außerdem gehts ja nicht um den Briefumschlag, sondern um den Rechnungsempfänger. Das kann ja durchaus abweichend sein...
     
  4. Mucki58

    Mucki58 V.I.P. 05.11.2009, 15:05

    Registriert seit:
    22. Juni 2009
    Beiträge:
    3.171
    Zustimmungen:
    220
    Punkte für Erfolge:
    63
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Hessen
    Renommee:
    251
    99% positive Bewertungen (3171 Beiträge, 231 Bewertungen)99% positive Bewertungen (3171 Beiträge, 231 Bewertungen)99% positive Bewertungen (3171 Beiträge, 231 Bewertungen)99% positive Bewertungen (3171 Beiträge, 231 Bewertungen)99% positive Bewertungen (3171 Beiträge, 231 Bewertungen)99% positive Bewertungen (3171 Beiträge, 231 Bewertungen)99% positive Bewertungen (3171 Beiträge, 231 Bewertungen)99% positive Bewertungen (3171 Beiträge, 231 Bewertungen)99% positive Bewertungen (3171 Beiträge, 231 Bewertungen)99% positive Bewertungen (3171 Beiträge, 231 Bewertungen)

    AW: Natürliche Person als Rechnungsempfänger?


    1. Wenn dem so ist, dann geht die Rechnung an das "Prorektorat".
    2. Handelt es sich bei dem Schuldner um eine Universität. Wenn nein, was für eine
    Gesellschaftsform liegt vor?
    3. Natürlich geht es nicht um den Briefumschlag. Wenn Sie meinen Beitrag
    genau gelesen hätten, dann wüssten sie, dass ich geschrieben habe, dass
    die zusätzliche Angabe der Abteilung auf dem Briefumschlag sinnvoll sein
    kann. Von der Rechnung war nicht die Rede.
     
  5. bocobicar

    bocobicar Forum-Interessierte(r) 05.11.2009, 15:18

    Registriert seit:
    24. Januar 2009
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    0
    Renommee:
    21
    Keine Wertung, bocobicar hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, bocobicar hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, bocobicar hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, bocobicar hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, bocobicar hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, bocobicar hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, bocobicar hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, bocobicar hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, bocobicar hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, bocobicar hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhalten

    AW: Natürliche Person als Rechnungsempfänger?

    Ja, eine Universität. Aus diesem Grund habe ich das auch genauso geschireben.

    Ich habe Ihren Beitrag genau gelesen! In meiner Frage war aber von der Rechnung und von nichts anderem die Rede. Und zwar im Bezug auf ein mögliches, anschließendes Mahnverfahren!

    Sie können getrost davon ausgehen, dass ich schon den einen oder anderen Briefumschlag beschriftet habe, und manche davon sind sogar angekommen! In diesem Fall wird es allerdings keinen Umschlag geben, denn die Rechnung wird persönlich eingereicht. Nämlich zu Händen der Barbiepuppe, die sich im Prorektorat als Sekretärin verdingt. Sie ist allerdings nicht die Rechnungsempfängerin. Sie nimmt sie nur entgegen...

    Den Hinweis, dass sie meine Frage(n) im Gegenzug auch genau hätten lesen können, verkneif ich mir und Frage stattdessen, wieso denn so von oben herab, liebe(r) Mucki?

    Trotzdem Danke, vielleicht kommt ja noch was konstruktives...
     
  6. Mucki58

    Mucki58 V.I.P. 05.11.2009, 15:30

    Registriert seit:
    22. Juni 2009
    Beiträge:
    3.171
    Zustimmungen:
    220
    Punkte für Erfolge:
    63
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Hessen
    Renommee:
    251
    99% positive Bewertungen (3171 Beiträge, 231 Bewertungen)99% positive Bewertungen (3171 Beiträge, 231 Bewertungen)99% positive Bewertungen (3171 Beiträge, 231 Bewertungen)99% positive Bewertungen (3171 Beiträge, 231 Bewertungen)99% positive Bewertungen (3171 Beiträge, 231 Bewertungen)99% positive Bewertungen (3171 Beiträge, 231 Bewertungen)99% positive Bewertungen (3171 Beiträge, 231 Bewertungen)99% positive Bewertungen (3171 Beiträge, 231 Bewertungen)99% positive Bewertungen (3171 Beiträge, 231 Bewertungen)99% positive Bewertungen (3171 Beiträge, 231 Bewertungen)

    AW: Natürliche Person als Rechnungsempfänger?

    Und ich habe geantwortet, dass in der eigentlichen Rechnung die Uni anzugeben ist und die zusätzliche Angabe der Abteilung auf dem Umschlag sinnvoll sein kann, aber nicht zwingend notwendig ist!!!

    Sofern es sich im vorliegenden Fall um eine staatliche Universität handelt, haben wir es mit einer juristischen Person des öffentlichen Rechts zu tun. Mir ist bis dato noch nicht zu Ohren gekommen, dass man diese nicht anmahnen kann, wenn man privatrechtliche Ansprüche gegen diese hat.
     
    bocobicar gefällt das.
  7. bocobicar

    bocobicar Forum-Interessierte(r) 05.11.2009, 15:44

    Registriert seit:
    24. Januar 2009
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    0
    Renommee:
    21
    Keine Wertung, bocobicar hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, bocobicar hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, bocobicar hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, bocobicar hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, bocobicar hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, bocobicar hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, bocobicar hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, bocobicar hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, bocobicar hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, bocobicar hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhalten

    AW: Natürliche Person als Rechnungsempfänger?

    Ja, das ist doch mal ne Antwort, mit der man was anfangen kann. Wär aber sicher auch in neutralerem Umgangston gegangen, da bin ich mir sicher :)

    Nichts für ungut, aber auf diesen herablassenden Tonfall bin ich ganz allergisch: Sinn und Zweck eines Fachforums ist es doch, dass jemand, der etwas nicht weiß, Fragen an diejenigen stellt, die es besser wissen. Und dieses "bessere Wissen" dann in Form von "Besserwissertum" zu demonstrieren ist nicht die feine Art und dazu noch unprofessionell. Es gibt sicher Lebensbereiche, in denen Sie andere um fachlichen oder andersgearteten Rat fragen müssen. Dann möchten Sie sicher nicht auf hochgezogene Augenbrauen und ein langezogenes "Waaas, das wissen Sie etwa nicht...??" stoßen, nicht wahr?

    Also wenn schon nicht freundlich, dann wenigstens sachlich. Danke fürs Zuhören!

    Lg, Boco
     
  8. Mucki58

    Mucki58 V.I.P. 05.11.2009, 16:31

    Registriert seit:
    22. Juni 2009
    Beiträge:
    3.171
    Zustimmungen:
    220
    Punkte für Erfolge:
    63
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Hessen
    Renommee:
    251
    99% positive Bewertungen (3171 Beiträge, 231 Bewertungen)99% positive Bewertungen (3171 Beiträge, 231 Bewertungen)99% positive Bewertungen (3171 Beiträge, 231 Bewertungen)99% positive Bewertungen (3171 Beiträge, 231 Bewertungen)99% positive Bewertungen (3171 Beiträge, 231 Bewertungen)99% positive Bewertungen (3171 Beiträge, 231 Bewertungen)99% positive Bewertungen (3171 Beiträge, 231 Bewertungen)99% positive Bewertungen (3171 Beiträge, 231 Bewertungen)99% positive Bewertungen (3171 Beiträge, 231 Bewertungen)99% positive Bewertungen (3171 Beiträge, 231 Bewertungen)

    AW: Natürliche Person als Rechnungsempfänger?

    ......womit habe ich denn den "Blauen" verdient :rolleyes:
    Vielen Dank und ich denke wir sind uns ab jetzt einig :)
     
  9. Mucki58

    Mucki58 V.I.P. 05.11.2009, 16:57

    Registriert seit:
    22. Juni 2009
    Beiträge:
    3.171
    Zustimmungen:
    220
    Punkte für Erfolge:
    63
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Hessen
    Renommee:
    251
    99% positive Bewertungen (3171 Beiträge, 231 Bewertungen)99% positive Bewertungen (3171 Beiträge, 231 Bewertungen)99% positive Bewertungen (3171 Beiträge, 231 Bewertungen)99% positive Bewertungen (3171 Beiträge, 231 Bewertungen)99% positive Bewertungen (3171 Beiträge, 231 Bewertungen)99% positive Bewertungen (3171 Beiträge, 231 Bewertungen)99% positive Bewertungen (3171 Beiträge, 231 Bewertungen)99% positive Bewertungen (3171 Beiträge, 231 Bewertungen)99% positive Bewertungen (3171 Beiträge, 231 Bewertungen)99% positive Bewertungen (3171 Beiträge, 231 Bewertungen)

    AW: Natürliche Person als Rechnungsempfänger?

    Womit Du Recht hast, aber das haben wir ja mittlerweile geklärt! ;)
     
  10. bocobicar

    bocobicar Forum-Interessierte(r) 05.11.2009, 20:24

    Registriert seit:
    24. Januar 2009
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    0
    Renommee:
    21
    Keine Wertung, bocobicar hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, bocobicar hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, bocobicar hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, bocobicar hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, bocobicar hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, bocobicar hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, bocobicar hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, bocobicar hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, bocobicar hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, bocobicar hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhalten

    AW: Natürliche Person als Rechnungsempfänger?

    Na, weil Sie mir geholfen haben :winke: Meine Kritik am Tonfall ändert ja an dieser Tatsache nichts :p Hoffe, auch im anderen Fall ist es inzwischen gut ausgegangen!?

    Lg, Boco
     
  11. Mucki58

    Mucki58 V.I.P. 05.11.2009, 20:31

    Registriert seit:
    22. Juni 2009
    Beiträge:
    3.171
    Zustimmungen:
    220
    Punkte für Erfolge:
    63
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Hessen
    Renommee:
    251
    99% positive Bewertungen (3171 Beiträge, 231 Bewertungen)99% positive Bewertungen (3171 Beiträge, 231 Bewertungen)99% positive Bewertungen (3171 Beiträge, 231 Bewertungen)99% positive Bewertungen (3171 Beiträge, 231 Bewertungen)99% positive Bewertungen (3171 Beiträge, 231 Bewertungen)99% positive Bewertungen (3171 Beiträge, 231 Bewertungen)99% positive Bewertungen (3171 Beiträge, 231 Bewertungen)99% positive Bewertungen (3171 Beiträge, 231 Bewertungen)99% positive Bewertungen (3171 Beiträge, 231 Bewertungen)99% positive Bewertungen (3171 Beiträge, 231 Bewertungen)

    AW: Natürliche Person als Rechnungsempfänger?

    ....zumindest ist mir dbzgl. nichts mehr zu Ohren gekommen! Trotzdem noch mal Danke für den ausführlichen Beitrag! :danke: :danke: :danke:
     
  12. bocobicar

    bocobicar Forum-Interessierte(r) 05.11.2009, 20:31

    Registriert seit:
    24. Januar 2009
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    0
    Renommee:
    21
    Keine Wertung, bocobicar hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, bocobicar hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, bocobicar hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, bocobicar hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, bocobicar hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, bocobicar hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, bocobicar hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, bocobicar hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, bocobicar hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, bocobicar hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhalten

    AW: Natürliche Person als Rechnungsempfänger?

    Was ist denn falsch an "wir"??

    Dat stiehmt! Das werd ich.. äh... Person A klären müssen^^ Danke für den Hinweis!
     
Ähnliche Themen:
Titel Forum Datum
Mensch - Person Polizeirecht 2. September 2016
Mensch und Person Aktuelle juristische Diskussionen und Themen 26. Februar 2015
Person steht an der Kasse, Ware vergessen aufs Band zu legen, Alarm wird ausgelöst. Diebstahl/Strafe Strafrecht / Strafprozeßrecht 26. Februar 2013
§ 850c ZPO - Umgehung der Lohnpfändung mittels Abtretung oder überholender Pfändung zugunsten dritte Aktuelle juristische Diskussionen und Themen 3. Februar 2012
Cannabis als Medizin und Menschenrecht, Menschenwürde, menschlich rechtliche Probleme Betäubungsmittelrecht 19. Dezember 2008

© 2003-2018 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.


Sitemap | Kontakt | Datenschutz | AGB | Impressum