Namensänderung

Dieses Thema "ᐅ Namensänderung - Adoptionsrecht" im Forum "Adoptionsrecht" wurde erstellt von Nikita784, 4. August 2015.

  1. Nikita784

    Nikita784 Boardneuling 04.08.2015, 16:34

    Registriert seit:
    13. Oktober 2012
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Renommee:
    10
    Keine Wertung, Nikita784 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Nikita784 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Nikita784 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Nikita784 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Nikita784 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Nikita784 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Nikita784 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Nikita784 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Nikita784 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Nikita784 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhalten
    Namensänderung

    Folgender Fall,

    Eine Person volljährig wurde mit 5 Jahren von dem neuen Mann seiner Mutter adoptiert. Zu diesen hat er aber kein wirklich gutes Verhältnis und sein Wunsch ist schon ganz lange seinen Geburtsnamen wieder zu bekommen. Jetzt ist sein Vater gestorben und der Wunsch danach noch größer. Gibt es eine Möglichkeit vll auch wenn ihn seine Oma adoptieren würde?
     
  2. Sany1984

    Sany1984 Neues Mitglied 22.09.2015, 10:30

    Registriert seit:
    22. September 2015
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Renommee:
    10
    Keine Wertung, Sany1984 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Sany1984 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Sany1984 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Sany1984 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Sany1984 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Sany1984 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Sany1984 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Sany1984 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Sany1984 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Sany1984 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhalten
    AW: Namensänderung

    Hallo,

    Ich kenn es von mir selbst, wurde auch von dem damaligen Mann meiner Mutter mit 5 Jahren adoptiert, man entschied sich damals das Ich seinen Nachnamen tragen solle.

    Nun jedoch sind Sie geschieden, Ich habe mit meinem Stiefvater nie ein gutes Verhältnis gepflegt und habe seit mehreren Jahren keinen Kontakt zu Ihm, aber trage immer noch seinen Namen.

    Ein Antrag beim Zuständigen Amt für Namensänderungen, hat dem Antrag jedoch damals vor 10 Jahren zugestimmt, aufgrund der Tatsache, das meine Elternteile geschieden sind. Hätte ich damals 2800 EUR zur Namensänderung auf der hohen Kante gehabt, hätte ich den Geburtsnamen wieder annehmen können, wenn Ich die Gebühr von 2800 EUR bezahlt hätte.

    Das die Oma Ihn Adoptieren kann, halte ich für Ausgeschlossen, da das Jugendamt Prüft, ob die Oma überhaupt noch dazu fähig ist das Kind (entsprechend Ihrem Alter) zu betreuen.

    Letzlich ist es nur eine Frage des Geldes und der Wille der Ämter, ist hier wirklich unterschiedlich. Mehr als eine Ablehnung kann jedoch nicht kommen und dann weiß man auch warum es u.U. nicht möglich ist. Prinzipiell muss hierfür ein sehr guter Grund vorliegen bzw "wichtiger" Grund

    Grüße,

    Daniel
     
Ähnliche Themen:
Titel Forum Datum
Namensänderung von Vor- und Familiennamen Familienrecht 5. Dezember 2016
Änderung von Zeugnissen nach Namensänderung Verwaltungsrecht / -prozeßrecht 8. Januar 2016
Namensänderung???? Staats- und Verfassungsrecht 19. September 2012
Briefwahlen - Vereinsfortbestand - Namensänderung? Vereinsrecht 15. November 2010
Namensänderung Hilfe Familienrecht 18. Juli 2007

© 2003-2018 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.


Sitemap | Kontakt | Datenschutz | AGB | Impressum