Nachlass für defekte Hängeschränke

Dieses Thema "ᐅ Nachlass für defekte Hängeschränke - Kaufrecht / Leasingrecht" im Forum "Kaufrecht / Leasingrecht" wurde erstellt von Ficus, 28. April 2018.

  1. Ficus

    Ficus Neues Mitglied 28.04.2018, 15:00

    Registriert seit:
    28. April 2018
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Renommee:
    10
    Keine Wertung, Ficus hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Ficus hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Ficus hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Ficus hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Ficus hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Ficus hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Ficus hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Ficus hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Ficus hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Ficus hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhalten
    Nachlass für defekte Hängeschränke

    Hallo zusammen,

    Nach Montage einer neuen Küche bei Hern M. durch ein Küchenstudio wurden am nächsten Tag einige gravierende Mängel festgestellt unter anderem dass die Kranzleiste von unten bzw. von innen des Hängeschranks nach oben zur Kranzleiste verschraubt wurde (diese wird normalerweise vom Kranz nach unten mit dem Hängeschrank verschraubt). Betroffen hiervon sind drei Hängeschränke, die vorsätzlich von unten nach oben zum Kranz durchbohrt und anschließend von unten verschraubt wurden. Dann ist die Spüle nicht richtig in die Küchenarbeisplatte eingelassen worden. Sie liegt nicht richtig plan auf und bildet frontseitig einen Spalt von ca 3-4 Millimeter. Ein Apothekerschrank lässt sich nur sehr schwer ausziehen. Desweiteren hat das Backlech Dellen und der Backofen ist auch nicht gerade eingebaut. Man hat zugesichert, dass alle diese Mängel behoben werden, allerdings ist von all dem noch gar nichts passier. Man hat den Verdacht man schiebt das Ganze vor sich hin. Die Reklamation wurde vor 8 Wochen bei der Küchenfirma eingereicht. Nach mehrmaligen Hin und her gefahre will man jetzt einen Nachlass für die durchbohrten Hängeschränke von 450,00 Euro zurück zahlen, allerdings müsste folgende Abtretungserklärung unterschrieben werden. Man ist sich allerdings nicht sicher, ob in der Formulierung nicht ein Haken ist. Ist das so in Ordnung, oder kann es vielleicht sogar eine Falle sein dass man mit der Unterschrift auf alle weiteren Reklamationen verzichtet, sogar auf die Reklamationen die schon gemeldet wurden. Man kann mit Formulierungen Dinge beschreiben die man selbst ganz anders sieht oder versteht.
    Vielen Dank

    Hier nun das Schreiben:



    Herr Mustermann
    Musterst. 5

    44444 Musterhausen


    Musterhausen, 28.04.2018


    Auftragsnummer 9999999


    Sehr geehrter Herr Mustermann

    wie mit Ihnen besprochen, erhalten Sie für den Verzicht der weiteren Reklamation Ihrer Seite, betreffend der durch die Innenseite der Hängeschränke befestigte Kranzleiste einen Nachlass von 450,-€. Hiermit verzichten Sie auf den Austausch der Hängeschränke.


    Damit sind alle gegenseitigen Ansprüche betreffend der Hängeschränke, welche für die Kranzleiste von innen durchbohrt wurden, aus diesem aus diesem Auftrag abgegolten.


    Ihre Einwilligung bestätigen Sie mir nachfolgend mit Ihrer Unterschrift.


    Mit freundlichen Grüßen


    Filialleitung



    Unterschrift Kunde
    Zuletzt bearbeitet: 28. April 2018
     
  2. mayerei

    mayerei V.I.P. 28.04.2018, 16:40

    Registriert seit:
    15. August 2012
    Beiträge:
    8.019
    Zustimmungen:
    656
    Punkte für Erfolge:
    113
    Renommee:
    341
    89% positive Bewertungen (8019 Beiträge, 407 Bewertungen)89% positive Bewertungen (8019 Beiträge, 407 Bewertungen)89% positive Bewertungen (8019 Beiträge, 407 Bewertungen)89% positive Bewertungen (8019 Beiträge, 407 Bewertungen)89% positive Bewertungen (8019 Beiträge, 407 Bewertungen)89% positive Bewertungen (8019 Beiträge, 407 Bewertungen)89% positive Bewertungen (8019 Beiträge, 407 Bewertungen)89% positive Bewertungen (8019 Beiträge, 407 Bewertungen)89% positive Bewertungen (8019 Beiträge, 407 Bewertungen)89% positive Bewertungen (8019 Beiträge, 407 Bewertungen)
    AW: Nachlass für defekte Hängeschränke

    REGELN ZUR FORMULIERUNG VON FORENBEITRÄGEN:


    Bitte unbedingt lesen!


    Bitte formulieren Sie Ihren Beitrag stets als einen fiktiven (ausgedachten) Beispielsfall von allgemeinem Interesse. Beiträge in "Ich, Wir, Mein" - Form und/oder mit Details wie konkreten Namen, Firmen, Adressen, Marken und Webseitenlinks sind verboten!
     
  3. Ficus

    Ficus Neues Mitglied 28.04.2018, 17:13

    Registriert seit:
    28. April 2018
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Renommee:
    10
    Keine Wertung, Ficus hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Ficus hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Ficus hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Ficus hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Ficus hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Ficus hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Ficus hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Ficus hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Ficus hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Ficus hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhalten
    AW: Nachlass für defekte Hängeschränke

    Ist das jetzt fiktiv genug?
     
Ähnliche Themen:
Titel Forum Datum
Wasserschaden durch defekte Badewanne, wer würde haften? Mietrecht 18. Mai 2017
Nachlass: Anspruch auf Auskunft des Nachlassgerichts Erbrecht 6. Juli 2015
Defekte Gasetagenheizung - VM verweigert Beauftragung Reparatur Mietrecht 17. April 2014
Gasnachzahlung - defekte Hausinstallation Mietrecht 22. Juli 2013
Erbrecht - Nachlass - Geldvermögen Aktuelle juristische Diskussionen und Themen 29. Dezember 2011

© 2003-2018 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.


Sitemap | Kontakt | Datenschutz | AGB | Impressum