Muss die Haftpflichtversicherung zahlen?

Dieses Thema "ᐅ Muss die Haftpflichtversicherung zahlen? - Aktuelle juristische Diskussionen und Themen" im Forum "Aktuelle juristische Diskussionen und Themen" wurde erstellt von TrolligerTroll, 24. Juli 2013.

  1. TrolligerTroll

    TrolligerTroll Junior Mitglied 24.07.2013, 18:53

    Registriert seit:
    7. März 2013
    Beiträge:
    85
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    8
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Elektroinstallateur
    Ort:
    Hamburg
    Renommee:
    11
    Keine Wertung, TrolligerTroll hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, TrolligerTroll hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, TrolligerTroll hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, TrolligerTroll hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, TrolligerTroll hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, TrolligerTroll hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, TrolligerTroll hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, TrolligerTroll hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, TrolligerTroll hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, TrolligerTroll hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhalten
    Muss die Haftpflichtversicherung zahlen?

    Nehmen wir einmal an, Herr X erhitzt etwas Pflanzenfett in einer Wokpfanne und verlässt kurz die Küche, um sein Handy zu holen. Als Herr X wieder in der Küche erscheint, hat sich das Fett entzündet und ein Teil der Einbauküche ist zerstört (Hochschrank,Hängeschrank).

    Herr X hat eine Haftpflichtversicherung mit einer Versicherungssumme von 250.000€ für Mietsachschäden. Die Versicherung wirbt damit auch bei grobfahrlässiger Handlung zu zahlen.

    Ist das Verlassen der Küche (ca. 1 Minute) grobfahrlässig, oder doch nur fahrlässig?
    (Vgl. OLG Karlsruhe, Urteil vom 07.02.2008, Az.: 12 U 126/07)

    Wir nehmen hierbei an, dass die Einbauküche dem Vermieter gehört, welcher diese ersetzt haben will, ebenso muss die Küche wegen der Russbildung neu gestrichen werden.

    Was muss (wenn überhaupt) von der Versicherung übernommen werden?

    Nehmen wir an, dass die Küchenzeile (ohne E-Geräte) 2 Jahre alt ist und neu etwa 500 € gekostet hat.
     
  2. Pfälzer50

    Pfälzer50 Star Mitglied 24.07.2013, 19:02

    Registriert seit:
    15. Mai 2013
    Beiträge:
    816
    Zustimmungen:
    24
    Punkte für Erfolge:
    28
    Beruf:
    Versicherungsfachmann
    Ort:
    Pfalz
    Renommee:
    40
    79% positive Bewertungen (816 Beiträge, 34 Bewertungen)79% positive Bewertungen (816 Beiträge, 34 Bewertungen)79% positive Bewertungen (816 Beiträge, 34 Bewertungen)79% positive Bewertungen (816 Beiträge, 34 Bewertungen)79% positive Bewertungen (816 Beiträge, 34 Bewertungen)79% positive Bewertungen (816 Beiträge, 34 Bewertungen)79% positive Bewertungen (816 Beiträge, 34 Bewertungen)79% positive Bewertungen (816 Beiträge, 34 Bewertungen)79% positive Bewertungen (816 Beiträge, 34 Bewertungen)79% positive Bewertungen (816 Beiträge, 34 Bewertungen)
    AW: Muss die Haftpflichtversicherung zahlen?

    Ich vermute, dass Herr X sich etwas in der Zeit vertan hat.
    Es dürfte etwas länger als eine Minute gewesen sein.

    Wenn grobe Fahrlässigkeit mitversichert ist, zahlt dies auch der Versicherer.


    siehe oben

    Wie bereits geschrieben, wenn grobe Fahrlässigkeit mitversichert ist, den verursachten Schaden, allerdings die Küche zum Zeitwert.
     
  3. TrolligerTroll

    TrolligerTroll Junior Mitglied 03.08.2013, 19:28

    Registriert seit:
    7. März 2013
    Beiträge:
    85
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    8
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Elektroinstallateur
    Ort:
    Hamburg
    Renommee:
    11
    Keine Wertung, TrolligerTroll hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, TrolligerTroll hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, TrolligerTroll hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, TrolligerTroll hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, TrolligerTroll hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, TrolligerTroll hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, TrolligerTroll hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, TrolligerTroll hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, TrolligerTroll hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, TrolligerTroll hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhalten
    AW: Muss die Haftpflichtversicherung zahlen?

    Ich danke Ihnen für Ihre Antwort, jedoch bleibt die Frage, ob nun von fahrlässigem oder grob fahrlässigem Verhalten auszugehen sein würde.

    Die Zeitangabe von etwa 1 Minute (von der Küche zum Wohnzimmer und zurück) ist vollkommen richtig angegeben.

    Als Vergleichsfall kann man das Urteil vom Oberlandesgericht Karlsruhe, vom 07.02.2008 - 12 U 126/07 - nehmen, hier war der Mieter ebenfalls gerade einmal knapp 2 Minuten aus der Küche. Laut diesem Urteil ist in einem solchen Fall von leichter Fahrlässigkeit auszugehen.
     
  4. TrolligerTroll

    TrolligerTroll Junior Mitglied 28.10.2013, 08:23

    Registriert seit:
    7. März 2013
    Beiträge:
    85
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    8
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Elektroinstallateur
    Ort:
    Hamburg
    Renommee:
    11
    Keine Wertung, TrolligerTroll hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, TrolligerTroll hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, TrolligerTroll hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, TrolligerTroll hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, TrolligerTroll hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, TrolligerTroll hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, TrolligerTroll hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, TrolligerTroll hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, TrolligerTroll hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, TrolligerTroll hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhalten
    AW: Muss die Haftpflichtversicherung zahlen?

    Dieser fiktive Fall kann dahin gehend abgeschlossen werden, da wir annehmen, dass die Versicherung den fahrlässig verursachten Schaden voll übernommen hat. Grobe Fahrlässigkeit wurde nicht festgestellt. :ruhe:
     
Ähnliche Themen:
Titel Forum Datum
Muß die Haftpflichtversicherung zahlen? Versicherungsrecht 16. Januar 2013
Haftpflichtversicherung Versicherungsrecht 28. August 2012
Haftpflichtversicherung Aktuelle juristische Diskussionen und Themen 12. Oktober 2011
Parkett durch Schreibtischstuhl beschädigt – Haftpflichtversicherung muss zahlen Nachrichten: Mietrecht 28. Juli 2011
haftpflichtversicherung Versicherungsrecht 9. Juli 2009

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.


Sitemap | Kontakt | Datenschutz | AGB | Impressum