Motorradfahrer zerstört Auto-Seitenspiegel

Dieses Thema "ᐅ Motorradfahrer zerstört Auto-Seitenspiegel - Straßenverkehrsrecht" im Forum "Straßenverkehrsrecht" wurde erstellt von mefeklot, 11. Mai 2018.

?

Motorradfahrer "schummeln" sich beim Stau vorbei..

  1. .. ist ok!

    0 Stimme(n)
    0,0%
  2. .. geht gar nicht!

    100,0%
  1. mefeklot

    mefeklot Neues Mitglied 11.05.2018, 13:17

    Registriert seit:
    11. Mai 2018
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Renommee:
    10
    Keine Wertung, mefeklot hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, mefeklot hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, mefeklot hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, mefeklot hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, mefeklot hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, mefeklot hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, mefeklot hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, mefeklot hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, mefeklot hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, mefeklot hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhalten
    Motorradfahrer zerstört Auto-Seitenspiegel

    Mal angenommen, ein Motorradfahrer zerstört während eines sogenannten "Road-Rages" den Seitenspiegel eines Autofahrers und fährt davon. Der Autofahrer merkt sich das Kennzeichen und erstattet Anzeige. Der Motorradfahrer streitet die Tat ab. Es gibt außer dem Autofahrer selber keine Zeugen. Wie kann/wird der Fall ausgehen?

    Angenommen der Autofahrer hat einen Zeugen, z.B. den Beifahrer, wie wirkt sich das dann aus?
     
  2. TomRohwer

    TomRohwer V.I.P. 11.05.2018, 14:05

    Registriert seit:
    16. Mai 2008
    Beiträge:
    16.286
    Zustimmungen:
    1.530
    Punkte für Erfolge:
    113
    Renommee:
    1.002
    93% positive Bewertungen (16286 Beiträge, 1142 Bewertungen)93% positive Bewertungen (16286 Beiträge, 1142 Bewertungen)93% positive Bewertungen (16286 Beiträge, 1142 Bewertungen)93% positive Bewertungen (16286 Beiträge, 1142 Bewertungen)93% positive Bewertungen (16286 Beiträge, 1142 Bewertungen)93% positive Bewertungen (16286 Beiträge, 1142 Bewertungen)93% positive Bewertungen (16286 Beiträge, 1142 Bewertungen)93% positive Bewertungen (16286 Beiträge, 1142 Bewertungen)93% positive Bewertungen (16286 Beiträge, 1142 Bewertungen)93% positive Bewertungen (16286 Beiträge, 1142 Bewertungen)
    AW: Motorradfahrer zerstört Auto-Seitenspiegel

    Alle Glaskugeln sind zur Zeit in der Inspektion und das Orakel weilt auf den Kanaren.
    Dito.

    Ein Zusammenstoß zwischen Motorrad und PKW mit beschädigtem Außenspiel hinterlässt an beiden Fahrzeugen Spuren, die kriminaltechnisch im Regelfall eindeutig belegen, daß ein Zusammenstoß erfolgt ist, und meistens auch, wie in ungefähr der Zusammenstoß erfolgte. (Ein Fahrzeug stand, eines fuhr, usw.)

    Speziell was die Glaubwürdigkeit von Zeugen betrifft, ist das Gericht weitestgehend frei in seiner Beweiswürdigung. Es kann einem Zeugen glauben und einem anderen nicht.

    Da hier ggf. ein Straftatbestand erfüllt ist (§142 StGB), und das ein Offizialdelikt ist, wird die Staatsanwaltschaft von Amts wegen ein Ermittlungsverfahren einleiten und die Polizei mit den notwendigen Ermittlungen beauftragen. Dazu gehört in solchen Fällen auch eine kriminaltechnische Untersuchung.
     
  3. 47880

    47880 V.I.P. 14.05.2018, 14:56

    Registriert seit:
    23. April 2014
    Beiträge:
    1.112
    Zustimmungen:
    167
    Punkte für Erfolge:
    63
    Renommee:
    108
    87% positive Bewertungen (1112 Beiträge, 134 Bewertungen)87% positive Bewertungen (1112 Beiträge, 134 Bewertungen)87% positive Bewertungen (1112 Beiträge, 134 Bewertungen)87% positive Bewertungen (1112 Beiträge, 134 Bewertungen)87% positive Bewertungen (1112 Beiträge, 134 Bewertungen)87% positive Bewertungen (1112 Beiträge, 134 Bewertungen)87% positive Bewertungen (1112 Beiträge, 134 Bewertungen)87% positive Bewertungen (1112 Beiträge, 134 Bewertungen)87% positive Bewertungen (1112 Beiträge, 134 Bewertungen)87% positive Bewertungen (1112 Beiträge, 134 Bewertungen)
    AW: Motorradfahrer zerstört Auto-Seitenspiegel

    von Zusammenstoß lese ich im Ausgangspost allerdings nichts. Nur von "Road-Rages". Das hätte ich jetzt so interpretiert, dass z.B. der Motorradfahrer in seiner Wut den Autospiegel abgetreten oder mit der Hand abgebrochen hat.
     
Ähnliche Themen:
Titel Forum Datum
Betrunken im Auto sitzen, aber nicht fahren Straßenverkehrsrecht 27. Oktober 2014
Ohne Auto keine Arbeit Arbeitsrecht 15. April 2011
Kinder zerkratzen Auto - Aufsichtspflichtverletzung Versicherungsrecht 13. Oktober 2009
onanie im auto Strafrecht / Strafprozeßrecht 27. Juni 2008
Wem gehört rein rechtlich in diesem Fall das Auto?WICHTIG!!! Bürgerliches Recht allgemein 25. Oktober 2007

© 2003-2018 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.


Sitemap | Kontakt | Datenschutz | AGB | Impressum