Mobbing im Schulbereich

Dieses Thema "ᐅ Mobbing im Schulbereich - Aktuelle juristische Diskussionen und Themen" im Forum "Aktuelle juristische Diskussionen und Themen" wurde erstellt von l.rienelt, 14. Juni 2018.

  1. l.rienelt

    l.rienelt Neues Mitglied 14.06.2018, 15:44

    Registriert seit:
    14. Juni 2018
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Renommee:
    10
    Keine Wertung, l.rienelt hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, l.rienelt hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, l.rienelt hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, l.rienelt hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, l.rienelt hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, l.rienelt hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, l.rienelt hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, l.rienelt hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, l.rienelt hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, l.rienelt hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhalten
    Mobbing im Schulbereich

    Folgender Sachverhalt:
    Ein Mädchen ist im achtem Jahrgang und kommt in eine neue Klasse. In dieser Klasse ist ein Mädchen, welches viele Schüler mobbt und andere dazu anstiftet diese zu mobben. Das neue Mädchen ist Anfangs noch befreundet mit dieser Person. Doch als sie die Freundschaft mit ihr beendet wegen ihren Taten, wird auch sie gemobbt. Es kommt soweit, dass das neue Mädchen nicht mehr zur Schule möchte und so geht es auch vielen anderen aus ihrer Klasse wie sie in Erfahrung bringt. Das Mobbing geht soweit, dass Leute die angestiftet wurden von dieser anderen Person, die Mobbingopfer körperlich verletzen.
    Kann man gegen so etwas gesetzlich vorgehen?
     
  2. Frustati

    Frustati V.I.P. 15.06.2018, 09:55

    Registriert seit:
    11. November 2015
    Beiträge:
    1.340
    Zustimmungen:
    268
    Punkte für Erfolge:
    83
    Renommee:
    152
    96% positive Bewertungen (1340 Beiträge, 156 Bewertungen)96% positive Bewertungen (1340 Beiträge, 156 Bewertungen)96% positive Bewertungen (1340 Beiträge, 156 Bewertungen)96% positive Bewertungen (1340 Beiträge, 156 Bewertungen)96% positive Bewertungen (1340 Beiträge, 156 Bewertungen)96% positive Bewertungen (1340 Beiträge, 156 Bewertungen)96% positive Bewertungen (1340 Beiträge, 156 Bewertungen)96% positive Bewertungen (1340 Beiträge, 156 Bewertungen)96% positive Bewertungen (1340 Beiträge, 156 Bewertungen)96% positive Bewertungen (1340 Beiträge, 156 Bewertungen)
    AW: Mobbing im Schulbereich

    Nein aber mit Hilfe des Schulpsychologen, Klassenlehrer das Thema gemeinsam angehen.
    Jemand der derartig aufffällt in dem Alter benötigt Hilfe und Unterstützung. Die Gründe müssen aufgedeckt werden und möglichst abgestellt werden.
    Schulleitung verhängt bei Schlechtem Sozialverhalten oftmals nur zeitliche Schulausschlüsse, damit ist dem betroffenem Kind jedoch nicht geholfen.
    Es gibt spezielle Angebote für Schulen im Bereich Mobbingprävention u.ä. Das wäre für alle Schüler und Eltern dann mal einen neudeutsch Workshop wert.
     
  3. cherokee

    cherokee V.I.P. 15.06.2018, 10:15

    Registriert seit:
    14. März 2014
    Beiträge:
    4.166
    Zustimmungen:
    582
    Punkte für Erfolge:
    113
    Renommee:
    433
    95% positive Bewertungen (4166 Beiträge, 463 Bewertungen)95% positive Bewertungen (4166 Beiträge, 463 Bewertungen)95% positive Bewertungen (4166 Beiträge, 463 Bewertungen)95% positive Bewertungen (4166 Beiträge, 463 Bewertungen)95% positive Bewertungen (4166 Beiträge, 463 Bewertungen)95% positive Bewertungen (4166 Beiträge, 463 Bewertungen)95% positive Bewertungen (4166 Beiträge, 463 Bewertungen)95% positive Bewertungen (4166 Beiträge, 463 Bewertungen)95% positive Bewertungen (4166 Beiträge, 463 Bewertungen)95% positive Bewertungen (4166 Beiträge, 463 Bewertungen)
    AW: Mobbing im Schulbereich

    Und was sagen die Lehrer dazu. Hat man dort mit der Schule schon mal darüber gesprochen? Über Probleme muss man sprechen, sonst bekommt man diese nicht gelöst.
     
Ähnliche Themen:
Titel Forum Datum
Fristlose Kündigung wegen Mobbing durch die Nachbarn Mietrecht 19. Juli 2017
Beleidigungen, rassistische Äußerungen vom Lehrer, Mobbing - was tun? Strafrecht / Strafprozeßrecht 27. Januar 2016
Mobbing Aktuelle juristische Diskussionen und Themen 27. April 2014
Jemanden wegen Mobbing anzeigen Strafrecht / Strafprozeßrecht 14. September 2011
Kinderlärm und Mobbing wer hat mehr Recht? Mietrecht 4. Juli 2009

© 2003-2018 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.


Sitemap | Kontakt | Datenschutz | AGB | Impressum