Mitteilungspflichten des ALG2 Beziehers?

Dieses Thema "ᐅ Mitteilungspflichten des ALG2 Beziehers? - Sozialrecht" im Forum "Sozialrecht" wurde erstellt von FrageHab, 7. Mai 2018.

  1. FrageHab

    FrageHab Forum-Interessierte(r) 07.05.2018, 18:30

    Registriert seit:
    5. Dezember 2017
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Renommee:
    10
    Keine Wertung, FrageHab hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, FrageHab hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, FrageHab hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, FrageHab hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, FrageHab hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, FrageHab hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, FrageHab hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, FrageHab hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, FrageHab hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, FrageHab hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhalten
    Mitteilungspflichten des ALG2 Beziehers?

    Hallo Forum,

    nehmen wir folgenden fiktiven Fall an:
    Ein Leistungsbezieher würde vom JC dazu verpflichtet, bei anderen Trägern Leistungen zu beantragen (zB Sozialamt). Weitere Verpflichtungen würden ihm dazu nicht mitgeteilt. Der Leistungsbezieher weist dem JC die Antragsstellung, wie aufgetragen, nach.
    Nehmen wir weiter an, der Leistungsbezieher würde in der Folge von einem solchen Träger einen Bescheid erhalten.
    Wäre der Leistungsbezieher dazu verpflichtet, das JC vom Zugang und vom Inhalt des Beischeids zu unterrichten?
    Ich bitte um Meinungen dazu.
    Danke.
    Gruß
     
  2. Frustati

    Frustati V.I.P. 07.05.2018, 18:41

    Registriert seit:
    11. November 2015
    Beiträge:
    1.299
    Zustimmungen:
    266
    Punkte für Erfolge:
    83
    Renommee:
    148
    95% positive Bewertungen (1299 Beiträge, 152 Bewertungen)95% positive Bewertungen (1299 Beiträge, 152 Bewertungen)95% positive Bewertungen (1299 Beiträge, 152 Bewertungen)95% positive Bewertungen (1299 Beiträge, 152 Bewertungen)95% positive Bewertungen (1299 Beiträge, 152 Bewertungen)95% positive Bewertungen (1299 Beiträge, 152 Bewertungen)95% positive Bewertungen (1299 Beiträge, 152 Bewertungen)95% positive Bewertungen (1299 Beiträge, 152 Bewertungen)95% positive Bewertungen (1299 Beiträge, 152 Bewertungen)95% positive Bewertungen (1299 Beiträge, 152 Bewertungen)
    AW: Mitteilungspflichten des ALG2 Beziehers?

    Selbstverständlich ist der Bescheid als Ergebnis mitzuteilen. Darum ging es doch Prüfung ob andere Leistung grwäjrt wird und dann raus aus Alg2
     
  3. darnokm

    darnokm V.I.P. 07.05.2018, 21:31

    Registriert seit:
    12. April 2008
    Beiträge:
    1.332
    Zustimmungen:
    163
    Punkte für Erfolge:
    63
    Ort:
    Bayern
    Renommee:
    126
    99% positive Bewertungen (1332 Beiträge, 108 Bewertungen)99% positive Bewertungen (1332 Beiträge, 108 Bewertungen)99% positive Bewertungen (1332 Beiträge, 108 Bewertungen)99% positive Bewertungen (1332 Beiträge, 108 Bewertungen)99% positive Bewertungen (1332 Beiträge, 108 Bewertungen)99% positive Bewertungen (1332 Beiträge, 108 Bewertungen)99% positive Bewertungen (1332 Beiträge, 108 Bewertungen)99% positive Bewertungen (1332 Beiträge, 108 Bewertungen)99% positive Bewertungen (1332 Beiträge, 108 Bewertungen)99% positive Bewertungen (1332 Beiträge, 108 Bewertungen)
    AW: Mitteilungspflichten des ALG2 Beziehers?

    Ja. Die Mitwirkungspflicht ergibt sich aus 60 SGB I. Leistungsbezieher müssen alle Änderungen die sich auf die Leistungen auswirken unverzüglich mitteilen.
     
Ähnliche Themen:
Titel Forum Datum
ALG2 Mietbescheinigung Sozialrecht 15. Oktober 2016
ALG2 abgelehnt: bafög als Einkommen Sozialrecht 25. September 2016
Wertigkeit von Schulden bei ALG2-Anträgen Sozialrecht 27. Juli 2016
BaB abgelehnt, kein ALG2 Anspruch??? Sozialrecht 10. November 2014
ALG2 Betrug? Sozialrecht 23. April 2014

© 2003-2018 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.


Sitemap | Kontakt | Datenschutz | AGB | Impressum