Milgram Experiment-versuchte KV

Dieses Thema "ᐅ Milgram Experiment-versuchte KV - Aktuelle juristische Diskussionen und Themen" im Forum "Aktuelle juristische Diskussionen und Themen" wurde erstellt von dhistos, 15. März 2017.

  1. dhistos

    dhistos Forum-Interessierte(r) 15.03.2017, 21:18

    Registriert seit:
    1. März 2016
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    5
    Punkte für Erfolge:
    8
    Renommee:
    12
    Keine Wertung, dhistos hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, dhistos hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, dhistos hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, dhistos hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, dhistos hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, dhistos hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, dhistos hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, dhistos hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, dhistos hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, dhistos hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhalten
    Milgram Experiment-versuchte KV

    Das Milgram-Experiment dürfte ja bekannt sein. Ich wage einmal folgende These: Jeder Studienteilnehmer, der meint, er würde Stromschläge verteilen, macht sich wegen versuchter (ggf. gefährlicher) Körperverletzung strafbar. In manchen Situationen kommt auch eine versuchte Tötung in Betracht.

    Was meint Ihr dazu? Gibt es ein Argument gegen die Annahme eines untauglichen Versuchs?
     
  2. meatlink

    meatlink Junior Mitglied 15.03.2017, 21:31

    Registriert seit:
    10. Dezember 2007
    Beiträge:
    99
    Zustimmungen:
    8
    Punkte für Erfolge:
    8
    Renommee:
    18
    Keine Wertung, meatlink hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, meatlink hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, meatlink hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, meatlink hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, meatlink hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, meatlink hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, meatlink hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, meatlink hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, meatlink hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, meatlink hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhalten
    AW: Milgram Experiment-versuchte KV

    Ich denke, ja: Das Einverständnis des Opfers. Dasselbe Argument wie bei Chirurgen, Tätowierern und Kampfsportlern.
     
  3. dhistos

    dhistos Forum-Interessierte(r) 15.03.2017, 21:34

    Registriert seit:
    1. März 2016
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    5
    Punkte für Erfolge:
    8
    Renommee:
    12
    Keine Wertung, dhistos hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, dhistos hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, dhistos hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, dhistos hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, dhistos hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, dhistos hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, dhistos hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, dhistos hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, dhistos hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, dhistos hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhalten
    AW: Milgram Experiment-versuchte KV

    Der Studienteilnehmer geht doch nicht von einem Einverständnis aus. Beim Versuch muss nur in der Vorstellung des Täters die Tat strafbar sein und er muss unmittelbar ansetzen.
     
  4. meatlink

    meatlink Junior Mitglied 15.03.2017, 21:39

    Registriert seit:
    10. Dezember 2007
    Beiträge:
    99
    Zustimmungen:
    8
    Punkte für Erfolge:
    8
    Renommee:
    18
    Keine Wertung, meatlink hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, meatlink hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, meatlink hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, meatlink hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, meatlink hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, meatlink hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, meatlink hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, meatlink hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, meatlink hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, meatlink hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhalten
    AW: Milgram Experiment-versuchte KV

    Sicher tut er das. Du möchtest den Versuchsaufbau nochmal nachlesen.
     
  5. dhistos

    dhistos Forum-Interessierte(r) 15.03.2017, 21:45

    Registriert seit:
    1. März 2016
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    5
    Punkte für Erfolge:
    8
    Renommee:
    12
    Keine Wertung, dhistos hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, dhistos hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, dhistos hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, dhistos hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, dhistos hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, dhistos hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, dhistos hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, dhistos hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, dhistos hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, dhistos hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhalten
    AW: Milgram Experiment-versuchte KV

    "verlangte der vermeintliche Schüler vom Stuhl losgebunden zu werden, da er die Schmerzen nicht mehr aushalte" Wikipedia

    klingt nicht gerade nach einer Einwilligung im herkömmlichen Sinne
     
  6. Marie Larsen

    Marie Larsen V.I.P. 15.03.2017, 22:03

    Registriert seit:
    18. Januar 2016
    Beiträge:
    2.450
    Zustimmungen:
    645
    Punkte für Erfolge:
    113
    Renommee:
    661
    90% positive Bewertungen (2450 Beiträge, 809 Bewertungen)90% positive Bewertungen (2450 Beiträge, 809 Bewertungen)90% positive Bewertungen (2450 Beiträge, 809 Bewertungen)90% positive Bewertungen (2450 Beiträge, 809 Bewertungen)90% positive Bewertungen (2450 Beiträge, 809 Bewertungen)90% positive Bewertungen (2450 Beiträge, 809 Bewertungen)90% positive Bewertungen (2450 Beiträge, 809 Bewertungen)90% positive Bewertungen (2450 Beiträge, 809 Bewertungen)90% positive Bewertungen (2450 Beiträge, 809 Bewertungen)90% positive Bewertungen (2450 Beiträge, 809 Bewertungen)
    AW: Milgram Experiment-versuchte KV

    Würde ich auch so sehen.
     
    Phil79 und klausschlesinge gefällt das.
  7. meatlink

    meatlink Junior Mitglied 15.03.2017, 22:27

    Registriert seit:
    10. Dezember 2007
    Beiträge:
    99
    Zustimmungen:
    8
    Punkte für Erfolge:
    8
    Renommee:
    18
    Keine Wertung, meatlink hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, meatlink hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, meatlink hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, meatlink hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, meatlink hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, meatlink hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, meatlink hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, meatlink hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, meatlink hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, meatlink hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhalten
    AW: Milgram Experiment-versuchte KV

    Das ist m.E. zu kurz gedacht. Nach Auffassung der Versuchsperson haben beide Teilnehmer gegen 4 US$ Entlohnung an einem wissenschaftlichen Experiment teilgenommen, und es war reiner Zufall, dass er Lehrer und nicht Schüler geworden ist.

    Insoweit haben -- nach Auffassung der Versuchsperson -- selbstverständlich beide Teilnehmer eingewilligt, in der ihnen durch Verlosung zugewiesenen Rolle an der Durchführung des Experiments beteiligt zu sein.

    Wohlgemerkt, es geht hier um die Frage, ob man der Versuchsperson einen Verbotsirrtum zugute halten kann, und nicht darum, ob das von ihr angenommene Einverständnis des "Opfers" rechtlich wirksam gewesen wäre.
     
  8. dhistos

    dhistos Forum-Interessierte(r) 15.03.2017, 22:38

    Registriert seit:
    1. März 2016
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    5
    Punkte für Erfolge:
    8
    Renommee:
    12
    Keine Wertung, dhistos hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, dhistos hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, dhistos hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, dhistos hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, dhistos hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, dhistos hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, dhistos hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, dhistos hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, dhistos hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, dhistos hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhalten
    AW: Milgram Experiment-versuchte KV

    Ein etwaiger solcher Verbotsirrtum wäre zumindest vermeidbar.
    Die Studienteilnehmer gehen aber von Umständen aus, in denen eine Einwilligung nicht vorliegt. Denn eine solche bei der Teilnahne geäußerte Einwilligung wäre frei widerruflich.
    (Abgesehen davon, dass zumindest das Verabreichen von sehr starken Stromschlägen sittenwidrig ist und in diese daher nicht eingewilligt werden kann)
     
  9. Marie Larsen

    Marie Larsen V.I.P. 15.03.2017, 22:38

    Registriert seit:
    18. Januar 2016
    Beiträge:
    2.450
    Zustimmungen:
    645
    Punkte für Erfolge:
    113
    Renommee:
    661
    90% positive Bewertungen (2450 Beiträge, 809 Bewertungen)90% positive Bewertungen (2450 Beiträge, 809 Bewertungen)90% positive Bewertungen (2450 Beiträge, 809 Bewertungen)90% positive Bewertungen (2450 Beiträge, 809 Bewertungen)90% positive Bewertungen (2450 Beiträge, 809 Bewertungen)90% positive Bewertungen (2450 Beiträge, 809 Bewertungen)90% positive Bewertungen (2450 Beiträge, 809 Bewertungen)90% positive Bewertungen (2450 Beiträge, 809 Bewertungen)90% positive Bewertungen (2450 Beiträge, 809 Bewertungen)90% positive Bewertungen (2450 Beiträge, 809 Bewertungen)
    AW: Milgram Experiment-versuchte KV

    Die Einwilligung wird aber kaum das Erleiden von potentiell tödlichen Stromstößen für eine Entlohnung von 4 Dollar umfasst haben.
     
    Phil79 und klausschlesinge gefällt das.
  10. Phil79

    Phil79 V.I.P. 16.03.2017, 14:52

    Registriert seit:
    16. Mai 2014
    Beiträge:
    4.960
    Zustimmungen:
    993
    Punkte für Erfolge:
    113
    Renommee:
    924
    99% positive Bewertungen (4960 Beiträge, 936 Bewertungen)99% positive Bewertungen (4960 Beiträge, 936 Bewertungen)99% positive Bewertungen (4960 Beiträge, 936 Bewertungen)99% positive Bewertungen (4960 Beiträge, 936 Bewertungen)99% positive Bewertungen (4960 Beiträge, 936 Bewertungen)99% positive Bewertungen (4960 Beiträge, 936 Bewertungen)99% positive Bewertungen (4960 Beiträge, 936 Bewertungen)99% positive Bewertungen (4960 Beiträge, 936 Bewertungen)99% positive Bewertungen (4960 Beiträge, 936 Bewertungen)99% positive Bewertungen (4960 Beiträge, 936 Bewertungen)
    AW: Milgram Experiment-versuchte KV

    Nein; das war ja grad der wesentliche Befund der Studie, dass die VP'en (vermeintlich) weitergeschockt haben, obgleich die (vermeintlichen) Opfer deutlich ihre Einwilligung (nicht Einverständnis) widerrufen haben.

    Dennoch würde ich an dieser Stelle eine der wenigen Momente sehen, an denen eine Aufhebung oder zumindest erhebliche Einschränkung der Schuldfähigkeit aufgrund einer tiefgreifenden Bewusstseinsstörung in Frage kommen könnte; unter das Eingangsmerkmal der tBS lassen sich nämlich auch ("krasse") Effekte interpersoneller Dynamik subsumieren.
     
  11. Marie Larsen

    Marie Larsen V.I.P. 16.03.2017, 15:23

    Registriert seit:
    18. Januar 2016
    Beiträge:
    2.450
    Zustimmungen:
    645
    Punkte für Erfolge:
    113
    Renommee:
    661
    90% positive Bewertungen (2450 Beiträge, 809 Bewertungen)90% positive Bewertungen (2450 Beiträge, 809 Bewertungen)90% positive Bewertungen (2450 Beiträge, 809 Bewertungen)90% positive Bewertungen (2450 Beiträge, 809 Bewertungen)90% positive Bewertungen (2450 Beiträge, 809 Bewertungen)90% positive Bewertungen (2450 Beiträge, 809 Bewertungen)90% positive Bewertungen (2450 Beiträge, 809 Bewertungen)90% positive Bewertungen (2450 Beiträge, 809 Bewertungen)90% positive Bewertungen (2450 Beiträge, 809 Bewertungen)90% positive Bewertungen (2450 Beiträge, 809 Bewertungen)
    AW: Milgram Experiment-versuchte KV

    Phil, du wirst doch in Strafverfahren mitunter um um deine Expertise zur Schuldfähigkeit als Gutachter gebeten:

    Es gab letztens den Fall des Doppelmordes in Herne, wo ein Heranwachsender zwei Menschen, darunter ein Kind, mit jeweils etwa 60 Messerstichen getötet hat, das spricht eigentlich für eine verminderte oder aufgehobene Steuerungsfähigkeit.
    In der Pressekonferenz wurde gesagt, dass man aufgrund der detailreichen und umfangreichen Einlassung davon ausgeht -ohne ihn exploriert zu haben-, dass er nicht schuldunfähig ist, da dies für gewöhnlich Merkmale dafür seien.

    Wie siehst du das, sofern man darüber überhaupt was sagen kann?
     
  12. Phil79

    Phil79 V.I.P. 18.03.2017, 08:57

    Registriert seit:
    16. Mai 2014
    Beiträge:
    4.960
    Zustimmungen:
    993
    Punkte für Erfolge:
    113
    Renommee:
    924
    99% positive Bewertungen (4960 Beiträge, 936 Bewertungen)99% positive Bewertungen (4960 Beiträge, 936 Bewertungen)99% positive Bewertungen (4960 Beiträge, 936 Bewertungen)99% positive Bewertungen (4960 Beiträge, 936 Bewertungen)99% positive Bewertungen (4960 Beiträge, 936 Bewertungen)99% positive Bewertungen (4960 Beiträge, 936 Bewertungen)99% positive Bewertungen (4960 Beiträge, 936 Bewertungen)99% positive Bewertungen (4960 Beiträge, 936 Bewertungen)99% positive Bewertungen (4960 Beiträge, 936 Bewertungen)99% positive Bewertungen (4960 Beiträge, 936 Bewertungen)
    AW: Milgram Experiment-versuchte KV

    Um genau zu sein, muss man da sehr vorsichtig sein: Die Tat wie die aufgehobene/eingeschränkte Schuldfähigkeit sollen ja Folge der seelischen Störung sein, sodass der Schluss auf die seelische Störung und die Schuldfähigkeit aus der Tat zirkulär und somit ein großes "No Go" ist.
    Zwar passiert dies in der Praxis (leider) bei tBS'en noch ziemlich häufig (nach dem Motto "Wer sowas tut, muss doch verrückt sein!"), aber ich mag mich da nicht so weit aus dem Fenster lehnen, ohne mit Marcel H. gesprochen zu haben.

    Es ist jedoch auch möglich (oder vielleicht sogar wahrscheinlicher), dass hier gar nicht die tiefgreifende Bewusstseinsstörung, sondern vielmehr eine krankhafte seelische Abartigkeit das einschlägige Eingangsmerkmal sein könnte.

    - Vielleicht ist das einfach (und ausnahmsweise) mal ein Ausdruck sauberen wissenschaftlichen Arbeitens. ;):whistle:
    Es ist ja tatsächlich so, dass wir - anders als Ihr - in unseren Gutachten davon ausgehen, dass alles "knorke" ist. Wo Ihr also anfangt mit "Der T könnte Tatbestand XYZ erfüllt haben" und das dann bestätigt, steht am Anfang unseres Gutachtens "Wir gehen davon aus, dass der T völlig gesund und schuldfähig ist", was wir dann so lange im Gutachten angreifen, bis es (ggf.) nicht mehr haltbar ist.

    - Vielleicht ist es aber auch so, dass die bisherigen Einlassungen tatsächlich nahelegen, dass Marcel H zur Tatzeit völlig einsichts- und steuerungsfähig war.

    - Vielleicht könnte hier allerdings auch - insofern er tatsächlich emotional-instabile Persönlichkeitszüge hat - die Figur des verschuldeten Affektes einschlägig sein, sodass er ggf. trotz "Affektdurchbruchs" bei der eigentlichen Tat gem. den Regeln der vorsätzlichen alic trotzdem schuldhaft gehandelt haben könnte.

    In der Kurzfassung: Obwohl ich viel gesagt habe, kann man eigentlich aus der Ferne nix sagen. Meine Überlegungen sind also alles nur theoretische Überlegungen. :LOL:
     
  13. Marie Larsen

    Marie Larsen V.I.P. 18.03.2017, 15:11

    Registriert seit:
    18. Januar 2016
    Beiträge:
    2.450
    Zustimmungen:
    645
    Punkte für Erfolge:
    113
    Renommee:
    661
    90% positive Bewertungen (2450 Beiträge, 809 Bewertungen)90% positive Bewertungen (2450 Beiträge, 809 Bewertungen)90% positive Bewertungen (2450 Beiträge, 809 Bewertungen)90% positive Bewertungen (2450 Beiträge, 809 Bewertungen)90% positive Bewertungen (2450 Beiträge, 809 Bewertungen)90% positive Bewertungen (2450 Beiträge, 809 Bewertungen)90% positive Bewertungen (2450 Beiträge, 809 Bewertungen)90% positive Bewertungen (2450 Beiträge, 809 Bewertungen)90% positive Bewertungen (2450 Beiträge, 809 Bewertungen)90% positive Bewertungen (2450 Beiträge, 809 Bewertungen)
    AW: Milgram Experiment-versuchte KV

    Herzlichen Dank für die Antwort.
     
  14. Phil79

    Phil79 V.I.P. 18.03.2017, 17:55

    Registriert seit:
    16. Mai 2014
    Beiträge:
    4.960
    Zustimmungen:
    993
    Punkte für Erfolge:
    113
    Renommee:
    924
    99% positive Bewertungen (4960 Beiträge, 936 Bewertungen)99% positive Bewertungen (4960 Beiträge, 936 Bewertungen)99% positive Bewertungen (4960 Beiträge, 936 Bewertungen)99% positive Bewertungen (4960 Beiträge, 936 Bewertungen)99% positive Bewertungen (4960 Beiträge, 936 Bewertungen)99% positive Bewertungen (4960 Beiträge, 936 Bewertungen)99% positive Bewertungen (4960 Beiträge, 936 Bewertungen)99% positive Bewertungen (4960 Beiträge, 936 Bewertungen)99% positive Bewertungen (4960 Beiträge, 936 Bewertungen)99% positive Bewertungen (4960 Beiträge, 936 Bewertungen)
    AW: Milgram Experiment-versuchte KV

    :bitte:
     
Ähnliche Themen:
Titel Forum Datum
Versuchte Nötigung und Rückgabe der Mietkaution Mietrecht 2. Oktober 2017
versuchte Tötung Aktuelle juristische Diskussionen und Themen 26. Juni 2015
versuchte Nötigung ? Strafrecht / Strafprozeßrecht 21. November 2013
Versuchte Hundeattake! Tierrecht 29. Juli 2008
versuchte räuberische Erpressung Strafrecht / Strafprozeßrecht 29. Januar 2006

© 2003-2018 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.


Sitemap | Kontakt | Datenschutz | AGB | Impressum